Neue leute kennenlernen schule

frauen verführen richtig flirten lernen

mann sucht frau wien headline et_pb_text_0" readability="31">

Frauen 50 erste dates kostenlos gucken verführen lernen

Deutsches Cover vom Dao der Teufelskerle (engl. Tao of Badass) eBook von <a href=single frauen aus russland Autor Joshua Pellicer" />

Lerne mit dem Dao der Teufelskerle Frauen zu verführen und beginne ein Leben voller Glück, Liebe und Sex.

Antworte „Ja“ und triff damit eine Entscheidung, die Dein komplettes Leben verbessern wird. Du wirst nie wieder einsam sein, Dich nach einer Freundin sehnen oder Dich von der Frage WIE VERFÜHRE ICH EINE FRAU quälen lassen…

Stattdessen wirst Du von hübschen Frauen begehrt werden, Freunde werden Dich nach Frauen verführen Tipps fragen und Du kannst leidenschaftlichen Sex mit den süßesten Mädels haben soviel Du willst!

 

ACHTUNG
In diesem kontroversen Video erfährst Du von den ultimativen Verführungstechniken

Drei rote Pfeile

Kontroverses Video über Verführungstechniken

Übersicht

Hier geht's los!

Schritt-für-Schritt Frauen Verführen Lernen

Fakt ist: Frauen richtig verführen kann jeder Mann lernen. Du erhältst hier übersichtlich geordnet und verständlich vermittelt die nötigen Informationen, um dem Dating Frust ein Ende zu setzen und süsse Frauen gezielt verführen zu lernen.

„Was wollen Frauen wirklich?“
„Wie verführe ich eine Frau?“

Löse Dich erst einmal von Deinen Fragen und vergiss am besten alles, was Du über Frauen, Liebe, Beziehungen und Dating zu wissen glaubst.

Ich habe das Thema Frauen verführen in 3 Abschnitte unterteilt. Jeder Teil beschäftigt sich mit einer anderen Phase der Verführung. Angefangen beim Ansprechen der Frau, über das Kennenlernen und Daten bis hin zum Sex.
Warum ist Sex ein Teil der Verführung? Die einfache Antwort: Verführung ist ein Spiel der gegenseitigen sexuellen Anziehung und dafür ist es absolut essentiell die weibliche Sexualität zu verstehen.

Eigentlich bräuchte es noch einen Teil 4 zum Thema SMS-Flirten, denn wann hast Du das letzte mal ein Date gehabt, ohne zuvor einige Nachrichten mit dem Handy auszutauschen? Und beim Flirten per SMS kann wirklich eine MENGE schief gehen… Damit Du genau weißt, wie Du Handynummern von Frauen auch in Dates verwandelst, rate ich Dir, den zu lesen.

Teil 1 – Frauen Ansprechen

Zwei süße Frauen werden in der Stadt angesprochen
Hier geht es um den ersten Kontakt zu einer fremden Frau. In drei Lektionen lernst Du die Grundlagen des Ansprechens, wie Du mit Ängsten umgehst und diese überwindest, sowie Gesprächsroutinen und Themen, um erfolgreich eine kurze interessante Unterhaltung zu führen. Auch eine Top 10 Liste und mein Geheimtipp sind dabei.
Weiter unten findest Du noch eine ausführlichere Übersicht von diesem Teil.

Zum Teil #1:

Teil 2 – Frauen Kennenlernen und Daten

Frau verführt von einem Mann mit einem romantischen Daten bei Sonnenuntergang
Nach dem ersten Kontakt sollte es mit einem ersten Treffen, einem Date, weitergehen. Du lernst, ein solches Date zu organisieren und so richtig in die Verführung einzusteigen.
Dieser Teil ist bisher nur als eBook verfügbar.

Zum Teil #2:

Teil 3 – Sex & was Frauen WIRKLICH wollen

Mann und Frau liegen gemeinsam, spielerisch vor dem Sex im Bett
Das Verlangen nach Sex, tief in unseren Körpern verankert. Hier lernst Du wirklich ALLES, was Du zum Thema Sex wissen musst. Du wirst bei dem Durchgehen von diesem Teil sehr schnell merken, warum das Wissen überaus wichtig für das erfolgreiche Verführen einer Frau ist.
Weiter unten findest Du noch eine ausführlichere Übersicht von diesem Teil.

