Mann sucht frau wien

tipps zum kennenlernen einer frau

Tipps zum kennen lernen

Setzen Sie alles daran, möglichst viele Menschen kennen zu lernen, die in der exklusiver partnerkreis partnervermittlung frankfurt gleichen Situation sind wie Sie. Wie das geht, erfahren Sie hier

Liebespaar Auch für Sie sind ganz bestimmt auf dieser Welt Männer und Frauen dabei, die gut zu Ihnen passen und die auch auf der Suche nach einer neuen Beziehung sind.

Aber werden diese an Ihre Haustür klopfen, wenn Sie gemütlich vor dem Fernseher sitzen und Schnittchen essen? Na, was glauben Sie? Nein, vermutlich werden Sie genau dies nicht tun oder haben Sie schon mal an einer Haustür geklingelt, wenn Sie zufällig jemandem über den Weg gelaufen sind, der Ihnen gefallen hat?

Sie ahnen es schon. Um genau dieser Frau oder diesem Mann überhaupt in einer Situation zu begegnen, die es nach den hier üblichen Spielregeln zulässt zu sagen "Du gefällst mir - lass uns...Kinder kriegen... ein Haus bauen... gemeinsam vor dem Fernseher kuscheln..." oder was es da sonst noch geben mag, müssen Sie sich etwas anderes einfallen lassen.

Es erleichtert die Situation ungemein, wenn von vorn herein feststeht, dass manfred mann tour dates 2015 Sie auf Brautschau sind. Wenn süddeutsche zeitung online bekanntschaften Sie also inseriert haben oder zu einem Single-Treff gehen, ist meistens schon klar, dass Sie auf der Suche sind. Und genau dieser Punkt wäre damit schon einmal geklärt - für beide Seiten. Sie können also Ihre Energie jetzt dafür einsetzen, hübsch mit den Wimpern zu klimpern, besonders kluge Bemerkungen zu machen oder Ihre behaarte Brust zur Schau zu stellen.

Aktiv auf Partnersuche

Gehen Sie auch ungewöhnliche Wege, um neue Menschen kennen zu lernen

Haben Sie sich schon einmal um einen Job beworben? Die meisten von Ihnen können darauf sicher mit "Ja" antworten. Hierfür haben Sie sich vermutlich vorher in Ihrem Bekanntenkreis umgehört, Zeitungsannoncen studiert, Bewerbungsfotos machen lassen, sich ein besonderes Outfit zugelegt und allerlei weiteren Aufwand betrieben.

Wenn Sie auf Partnersuche sind, dann befinden Sie sich einer ähnlichen Situation insbesondere dann, wenn Sie schon älter sind (mit 18 ging das noch alles von selbst). Sind Sie schon länger alleine und jenseits der 35, werden Sie mehr Erfolg haben wenn Sie aktiv sind und Ihr persönliches Umfeld in die Partnersuche mit einbeziehen.

Das hört sich nach Arbeit an, denn es bedeutet, dass Sie Ihre Absicht wieder einen Partner oder eine Partnerin zu finden, der Welt kundtun und Sie werden Kosten und Energie aufwenden müssen.

Es gibt viele Wege, die Sie nutzen können:
  • Singletreffs
  • Kontaktanzeigen
  • Sport
  • Gruppenreisen
  • Volkshochschulkurse
  • Speeddating
  • Partnervermittlungsagenturen
  • Ihr Arbeitsplatz
  • Ihr Alltag
  • Ihr Bekanntenkreis
Einige dieser Wege werden Ihnen mehr liegen als andere, aber Sie werden umso eher Erfolg haben, je mehr dieser.

Kommentare

joko - 2016-06-12 22:01:36

hallo ich finde ein mädchen sehr toll und ich glaube ich leibe sie aber ic bin auf jeden fall in sie verliebt kann mir jemand helfen das sie sich in mich verliebt

AMS - 2016-10-09 16:01:22

Die richtige Partner oder Partnerin fürs Leben soll zu erst durch ein Gebet zu Gott direkt gemacht werden, andres kommt früher oder später nur Zoff und Trennen!!!

Kommentar schreiben


E-Mail mit anzeigen:

Ihr Text:*


Bitte beantworten Sie noch eine Frage (Spamschutz):*

Das Gegenteil von hässlich ist...?

rot
weich
schön
dunkel

* Eingabe erforderlich

| | | | |

| | |
| | © 2018

Küssen! Umarmen, Liebkosen und Festhalten. Und dann dieser Augenblick, wenn sie für dich ihr Höschen auszieht. Doch all das ist für viele Single-Männer nur ein kleiner feuchter Porno-Traum, denn sie wissen nicht, wo sie solche Frauen kennenlernen können.

Doch das wird sich ändern. Versprochen!

In diesem Artikel werden wir zusammen den Ort herausfinden, wo du deine nächste Freundin, Sex-Affaire oder viele sexy One-Night-Stands kennenlernen wirst..

Wo Frauen kennenlernen am einfachsten ist. Genau das zeigt dir dieser Artikel. Ich werde dir neben einigen allgemeinen Tipps 7 ganz konkrete Orte nennen, wo du am besten  kannst. Darüber hinaus zeige ich dir die Vor- und Nachteile jedes dieser Orte auf und sage dir auch ganz persönlich, wo und wie ich sie am einfachsten kennengelernt habe.

