Single server queue simulation in java

frauen ansprechen und flirten


Andy Pasion Blog

Ein Blogartikel von Andy Pasion

Hübsche Mädchen sieht man(n) wirklich überall – in nice date speeddating frankfurt Cafés, Einkaufszentren, Stadtparks, Clubs, Supermärkten, Bussen und Bahnen, Buchläden, Fußballstadien, auf frau sucht reichen mann zum heiraten Messen und mehr. Eigentlich die frau aus japan kennenlernen perfekten Gelegenheiten zum Frauen ansprechen, oder? Ja, eigentlich…

Trotzdem lassen wir Männer uns so gut wie jede Flirt-Chance durch die Lappen gehen und ärgern uns tierisch über unsere Zögerlichkeit. Hinzu kommt: Frauen machen äußerst selten den ersten Schritt. Auch heute bleibt es an uns Jungs hängen, bei Kennenlernen die Initiative zu ergreifen.

Aber keine Sorge, ich helfe Dir weiter. Ich verrate Dir mit meinen Tipps, wie Du Deine Schüchternheit überwinden und den ersten Schritt auf Damen zugehen kannst, um klasse Gespräche zu führen, Telefonnummern zu ergattern und beim Flirten vielleicht das eine oder andere Herz zu erobern…

Das Beste: Für das Ganze brauchst Du kein jahrelanges Studium. Wenn Du diesen Blog-Artikel gelesen hast, kannst Du heute noch rausgehen und attraktive Mädels in Deinen Bann ziehen.
 

Willst Du sofort die Lösung? :-)

Wobei darf ich Dir helfen? Wähle aus:

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du bist für sie nur frau aus japan kennenlernen der gute Kumpel – mehr nicht… Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du die Friendzone HEUTE noch überwindest und Freundschaft in echte Liebe verwandelst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du siehst ständig dieses Mädel, aber traust Dich nicht, den ersten Schritt zu machen… Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du sie ENDLICH ansprichst und ihr Herz eroberst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du möchtest die Frau auf ein Date bekommen und sie dort verführen… Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du sie HEUTE noch verliebt in Dich machst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Du kennst eine bestimmte Frau, weißt aber nicht, wie Du sie verführen kannst... Klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du sie HEUTE noch verliebt in Dich machst!

Bild

Kostenlos: Deine Lösung erfährst Du in meinem kurzen Video...

Möchtest Du Deine Ziele schneller erreichen? Dann klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 geheime Schritte, wie Du HEUTE noch Deine Traumfrau erobern kannst!

Bild

Viele heiße Nächte also. Das kriegen wir hin!

Letzte Frage: Welche Tipps möchtest Du von mir?

Du möchtest eine Freundin. Das kriegen wir hin!

Letzte Frage: Welche Tipps möchtest Du von mir?

Eine bestimmte Frau also. Das kriegen wir hin!

Letzte Frage: Welche Tipps möchtest Du von mir?

Frauen ansprechen: Angst und Herzklopfen wie beim Fallschirmspringen!

Fremde Frauen anzusprechen ist für viele Männer ein scheinbar unüberwindbares Hindernis. Wir Kerle fürchten dabei einfach, einen fetten Korb zu kassieren und uns bis auf die Knochen zu blamieren.

Und wenn wir doch mal den Mut aufbringen? Dann werden wir rot im frau sucht reichen mann zum heiraten Gesicht und fangen an zu stottern, weil wir die Situation so unfassbar peinlich finden. Wir wissen einfach nicht, wie es geht und was wir zu den Mädels sagen sollen.

 

Warum macht uns das Ansprechen solche Angst? – 3 wahre Gründe

Mann hat Angst Frauen anzusprechen

Zu beobachten ist immer wieder dasselbe Phänomen. Selbst abgebrühte und toughe Kerle, die furchtlos wie James Bond erscheinen, bekommen plötzlich zitterige Knie und Herzrasen, wenn sie Frauen ansprechen sollen. Ich hatte sogar mal einen Elitesoldaten im Coaching, dem die Frauenjagd in einer durchschnittlichen deutschen Fußgängerzone mehr Furcht einflößte als der Kampfeinsatz im Kriegsgebiet.

Dabei ist das Ansprechen von Frauen realistisch betrachtet wirklich ungefährlich. Du wirst hier nicht von Kugeln durchsiebt oder verlierst ein Bein. Das schlimmste, was passieren kann, ist eine Abfuhr zu kassieren. In all den Jahren meiner Flirttätigkeit habe ich noch nicht einmal eine Ohrfeige bekommen, obwohl ich beim Anbaggern oft nicht zimperlich war. Aber woher kommt dann, die wir Männer erleben, wenn wir Frauen ansprechen möchten?

 

Grund #1: Urängste aus der Steinzeit, die in uns leben

Wirklich gesichertes Wissen darüber gibt es bis heute nicht. Die Ursachen für Phobien können sehr vielschichtig sein und werden dementsprechend von Psychologen (und solche, die sich dafür halten) heiß diskutiert. Manche glauben, die tief in uns verwurzelte Furcht geht auf die Steinzeit zurück.

Wenn Du damals der falschen Neandertaler-Dame auf die Pelle gerückt bist, konntest Du von der Gruppe verstoßen werden. Oder der Häuptling hat Dir direkt seine Keule über den Schädel gezogen. Das Ansprechen von Frauen konnte also den Tod bedeuten – eine Erfahrung, die nach Meinung mancher Experten uns Männern noch immer in den Knochen steckt.

 

Grund #2: Miese Erfahrungen in Kindheit und Jugend

Man muss aber nicht ganz so weit in die Vergangenheit reisen, um die Angst zu erklären. Ein Blick in die eigene Kindheit und Jugend reicht schon. Statt Liebe und Geborgenheit haben viele von uns schlechte Erfahrungen gemacht, von Ablehnung über Gewalt bis Mobbing. Deshalb ist das Selbstbewusstsein angekratzt und wir haben große Angst vor Ablehnung durch „Körbe“ entwickelt, wenn wir Frauen ansprechen sollen.

 

Grund #3: Hysterische Eltern, die Kontakt zu Fremden verbieten

Zudem gibt es Eltern, die ihren Kindern die Kontaktaufnahme zu anderen Menschen systematisch aberziehen. So sieht man bisweilen hysterische Mütter und Väter in Restaurants oder Parks, die ihre allzu forschen und kontaktfreudigen Sprösslinge hastig von Fremden wegzerren oder zumindest „zurückpfeifen“. „Lass die Leute in Ruhe!“ Solche Sätze haben sich viele von uns als Kind anhören dürfen. Dass diese Kindheitserfahrung prägt, dürfte klar sein.

 

Ängste schnell überwinden – durch Ansprechen mit „Augen zu und durch“!

Doch wie kommt man aus dieser Schüchternheit heraus? Woher auch immer sie stammt – Du solltest etwas dagegen unternehmen, um interessante Frauen zu können. Du kannst Dich natürlich bei Deinem Therapeuten für das nächste Jahr auf die Couch legen und Dich selbst erforschen oder versuchen, Dich mit Hypnose zu heilen.

Meine Erfahrung zeigt aber: Probieren geht über studieren! Wenn Du Dich der Angst entgegenstellst und Dir das Ansprechen von Frauen trotz ungutem Gefühl zur Gewohnheit machst, wirst Du am schnellsten Deine Furcht verlieren. Im nächsten Teil bekommst Du praktische Tipps, die Dir helfen werden, Deine Schüchternheit überall im Alltag zu überwinden.

 

Wie spreche ich eine Frau an? Die besten Tipps und Strategien

Ich weiß, was viele Männer sich verzweifelt fragen, wenn sie auf der Straße oder im Club eine schöne Frau sehen. Sie fragen sich: Wie spreche ich sie an? Dann stecken sie aber den Kopf in den Sand, weil sie glauben, es wäre unmöglich, so etwas zu tun. Ist das wirklich so? Natürich nicht! Du kannst, darfst, sollst sie ansprechen! Mit den richtigen Strategien, die ich Dir jetzt verrate, ist das sogar ganz leicht.

 

1. Gutes Styling mit top Frisur und Kleidung

Bevor Du losgehst, solltest Du einen ehrlichen (!) Blick in den Spiegel werfen. Was siehst Du da? Genau das sehen die Frauen auch… Wie überall im Leben gilt: Der erste Eindruck zählt und kann ein „Türöffner“ sein. Mit einem guten Styling (Frisur, Kleidung, gepflegte Haut etc.) hast Du sofort bessere Karten beim Flirt, ebenso wie später beim Dating. Grund genug, hierauf vor dem Verlassen des Hauses immer zu achten.