Zum Teil #3:

Noch eine kurze Klarstellung, es geht hier nicht um nutzlose Tipps zum Flirten, die heutzutage von jedem großen Magazin in einem Wie Flirtet Man Richtig spezial verbreitet werden, sondern ums Frauen verstehen und darum wie Du tatsächlich eine Frau erobern kannst.
(Für Fortgeschrittene: Für den Fall, dass 50 erste dates kostenlos gucken Du bereits entsprechenden Erfolg bei Frauen hast oder früher als Gedacht eine Frau ins Bett kriegst, lohnt sich ein Blick auf die )

Du bist hier richtig, wenn...

…Du diese Transformation willst

Von diesem Kerl…

…zu diesem Kerl?

Zu schüchtern oder ängstlich, um Frauen anzusprechen

Attraktive Frauen ansprechen ist immer wieder eine spannende Sache.

Unsicherheit und Unwohlsein bei Gesprächen mit Frauen

Im Gespräch eine Frau rumkriegen ist mein Favorit beim Frauen verführen.

Immer wieder erfolglose Versuche beim Frauen anmachen

Treffe ich mich erst mit der hier oder doch lieber mit dieser?

Frauen ins Bett kriegen ist und bleibt ein Traum

Eine heiße Frau ins Bett bekommen… Warum nur träumen?

Auf welche Männer stehen Frauen? Wie werde ich attraktiv?

Ein Blick in ihre Augen und sie spürt direkt die Spannung zwischen uns

Beziehung gescheitert… Wie bekomme ich sie zurück?

Ex zurück? Nein danke, ich hab bessere Alternativen

Wie verführe ich eine Frau?

Ich verführe mit Persönlichkeit… ganz einfach weil ich Frauen verstehe.

Geheimtipp

Frauen verführen Ratgeber eBook

Abhängig von Deiner Erfahrung und Deinem Erfolg mit Frauen kann das Thema Frauen verführen zu Beginn mitunter ein wenig überwältigend wirken. Besonders im Internet wirst Du mit einer wahren Informationsflut konfrontiert, welche schnell zu Frustration oder Unsicherheit führt.

Wo fange ich an? Wo finde ich die besten Informationen? Was ist wirklich hilfreich? Womit verschwende ich nur meine Zeit?

Vom Frauen ansprechen, über kennenlernen, flirten, Daten, verführen bis zum Erobern und schließlich ins Bett kriegen kann es ein sehr langer und beschwerlicher Weg sein… das muss es aber nicht!
Ich gebe mein bestes, um Dir hier auf meiner Webseite möglichst einfach und verständlich die Grundlagen der Verführung zu vermitteln, bist Du jedoch bereit eine kleine Investition in Dein Liebes- und Sexleben zu tätigen, dann kannst Du Dir mit Hilfe eines richtig guten Dating Ratgebers viel Zeit und Kopfzerbrechen ersparen.

Welche Vorteile hat ein Dating Ratgeber?

Lass es mich an einem vereinfachten Beispiel erklären: Angenommen es gibt 100 verschiedene Tipps zum Frauen verführen. Richtig angewandt werden Dir die 20 wichtigsten dieser Tipps bei 9 von 10 Frauen helfen, während die restlichen 80 Tipps Dir lediglich bei 1 von 10 Frauen helfen werden.
In einem vernünftigen Dating Ratgeber setzt Du Dich Schritt-für-Schritt mit diesen 20 wichtigsten Tipps auseinander und lernst ganz genau, wie Du sie einsetzt, um Deinen Erfolg bei Frauen drastisch zu steigern. Eine solch übersichtliche Struktur von ausführlichen Inhalten, die sich gleichzeitig aber auf die wesentlichen und wirklich effektiven Themen und Tipps beschränken ist nicht einfach zusammenzustellen und hat daher ihren Preis.

Garantie: Erfüllt eines der von mir empfohlenen Ratgeber eBooks Deine Erwartungen nicht, dann kannst Du innerhalb von 60-Tagen eine Geld-zurück-Garantie in Anspruch nehmen.