Hinweis

Viele Männer glauben, sie wüssten nicht, wo sie Frauen kennenlernen könnten. Doch ihr eigentliches Problem ist, dass sie angst vor der Stille beim Flirt haben. Sie haben angst, etwas Falsches zu sagen oder – noch schlimmer – GAR NICHTS sagen zu können. Deswegen empfehle ich unbedingt die: »3 geheime Gesprächsthemen beim Flirten, die wirklich immer Funktionieren.« zu lesen.

»Wo Frauen kennenlernen möglich ist?«

»Na Überall!« Diese zugegebene wahre aber gleichzeitig wenig hilfreiche Antwort bekam ich einmal, als ich einen erfolgreichen Verführungskünstler danach fragte, wo ich am besten Frauen kennenlernen kann.

»Du findest sie auf der Straße, in der U-Bahn, im Club, beim Konzert, im Supermarkt und an vielen weiteren Orten. Überall sind hübsche Frauen.« Die Frage kann tatsächlich mit »überall« beantwortet werden.

Hm, aber so einfach ist das ja nicht. Stimmt! Natürlich gibt es überall Frauen, nur: Wo kann man eine Frau auch wirklich kennen lernen? Wo kommt man mit ihnen in Kontakt? Wo stellen sich ganz automatisch Gespräche ein?

Ganz ehrlich: Das ist Typsache! Wenn du ein Typ bist, der gerne auf Partys, in Bars und in Clubs geht. Dann gehe auf Partys, in Bars und in Clubs. Dort findest du viele Frauen, von denen es viele auf Flirten, Männer und Spaßhaben abgesehen haben.

Wie du jetzt nochmal gehört hast, gibt es aber sehr viel mehr Orte, wo man  kann. Und wie du gleich hören wirst, befinden sich an diesem Orten auch ganz andere Frauen-Typen. Theresa zum Beispiel:

Denn die Orte, an denen es Theresa liebt, angesprochen zu werden, sind draußen im Alltag.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

Die 7 beste Orte, um Frauen kennenzulernen

Nachfolgend findest du eine Auflistung von guten Orten, um Frauen kennenzulernen. Ich gehe auf meine persönlichen Erfahrungen mit diesen Orten ein und fasse am Ende die jeweiligen Vor- und Nachteile zusammen. Also lass uns loslegen:

 

1) Kennenlernen über Online Dating

Ich gebe zu: Ich kenne einige Männer, die mit Online-Dating sehr viel haben. Und ich kenne viele Männer, die unzählige Stunden und mehrere hundert Euro investiert haben und dabei 3 bis 4 schlechte Dates ergattern konnten.

Für mich war Online-Dating auch ein Reinfall. Ich wollte die moderne Art des Kennenlernens reiche frau sucht jungen mann zürich testen und habe mir dafür sehr viel Zeit genommen. Am Ende war ich auf einigen Dates. Doch jedes Mal habe ich festgestellt, dass die Frauen überhaupt nicht zu mir passten.

Nachdem die Profilseite und der Chat sehr vielversprechend war, kam beim Date der gute alte Realitätscheck. Und der offenbarte so einiges: Problemorientierung, psychische Macken oder dumme Oberflächlichkeit.

Auch wenn das Kennenlernen im 21. Jahrhundert sehr viel mehr über das Internet geschieht, so muss ich aus meiner Erfahrung berichten: Die Frauen, die ich real über das Internet kennengelernt habe, waren alle irgendwie komisch und absolut nicht auf meiner Wellenlänge.

Vor und Nachteile von Online-Dating:

(+) Egal, ob auf dem Profil steht »Suche was ernsthaftes«. Es ist einfach Sexbekanntschaften zu finden. Gerade über Tinder.

(+) Es sind viele Frauen in kurzer Zeit kontaktierbar.

(-) Bis zum ersten Date kannst du nie wissen, woran du bist und der Prozentsatz an »komischen Frauen« ist beim Online-Dating besonders hoch.

(-) Du braucht viel Zeit vor dem PC. (Wenn du eh schon vor dem PC verbringst, lass es sein. Du wirst nur noch ein größerer Nerd!)

Kennenlernen bei der Arbeit

Die meisten Paare lernen sich tatsächlich bei der Arbeit kennen. In japanischen Firmen ist es sogar vollkommen normal, dass die Firma viele Sekretärinnen anstellt, damit die männlichen Angestellten eine Freundin finden. Kein wunder, so viel, wie die Japaner arbeiten.

Frauen am Arbeitsplatz kennenzulernen ist meisten auch recht einfach. Gerade für karriereorientierte Männer und wenn die Firma eine gewisse Größe hat. Man hat ein gemeinsames Gesprächsthema, wenn man in derselben Abteilung ist, verbringt viel Zeit miteinander und trifft ungefähr auf denselben Menschenschlag.

Allerdings ist jede Beziehung, die an der Arbeit geschlossen wird, eine kleine tickende Zeitbombe. Denn was passiert, wenn es nicht mehr funktioniert? Wenn die Firma groß genug ist, um sich aus dem Weg zu gehen zu können … Daumen Hoch! Aber ansonsten kann der Firmenfrieden so nachhaltig gestört werden, dass einer die Firma verlassen muss.