 

2. Ansprechangst besiegen: Schwierigkeitsgrad langsam steigern

Du musst nicht ins kalte Wasser springen und sofort auf attraktive Frauen losgehen, wenn Du noch zu schüchtern bist. Fange erstmal mit leichten Übungen an, zum Beispiel Passanten nach dem Weg oder nach der Uhrzeit fragen. So gewöhnst Du Dich zunächst an den Kontakt mit fremden Menschen. Solltest Du diese erste Stufe erklommen haben, kannst Du Dich allmählich immer schwereren Aufgaben zuwenden – bis Du dann die heißesten Damen ganz lässig ansprichst!

 

3. Oh Wunder: Die Katastrophe bleibt aus

Wir Kerle haben so große Angst vor dem Ansprechen, weil wir uns Horrorvorstellungen ausmalen, was dabei alles schiefgehen kann. Die Frau wird mich auslachen oder mir eine Ohrfeige geben, mir absichtlich ihren Kaffee übers Hemd schütten… Wenn Du Frauen tatsächlich ansprichst, wirst Du aber lernen, dass das alles Unsinn ist und nichts gravierendes passiert. Viele Ladys reagieren positiv, schenken Dir ein Lächeln und verteilen selbst ihre Körbe höflich. Diese guten Erfahrungen werden Dir helfen, Ängste abzubauen.

 

4. Das beste Mittel gegen Furcht: Lockerer Umgang mit Körben

Und wenn sie doch mal negativ reagiert? Für Deinen Kopf ist wichtig, dass Du Dir Körbe nicht zu Herzen nimmst. Betrachte das Ganze als ein lockeres Spiel, in dem Du der Super Mario bist! Es wird immer Menschen geben, die Dich nicht „riechen“ können. Zudem muss der Korb gar nichts mit Dir persönlich zu tun haben. Vielleicht hat diese Furie, die Dich gerade so böse abserviert hat, einfach nur einen schlechten Tag.

 

5. Die Einstellung beim Flirten: Ja, ich will Körbe kassieren!

Klingt verrückt? Ist es aber nicht! Du kannst Deine Angst besiegen und Dich auf Erfolg programmieren, indem Du einfach Deine Einstellung änderst. Sieh die Abfuhren nicht mehr als etwas Schlimmes, sondern als notwendige Erfahrung für Dein persönliches Lernen. Gehe raus und sage Dir: „Heute will ich Körbe von Frauen bekommen!“ Der Effekt: Du wirst Dich allmählich über Abfuhren freuen, statt Dich vor ihnen zu ängstigen.

 

6. Negative Glaubenssätze in den Müll werfen

Viele Männer entwickeln eine Angst vor Ablehnung, weil sie sich einfach nicht für gut genug halten. Der fiese kleine Kobold im Ohr meckert den ganzen Tag nur rum: Du bist zu dick, hässlich, arm, schlappschwänzig, findest nie eine Freundin / Beziehung… Kein Wunder, dass sich da eine riesige Ansprechangst breit macht. Töte diesen Kobold in Deinem Ohr und widersprich ihm innerlich, wenn er wieder anfängt, diesen Unsinn zu erzählen. So wirst Du mit der Zeit lernen, selbstsicherer auf Frauen zuzugehen!

 

7. Die 3-Sekunden-Regel: Keine Zeit für Ausreden!

Wer eine schöne Frau sieht, findet hunderttausend Ausreden, um sie NICHT anzusprechen: Ich sehe heute nicht gut aus, sie hat bestimmt einen Freund, ich werde ihr auf die Nerven gehen… Deshalb musst Du eine heiße Lady innerhalb von 3 Sekunden ansprechen, sobald du sie siehst, statt etliche Minuten zu warten. Der Grund: In diesen 3 Sekunden hat das Gehirn keine Zeit, sich Ausreden einfallen zu lassen. Nach diesen 3 Sekunden geht aber der Bullshit im Kopf wieder los… nutze deshalb das kurze Zeitfenster!

 

8. Wie spricht man eine Frau am besten an? 3 Wege zu Deinem Ziel

Schön und gut, wirst Du jetzt vielleicht denken, aber wie spreche ich nun Frauen richtig an? Fürs Kennenlernen gibt es drei Möglichkeiten, die sich meiner persönlichen Erfahrung nach alle bewährt haben. Welche davon die beste für Dich ist, musst Du selbst herausfinden.

 

Kostenlos: Weitere Geheimtipps in diesem Video!

Möchtest Du Deine Ziele schneller erreichen? Dann klicke jetzt auf das Video und erfahre 7 einfache Schritte, wie Du HEUTE noch Deine Traumfrau erobern kannst!

Facebook Group

Strategie 1: Das direkte Ansprechen mit Kompliment

Mann flirtet auf der Strasse

Du kannst die sprichwörtliche Katze sofort aus dem Sack lassen und durch Komplimente Dein Interesse unmissverständlich zum Ausdruck bringen. Du sagst also zum Beispiel: „Hi, ich weiß, wir kennen uns nicht. Aber Du bist mir gerade aufgefallen und finde Dich echt interessant!“ Diese Art der Annäherung ist geradlinig und ehrlich. Die Dame weiß sofort, worum es geht und kann auf Deinen Flirtversuch eingehen oder Dir einen Korb verpassen.

Deshalb ist diese Methode mit direkten Komplimenten auch sehr zeitsparend und Du weißt aufgrund ihrer Antwort sofort, woran Du bei ihr bist. Zugleich zeigt der Mann hierbei großen Mut – eine Eigenschaft, die beim anderen Geschlecht direkt Pluspunkte gibt. Wer Frauen so ansprechen möchte, sollte sich aber auch darüber im Klaren sein, dass manche Ladies sich von der forschen Kontaktaufnahme überrumpelt fühlen und Reißaus nehmen.

 

Stratgie 2: Das indirekte Ansprechen von Frauen

Warum sollten wir Männer immer gleich mit der Tür ins Haus fallen? Du kannst die Frauen auch ganz „behutsam“ mit einem Vorwand ansprechen. Du fragst sie zum Beispiel auf der Straße, wo es ein gutes Restaurant in der Stadt gibt, mit welcher Buslinie Du zum Rathaus kommst usw. Im Club fragst Du sie, welcher coole DJ da gerade auflegt. Aus solchen Fragen kann sich dann ganz beiläufig ein Gespräch entwickeln. Da die meisten Menschen grundsätzlich hilfsbereit sind, werden nette Damen Dir bereitwillig bei jedem unverfänglichen Thema antworten.

Hierbei gibst Du der Dame die Möglichkeit, sich an Deine Anwesenheit zu gewöhnen und kannst bei Sympathie nach ein paar Minuten in einen heißen Flirt übergehen. Diese Methode ist zwar langwierig, kann aber gerade bei schüchternen Frauen oder in öffentlichen Situationen, in denen ein direktes Anbaggern nicht angebracht ist, die bessere Wahl sein. Auch unsicheren Männern fällt diese indirekte Strategie am Anfang leichter.

 

Strategie 3: Das situative Ansprechen

Außerdem kannst Du beim Kennenlernen improvisieren und statt eines vorgefertigten Satzes flexibel auf Deine Umgebung Bezug nehmen. Du fragst also, was sie bloß alles eingekauft hat, wenn sie gerade schwere Plastiktüten aus dem H&M schleppt oder Du lässt Dir in der Disco erklären, welches seltsame Getränk sie da gerade trinkt, das wie Froschkotze aussieht.

Wenn Du Frauen auf diese Art ansprechen willst, ist allerdings Beobachtungsgabe und Spontaneität gefragt. Schließlich musst Du interessante Dinge, die Dir auffallen, schnell in einen erfolgversprechenden Spruch verwandeln können. Der große Vorteil hierbei ist aber, dass situatives Ansprechen von Frauen äußerst natürlich herüberkommt, da Du nicht auf vorgefertigte und künstlich wirkende Phrasen aus Deiner Sprüchesammlung zurückgreifst.

 

9. Witzige Flirtsprüche besser bleiben lassen

Bei einer Suche im Internet findet man witzige. Diese Anmachsprüche für Männer sind zwar wirklich lustig, kommen im wahren Leben beim Flirten aber einfach nur plump an. Deshalb solltest Du auf diese Sprüche als Gesprächseinstieg besser verzichten. Wenn Du die Finger nicht von diesen Sätzen lassen kannst, bringe sie zumindest mit Ironie rüber, sodass ihr beide drüber lachen könnt.