Teil #1

Frauen Ansprechen

Der erste Teil dreht sich ums Ansprechen von fremden Frauen im Alltag. Zur Zeit gibt es drei Lektionen in diesem Teil, die Top 10 Tipps und einen Geheimtipp.

Lektion #1: Grundlagen – Wie spricht man eine Frau an?
Lektion #2: Ängste – Frauen ansprechen Angst überwinden
Lektion #3: Gesprächsthemen – Worüber mit Frauen reden?

Top 10: Unverzichtbare Frauen Ansprechen Tipps
Geheimtipp: Verzauberte Häschen

Im Alltag Frauen anzusprechen ist der einfachste Weg, um interessante, neue Frauen kennenzulernen und bringt zusätzlich noch weitere Vorteile mit sich.

Es ist nämlich so: Allein aufgrund der Tatsache, dass Du theoretisch jede attraktive, süße oder sympathisch wirkende Frau ganz einfach ansprechen und nach ihrer Nummer fragen kannst, wird Dein Erfolg im Umgang mit Frauen einen großen Sprung nach vorne machen.

Warum? Du bist Dir jetzt ganz einfach darüber im Klaren, dass es viele, viele Frauen und damit potentielle Liebhaberinnen und Beziehungen dort draußen gibt. Dieses eine süße Mädel, welches Dich jeden Morgen in der Bahn anlächelt, erscheint Dir nicht länger als einzige Möglichkeit endlich eine Freundin zu finden. Frauen spüren solche Dinge (genau gesagt verhältst Du Dich unbewusst anders und Frauen nehmen dies unterbewusst wahr) und Du wirst automatisch attraktiver auf sie wirken.

Den Teil #1: Frauen ansprechen empfehle ich Dir zu lesen, wenn…

  • Du noch nie eine fremde Frau angesprochen hast
  • Du es für unnatürlich hältst eine fremde Frau im Alltag anzusprechen
  • Du Angst davor hast eine Frau anzusprechen
  • Du nicht weißt worüber Du beim ersten Gespräch reden sollst
  • Du bisher beim Ansprechen keine Handynummern von Frauen bekommen hast

Selbst, wenn Du bereits Kontakt zu vielen Frauen hast oder regelmäßig die Bekanntschaft neuer Frauen machst, lohnt es sich im Alltag einfach mal eine hübsche Frau anzusprechen. Was gibt es zu verlieren?

➞ Zum Teil #1:

Teil #2

Frauen Kennenlernen und Daten

Ich arbeite zur Zeit noch an diesem Teil. Wenn Du nicht warten möchtest, dann wirf einen Blick auf den.

Teil #3

Sex Tipps & was Frauen WIRKLICH wollen

Der dritte Teil des Frauen verführen lernens dreht sich um Sex und darum, was Frauen WIRKLICH wollen. Auch dieser Teil umfasst zur Zeit drei Lektionen, zusätzlich gibt es einen Geheimtipp und mehrere Artikel mit Tipps, Anleitungen und weiterem Wissen.

Lektion #1: Grundlagen – Frauen im Bett befriedigen
Lektion #2: Höhepunkt – Frauen zum Orgasmus bringen
Lektion #3: Ausdauer – Vorzeitige Ejakulation verhindern und länger durchhalten beim Sex

Top 10: Sex Tipps für mehr Spaß im Bett
Top 3: Was wollen Frauen im Bett wirklich?
Top 25: Abwechslung im Bett
Top 6: Stellungen im Bett
Geheimtipp: Die Sexgott Methode

Test: Bin ich schlecht im Bett?
Anleitung: Die Kunst des Cunnilingus (Oralverkehr)
Anleitung: Nippel Orgasmus
Wissen: Geheimnisse weiblicher Sexualität
Wissen: Videos zum Thema Sexwissen

Heutzutage gibt es ein großes Missverständnis in den Köpfen der Männer: Daten und Sex werden als zwei komplett voneinander getrennte Dinge aufgefasst. Daten wird lediglich als der notwendige Weg zum Sex verstanden. Diese Annahmen sind FALSCH und der Grund, weshalb sich so viele Männer frustriert und unglücklich nach Frauen, Beziehungen, Leidenschaft und Sex sehnen.