Vor und Nachteile von erweiterten Geschäftsbeziehungen:

(+) Man trifft auf denselben Menschenschlag

(+) Durch gemeinsam verbrachte Zeit und den geteilten Arbeitsplatz hat man immer ein Gesprächsthema

(-) Es kann schwer sein, ein geschäftliches Gespräch auf eine persönliche Ebene zu bringen.

(-) Bereits ein harmloser Flirt, kann negative Folgen für die Karriere haben

Flirten im gemeinsamen Freundeskreis

Eine meiner Lieblingsmethoden Frauen kennenzulernen ist über den gemeinsamen Freundes- und Bekanntenkreis. Wir suchen uns als Freunde in der Regel Menschen, die ungefähr die gleichen Werte, Charakterzüge und Interessen haben. Diese Freunde suchen sich wiederum Freunde, die ungefähr die gleichen Werte, Charakterzüge und Interessen haben.

Damit findet eine gewisse soziale Vorauswahl statt, die dafür sorgt, dass man mit einer höheren Wahrscheinlichkeit im auf eine Frau trifft, die zu einem passt. Durch diese Übereinstimmung auch viel eher und kannst so einen besseren Kontakt herstellen.

Soweit so gut. Der Nachteil, der sich für viele Männer beim Kennenlernen einer Frau über den gemeinsamen Freundeskrei ergibt, ist dieser hier: Es gibt nicht viele Frauen im Freundeskreis und von den wenigen Frauen sind die meisten auch noch vergeben. Das ist besonders dann der Fall, wenn man einen kleinen Freundeskreis hat.

Der Schlüssel, um über seinen Freundeskreis, liegt also darin, einen größeren Freundeskreis aufzubauen. Es geht also vor allem darum mehr Menschen kennenzulernen und dabei natürlich auch mehr Frauen. Ein kleiner Tipp für Männer, die immer wieder in der landen:

Freundschaftszone ist super. Denn die meisten Frauen haben sehr gute Freundinnen. Wenn dir also das nächste Mal eine Frau sagt: »Du lass uns Freunde bleiben.« Dann sagst du: »Super! Ja du hast recht, das hätte eh nicht funktioniert. Aber weißt du was? Du bist auf der Suche nach einem Kerl, der zu dir passt und ich bin auf der Suche nach. Und gute Freunde helfen einander. Als lass uns gute Freunde sein und unsere Freunde gegenseitig vorstellen.«

Vor- und Nachteile beim Kennenlernen über den gemeinsamen Freundeskreis:

(+) man trifft auf denselben Menschenschlag.

(+) man verbringt bereits Zeit miteinander.

(-) Auch hier kann das Aus der Beziehung schnell zum Aus für den gesamten Freundeskreis bedeuten.

(-) Wenn man nur einen kleinen Freundeskreis hat, muss man zuerst seinen Freundeskreis erweitern, um mehr Frauen kennenzulernen.

Frauen ansprechen in der Bar oder Disco

Der Klassiker! Wenn man  will, geht man aus. Zuerst ein Bier in der Bar und dann zu späterer Stunde geht es ab in die Disko. Denn dort sind viele Frauen. Und wo viele Frauen sind, kann man auch viele von ihnen kennenlernen. Wie du solche Frauen am besten ansprichst, lernst du in unseren kostenfreien E-Mail-Lektionen.

Die meisten Männer (und Frauen) gehen insgeheim Feiern, um jemanden für Sex kennenzulernen. Das muss jetzt nicht Sex in derselben Nacht sein und es muss auch nicht »nur« Sex sein. Und auch wenn mir viele Frauen immer wieder sagen, sie gehen nur zum Tanzen und Spaß haben in die Disco, so verrät ihre süddeutsche zeitung online bekanntschaften Körpersprache, ihr Lippenstift und die Sexhäufigkeit etwas anderes.

Früher haben wir rituell um ein Lagerfeuer getanzt, um unsere Paarungsbereitschaft zu zeigen. Heute sind die Diskos und Bars die rituellen Tempel der Paarungsbereitschaft. Natürlich trifft das nicht auf alle Frauen und Männer zu. Aber du findest wohl an keinem anderen Ort so viele Frauen, die bewusst oder unbewusst nach Sex suchen.

Doch während einige Männer jeden Abend eine neue Frau in der Disko kennenlernen, hat der Großteil der männlichen Spezies große Schwierigkeiten damit. Tatsächlich erfordert es Mut, eine Frau in der Disko anzusprechen. Zudem braucht es eine charmante Gesprächsführung und eventuell ein paar gute Tanzeinlagen, um das Eis zu brechen.

Mir persönlich Gefällen öffentliche Partys eher weniger, um mit neuen Frauen in Kontakt zu kommen. Aber wenn du in den Partygefilden mehr Erfolg bei Frauen haben willst, mache folgendes:

  • Gehe viel feiern, um dich an die Umgebung zu gewöhnen.
  • Bleibe nicht nur in deinem Freundeskreis und rede von Anfang an mit möglichst vielen Menschen. Männern wie Frauen. Attraktiv wie unattraktiv.
  • Trinke nicht mehr als ein Bier alle 2 Stunden. Alkohol senkt die Hemmungen und erhöht die Risikobereitschaft. Aber es macht dich in größeren Mengen auch motorisch, verbal und sexuell unfähig.
  • Übe das Frauenansprechen. Immer und immer wieder. Wenn es bei der einen Frau nicht klappt, gehe zur nächsten. Übung macht den Meister. (Gehe für diese Übungsabende vielleicht nicht in deine Stammdisco.)