 

10. Gelegenheit macht Liebe…

Du musst nicht sofort losstürmen und der Frau sagen, wie toll Du sie findest. Oft ist es hilfreich, eine passende Situation abzuwarten. Sie steht am Geldautomaten und zieht gerade die frischen Euro-Scheine heraus? In so einem sensiblen Moment will sie sicher nicht angesprochen werden! Bevor sie Dich für einen Trickdieb hält, warte lieber, bis sie ihr Geld verstaut hat und wieder die Straße (oder das nächstbeste Geschäft) betritt.

 

11. Lächeln und positive Körpersprache nicht vergessen!

Auch wenn Dir das Ansprechen noch große Furcht bereitet, solltest Du immer darauf achten, freundlich zu lächeln. Bedenke: Sie kennt Dich nicht, deshalb musst Du von Anfang an vertrauenserweckend wirken. Auch die Körpersprache ist wichtig: Stehe aufrecht und locker, tritt nicht zu dicht an sie heran, sondern respektiere ihre Imtimsphäre. Verschränke auch nicht die Arme vor der Brust oder kratze Dich nervös im Gesicht, sondern gestikuliere ruhig und selbstbewusst.

 

12. Ein interessantes Gespräch aufbauen

Natürlich ist es mit einer Begrüßung nicht getan – Du willst die Frau ja richtig kennenlernen und vielleicht sogar ein Date rausholen. Grundsätzlich gilt: Zu jeder ihrer Antworten kannst Du eine neue interesante Frage stellen, also hör ihr gut zu! Sie hat erzählt, dass sie gerade Shoppen ist? Erkundige Dich, was sie eingekauft hat. Ein roter Schal, lautet ihre Antwort? Dann fragst Du sie, ob rot ihre Lieblingsfarbe ist usw. So entwickelt sich ein Gespräch. Wenn ihr euch gut versteht: Vergiss nicht, sie nach ihrer Handynummer (oder zumindest ihrem Facebook-Kontakt) zu fragen!

 

13. Keine Angst, Frauengruppen anzusprechen!

Maedels beim Shopping

Die meisten Männer haben eine riesige Angst davor, Frauen in Gruppen anzusprechen. Das ist aber sehr schade, denn viele Ladies sind im Rudel (oder zumindest mit einer einzigen Freundin) unterwegs. Wer hier kneift, lässt sich massig Chancen durch die Lappen gehen. Du wirst merken, dass die Kontaktaufnahme zu einer Gruppe gar nicht so schwer ist. Stelle ihnen eine lustige Frage oder ein Rätsel, in der Disco zum Beispiel: „Was macht der Weihnachtsmann eigentlich im Sommer, wenn er dienstfrei hat?“ Hier kann eine witzige Diskussion entstehen, über die Du sehr einfach das Gespräch fortsetzen kannst.

 

14. Den richtigen Flirt am richtigen Ort

Wie gesagt, Frauen kannst Du überall ansprechen: Im Bus, auf der Straße oder klassischerweise in der Disco. Natürlich solltest Du ein Gespür für die Situation entwickeln, in denen Du die Frauen triffst – denn Ansprechen im ruhigen Buchladen ist etwas völlig anderes als der heiße Flirt in einem lauten und ausgeflippten Club. Passe Deine Strategie also richtig an die Location an!

 

15. Und wenn Dir vor lauter Nervosität die Sprache wegbleibt…

… dann sagst Du ihr genau das! „Sorry, ich spreche nicht oft Mädels an, deshalb bin ich gerade ziemlich nervös und weiß nicht was ich sagen soll. Aber ich fand Dich einfach interessant und musste zu Dir hingehen!“ So viel Ehrlichkeit und Bescheidenheit wirkt sympathisch. Viele Männer denken, sie müssten immer den coolen Macho spielen, um gut anzukommen – das Gegenteil ist der Fall!

 

Wo kann ich Frauen ansprechen? Und was sagen? 16 Tipps: Die besten Gelegenheiten für den Flirt

Erinnerst Du Dich daran, was Du am Anfang dieses Artikels erfahren hast? Genau, tolle Ladies sind überall – und das sind unzählige Chancen, die große Liebe zu finden! Die Frage müsste also eher lauten, wo kann man(n) Frauen NICHT ansprechen? Du kannst selbstverständlich an jedem Ort mit Damen Kontakt aufnehmen, wo Du ihnen im Alltag begegnest. Hier noch ein paar Tipps und Ideen, mit denen Du heute noch in Kontakt mit Mädels kommen kannst:

  • In der Bibliothek: Schiebe ihr einen Zettel zu, auf den Du das Gitter für Tic-Tac-Toe / Drei gewinnt aufgemalt hast. Wenn sie cool ist, wird sie die Aufforderung verstehen und in das Spiel einsteigen.
  • Vor dem Supermarkt: Hole ein 2-Euro-Stück heraus und frage sie, ob sie es Dir wechseln kann (weil Du für den Einkaufswagen ein 50-Cent-Stück brauchst).
  • Im Café oder in der Bar: Frage sie nach einem Feuerzeug (weil Du das Teelicht auf dem Tisch anzünden willst).
  • Im überfüllten Bus oder Zug: Gib ihr einen Zettel in die Hand, auf dem steht: „Willst Du mit mir gehen? Kreuze an: Ja / Nein.“ Diese Erinnerung an die kindischen Liebesbriefe aus der Grundschule sorgen sicher für einen Lacher.
  • Im Club: Nimm ihr den Hut vom Kopf und sage: „Sorry, ich muss den einfach mal aufsetzen und gucken, wie er mir steht!“
  • Auf der Parkbank: Setze Dich neben Sie und erkundige Dich, welches Buch sie liest, welche Musik sie hört etc.
  • Am Bahnsteig oder an der Bushaltestelle: Mach Dich bei ihr schlau, ob der Zug bzw. Bus schon abgefahren ist.
  • Auf Facebook: Schreibe ihr, dass ihr euch über einen gemeinsamen Freund kennt und wie toll Du es findest, sie hier nun wieder zu treffen.
  • In der Schlange beim Starbucks: Sage ihr, dass Du sie vorlässt, weil sie so durstig aussieht.
  • Im Club oder in der Kneipe Begrüße sie und ihre Freundin, indem Du ihnen das Glas hinhältst, um mit ihnen anzustoßen.
  • Wenn sie gerade Gassi geht: Gib ihrem Hund ein Kompliment und streichle das niedliche Haustier. Frauen mögen tierliebe Männer.
  • In der fremden Stadt: Bitte sie, ein Foto von Dir vor der Kathedrale / dem Rathaus / Sehenswürdigkeit XY zu machen.
  • Auf Facebook: Verfasse einen frechen und witzigen casual dating seiten erfahrung Kommentar unter ihrem Beitrag und hoffe, dass sie darauf antwortet.
  • An der Theke in der Disco: Gib ihr Deine Getränkekarte und bitte sie, Dir ein Getränk mitzubestellen, wenn sie früher drankommt
  • Im Buchladen oder Plattengeschäft: Lass Dir ein Buch bzw. ein Musikalbum von ihr empfehlen.
  • Auf der Straße: Sage ihr, dass Du sie einfach ansprechen musstest, weil Du Dich sonst tierisch ärgern würdest.

 

Was Du noch tun kannst

Fühlst Du Dich einsam und möchtest endlich eine Freundin? Oder hast Du schon eine tolle Frau kennengelernt, weißt aber nicht, wie Du ihr Herz erobern kannst?

Dann habe ich eine großartige Neuigkeit für Dich!

Mein Name ist Andy Pasion und ich sage immer wieder: „Mit der richtigen Herangehensweise ist es total leicht, eine Freundin zu bekommen. Und dabei ist es total egal ob Du glaubst zu dick, zu unattraktiv oder zu dünn für sie zu sein!“

In meinem (noch) kostenlosen Flirt-Spickzettel erkläre ich Dir alle Schritte, wie Du spielend leicht die Frau in Dein Leben ziehst, die Du schon immer haben wolltest.

Ein kleiner Auszug was Dich in meinem kostenlosen Flirt-Spickzettel erwartet:

Flirt Spickzettel

Sei allzeit bereit zum Flirten - lade den Flirt-Spickzettel bequem auf Dein Handy

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Mit diesen Tipps ist Dein Flirterfolg GARANTIERT

Die #1 Sache, die Du tun musst, BEVOR Du eine Frau überhaupt ansprichst

Erzeuge mit dieser Aussage sofortige Sympathie, indem Du sie zum Lachen bringst

Geheimtipp, mit dem Du die Anziehung zu Dir ins UNERMESSLICHE steigerst

Erschaffe den richtigen Zeitpunkt, um die Frau SOFORT küssen zu können

Trage unten Deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf den grünen Button, damit ich Dir in wenigen Sekunden GRATIS meinen Flirt-Spickzettel zusenden kann!