Sexuelle Anziehung ist das Fundament der Menschheit. Ohne sie wären wir bereits ausgestorben. Sie ist tief in unserer Natur und unseren Instinkten verankert und ist eine der einflussreichsten Faktoren, wenn es darum geht ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

Das Verständnis weiblicher Sexualität ist Voraussetzung für glückliche Beziehungen

Beschäftige Dich ausgiebig mit diesem Teil und Du wirst nicht nur lernen, wie Du absolut jede Frau befriedigen und zum Orgasmus bringen kannst, sondern vor allem verstehen, was einen begehrten Mann ausmacht und wie Du nahezu mit Leichtigkeit ein solcher werden kannst.

Den Teil #3: Sex Tipps & was Frauen WIRKLICH wollen empfehle ich Dir zu lesen, wenn…

  • Du glaubst, dass Frauen Blumen und nette Kerle wollen
  • Du männliche Dominanz für etwas schlechtes hältst
  • Du Frauen beim Vorspiel/Sex mit Rücksicht und Respekt behandelst
  • Du Gleichstellung und/oder Feminismus in jeder Lebenslage für eine klasse Sache hältst
  • Du noch nie Sex hattest
  • Du noch nie eine Beziehung hattest
  • Du schon einmal betrogen wurdest
  • Du schon einmal eine Freundin hattest, die Schluss gemacht hast
  • Du besser als mindestens 99% aller Männer beim Sex sein willst

Eigentlich ist es egal, in welcher Lebenslage Du Dich befindest, dieser dritte Teil wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9% Deine Vorstellungen von Frauen, Beziehungen und Sex über den Haufen werfen und Dir die Augen öffnen. Du hast die Gelegenheit zu lernen, wie Du echte Leidenschaft erzeugst und eine neue, hemmungslose Dimension von Sex erlebst.

➞ Zum Teil #3:

 
Attraktives Mädchen liegt nackt im Bett als Ergebnis vom Frauen verstehen und Frauen verführen

WARNUNG:, besonders Frauen sexuell verführen ist eine sehr mächtige Fähigkeit. Du wirst viel über die tief im Innersten verankerten Verlangen von Frauen nach Dominanz und Männlichkeit erfahren und ebenso dessen evolutionären Ursprung und psychologischen Hintergrund durchschauen. Vergiss dabei nie den respektvollen Umgang mit Frauen zu bewahren.

Der Artikel Frauen Verführen Lernen ist bewertet mit
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne4,32 von 5 Sternen - basierend auf 34 abgegebenen Bewertunge(n). Loading...

Eine Frau verführen

Durch Massage eine Frau verführen Wenn Sie Lust haben, wieder eine Frau zu verführen, nehmen Sie sich Männer zum Vorbild, die in diesem Bereich erfolgreich sind. Vielleicht glauben Sie, dass erfolgreiche Verführer einfach nur mehr Glück haben oder? Nein - Gute Verführer, lernen und riskieren den einen oder anderen Korb.

Die Regeln zum Kennenlernen

  1. Lächeln Sie
  2. Sprechen Sie die Frau an
  3. Schenken Sie ihr Ihre ganze Aufmerksamkeit

Wie bekommen Sie eine Frau dazu, dass sie sich in Sie verliebt?


Warum gibt es so viele Singlemänner?

Weil sich die Menschen nicht mehr wirklich brauchen und die Vorteile einer Familie oder Partnerschaft - jedenfalls wirtschaftlich - deutlich geringer geworden sind. Dies gilt insbesondere dort, wo die Bildung gut, der Lebensstandard hoch und keine Kinder da sind. Was folgt ist Gewöhnung ans Single-Dasein, denn schließlich kommt man auch ohne Partnerin klar. Trotzdem ist die Sehnsucht nach einer Freundin oder Frau, mit dem man sein Leben teilen kann und auch die Lust auf guten Sex verschwindet nicht so einfach, nur weil man alleine lebt. Ganz im Gegenteil.

Aber woher nehmen, wenn man den ganzen Tag, dort im Wesentlichen immer mit den gleichen Leuten umgeben ist und die große Sause nach der Arbeit schon lange in den Bereich der Mythen gehört?

Also - Hand aufs Herz - Wann haben Sie das letzte Mal eine Frau verführt?