Vor und Nachteile von Diskos und Bars

(+) Sehr viele paarungsbereite Frauen

(+) Eine Stimmung, in der es normal ist, neue Menschen kennenzulernen

(-) Es erfordert Mut auf Fremde Frauen zuzugehen

(-) Wer selbst keine Partystimmung aufbauen kann, hat wenigen Chancen auf einen guten Flirt

Ganz kurz

Bevor ich dir gleich einen weiteren meiner Lieblingsorte zum Kennenlernen von Frauen verrate, will ich dich auf etwas Besonderes aufmerksam machen. Dieser Artikel ist mein ganz persönlicher Beitrag zum Wissensnetzwerk Männlichkeit / Weiblichkeit. Eine Initiative, die ich ins Leben gerufen habe, um Männer zu helfen ihren inneren Kern wiederzuentdecken.

Wenn du nämlich auf der Suche nach Frauen bist, ohne dich selbst vorher gefunden zu haben, wirst du vielleicht eine neue Frau kennenlernen. Aber du wirst weiter auf einer ungeduldigen Suche sein. Einer Suche nach dir selbst.

Um diese Suche geht es in vielen Artikeln dieses Netzwerkes. Hier findest du eine kleine Auswahl an Artikeln:

Aber jetzt einen weiteren guten Ort, um Frauen kennenzulernen:

Veranstaltungen und Hobbys

Einer meiner Lieblingsorte, um Frauen kennenlernen zu können, sind immer noch Veranstaltungen und Hobbys. Ey Mann! Ich kann mich noch gut an Aline erinnern, die ich auf einem NLP-Seminar kennengelernt habe und dann kurze Zeit später wiedertraf sowie gleich verführte.

Ähnlich verhielt es sich mit der schlanken Jeanne, die ich auf einem Yogafestival zuerst küsste und dann auf den Dachboden einer nahegelegenen Scheune vernaschte. Und da sind noch andere Frauen. Paulina von der Schwitzhütte, Franziska von der Tanzstunde, Lena vom Fahrradausflug und und und … Ich habe es mir angewöhnt zu Veranstaltungen zu gehen, die mir (1.) spaß machen und (2.) bei denen ich Frauen treffen kann.

Beide Punkte sind sehr wichtig. Ich nehme auch ab und zu an guten alten LAN-Partys teil oder spiele das eine oder andere Brettspiel. Aber hey, Frauenkennenlernen kann ich dabei nicht. Deswegen habe ich meine Interessen auf Yoga, NLP, Spiritualität oder Tanzen ausgeweitet. Aber Vorsicht!

Wenn du den Frauen beim Yoga nur auf den Arsch schaust, bemerken sie, was läuft. Deswegen suche dir Hobby, bei denen du an sich schon Spaß hast und bei dem man zusätzlich noch Frauen kennenlernt.

Vor und Nachteile von Veranstaltungen und private Partys

(+) Du triffst Menschen mit denselben Interessen.

(+) Durch das gemeinsame Hobby habt ihr sofort eine Verbindung.

(-) Du musst dir eventuell neue Hobbys suchen.

(-) Für Menschen, die beruflich sehr eingespannt sind, ist es anfangs schwierig.

Der Supermarkt, die rote Ampel oder die Zugfahrt

Es ist die Geschichte, die in jedem halbwegs kitschigen Hollywoodstreifen verarbeitet wird. Die Protagonisten geht nochmal kurz raus, um ein paar Lebensmittel einzukaufen. Im Supermarkt fällt ihr ein ganz süßer Kerl mit tief blauen Augen auf, der schüchtern immer mal wieder zu ihr herüberschaut.

Kurz vor der Supermarktkasse geschieht ihr ein Missgeschick und sie lässt den Erdbeerjogurt auf den Boden fallen. Und wie durch Zufall ist der süße Kerl zur Stelle und hilft ihr beim Aufsammeln. Sie fangen ein kleines Gespräch an. Beide sind schüchtern und zurückhaltend. Und obwohl doch alles klar ist, traut sich keiner den anderen nach der Telefonnummer zu fragen. Schließlich verabschieden sie sich und gehen in verschiedene Richtungen der belebten Innenstadt.

Doch dann gibt sich der Kerl einen Ruck, dreht sich um und läuft ihr hinterher. Als er sie bei der nächsten Straßenkreuzung einholt, ist er völlig außer Atem. Nachdem er 10 Sekunden durchgeatmet hat, verlassen folgende Worte seine Lippen: »Hey, hast du Lust mal einen Kaffee trinken zu gehen?« Mit einem grinsenden Gesicht sagt sie: »Ja. Sehr gerne.« Und da endet die Hollywood Szene auch schon.