Achtung: Der neue Flirt-Spickzettel ist nur für die ersten 1.000 Interessenten kostenlos. Bisher wurde er über 750 mal heruntergeladen. (Stand: März 2018)


 
frau-erotisch-auf-dem-boden

Sie sind bereits ein erfolgreicher Verführer und im großen und ganzen mit Ihrem Stil zufrieden. Es fällt Ihnen leicht Frauen an zu sprechen und lockeren Smalltalk zu führen. Doch immer wieder kommen Sie an einen Punkt an dem Sie einfach nicht mehr weiter wissen: Wie machen Sie sich selbst das Pünktchen auf das I – wie kommen Sie zum tatsächlichen Sex mit der Frau?

Grundsätzlich gibt es hier zwei Strategien, die gleichermassen erfolgreich sein können:

1. Die direkte

2. Die indirekte Methode

Bevor ich Ihnen diese beiden Methoden jedoch näher bringe, möchte ich bereits einmal an das Ende des Date Abends vorspulen. Stellen Sie sich vor, Sie haben die Frau Ihrer Wahl um den Finger gewickelt und Sie ist mit Freuden bereit die Nacht mit Ihnen zu verbringen.

Lassen Sie mich an dieser Stelle eine Frage stellen: Wie verhält es sich mit Ihren Sexkünsten? Sind sie gut im Bett?

Ich möchte Ihnen natürlich keine unnötigen Sorgen oder Ängste einreden und sollten Sie von Ihren Fähigkeiten beim Liebesspiel überzeugt sein, dann können Sie diesen Absatz überspringen. Der Grund für diese etwas bedrückende Frage ist, dass die meisten Männer nämlich nicht wirklich von sich überzeugt sein und leider auch zu Recht. Auf der positiven Seite möchte ich aber direkt anmerken, dass es eben den meisten Männern so geht und Sie selbst in dem Fall, dass Sie keine glänzende Figur abgeben, nicht negativ auffallen werden. Vermutlich möchten Sie trotzdem lieber gut im Bett sein oder zumindest keine Sorgen diesbezüglich mit sich herumtragen und genau hier kommen wir zum interessanten Teil.

Ein Mann, welcher sich seiner außergewöhnlichen sexuellen Leistung sicher ist, strahlt mit Leichtigkeit eine geradezu animalische Sexualität aus – ganz unabhängig davon, ob er normal eher extrovertiert oder introvertiert ist. Ein Schritt nach vorne im Bett gleicht buchstäblich 100 Schritten nach vorne beim Ansprechen und Verführen von Frauen. Sie fragen sich bestimmt schon, wie Sie denn besser beim Sex werden sollen, ohne eine Partnerin zum Üben. Die Antwort ist einfach: Sie benötigen keine Partnerin. Klar macht Übung zum Meister und Sie werden in Zukunft ja auch noch genug Übung bekommen, doch Sie können komplett ohne Übung und innerhalb weniger Stunden den Frauen bereits bessere, längere und intensivere sexuelle Begegnungen schenken mit nur einem einzigen Trick: Lernen Sie, wie Frauen WIRKLICH zum Orgasmus kommen.

Es ist nämlich Fakt, dass 9 von 10 Männern ein komplett falsches Bild von der weiblichen Sexualität haben und auch 90% der Informationen im Internet sind entweder unvollständig bzw. aus dem Zusammenhang gerissen oder ganz einfach falsch. Es gibt ein wundervolles Buch zu dem Thema Sex und weibliche Sexualität, welches Ihnen ordentlich die Augen öffnen wird. Es trägt den Titel Sex Gott Methode und hat bereits in einigen namenhaften Magazinen seine Wellen geschlagen. Der Inhalt ist schwer in einige kurze Worte zu fassen, doch man könnte sagen, es wird einem dort beigebracht dem Sex mit Instinkt und Verlangen zu begegnen, anstatt über Techniken nachzudenken.

Methode Nr. 1 – direkt

Bei der ersteren nehmen Sie – wie Sie sich sicher schon gedacht haben – kein Blatt vor den Mund: Sie kommen direkt zur Sache und – wenn Sie es gut machen – auch zum Sex! Da ich hier möglichst umsetzbare Kochrezepte anbiete, anbei einige Beispiele:

„Ich finde dich sehr attraktiv (oder süß, oder schnucklig, oder appetitlich, …) und würde dir gerne meine Wohnung zeigen.“

„Wenn du auch so gerne Sex machst wie ich – was suchen wir dann noch hier?“

„Könntest du dir vorstellen heute Abend auswärts zu schlafen?“

„Hier läuft zwar ganz gute Musik, aber ich habe bessere daheim!“

„Wenn ich dich so anschaue muß ich ununterbrochen an Sex denken – gehen wir?“

 

Methode Nr. 2 – indirekt

Die zweite Methode ist etwas umständlicher, mit der nötigen Phantasie führt sie aber genauso zu dem was Sie eigentlich wollen: Sex.

Nachdem Sie mit der Frau etwas warm geworden sind erwähnen Sie wie nebenher zum Beispiel ein Detail aus Ihrer Wohnung:

  • Ein besonders interessantes Bild, dass Sie neu in Ihrer Wohnung haben – etwa den Sonnenuntergang in 4000 Metern Höhe, den Sie auf Ihrer letzten Tour in die Alpen abgelichtet haben
  • Ein Möbelstück, dass es garantiert nicht bei Ikea gibt
  • eine wirklich eigenartige Pflanze
  • Ein total abgefahrenes Youtube Video, dass sie unbedingt mal anschauen müsste: Natürlich haben Sie zuvor ein Lesezeichen in Ihrem Browser gesetzt, damit Sie nicht ins Straucheln kommen

Lassen Sie Ihrer Phantasie einfach freien Lauf: Auch Sie finden bestimmt irgend etwas, dass Sie zu Hause so platzieren können, dass es sofort ins Auge springt!

Nun kommt der entscheidende Zeitpunkt: Gegen Ende Ihres Flirts kommen Sie auf den Eingangs erwähnten Gegenstand, Film, etc. zurück und schlagen vor, dass man sich das jetzt mal zusammen anschauen müsste. Sie glauben gar nicht wie oft das schon bei mir (und bekannten) funktioniert hat.

Behandeln Sie das Thema Sex als etwas alltägliches

Wenn die Frau bedenken hat, sagen Sie einfach das sie sich garantiert keine Gedanken machen muss – Sex ist schließlich das normalste auf der Welt – oder etwa nicht?

Tatsache ist – und da beisst die Maus keinen Faden ab – wenn Sie Ihre Absichten nicht – in welcher Weiße auch immer – kund tun, werden Sie an diesem Abend auch keinen Sex haben und mal wieder alleine nach Hause gehen.

Eine dritte Möglichkeit gibt es übrigens auch noch: Tun Sie einfach von Anfang an so, als ob Sie die Frau schon längst im Kasten hätten und stellen sich genau das besonders intensiv vor. Ihre Gedanken werden – wenn Sie wirklich davon überzeugt sind – eine derartige Sogkraft entwickeln, dass Frau gar nicht anders kann als mit Ihnen noch am gleichen Abend Sex zu haben.

,,
Junge Frau am Laptop beim Online Chat

Das Internet scheint eine wahre Fundgrube zu sein, wenn es ums Frauen verführen geht. Tausende von Chats, Messenger und Foren laden Tag für Tag zum Tanz mit mutmaßlich schönen Frauen ein.

Kritische Stimmen behaupten jedoch, dass die online Flirts in Chats reine Zeitverschwendung seien und Mann besser im realen Leben nach potentiellen Partnerinnen suchen sollte. Die Wahrheit liegt – wie so oft – in der Mitte. Wer`s nie probiert hat sollte mit vorschnellen Verurteilungen hinter dem Berg halten und deshalb gibt`s in diesem Artikel einige Tipps zum richtigen Chatten im Netz (z.B. auf  oder ).

Netiquette – bleiben Sie höflich!

Was beim Flirt unter vier Augen gilt, dass sollte Mann erst recht im Internet beachten: Chats sind nicht dazu da Ihr virtuelles Gegenüber zu beleidigen, mit zweideutigen Anspielungen zu zu texten, oder gar zum schnellen Treff um die Ecke aufzufordern! Merke: Geschriebener Text wiegt dreimal schwerer als das gesprochene Wort – haben Sie sich erst einmal richtig vergriffen gibt es oft keine zweite Chance. Ein Klick und Sie sind weg.

