Glück für zwei gmbh partnervermittlung

besser flirten als frau

6

Telefonieren mit einer Frau

flirten am arbeitsplatz forum

Ein Freund sagte mal zu partnersuche tipps für frauen mir: „Ich finde es bewundernswert, wie du es schaffst, das Gespräch zu leiten, dabei aber weniger Redeanteile zu haben! Die Frauen müssen sich jedes Mal schon freuen, wenn sie Deine Nummer auf dem Display sehen!“

Das hat mich sehr gefreut und Grund gegeben, Dir in diesem Artikel ein paar wertvolle Tipps zu geben.

Flirten am Telefon – das kannst Du flirten am arbeitsplatz forum machen, wenn Du die besser flirten als frau Telefonnummer einer Frau bekommen hast,
das ist nämlich die Voraussetzung dafür.

Wenn Du die Telefonnummer einer Frau bekommst, heißt das erst mal noch nichts; die bloße Nummer ist wertlos, solange sie keine guten Gefühle mit Dir verbindet.

Dennoch ist natürlich die Telefonnummer der Frau „besser als nichts“, und wenn Du Dich z.B. in ihrem Handy als „Thomas / hübscher Typ“ einspeicherst, hat sie direkt mal etwas zu lachen, wenn Du sie anrufst.

Wichtig ist, Dir immer IHRE Handynummer aushändigen zu lassen!

Wenn Dir eine Frau sagt, dass sie Deine Nummer einspeichert und sich melden würde, heißt das so viel wie: „Ich bin gerade zu nett, Dir einen Korb zu geben, deshalb werde ich Deine Nummer zwar einspeichern, mich aber niemals melden!“

Begnüge Dich also nicht damit, sondern fordere die Nummer, bestenfalls ergibt es sich direkt beim Kennen-Lern-Gespräch, dass ihr ausmacht, mal gemeinsam etwas trinken zu gehen oder ähnliches.

Je nach Situation kannst Du auch kurz antesten, ob sie Dir wirklich die richtige Nummer gegeben hat (indem Du sie kurz anklingeln lässt).

Telefonieren ist besser als SMS schreiben!

Wenn Du beim Kennen lernen gesagt hast, dass Du sie anrufen wirst, dann halte Dein Wort und rufe sie an.

Vorher willst Du vielleicht eine andere Person anrufen, einfach nur, um Dich „warmzuquatschen“ und den Druck rauszulassen.
 
Ich kann Dir eh nur empfehlen, häufig zu telefonieren, es hält Dich lebendig und ist viel persönlicher als das Internet-Geschreibsel über Facebook oder WhatsApp.

Und: Online oder über Text wird schnell abgesagt; am Telefon hingegen fällt es den meisten Menschen schwerer, sich Ausreden auszudenken, die man sonst per SMS mal eben hingeklatscht hätte: Das kommt den Männern zu Gute, die es beim Kennen lernen versäumt haben, Vertrauen aufzubauen.

Die Grundlagen beim Telefonieren

Zunächst einmal: Öle Deine Stimme! Werde locker! Frauen stehen auf tiefe, ruhige Stimmen. Rufe vor dem Telefongespräch eine andere Person an, quatsche Dich warm, löse die Spannungen.

Nimm Dir Zeit für das Telefonat!

Höre ihr zu.

Kein unterwürfiges „Zuhören-um-jeden-Preis“, sondern einfach das interessierte und höfliche Zuhören, eine Form des Respekts, die dem Gesprächspartner entgegenzubringen ist.

Ich bin ein Mensch, der zwar sehr gerne lange Redeanteile hat, dann aber im nächsten Moment auch wieder minutenlang still ist und zuhören kann. Die Mischung macht es.
Beide Seiten dürfen etwas von der Unterhaltung haben.

Beim ersten Telefonat zutexten? Nein!

Stelle ihr Fragen, sei interessiert – und gib ihr den Raum, sich zu öffnen.

Sie wird es schätzen, dass jemand genauer und mehr fragt als nur „Was hast Du für Hobbies?“ – frage sie stets nach dem „Warum?“ und hake nach, wenn sie Dir etwas erzählt.

Geben und Nehmen – as always? Nicht ganz!

Für mich liegen die Grundlagen, wie auch im darin, dass ein Kennen Lernen ein Geben und Nehmen ist.