Jede Frau da draußen hat dieses romantische Idealbild der perfekten Begegnung mit Film und Fernsehn eingeimpft bekommen. Und insgeheim wünschen sich tausende Frauen auf der Straße, im Supermarkt oder an anderen öffentlichen Plätzen so romantisch angesprochen zu werden.

Doch wer es als Mann schon einmal in der Realität versucht hat, musste feststellen, dass es ganz und gar nicht romantisch ist. Frauen auf der Straße erfolgreich anzusprechen und Telefonnummern zu tauschen ist gar nicht so leicht. Es erfordert Mut, eine charmante Kommunikation und vor allem eines: Übung!

Menschen aus dem Nichts heraus anzusprechen, fällt einigen Menschen sehr leicht. Diese Menschen haben dann auch weniger Probleme Frauen auf der Straße anzusprechen. Allerdings war das bei mir überhaupt nicht der Fall. Frauen anzusprechen, sie in einen Flirt zu verwickeln und dann ihre Telefonnummer zu bekommen, war schlichtweg unmöglich für mich.

Allein beim Gedanken des Ansprechens, waren meine Hände schweißgebadet und meine Beine haben gezittert. Doch ich habe mich dieser Angst Schritt für Schritt gestellt und habe seit dem sehr viel Erfolg mit Frauen.

Diese Technik ist ein Schlüsselelement, wenn du mehr Frauen kennenlernen willst. Und ich erkläre es dir hier in diesem Video:

So verpasst du keines unserer täglichen Videos mehr. Klicke auf den roten YouTube-Button, um Männlichkeit stärken zu abonnieren:

Neben der Technik der Komfortzone gibt es aber noch eine ganze Reihe an kleinen Tricks und Tipps, die das Ansprechen von Frauen in alltäglichen Situationen massiv erleichtern. Viele dieser Techniken

(1) Kreuzworträtzel

Gehe jetzt auf Amazon und kaufe dir ein Kreuzworträtzelbuch. Dieses Buch solltest du von nun an immer auf Reisen dabei haben. Siehst du eine schöne Frau, mit der du gerne ins Gespräch kommen willst, setzt du dich einfach in ihre Nähe und zückst dein Kreuzworträtzelbuch. Wenn du etwas nicht weißt, frage deine Nachbarin. Durch die Fragestellungen im Kreuzworträtzel habt ihr auch gleich ein.

(2) Umgebung kommentieren

»Das dauert mal wieder lange«, »Was für ein schöner Sonnenschein«, »Ob die Frau in den Spiegel geschaut hat, bevor sie die Wohnung verlassen hat«, »Geiler Typ!« oder »Das ist ja mal eine lustige Farbe fürs Auto«. Gewöhne dir an, deine Umgebung laut zu kommentieren. Damit hast du nicht die gleiche »Gefahr« der Zurückweisung, wie beim direkten Ansprechen und gibst anderen Menschen die Möglichkeit in ein Gespräch einzusteigen. Ich gebe zu, das funktioniert nicht immer. Aber es ist besser, als einfach nur zu schweigen.

(3) Komplimente

Viele Menschen glauben, einem fremden Menschen einfach so ein zu geben, sei sehr schwer. Das stimmt aber nicht. Es ist reine Übungssache. Wir sind es oft einfach nicht gewohnt Komplimente zu geben und zu bekommen. Ändere das. Gewöhne dir an, fremden Menschen auf der Straße Komplimente zu machen. »Das ist aber ein schöner Schal.« »Schicke Schuhe.« »Ihre Augen strahlen ja vor Freude. Haben sie heute einen besonders guten Tag?« Auch dies ist am Anfang nicht ganz einfach. Wenn man sich aber den Ruck gegeben hat und etwas Erfahrung gesammelt hat, sind Komplimente mehr als nur schöne Geschenke. Sie sind der Beginn eines wunderbaren Gespräches.

Vor und Nachteile des Ansprechens im Alltag

(+) Es entspricht einer unbewussten romantischen Vorstellung vieler Frauen.

(+) Es ist in Deutschland sehr selten, wodurch du dich sofort von anderen hervorhebst.

(-) Es erfordert sehr viel Mut und Übung.

(-) Eignet sich eigentlich nur für Männer, die in oder in der Nähe von größeren Städten wohnen.

Welche Traumfrau willst du eigentlich kennenlernen?

Hey Mann! Du hast nun einen guten Überblick, über die verschiedenen Orte zum Frauenkennenlernen. Wenn du dich das nächste Mal fragst: »wo lerne ich Frauen kennen?«, dann weißt du: Eigentlich überall. Und doch hat jeder Ort und jede Art des Kennenlernens seine Vor- und Nachteile. Welcher Ort der Richtige für dich ist, entstammt deinen persönlichen Präferenzen. Aber auch, welche Art von Frau du kennenlernen willst.

Viele Männer machen sich das Leben schwer und gehen vollkommen ohne Ziel auf »Frauensuche«. Es wirkt fast so, als wollen sie einfach nur irgendeine Frau kennenlernen. Das mag bei einigen Männern durchaus zutreffen, aber selbst dann ist es wichtig, ein möglichst genaues Bild seiner Traumfrau vor Augen zu haben.

Denn mit diesem Bild bist du nachweißbar erfolgreicher beim Kennenlernen, beim Flirten und beim Verführen von Frauen. Doch es geht noch weiter. Ein sorgt dafür, dass du eine Beziehung mit einem Menschen eingehst, den du wirklich willst. Darum werde solche Beziehungen auch langlebiger und glücklicher.