Rapport herstellen

Rapport ist eine Form von starker Empathie. Nichts kapiert? Also: Frau will  in chats dort abgeholt werden, wo sie sich gerade befindet – emotional gesehen versteht sich. Wenn sie traurig ist, dann kommen Sie ihr nicht mit blöden Witzchen – wenn sie lustig unterwegs ist, jammern Sie ihr nicht die Ohren voll!

Weiter gedacht bedeutet das: Wenn sie eher kurz, also im Telegrammstil chattet, dann tun Sie dasselbe. Falls sie ausführlich antwortet, dann haben Sie sowieso schon die halbe Miete und antworten Ihrerseits umfangreicher.

Phantasie beweisen

Frauen werden in Discos mit Sprüchen wie: „Bist du öfters hier?“, „Kannst du mir sagen wie spät es ist?“, „Du hast die schönsten Augen die ich je gesehen habe!“ angesprochen. In Chats läuft das ganz ähnlich – nicht selten noch stumpfer ab. Also beweisen Sie Phantasie und Humor: „Du bist mir wegen deinem fetzigen Tanzschritt aufgefallen!“, „Hast du mal Feuer?“, „Schade, casual dating seiten erfahrung meine Webcam ist im Eimer!“.

Mit solchen Eröffnungen – so sinnlos sie auf den ersten Blick erscheinen mögen – lassen sich die besten Dialoge eröffnen. Probieren Sie`s aus und schreiben mir unbedingt Ihre Erfahrungen zum „Nonsense chatten mit Charme“!

Wie Sie ohne E-Mail, Briefpapier und Handy in chats zum flirten vorankommen haben wir geklärt, doch um Ihrem chat das Salz in der Suppe zu verpassen runden wir die Sache nun mit einigen Chat Tipps ab.

Ein Wort zur Vorsicht vorab: Geben Sie niemals unvorsichtig Ihren Namen, Telefonnummer oder gar Ihre Adresse in chats preis! Auch nicht als Mann – auch wenn das Risiko für Sie deutlich geringer ist, als beim weiblichen Pendant, oder bei Minderjährigen. Gerade letztere wollten Sie ja nicht unbedingt anchatten – oder? Am Besten werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel zum Thema.

Junge Frau lächelt beim Flirten im Online Chat

Chat Tipps die funktionieren

Was beim tatsächlichen Flirt Ihr lachen, Ihr lächeln und Ihre Gestik ausdrücken kann – das fällt beim chat leider aus. Mann behilft sich mit so genannten Emoticons. Smileys und Co sollten Sie zwar kennen und auch einsetzen können, jedoch nicht ständig und penetrant einsetzen: Ständiges zwanghaftes Gekichere finden Sie bei Frauen im richtigen Leben ja auch nicht gerade Sexy.

Spielen Sie: Das Frage-und-Antwort-Spiel! Wie in echt sollten Sie jedoch Fragen nach Alter, Oberweite und Gewicht besser weg lassen – auch solche peinlichen Fragen kommen leider immer wieder vor. Stattdessen können Sie fragen nach:

  • Lieblingsessen
  • Hobbys
  • Sportarten
  • Urlaubszielen
  • Musikinstrument
  • Lieblingsfilme und Büchern
  • Sternzeichen
  • Mehrsprachigkeit

Aus allen genannten lassen sich weitere, wirklich interessante chats spinnen und Langeweile bleibt draußen!

So chatten Sie sich zum Ziel

Oberstes Prinzip ist beim chatten „Ausgewogenheit“: Jeder Chatpartner sollte etwas über sich zum besten geben, die Textlänge auf beiden Seiten in etwa übereinstimmen. Bekommen Sie trotz Bemühungen nur oberflächliche, sehr kurze und uninteressante Antworten, dann überprüfen Sie Ihr eigenes Chat Verhalten, doch denken Sie daran, dass es wie im realen Leben auch einfach nicht mit jeder Frau passt.

Wählen Sie ein witziges Pseudonym aus, dass im Idealfall einer Ihrer Schokoladenseiten wiedergibt: Zum Beispiel „Apfel28“. Genau: Äpfel sind knackig! Sie können es aber auch mal mit der stark ironisierten Variante probieren: „Pornostar34“ fällt mir dazu spontan ein. Falls der Admin Sie deswegen nicht reinlässt, oder kickt – macht nichts, es gibt noch genug andere chats. Aber Achtung: Bei einem solchen Pseudonym müssen Sie schon wissen, was Sie tun, denn sonst werden Sie direkt als unreifer Idiot abgestempelt.

Das eigene Profil

Viele Chats bieten zudem die Möglichkeit ein Profil anzulegen. Dort können Sie Foto, Hobbys, Alter und ähnliche Details veröffentlichen. Das ist ein zweischneidiges Schwert: Auf der einen Seite können Sie so sehr schnell Ihre Privarsphäre pulverisieren – auf der anderen erscheinen Sie seriöser und gerade im Hinblick auf Frauen auch authentischer. Außerdem wird den Chatpartnern mit ausgefülltem Profil die Auswahl im Vorfeld deutlich erleichtert. Böse Überraschungen wie die vollschlanke, die sich beim ersten Treffen als 150 Kilo Frau entpuppt bleiben Ihnen auf jeden Fall erspart!

Falls Sie es geschafft und sich in das Herz einer Chatterin geschlichen haben, werden Sie sich erneut zum Chat verabreden. Spätestens beim dritten Mal kommen Sie dann auch zu einem Foto, ihrer E-Mail Adresse, oder vielleicht auch zu ihrer Handynummer.

Vergessen Sie bei der ganzen Chatterei jedoch nicht, dass Sie diese Frau irgendwann auch in der realen Welt kennenlernen wollen und das Online Flirten nur ein Mittel zum Zweck ist.

,,,
Augenkontakt mit hübscher Frau in Nahaufnahme

Im zarten Teenageralter habe ich mich immer wieder gefragt, wie ich am einfachsten an Frauen rankomme. Und zwar nicht irgendwelche, sondern richtig gut aussehende Frauen! Immer wieder musste ich mit ansehen wie mir andere „erfahrenere“ Jungs die Frauen vor der Nase weggeschnappt haben. Ich habe alles durchprobiert, von dem ich glaubte, es würde mich dem Ziel ein Stückchen näher bringen:

  • Coole Klamotten
  • Teures Parfum
  • Exzessiven Sport
  • Romantische Geschenke

Und was weiß ich noch alles! Das Ergebnis war jedoch stets ziemlich ernüchternd: Die von mir beschlossenen Maßnahmen wurden zwar hier und da wohlwollend aufgenommen – eine Freundin, oder wenigstens eine schöne Nacht haben sie mir jedoch nicht eingebracht.

Die Erkenntnis kam erst nach und nach und reichlich spät: Frauen orientieren sich zwar auch an Äußerlichkeiten, ihr Hauptaugenmerk legen Sie jedoch auf ganz andere Dinge. Kann ich mich mit dem Typen sehen lassen – soll heißen: Kriegt der überhaupt jemals den Mund auf? Wie macht er sich neben anderen Männern, neben meinen Freunden, meiner Familie? Hat er Humor? Kann er über sich selbst lachen? Und: Kann er mir in die Augen schauen?

Man sollte meinen, dass es jedermann weiß: Ohne Augenkontakt kein Flirt, ohne Flirt kein Onenightstand, oder gar eine Beziehung! Vielen Männern ist es einfach unangenehm Frauen längere Zeit in die Augen zu blicken – sie brechen den Blickkontakt ehr ab als ihr weibliches Gegenüber. Da in unserer Zeit nichts unerforscht bleibt, hat sich gar die Wissenschaft mit dem Phänomen des „in die Augen schauens“ befasst. Auch diverse Experimente wissenschaftlicher und persönlicher Natur haben interessante Ergebnisse hervorgebracht (z.B. von ) In wenigen Worten zusammengefasst: Je länger und öfter Sie einer Frau in die Augen schauen, umso wahrscheinlicher ist es, das sie sich mit Ihnen einlässt – sich gar in Sie verliebt. Sie werden auch feststellen, dass Ihr Selbstvertrauen steigt, wenn Sie längeren Augenkontakt halten, da Sie Ihre demonstrieren (ganz nach dem Motto fake it ‚til you make it).

Wozu Augenkontakt beim Flirt?

Doch was bezweckt Frau mit diesem Spiel? Die Antwort: Sie will ganz einfach wissen, ob Sie ihr gewachsen sind – mit ihren Macken und Spleens umgehen und ihr ein verlässlicher Partner sein können! Wenn Sie den Augenkontakt also ständig als erster abbrechen, stehen ihre Chancen nicht besonders gut. Halten Sie also durch und beenden den Blickkontakt nach oben, oder zur Seite hin – Sie werden in jedem Fall belohnt.