Ausgewogen muss es sein – und angepasst an die jeweilige Frau!

Es gibt hier kleine Leitfäden, mit deren Hilfe man unterschiedlichen Frauen „Herr wird“:

Schüchterne Frauen etwa lockst Du aus der Reserve, indem Du etwas mehr über Dich selbst erzählt, damit also Vertrauensvorschüsse gibst.

Sehr redselige Frauen darfst Du hingegen manchmal etwas ausbremsen, indem Du den Output etwas zurückschraubst,
sie reden lässt und sie liebevoll mit „Quasselstrippe“ oder „Frau Wasservoll“ neckst.

Beachte stets, dass sich die Frau wohl fühlen muss.

Über was sollte man am Telefon mit einer Frau reden?

Das Gespräch darf ins Rollen kommen.

Noch mal: Die Frau muss sich wohl fühlen beim Telefonat mit Dir!

Ein kleiner Trick: Stelle ihr W-Fragen! Darauf kann man nicht mit Ja oder Nein antworten, muss also etwas erzählen.

Da kannst Du dann wieder darauf eingehen und etwas dazu sagen.

Solltest Du merken, dass die Frau abwesend und eher mit anderen Dingen beschäftigt ist, beende höflich das Gespräch mit dem Verweis, es ein anderes Mal zu probieren.

Wenn sie Dir dauernd ins Wort fällt… wäre das für mich ein Grund, kritischer zu betrachten, ob sie für den weiteren Kontakt geeignet ist.

Alles Gute für Deine (telefonische) Verführung 😉 Ich hoffe Du weißt nun, wie das mit dem Flirten am Telefon klappen kann.

Pierre Stimmenthaler

Facebook Like

Geh doch einfach rüber und sag „Hallo!“ In der Theorie hört sich flirten ganz leicht an. Doch in der Praxis haben viele Menschen Angst, Fehler beim Flirten zu machen. „Was sage ich, wenn ich jemanden ansprechen möchte?“ Um Antworten auf diese und andere Fragen zu finden, hat eDarling mit Horst Wenzel, Flirtcoach von flirtuniversity.de, gesprochen und Interessantes in Erfahrung gebracht.

Vom Tippgeber zum Flirtcoach

Anfangs fragten Horst Wenzel nur seine Freunde nach Flirttipps, später suchten immer mehr Singles bei ihm Rat. Aufgrund dessen beschloss er, professioneller Flirtcoach zu werden. Heute versucht der Experte seinen Kursteilnehmern mittels der Neurolinguistischen Programmierung1 zu reiferen und stärkeren Persönlichkeiten und damit zu mehr Erfolg und weniger Fehlern beim Flirten zu verhelfen. Im eDarling-Interview hat er nun einige seiner Tipps verraten.

 

Wie kann ich richtig flirten?

Samstagsabends in einer Bar: bzw. ein attraktiver Mann. Der Blickkontakt besteht schon seit ein paar Minuten. Nun ist es eigentlich an der Zeit, herüberzugehen. Doch Scheu und Nervosität sind groß. „Wie soll ich denjenigen ansprechen?“

„Hi, ich finde dich süß.“

Der Flirtcoach lehnt sich souverän zurück und antwortet kurz und knapp: „Selbstbewusst hingehen, ein Lächeln auflegen und ‚Hi, ich find dich süß‘ sagen.“ Auch bei Unsicherheit rät der Experte, nicht wegzugehen. „Lieber selbstsicher stehen bleiben und versuchen, witzig etwas Situatives aufzugreifen“, führt er weiter aus.

 

Situatives Flirten

Leichter gesagt als getan. Wie geht so etwas? „Einfach etwas aufgreifen, was man offensichtlich sieht“, erklärt Wenzel. Dann überlegt er einen Moment und sagt: „Ein Beispiel, was mir dazu einfällt: Mir kommt in der Fußgängerzone eine Frau entgegen, die es sehr eilig hat. Dann könnte man sagen: ‚Weißt du was, du flüchtest gerade, oder? Lass uns gemeinsam fliehen. ‘“

 

Der erste Schritt ist getan. Wie geht es weiter?

Positive Themen aufgreifen und über Persönliches reden! Das empfiehlt der Flirttrainer für das anschließende Gespräch. Aber – und das betont er – nicht nach dem Schema: „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“, sondern zum Beispiel über eigene Ziele oder Themen, die zurzeit beschäftigen, reden.