Also mache dir ein klares Bild deiner Traumfrau. Selbst wenn es dir egal ist, ob sie blonde, rote oder braune Haare hat oder ob sie schüchtern, abendauerlustig oder familienorientiert ist. Mit einer klaren Vorstellung erhöhst du deine Kennenlern-Chancen.

Was die meisten Männer vergessen

Kannst du dich noch an den Anfang dieses Artikels erinnern? Ich habe vom Küssen, vom Liebkosen und vom Festhalten geschrieben. Und ich habe von dem Moment geschrieben, den so viele Männer so sehr lieben. Dieser Moment, wenn die Frau für den Mann ihr Höschen auszieht und so eine unmissverständliche Einladung für ein sexuelles Abenteuer ausspricht.

Ich habe dir versprochen, dass du mehr solcher Momente erleben wirst. Doch ich habe gelogen. Ich kann dir nicht versprechen, dass du mehr Frauen kennenlernen wirst. Dieses Versprechen kann nur ein einziger Menschen machen. Und dieser Mensch bist du.

Wenn du dir selbst nicht versprichst, mehr raus zu gehen, mehr auf Frauen zuzugehen und all deinen Mut zusammenzunehmen, dann wird das nichts. Ich kann das nicht für dich machen. Ich kann für dich nicht die Frauen ansprechen. Ich kann die. Und ich kann sie auch nicht in dein Schlafzimmer bringen.

Aber!

Ich kann dir dabei helfen. Ich kann dir Methoden und Techniken an die Hand geben, mit denen du erfolgreicher Frauen ansprechen kannst. Ich kann dir auch sagen, worauf du gerade beim ersten Date achten musst. Und ich kann dir von den letzten Tests der Frauen vor dem großen Moment erzählen und wie du ihn meisterst.

In diesem Artikel hast du erfahren, wo du überall Frauen kennenlernen kannst. Wenn du jetzt noch wissen willst, wie du nach dem ersten »Hallo« weitermachst, dann melde dich zu unserem kostenfreien Flirt-Newsletter an.

Da gehen wir Schritt für Schritt die einzelnen Abschnitte der Verführung durch und erklären dir einige Techniken, die wir so offen nicht ins Internet schreiben. Ganz besonders werden dich diese Techniken interessieren:

  • Diese eine wichtige Methode, mit der du zu 100% authentisch bist und Frauen sich reihenweise in dich verlieben
  • Die eine Art, Blickkontakt zu halten, bei der jede Frau sofort feucht wird
  • Der Schritt-für-Schritt-Plan, wie du deine Ansprechangst für immer loswirst
  • Die 6 Gesprächsthemen, mit der du das Vertrauen einer Frau gewinnst und
  • 5 Geheimtipps, wie du niemals wieder in der Freundschaftszone landest.

Trag dich jetzt mit deiner E-Mail-Adresse ein und klicke auf: »Ja, ich bin dabei!«

Der Grund, warum viele Männer keine Frauen mehr persönlich ansprechen, ist die Angst vor Zurückweisung. Viele setzen sich dem nicht mehr aus, da es mittlerweile auch einfacher geht. Dating-Apps, Social Media und Co. machen es möglich. Die sichere Distanz und das Wissen, dass beide sich optisch ansprechend finden, verleiht ein Gefühl von Sicherheit. Der Chat bietet Zeit um sich eine gute Antwort zu überlegen und versteckt die Nervosität hinter einem virtuellen Schleier. Wenn es jedoch zum Treffen kommt, wird dennoch die gute alte Flirtkunst gefordert. Zudem stehen viele Frauen dem ersten Kontakt über das Internet eher skeptisch gegenüber. Genau diesen gesellschaftlichen Zustand solltest du nutzen, um dich von der Masse abzuheben und erfolgreich einen ersten persönlichen Eindruck zu hinterlassen. Meine folgenden 9 Tipps helfen dir dabei, richtig flirten zu lernen.

Inhalt

Überwinde deine Sprechangst

Übung macht den Meister. Wenn du Probleme damit hast, Frauen anzusprechen, solltest du – bevor du mit dem Flirten beginnst – lernen einen anhaltenden Gesprächsfluss herzustellen. Es geht dabei um harmlose Gespräche im Alltag. Initiiere dazu Situationen, in denen du Frauen beispielsweise am Bahnhof oder im Zug, auf der Arbeit oder in der Stadt ansprechen kannst. Überlege dir vorab ein paar Fragen. Wie du die Unterhaltung genau beginnst, ist zunächst nicht so wichtig. Die Kunst liegt nun darin, nach ihrer Antwort ein Gespräch zu erhalten und auszubauen, auch wenn ihre Antworten kein konkretes Potential dazu bieten. Um zu üben, reichen schon ein paar Minuten aus. Wichtig ist es, sich mit der Zeit zu steigern, die Gespräche zu verlängern und zu vertiefen. Wenn es sich ergibt, trau dich ruhig und frag sie nach einem Date. Was kann schon passieren außer, dass sie “Nein” sagt? Jedes Gespräch mit einer Frau verleiht dir mehr Routine und führt dich letztendlich zum Erfolg. Nun ein Beispiel, wie du ein einfaches Übungsgespräch mit einer Frau einfädeln kannst.