Wirklich wollen

Worin besteht der Unterschied zwischen Flirten und Verführen? Flirten ist absichtsloser: Ein gelungener Flirt ist eben schon dann gelungen, wenn Sie interessiert, offen und wohlwollend in gekommen sind und die Flirtpartnerin darauf positiv reagiert hat. Verführung dagegen heißt "Ich will!"

Es gibt keine Verführung ohne das Risiko eine Absage zu bekommen. Also gehört auch Mut und Überwindung der eigenen Ängste dazu.

Wenn Sie wirklich wollen, bereit sind und keine Chance ungenutzt lassen, werden Sie Erfolg haben.

Sagen Sie sich: "Ich WILL eine Frau verführen" - und nicht: Na ja, mal abwarten ob sie anruft heute (oder morgen, oder nächste Woche oder nächstes Jahr oder... ). Kurzum - Die Zeit vergeht, und Sie werden älter.

Manipulation

Der Verführungskunst liegt die Fähigkeit zu Grunde, Wunsch und Wirklichkeit zu vermischen, Tagträume anzuregen, Illusionen zu schaffen und vorzugeben (heimliche) Wünsche befriedigen zu können.

Verführung heißt immer ich will - zu beiderseitigem Vergnügen - etwas bestimmtes erreichen. Verführung beinhaltet Manipulation. Flirten geht oft der Verführung voraus und ist eine guter Einstieg, bedeutet aber dem Wesen nach etwas völlig anderes.

Manipulation heißt den Willen einer Frau nach den eigenen Vorlieben beeinflussen – und der Trick dabei ist, dass sie es nicht merkt.

Wenn Sie die Phantasien einer Frau verkörpern können, werden Sie Ihr Ziel schneller erreichen. Die Kunst ist es, diese Phantasien zu erkennen. Wenn die Frau glaubt, dass Sie ihre Sehnsüchte befriedigen können, werden Sie Erfolg haben.

Signalisieren Sie der Frau, dass Sie bereit sind, alles für sie zu tun.

Jede Frau hat bestimmte Phantasien, wie der ideale Mann oder Geliebte sein soll. Wenn Sie diese Phantasien erkennen und Erfüllung versprechen, wird die Frau auf Sie aufmerksam werden. Die Phantasien können sehr unterschiedlich sein: Vielleicht sucht sie einen Retter, vielleicht den Latin Lover, vielleicht einen "Vater", vielleicht den Erfolgsmann, der sie auf der sozialen Leiter mit nach oben nimmt. Wenn Sie die Phantasie erkennen und deren Erfüllung signalisieren, bekommen Sie eine ungeahnte Verführungskraft. An dieser Stelle geht es nicht unbedingt um die Realität. Menschen lassen sich einfach gerne verführen und sie geben sich gerne ihren Illusionen hin. Schulen Sie Ihre Wahrnehmung für das, was die Frau sich wünscht!

Wenn Sie eine Frau verführen wollen, werden Sie dort erfolgreicher sein, wo Sie Bedürftigkeit oder eine leere Stelle finden. Und Sie sind derjenige, der diese Bedürftigkeit sieht und befriedigen kann! SIE sind die Lösung Ihrer Probleme! Entwickeln Sie einen Blick für Schwächen und wie Sie helfen können.

Es schmeichelt der Eitelkeit einer Frau, wenn sie mit einem Mann zusammen sein kann, der begehrt (beliebt, sozial erfolgreich) ist. Man kann sich nicht schmücken mit jemandem, der unbeliebt ist. Pflegen Sie also die Ausstrahlung, dass Sie eine begehrte Person sind.

Aufmerksamkeit geben und bekommen

Charme ist Verführung ohne Sex. Gehen Sie mit Ihrer ganzen, konzentrierten und wohlwollenden Aufmerksamkeit weg von sich und hin zur Frau. Das befriedigt das große Bedürfnis, ganz im Mittelpunkt zu stehen und wichtig zu sein.

Wenn Sie sich mehrdeutig, verwirrend oder widersprüchlich verhalten, geben Sie Raum für Projektionen - Eine Frau kann also in Ihnen sehen, was sie möchte. Menschen sind auch oft von mehrdeutigem Verhalten fasziniert, weil es eine geheimnisvolle Aura verschafft, neugierig macht und Tiefe andeutet.