Schau mir in die Augen, Kleines!

Wenn Sie das nächste Mal die Gelegenheit dazu haben, einer Frau tief in die Augen zu blicken probieren Sie einfach mal folgendes:

  • Vergessen Sie nicht zu atmenIllustration eines grünen Auges
  • Atmen Sie statt dessen ruhig und gleichmäßig
  • Genießen Sie die sich aufbauende sexuelle Spannung
  • Im Anschluss daran verfallen Sie nicht in einen Redeschwall, sondern sagen ganz wenig!
  • Üben können Sie jederzeit: Am besten dann, wenn Sie gerade gar keinen Gedanken an einen Flirt verschwenden

Gekonnter und lang aufrecht erhaltener Blickkontakt erhöht Ihre Chancen nicht nur bei Frauen, sondern auch im Beruf und Ihrem alltäglichen Leben. Achten Sie doch einfach mal darauf, wie Ihre Vorgesetzten mit Dinge wie dem Augenkontakt umgehen.

Also schauen Sie das nächste Mal genau hin!

,,
Mann-betrunken-mit-alkohol

Die enthemmende Wirkung von Alkohol trägt allabendlich dazu bei, dass er in Mengen vor oder während dem ausgehen genossen wird. Sehr viele Menschen – Männer wie Frauen – nutzen den Stimmungsmacher als Katalysator zum flirten und anbaggern. „Beer – helping ugly people have Sex since 1862“ lautet die Devise auf einem netten Plakat zu diesem Thema.

Klassische Bier Werbung für Sex

Tatsächlich kann Alkohol bis zu einem gewissen Promillewert hilfreich beim flirten sein, aber eben nur bis zu einem „gewissen“. Dieser Wert liegt von Person zu Person auf einem anderen Level – wer`s genau wissen will besorgt sich einen dieser, die heute schon ziemlich preiswert im Internet und in gewissen Elektromärkten erhältlich sind.

Alkohol trinken und flirten

Wer diesen Wert überschritten hat wird mit mangelnder Konzentrationsfähigkeit bestraft, kann sich im schlimmsten Falle nicht einmal mehr den Namen der angesprochenen Frau merken. Und wenn eins beim flirten wichtig ist, dann ist es bei der Sache zu bleiben.

Sinn macht es auf jeden Fall zwischen den einzelnen Alkohol gaben ein Glas Wasser zu trinken, das Gehirn wird so vor dem schnellen dehydrieren bewahrt: Auch in unserem Kraftstoff finden sich kleine Mengen Alkohol um den Motor vor eventuell eindringender Feuchtigkeit zu bewahren.

Ein weiterer nicht unwichtiger Aspekt, den Sie beachten sollten: Alkohol macht schlechte Küsser! Nach einigen Drinks verliert man einfach das notwendige Gefühl beim Küssen und eine nüchterne Frau wird dies sofort merken und sicher nicht begeistert von Ihrer normalerweise sein.

Vom richtigen Trinken und Ausgeben

Doch welche Art von Alkohol empfiehlt sich nun zum flirten?

Die Frage ist schnell beantwortet: Alkohol aus Gläsern – also Wein, Cocktails oder Longdrinks, wird von Frauen beim flirten eher akzeptiert als die klassische 0,5 Liter fassende bauchige Bierflasche. Eine Ausnahme bildet das oberprollige Hefeglas – das verbietet sich beim flirten grundsätzlich.

Immer wieder werde ich gefragt ob Mann Alkohol an Frauen ausgeben sollte. Das sollte er nicht – welche Frau lässt sich schon gerne kaufen. Wenn ich „ausnahmsweise“ einmal von dieser Grundregel abgewichen bin, dann regelmässig ohne Erfolg. Wenn schon, dann lässt Mann sich von der Frau einen ausgeben.

Auf jeden Fall sollten Sie Ihren Alkohol Konsum insgesamt im Auge behalten, denn wenn Frauen beim flirten eines ganz sicher nicht wollen, dann sind das Alkoholiker. Also probieren Sie demnächst auch mal die nüchterne Variante des flirten – der gekonnte Verführer kann’s nämlich auch ohne!

,,
Frauen ansprechen auf der Straße! Mit diesen Tipps machst du es dir einfach eine fremde Frau anzusprechen

Wie du es dir besonders leicht machst eine fremde Frau ganz einfach anzusprechen, wirst du in den nächsten 10 Minuten erfahren.

frauen ansprechen auf der straße themen beim frauen ansprechen und flirten

Angst und Ungewissheit: Gibt es einen Korb, wenn ich die fremde Frau anspreche?

 

Ansprechangst ist eine ziemlich unnütze Phobie. Sie schränkt dich ein. Sie bewahrt dich vor nichts Gefährlichem. Sie sorgt allenfalls dafür, dass du noch immer single bist und dir jeden Tag die Chance auf jede Menge Sex entgeht. Ja genau, eine Dame sitzt jetzt irgendwo einsam an einem Fenster und ist leider nicht bei dir, weil du an ihr vorbei gelaufen bist (siehe Bild).

Oft, aber nicht immer, liegt der Hemmung vor dem Ansprechen von fremden Frauen ein Minderwertigkeitskomplex zugrunde. Hier sind hilfreiche Tipps, wie du die unnötigste aller Ängste überwinden und in Zukunft Frauen ansprechen kannst. Lass dich auf unsere positive Einstellung zum Flirten ein und du wirst dich dabei total gut fühlen. Denn zum Glück lassen sich deine Flirtfähigkeiten mit unserer Hilfe trainieren.

Dieses Video enthüllt 9 Tricks, um dich zu überwinden fremde Frauen auf der Straße anzusprechen


 

Du kennst das vielleicht: Du siehst im Alltag zufällig eine attraktive Frau und würdest sie am liebsten ansprechen. Doch leider setzt du diesen Plan wieder einmal nicht in die Tat um. Stattdessen zerbrichst du dir deinen Kopf, was du zu ihr sagen sollst. Du zweifelst, ob du überhaupt einen Ton heraus kriegst. Anstatt, dass du an ein Erfolgserlebnis denkst, malst du dir Horrorvisionen aus, wie es im schlimmsten Fall ausgeht. Nur reicht der schlimmste Fall deiner Psyche nicht aus, um einen Ansprech-Versuch überhaupt erst zu starten.

Frauen auf der Straße ansprechen aber wie

 

Unsere praktische Erfahrung im Bereich Frauen ansprechen zeigt, dass sich in Realität überhaupt keine negativen Konsequenzen ergeben. Wenn du charmant und freundlich bist, wirst du im schlimmsten Fall von ihr ein Weitergehen oder ein „Vielen Dank, dass du mich angesprochen hast, aber ich habe einen Freund“ als Korb bekommen.

Hand aufs Herz! Beide Fälle überlebst du unbeschadet. Im Folgenden verraten wir dir wichtige Glaubenssätze damit du beim Frauen ansprechen auch emotional keinen Schaden durch einen Korb nimmst.

Angst ist normalerweise ein notwendiges und durchaus nützliches Gefühl. Sie soll uns vor Gefahren schützen. Vor 20.000 Jahren, als wir Menschen noch in kleinen Gruppen als Normaden durch die Wälder streiften, war die Ansprechangst eine sinnvolle Barriere gegen Fehltritte auf der Suche nach Sex und Zuneigung.

Denn entweder wurde dir damals von ihrem Steinzeit-Macker die Fresse mit einem großen Stein poliert oder sie petzte den 5 anderen Frauen deiner Gruppe, dass du ein Loser bist. Daraufhin konntest du deine Gene nicht mehr verbreiten und evolutionstechnisch wurdest du damit zum Auslaufmodell.

Aus darwinistischer Sicht gibt es also gute Gründe für die Furcht vor dem ersten Schritt. Deswegen haben wir Männer in uns von Natur aus eine Hemmschwelle mitbekommen. Diese ungeheure Vorsicht drückt sich auch noch im 21. Jahrhundert im Liebesleben des modernen Großstadt-Menschen aus. Neben diesen evolutionstechnischen Gründen für die Angst vor dem Frauen ansprechen gibt es zudem vielfältige psychologische Erklärungen.

Meistens beginnt es schon damit, dass schüchterne Männer absolut nicht wissen, wie sie Frauen ansprechen sollen. Wie begrüße ich sie? Was für ein Thema soll ich anschneiden? Und was passiert, wenn ich plötzlich anfange zu stammeln oder mir schlichtweg die Spucke wegbleibt? Na und selbst wenn-wäre es wirklich schlimm, wenn du es vermasselst? Nein, wäre es nicht. Frauen sind ebenfalls nervös, wenn du sie ansprichst.