„Lieber einen Schritt zu viel machen.“

Wichtig ist, locker und ohne Angst zu flirten. Wenzel meint sogar: „Lieber einen Schritt zu viel machen und dann wieder zurückrudern, als diesen Schritt.“

 

Online ansprechen

Beim Flirten online gilt fast das Gleiche wie in einer Bar. Davon ist der Experte überzeugt. Niemand mag abgedroschene Anmachsprüche. Deshalb sollte die erste Kontaktaufnahme mit dem Partnervorschlag auch keine Standardnachricht oder womöglich noch eine „massenkopierte“ Mitteilung sein. Der Coach empfiehlt: „Das Schreiben sollte immer einen persönlichen Bezug haben und auf das Profil des Anderen eingehen –.“

 

Wie frage ich nach der Telefonnummer?

Das Gespräch verlief gut. Ein zweites Rendezvous wäre klasse, doch die Telefonnummer des Anderen fehlt. Wie fragt man am besten danach? „Indem man nicht fragt, sondern sagt: Du ich find dich umwerfend. Ich will dich gern wiedersehen. Ich geb dir jetzt mal meine Nummer“, sagt Wenzel sofort und fügt mit Selbstverständlichkeit hinzu: „Ich gehe davon aus, dass auch der Andere später wieder Kontakt aufnehmen möchte,.“

Der Extra-Tipp des Experten für Smartphonebesitzer: die Nummer im Handy des Anderen mit eigenem Foto einspeichern. So erinnert er oder sie sich anschließend besser an den Flirt und an die Person.

 

Schüchterne Singles

Für zu schüchterne Singles, die sich alleine nicht trauen zu flirten, empfehlt der Flirttrainer ein Coaching. Ganz allgemein gilt aber: Erfahrungen sammeln und mehrere Rendezvous haben. „Um sicherer beim Flirten zu werden, braucht man eine gewisse Dating-Erfahrung“, meint auch Wenzel und rät deshalb: „Auf jeden Fall in die Tasten hauen, sich Dates ausmachen und Kenntnisse sammeln. Und nicht enttäuscht sein, wenn aus dem ersten Rendezvous noch keine Beziehung entsteht..“

„Jeder kann erfolgreicher beim Flirten werden.“

Doch mit ein wenig Übung, kann jeder erfolgreicher beim Flirten werden und einen neuen Partner finden. „Allgemein ist es gut, sich selbst beim Flirten zu entspannen und sich nicht anders als in einem Gespräch mit dem besten Freund zu verhalten“, fügt er hinzu. „Flirten ist etwas, das Spaß machen soll.“

Horst Wenzel ist Flirtcoach von flirtuniversity.de. Seit 2012 bringt er gemeinsam mit seinem Team Singles das Flirten bei und hilft ihnen dadurch, einen Partner zu finden.
 

Verbessern Sie Ihre Flirtchancen:


Tipps aus dem Männermagazin: Schlagfertig flirten – Flirtcoach Horst Wenzel im Interview

Wir waren im Interview beim Männermagzin Provcateur. Lies jetzt den kompletten Flirt Guide für mehr Schlagfertigkeit und Erfolg beim Kennenlernen.

flirtseminar aus der flirtschule - 1

Hier geht es zur.


 

 

flirtseminar aus der flirtschule in der zeitung - 2

 flirtseminar aus der flirtschule in der zeitung - 3

 

flirtseminar aus der flirtschule in der zeitung - 4

 

flirtseminar aus der flirtschule in der zeitung - 5

 

Flirten lernen, wie die Profis

Du willst Flirten lernen, wie die Profis? Bist schüchtern? Weißt nicht, was du sagen sollst, wenn du auf neue Menschen zu gehst? Speziell, wenn dir dein Gegenüber wirklich gefällt wirst du nervös und es kommen einfach nicht die richtigen Sätze raus? Wir helfen dir deine Ängste vor dem Erstkontakt mit in Spaß am Flirten zu verwandeln. Hol dir die Leichtigkeit und die Tricks unser ab.

In unserem  bzw. im  zeigen wir dir live mit Übungen in der Praxis, wie du ganz leicht in deinem Alltag deine Schüchternheit überwindest und deine nächste Beziehung finden kannst.


Was willst du als nächstes tun?

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]
Horst

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message