Auch Zuckerbrot und Peitsche signalisieren Aufmerksamkeit. Wenn Sie es schaffen, dass die Frau oft an Sie denkt, sind Sie ein gutes Stück weiter. Die Peitsche kann an dieser Stelle als ein Signal sein für: ich interessiere mich für dich, ich bin aufmerksam, ich beschäftige mich mit dir. Wenn die Frau mit Freude an Sie denkt, umso besser. Erstaunlicherweise scheint aber der Punkt "Aufmerksamkeit bekommen" das Negative, das der Peitsche innewohnt, zu neutralisieren.

Starke Gefühle

Wenn Sie echte und starke Gefühle wecken können, haben Sie gute Karten, denn dann haben Sie die ganze Aufmerksamkeit der Frau, selbst wenn Sie nicht der Verursacher dieser Gefühle sind. Wenn Sie z.B. zusammen Klettern gehen, werden Sie beide sehr viel Aufregung haben und es wird sowohl leicht sein in zu kommen als auch die Angebetete dann gezielt zu bestärken, dass SIE der Auslöser für diese Gefühle sind. Das Stammhirn unterscheidet nicht sehr genau, woher die Aufregung eigentlich kommt.

Starke Gefühle sind oft solche, die mit Kindheitserfahrungen und -erinnerungen zusammenhängen und der Sehnsucht nach dieser Zeit. Sie können die Frau ermuntern in diese Richtung zu gehen. Dazu gehören z.B. Gefühle wie sich völlig fallen lassen können, umsorgt zu werden, Fürsorge zu erhalten, "es kümmert sich jemand um mich", Trost - im Allgemeinen Gefühle, die einem anderen Menschen Sorgen nehmen.

Sexualität, die als spirituelle Verschmelzung erlebt wird, ist ebenfalls eine starke Quelle für eine Frau (und wahrscheinlich genauso für einen Mann) für Hingabe. Aber da sind Sie wahrscheinlich noch nicht, sondern da wollen Sie hin. Wenn Sie eine Idee haben, was diese Sexualität für eine Frau bedeuten kann - locken Sie damit.

Initiative, üben, lernen

Um es mit Nina Hagen zu sagen: Wenn du scharf bist, musst du ran gehn. Da führt keine Weg dran vorbei. Und ist eine schlechte Ausrede. Denn das wird Sie nicht weiter bringen

Sie können für den Ernstfall in vielen Situationen, soziale Ängste, d.h. z.B. vor Zurückweisung oder Kontakt abzubauen. Sprechen Sie öfter mal Fremde an, fragen nach Gegebenheiten, oder machen Bemerkungen und Kommentare. Allein wichtig ist, dass Sie lernen, sich zu überwinden statt sich zurück zu ziehen oder abzuwarten und dabei immer wieder die Erfahrung machen, dass es ok ist. Das müssen Sie wirklich wollen. Dann sind Sie auch im richtigen Moment gut vorbereitet. Nach meiner Erfahrung ist das Gefühl sich zu überwinden, in vielen Situationen recht ähnlich. D.h. Wenn Sie z.B einen Vortrag vor Ihren Kollegen halten müssen und damit keine Routine haben, werden Sie ich in überwinden müssen. Wenn Sie jemanden um etwas bitten, werden Sie sich überwinden müssen...

Üben Sie als erstes, nicht weg zu gucken und wenn der erste zu lange erscheint: durchhalten, aushalten und LÄCHELN! Der tiefe "Augenblick" wirkt.

Nur wenigen Männern ist das Glück beschieden, dass die Auserwählte an Ihre Tür klopft. Verführung braucht Gelegenheit, Mut und Zielstrebigkeit.