Entkräften wir deine Angst vor negativen Szenarien beim Frauen ansprechen Stück für Stück:

2% Ihr Freund taucht auf: Die Eintrittswahrscheinlichkeit ist relativ gering. Doch selbst wenn, ist das gar kein Problem. Denn auch für ihren Macker sollte bei dir noch ein Kompliment drin sein. Was für eine tolle Freundin er doch habe kannst du ihm sagen. Das schmeichelt ihm und ihr. Zudem drückst du damit aus, dass du diesen Zustand akzeptierst und ihre Beziehung respektierst. Stell dich auch ihrem Freund vor und wünsche den beiden noch einen schönen Tag.

3% Eine peinliche Situation entsteht: Die Interpretation einer Szene als peinliche Situationen beim Flirten entsteht allein in deinem Kopf. Andere Menschen nehmen dich im Alltag meist nur flüchtig wahr und sie sind in der Regel mit ihrer eigenen Welt viel zu beschäft, als dich länger als 5 Sekunden anzuglotzen.

0% Sie knallt dir eine: Solange du respektvoll bist, niemanden beleidigst und verstehst wann es sinnvoll ist sich zurück zu ziehen, passiert dir rein gar nichts.

15% Sie sagt nichts und geht einfach weiter: Frauen sind selbst oft unsicher und rennen deshalb oft lieber aus der Ansprech-Situation weg, als sich ihr zu stellen. Das hat nichts mit Desinteresse an dir zu tun. Es gibt also keinen Grund, dass du in diesem Fall gekränkt bist. Oft gehen Frauen auch weiter, weil Männer sie auf der Straße falsch stoppen. Wie du Frauen in der Fußgängerzone richtig stoppst, lernst du in der 2. Video unseres kostenfreien Crashkurses ().

80 % Sie bedankt sich bei dir und der Flirt kann beginnen: Die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gespräch ergibt ist mit Abstand am höchsten. Sei dir bewusst, dass du mit uns deine Erfolgsqoute erheblich trainieren kannst.

Die Horror Vorstellung beim Frauen ansprechen: Ihr Freund verprügelt dich

Die Horror Vorstellung beim Frauen ansprechen: Ihr Freund verprügelt dich

 

Dass sie einfach weiter geht passiert. Es ist unwahrscheinlich, aber es ist auch bei unseren Praxistests im Namen der Forschung ist dies schon öfter vorgekommen. Da dieses Szenario weit realistischer ist, gehen wir hier noch etwas grundlegender darauf ein, damit du es richtig einordnest, wenn sie nach dem Ansprechen direkt weitergeht. Ok, angenommen die Traumfrau, die du gerade angesprochen hast, verzieht keine Miene und geht einfach weiter. Ist etwas wirklich Schlimmes passiert? Nein.

Einzig und allein dein Ego könnte gekränkt sein. Doch du solltest wissen, dass Frauen oft nicht aus Desinteresse an dir aus solchen Situationen wegrennen, sondern weil sie selbst sehr unsicher sind. Es ist also in der Regel keine Ablehnung von dir, sondern sie rennt ebenfalls aus evolutionstechnischen Gründen im Zweifel lieber weg.

Frauen sind sehr selektiv und gehen bei fremden Männern direkt auf Fehlersuche. Für manche ist es ebenso schwer, sich beim Flirten auf dich einzulassen, wie es für dich kompliziert ist überhaupt erst auf sie zuzugehen.

Schüchterne Frauen erwarten von uns Männern nicht nur, dass wir selbstsicher auf sie zugehen. Sondern, dass wir auch noch zusätzliche Sicherheit für sie mit im Gepäck haben. Wenn du eine Frau ansprichst, sage ihr ruhig, dass du aufgeregt bist. Das finden die Damen dann eher süß. Zudem ist es also deine Verantwortung dafür zu sorgen, dass sie anfängt dir zu vertrauen und sie sich in deiner Gegenwart wohlfühlt.


 

Nach dem du sie gestoppt hast, dir ihrer Aufmerksamkeit sicher bist und einmal tief durch geatmet hast. Solltest du mit einem Lächeln sagen, dass du gleich weiter musst. Sie nur zuckersüß fandest und deswegen sie kurz kennen lernen willst.

Hilfreich ist es zu Beginn die Situation aufzugeifen. Dafür gibt es ein paar nützliche Techniken, die wir dir in unserem Masterkurs „die Flirtformel – vom Charmanten Hallo zum Date in 20 Minunten“ im Detail erklären. Steig also in das Gespräch ein indem du kreativ die Situation ansprichst. Mache ihr direkt ein Kompliment und mache deine Intention klar.

Auf Komplimente zu Beginn reagieren die meisten Frau sehr geschmeichelt. Warte im Anschluss an deine Erklärung nicht auf ein „Ja, lerne mich kennen von ihr“ sondern stell dich einfach vor und gib ihr die Hand. Danach kennt ihr euch mit Namen und das wirkt wie ein Schalter der sich von ‚unbekannt‘ auf ‚bekannt‘ schiebt. Höchstwahrscheinlich fällt ihre Reaktion positiv aus und es kann sich ein Gespräch entwickeln. Du kannst und solltest keinen Flirt im Vorhinein planen. Ein Gespräch entwickelt sich, während ihr euch ‚beschnuppert‘.

Du kannst bei einer Frau von außen nicht sehen, ob du dich mit ihr verstehen wirst und sie überhaupt zu dir passt.

Frauen-ansprechen-auf-der-Straße-Tipps-und-Themen-fuers-Frauen-ansprechen-206x300

 

Ein häufiges Problem ist gerade bei Männern mit geringem präsent, sie haben keine Angst davor einer Dame ‚Hallo‘ zu sagen, wohl aber fürchten diese die Angst vor Zurückweisung.

Psychologisch gesehen ist Ansprechangst eine Vermeidungsanst. Ähnlich, wie wir als Kinder einmal auf eine heiße Herdplatte gefasst und uns verbrannt haben, so hemmt uns Ansprechangst dabei Flirts überhaupt erst zu starten. Eine Zurückweisung von ihr ist aber kein Todesurteil. Manchmal haben die Frauen schon einen Freund oder du bist einfach nicht ihr Typ. Auf jeden Fall solltest du eine unerhoffte Reaktion nicht persönlich nehmen. Der Frau kennt dich nicht.

Letztlich ist ihr Urteil nicht ausschlaggebend in Bezug auf dich als Person. Um langfristig die Angst vor dem Frauen ansprechen überwinden zu können empfehle ich dir, dass du dein Selbstwertgefühl nicht von ihrer Reaktion abhängig machst. Wenn es passiert, dass du beim Frauen ansprechen einen Korb bekommst, ist das also auch voll ok. Körbe gehören zum Flirten einfach dazu, auch wir bekommen welche. Doch die meisten Frauen reagieren normalerweise total freundlich, selbst wenn sie kein Interesse an dir haben.

Ein weitere menschlicher Fehler ist es immer vom Schlimmsten auszugehen. So kannst du nicht die Angst überwinden, da du diese selber nährst. Plötzlich erscheint im Kopf eine wütende Frau, die auf dich losgeht bevor ihr muskulöser Freund dir den Rest gibt.

frauen-ansprechen-auf-der-straße-tipp-um-keinen-korb-zu-bekommen (2)

Nein, mal im Ernst, es bringt dir nichts dir selbst noch mehr Angst zu machen als angemessen ist. Eine gesunde Aufregung gehört ebenfalls dazu und macht das Spiel zwischen Mann und Frau eben so spannend. Zu viele negative Gedanken schaden dir auf langer Sicht.

Ein weiterer Punkt, der Ansprechangst begünstigt, ist die Öffentlichkeit. Du könntest dich bei den Außenstehenden blamieren und möglicherweise ist sogar jemand dabei, den du kennst. Frauen sprechen Männer an sowie Männer Frauen ansprechen. Flirts sind in dieser Gesellschaft ganz normal und es muss sich niemand dafür schämen. Meistens ist mit einer Ansprechangst verbunden, dass die Situation zu anstrengend erscheint.

Der kurze Flirt wird in den Vorstellungen auf einmal zu einer stundenlangen Bloßstellung. Auch hier greift wieder ein Horrorszenario ein, denn wenn du es erst mal geschafft hast auf die Frau zuzugehen, ist die halbe Miete schon erbracht. Schneide einfach Themen aus deinem Alltag an, interessiere dich für ihr Leben und streue kurzweilige Geschichten ein.