Zugfahrten: Prima geeignet zum Flirten lernen

Eine Zugfahrt eignet sich bestens für ein Flirtgespräch. Obwohl du direkt neben ihr sitzt, wirkst du nicht aufdringlich. Die Hemmschwelle für sie, dir physisch auszuweichen ist größer als in der Stadt, wenn sie es ohnehin eilig hat. Dass sie einfach aufsteht und sich umsetzt, ist eher unwahrscheinlich. Beginne das Gespräch beispielsweise mit “Darf ich mich zu dir setzen?” und führe die Konversation direkt weiter fort. Wenn du dich erst setzt und dann überlegst, was du sagen könntest, ist noch mehr Mut erforderlich ein neues Gespräch zu starten, da bereits Stille zwischen euch geherrscht hat. Du könntest sie im direkten Anschluss fragen, wo sie hinfährt oder wo sie herkommt und darüber, erzählen wohin es für dich geht. Auch wenn du eine Frau mit einem schweren Koffer siehst, kannst du ihr deine Hilfe anbieten und dich anschließend zu ihr setzen.

Der Gesprächseinstieg

Um das Flirten richtig zu lernen, gilt es im zweiten Schritt den Gesprächseinstieg zu verbessern. Versuche dich von anderen abzuheben und originell zu sein. Verzichte auf klischeehafte Sprüche oder Floskeln. Lügen werden von Frauen ebenfalls schnell erkannt. Auch muss es nicht immer eine Frage sein, mit der du sie konfrontierst. Aussagen eignen sich genauso als Gesprächsanreger. Wenn du ihr ein Kompliment machen willst, achte darauf, dass du nicht zu dick aufträgst. Sprüche wie “Du hast die schönsten Augen, die ich jemals gesehen hab.” hat sie sicherlich schon öfter gehört und wird dich in eine Schublade stecken. Es ist immer hilfreich, die Situation aufzugreifen. Schöpfe das Potential deiner Umgebung aus und verwickle sie somit in ein Gespräch. Schau sie dir unauffällig an. Wenn dir etwas Besonderes an ihr auffällt, das etwas über ihre Persönlichkeit verraten könnte, sprich sie darauf an. Bezüge zur Persönlichkeit führen schneller zum Erfolg als flache Aussagen über ihren Körper.

Zeige Selbstbewusstsein

Ein selbstbewusster Mann lässt sich nicht so leicht abweisen. Außerdem stahlt er Männlichkeit und Führungspotential aus – Eigenschaften, die die meisten Frauen an Männern sehr schätzen. Selbst wenn du eigentlich nervös bist, solltest du es nicht zu sehr zeigen. Ansonsten wertest du dich ab und sie könnte durch deine Verunsicherung darauf schließen, dass auch du denkst, ihr Leben nicht bereichern zu können. Hier gilt es selbstverständlich auch ein gesundes MIttelmaß zu finden. Extreme Überschätzungen oder Größenwahn sind keinesfalls sympathische Eigenschaften. Das Selbstbewusstsein sollte sich auch nicht Form von Selbstverliebtheit äußern. Subtile Beweise für deine Eigenständigkeit reichen völlig aus. Wenn du sie sicher ansprichst, konkrete Äußerungen oder Vorschläge machst und nicht beim ersten “Nein” sofort von ihr ablässt, beweist du Willenskraft und gelangst mit höherer Wahrscheinlichkeit zum Erfolg.

Flirten lernen: Weniger ist mehr

Um zu verdeutlichen, dass du an ihr interessiert bist, braucht es nicht immer gleich einen Berg an Komplimenten. Sie sollten schließlich nicht selbstverständlich für sie sein und einen Wert haben. Zudem wertest du dich selbst ab, indem du sie von Anfang an vergötterst. In der Regel reizt es Frauen mehr, sich ein Kompliment zu verdienen, als wenn es ihnen ohne viel Aufwand zufliegt. Das bedeutet natürlich nicht, dass du ihr nicht deine Wertschätzung zeigen solltest. Durch Taten und Körpersprache kannst du ihr besser beweisen, dass du wirklich an ihr interessiert bist, als mit Worten.

Nicht außer acht zu lassen ist, dass auch in Puncto Styling weniger mehr ist. Generell sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Verzichte auf grelle Farben oder ein ausgefallenes Styling. Der erste Eindruck sollte sie nicht überfordern und mit schlichter Kleidung kann nicht viel falsch gemacht werden. Falls du dir unsicher bist, frag weibliche Freundinnen nach ihrer Meinung.
  • Dein Parfum solle gut dosiert sein. Ein aufdringlicher Duft zeugt nicht nur von Unsicherheit, sondern motiviert die Frau vielleicht sogar, Abstand von dir zu nehmen, da ihr der Geruch zu penetrant ist.
  • Körper- und Gesichtspflege sind besonders wichtig. Wenn eine Frau den Eindruck hat, dass du unhygienisch bist, verringern sich deine Chancen auf einen beidseitigen Flirt erheblich.

Körperkontakt und Körpersprache

Schrittweise Körperkontakt aufbauen

Körperkontakt aufzubauen verdeutlicht ihr dezent, dass du keine freundschaftlichen Absichten hast. So landest du nicht versehentlich in der Freundschaftszone und kannst anhand ihrer Körpersprache herausfinden, ob sie auch an dir interessiert ist.

Der Körperkontakt kann sich in Form subtiler Berührungen äußern. Die leichteste Stufe beginnt an ihren Armen, Schultern und ihrem oberen Rücken. Wenn sie zurückweicht oder danach verhalten reagiert, solltest du dein Tempo noch etwas zügeln. Danach folgen Hände, Taille und Hüfte. Diese Körperregionen solltest du erst berühren, wenn sie dich in der vorherigen Stufe nicht abgewiesen hat. In jedem Fall sollten die Berührungen sanft und gezielt sein, um ihr deine zärtliche Seite zu zeigen. So vereinst du Bestimmtheit und Stärke und mit Rücksicht und Einfühlungsvermögen.

Achte auf Zeichen der Verlegenheit. Spielt sie schüchtern mit ihrem Haar, weicht ab und an deinem Blick aus und lacht über das, was du sagst? Dann kannst du dir sicher sein, dass sie Interesse hat. Spricht sie eher freundschaftlich mit dir, weicht deinen Bewegungen aus und versucht sogar des Öfteren das Gespräch zu beenden? Probiere deine Flirtkunst bei einer anderen Frau aus.

Was es bei Augenkontakt zu beachten gibt

Besonders wichtig ist, dass der Augenkontakt nicht so penetrant gestaltet wird, dass die Frau dich möglicherweise als Bedrohung wahrnehmen könnte. Verfalle hierbei nie in ein Starren und achte darauf, dass du ebenfalls lächelst, wenn du sie ansiehst. Wenn deine Blicke von oben nach unten auf ihr umherschweifen, fühlt sie sich gemustert und denkt, du seist lediglich an ihrem Körper interessiert. Schaust du sie nur selten an und dein Blick weicht ihr im Gespräch oft aus, könnte sie es möglicherweise als ein Signal für Desinteresse interpretieren.

Beweise Empathievermögen

Frauen genießen das Gefühl, verstanden zu werden. Indem du auf ihre Aussagen eingehst und dich direkt darauf beziehst, gibst du ihr zu verstehen, dass du sowohl interessiert als auch aufmerksam bist. Sie darf nicht das Gefühl haben, dich zu langweilen. Wertschätzung ist die Grundlage erfolgreichen Flirtens. Respektlosigkeit, Unachtsamkeit und Selbstbezogenheit lassen jegliche Flirtstimmung verblassen.

Nimm Rücksicht und versuche, dich in sie hineinzuversetzen. Zweideutige Äußerungen oder Witze, die politische Diskussionen auslösen können, solltest du vermeiden. Viele Männer machen den Fehler, nur die Frau reden zu lassen. Der Sprechanteil sollte ausgeglichen sein und dich als einen ambitionierten Gesprächspartner präsentieren. Hab keine Angst vor Emotionen. Ein angeregtes, leidenschaftliches Gespräch vermittelt eine sehr gute Flirt-Atmosphäre und trägt unmittelbar zum eigentlichen Kennenlernen des Charakters bei.

Initiatoren sind erfolgreicher als Opportunisten

Flirten lernen: Keine Angst vor Zurückweisung!

Hab keine Scheu, die Führung zu übernehmen. Der Mythos, dass Frauen zufriedener sind, wenn sie alles entscheiden dürfen, sollte aus dem Gedächtnis verbannt werden. Konkrete Dating-Vorschläge in Flirtgesprächen werden schneller in die Tat umgesetzt. Ziehe die Frau voller Begeisterung mit dir, anstatt ein lustloses Gespräch mit ihr zu führen, wo und wann ihr euch treffen könntet. Wenn sie einen konkreten Vorschlag von dir abweist, weil sie keine Zeit hat, versuch es mit einem Neuen bis sie “Ja” sagt.

Äußere im Gespräch ruhig deine Meinung. Charakterstarke Männer haben wesentlich mehr Anziehungskraft als Männer, die ohne zu Zögern alles tun, was die Frau möchte. Dir muss nicht jeder ihrer Vorschläge gefallen und auch nicht alles, was sie sagt, muss richtig sein. Der Reiz eines Flirts besteht oft auch darin, dass man sich gegenseitig fordert.

Beweise, dass du es wert bist

Wenn du eine Frau dazu überreden willst, dass sie dir deine Nummer gibt, erfolgt das ähnlich wie bei einem Verkaufsgespräch. Ziel ist es dabei, dich als Gewinn zu präsentieren, den sie mit ihrer Nummer als Schlüssel bekommen kann. Gib ihr das Gefühl, dass du eine Bereicherung für ihr Leben sein könntest und ihr etwas entgeht, wenn sie dir nicht ihre Nummer gibt. Vermittle ihr auf charmante Art und Weise, warum sie genau dir ihre Nummer geben sollte und niemandem sonst. Sprich dazu beispielsweise scherzhaft über deine Charaktereigenschaften, schlage verrückte Dates vor oder locke sie mit einer Überraschung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (25 votes, average: 4,56 out of 5)
Loading...
Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message