Du musst dafür kein Stand Up Comedian sein. Bereite ihr einfach ein paar spaßige Momente im Gespräch und finde nebenbei heraus, ob sie zu dir passt. Erst wenn du anfängst dich mit neuen Kontakten direkt wohl zu fühlen, werden auch die von dir angesprochenen Frauen Gefallen am Flirten mit dir finden. Der beste Weg ein Gefühl zu erzeugen ist, selbst dieses Gefühl zu haben. Denn Emotionen sind das ausschlaggebende Kriterium in der Liebe.

Die Angst vor dem Ansprechen zu Überwinden heißt häufig auch, negative Gedanken los zulassen. Denn nicht in der Umgebung, sondern im Kopf steckt die Ansprechangst und das Gute daran ist, dass du aktiv etwas verändern kannst. Zuerst empfiehlt es sich eine andere Einstellung zum Thema „Frauen ansprechen“ zu entwickeln.

Anstatt der Manipulation von anderen geht es für deinen Erfolg in der Liebe einzig und allein darum, dass du handlungsfähig bist. Dafür solltest du dir mit Hilfe der Flirt University die Hoheit über deine eigenen Gedanken zurück eroberst und dich selbst zu einem selbstbewussteren Menschen entwickelst. Eine mögliche Blamage in der Öffentlichkeit sollte kein Hindernis darstellen. Schließlich können dir die Gedanken der anderen nichts anhaben und haben dich auch nichts anzugehen. Du sprichst die Frauen auch nicht für andere an, sondern einzig und allein für dich. Deine Gedanken sind wichtig und diese darfst du in den falschen Situationen auch nicht an andere verschwenden.

Frauen ansprechen nummer bekommen auf der straße angst überwinden beim ansprechen von Frauen im ParkLetztlich geht es um dein Leben und das hast du nur einmal. Zudem sind es nur kurze Momente, die sich dir bieten. Diese kurzen Momente führen zu solchen Hemmungen, die geradezu in Angst ausarten. Diese Situationen sind in Wirklichkeit schnell überstanden. Oder auch nicht, aber das würde für einen Erfolg sprechen. Viele Männer nehmen den Balz um die Aufmerksamkeit der Damen viel zu ernst. Lass dich nicht von einer kleinen Abweisung herunterziehen. Mache dich locker und sei spielerisch, so kommst du viel besser bei den Frauen an.

Frauen ansprechen in Clubs, in Bus und Bahn, im Einkaufszentrum oder im Park
Im Nachhinein wirst du über erste Fehlversuche lachen. Wenn du, wie unser seine Freundin auf der Rolltreppe eines Einkaufszentrums kennen gelernt hast, dann kannst du dich sogar bald gar nicht mehr an die gescheiterten Versuche erinnern.

Außerdem wirst du in jedem Fall stolz auf dich selbst sein, deine Hemmungen überwunden zu haben. Neben der Angst vor dem Scheitern verbirgt sich hinter der Ansprechangst auch die Furcht vor dem Ungewissen. Darum solltest du lernen beim Flirten zu improvisieren und dich auf dein Gegenüber einzulassen. Habe Spaß an deiner neu gewonnen eigenen Spontanität. Sieh es als Abenteuer, eine Herausforderung, die dich weiterbringt und zwar jedes Mal. Das bringt mehr Spannung in dein Leben.

Viele unserer Kunden berichten, dass sie nach dem sich selbst wieder interessanter finden, was sich auch wieder positiv auf die Anziehung auswirkt, die sie auf Frauen auswirken. Arbeite an dir und suche für deine Weiterentwicklung ebenfalls professionelle Unterstützung. Mit Hilfe der Flirt University kannst du nachhaltig an deinem Auftreten arbeiten.

Wir machen es dir maximal leicht, dich für das Frauen ansprechen zu überwinden und zu motivieren. Mit unserer Unterstützung bekommst du zudem direkt Erfolgserlebnisse und ersparst dir durch unsere Erfahrung viele unnötige Körbe.

Im sicheren Rahmen eines Flirtcoachings kannst du dich beim Ansprechen ausprobieren und in kleinen Schritten mit neuen Frauen in Kontakt kommen. Schon nach ein paar Flirtversuchen auf der Straße wirst du es genießen mit Fremden zu sprechen. Deine Angst zu überwinden heißt, dass du dich mit schönen Frauen umgeben kannst, regelmäßig Sex wie Dates hast und dich aus eigener Kraft jeder Zeit für eine Beziehung entscheiden kannst.

Männer gehen gerne zu Frauen hin (oder würden es gern tun), weil sie sich dann erhoffen, etwas zu bekommen. Wenn man es dann nicht bekommt, ist Frustration vorprogrammiert. Du bist erfolgreicher unterwegs, wenn du dir andere Haltung zulegst. Versuche der Frau, die du ansprichst etwas zu geben, statt nur etwas von ihr zu bekommen, worin sie ihren Vorteil (noch) nicht sieht.

Indem du Frauen etwas gibst, wenn du sie ansprichst, etwa eine schöne Zeit mit dir, ein Kompliment und etwas von deiner guten Laune. Durch die unterschiedlichsten Reaktionen, wenn Männer Frauen ansprechen, kann man seine Selbsteinschätzung verbessern. Angst überwinden heißt sich selber besser kennenlernen, wodurch du dir wiederum mehr Selbstvertrauen aneignest.

Zu wenig Erfahrung in Partnersuche und der Liebe

Verliere deine eigenen Ansprüche beim Flirten nicht aus deinen Augen. Dann wirkst du auch von deiner Ausstrahlung her selbstbewusster, unabhäniger und attraktiver. Auf einmal willst du herausfinden, ob sie zu dir passt, anstatt dass du nur eine positive Reaktion von ihr erhoffst.

Es ist ratsam, so schnell wie möglich auf die Frau zu zugehen. Denn je länger du wartest, umso nervöser wirst du und umso größer wird die Ansprechangst. Du lässt beim Warten den Zweifeln Zeit sich zu entwickeln und groß zu werden. Insofern gilt, den Kopf ausschalten und einfach machen. Der beste Tipp, die Angst überwinden zu können, ist die Angst überwinden.

Und das nur für einen Bruchteil einer Sekunde, um direkt nachdem du sie gesichtet hast den ersten Schritt in ihre Richtung zu gehen. Wenn du dich in Bewegung setzt ist das schon einmal ein Anfang, um sie auch wirklich anzusprechen. Klar wird die Nervosität nie ganz verschwinden und die ersten Male ohne die Hilfe eines Flirtcoaches werden vielleicht nicht unbedingt der Knüller.

Für deinen Flirt-Erfolg gilt wie bei jeder Fähigkeit, die du erlernst: üben, üben, üben. Jeder fängt einmal klein an. Was nutzt es dir weiter in deinem Luftschloss zu bleiben und dir zu überlegen, wie es beim Frauen ansprechen funktionieren oder schief gehen könnte. „Learning by doing“ ist angesagt und du wirst merken, wie du immer besser wirst.

Die Erfolge, ob Handynummern, Bettgeschichten oder einfach nur lustige Gespräche, die du sammelst, häufen sich immer weiter an. Durch viele Erfolgsmomente wirst du dann automatisch mutiger, selbstbewusster und stärkst deine Anziehungskraft. Natürlich wirst du weiterhin Körbe kassieren, aber das macht dann nichts mehr. Wie auch im beruflichen werden die Probleme nicht kleiner werden, du kannst nur immer besser damit umgehen.

 


 

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Es ist möglich die Angst zu überwinden eine Frau auf der Straße anzusprechen. Die Ansprechangst verhindert, dass du dein Leben in vollen Zügen genießen kannst. Möglicherweise liegt auch eine tiefgreifendes Problem dahinter, dass dich noch in anderen Situationen hindert, du selbst zu sein.

Auf alle Fälle ist es wichtig, am eigenen Selbstwertgefühl zu arbeiten. Mit den oben genannten Tipps und Tricks verbessert sich deine Lebensqualität erheblich. Frauen ansprechen ist das eine, aber wenn es gut läuft, ist es auch von Vorteil sich nicht selbst im Weg zu stehen. Jeder Mann kann diese Ratschläge anwenden und wird im Endeffekt feststellen, dass sie funktionieren. Einzige Voraussetzungen sind, den ersten Schritt zu wagen, nach einem Korb weiterzumachen und am Ball zu bleiben, um nicht einzurosten. Viel Erfolg beim Ausprobieren!

[Gesamt:219    Durchschnitt: 3.1/5]
Horst

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message