Eine Verführung kann genauso verbindlich und aufwändig vorbereitet werden wie eine gute Bewerbung für einen Job. Oder glauben Sie etwa dass erfolgreiche Verführer einfach nur Glück haben oder besser? Machen Sie also eine ordentliche Bewerbungsvorbereitung. Stellen Sie sich vor, Sie bewerben sich auf eine interessante Stelle: Wahrscheinlich werden Sie Mitbewerber haben, man erwartet bestimmte Fähigkeiten und Erfahrungen. Ihr Auftreten sollte passen und Sie sollten willens sein die Anforderungen zu erfüllen, die an genau diese Stelle gestellt werden und die zu einem guten Gelingen Ihrer Arbeitsaufgaben beitragen. Die "Bewerbung" bei einer Frau ist dem gar nicht so unähnlich. Manch ein Bewerber schreibt 100 Bewerbungen bevor es klappt. Aber irgendwann klappt es.

Sie werden um so erfolgreicher sein, je eher Sie bereit sind, Ängste zu überwinden und es in Kauf nehmen einen zu bekommen.

Sie wollen DIE eine oder IRGEND eine Frau kennenlernen?

Ist irgendeine besser als keine? Nein natürlich nicht - jedenfalls nicht wenn Sie eine längerfristige Partnerschaft wünschen. Aber je mehr Frauen Sie ansprechen und kennen lernen, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Richtige finden.

Überlegen Sie sich genau, was Sie von derjenigen wollen, die Sie kennen lernen möchten: Sex, Heirat, Familie, Zusammenleben, eine Affäre, Abenteuer erleben? Und scannen Sie Ihren Bekanntenkreis daraufhin, wer überhaupt in Frage kommt. Viele Versuche sind von vorn herein zum Scheitern verurteilt, wenn es keine gemeinsamen Interessen gibt. Wenn es in Ihrem Kreis keine solche Frau gibt, dann sollten Sie Ihren Kreis erweitern. Legen Sie genau Ihre Prioritäten fest. Muss sie Humor haben, gut aussehen, natürlich sein? Es zeigt sich sehr schnell, ob jemand diese wenigen aber wichtigen Erwartungen erfüllt. Wenn nicht, abhaken. Also für welche Gelegenheiten suchen Sie? Was muss sie mir geben können? Und auch - kann ich selber bieten?

Wenn es nicht eine bestimmte Frau sein soll, also keine, die Sie sich schon ausgeguckt haben, können Sie auch hier gezielt vorgehen: Hübschen Sie sich auf, d.h. signalisieren Sie dass Sie auf der Suche sind. Legen Sie Lokalität und Termin fest. Fahren Sie auch tatsächlich hin. Nehmen Sie Ihren besten Freund mit. Schauen Sie, ob Ihnen eine Frau gefällt, die zu Ihnen passen würde. Und...

... Sprechen Sie sie an

Wiederholen Sie alles so lange bis Sie Erfolg haben. Seien Sie mutig. Schulen Sie auch Ihre Wahrnehmung. Versierte Verführer haben Ihren Blick geschult, bei welcher Frau es klappen könnte und welche denn so gar nicht passt. Die meisten Paare haben z.B. in etwa das gleiche "Level" an Attraktivität. Nutzen Sie jede Gelegenheit, wenn Sie unterwegs sind, d.h. Augen aufhalten. Sich zurückziehen und entspannen können Sie später in Ihren eigenen 4 Wänden. Ach ja - warten Sie auf den richtigen Zeitpunkt - aber nicht zu lange, bis Sie auf die Frau zugehen und ihr sagen, dass sie Ihnen gefällt. Es könnte sonst sein, dass Sie die Liebe Ihres Lebens verpassen, nur weil Sie sich nicht getraut haben. Das wäre schade.

Sie werden umso eine Frau kennen lernen, je eher Sie bereit sind, Kompromisse zu machen. Je detaillierter Ihre Erwartungen sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit..

Den meisten Frauen gefällt es, ungeteilte Aufmerksamkeit zu bekommen. Mit Nachfragen und Zuhören werden Sie ein gutes Stück weiter kommen, da sich 1. die Frau gesehen fühlt und 2. Sie eine ganze Menge über die Frau erfahren können. Es ist ein großes Kompliment, wenn Sie auch ein paar Tage später noch wissen, was die Frau erzählt hat. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es nicht passt, dann machen Sie innerlich einen Haken und gehen weiter. Aber stecken Sie eine Frau nicht zu schnell in eine Schublade. Manchmal dauert es länger, jemanden zu erkennen. Auch Hartnäckigkeit ist eine Erfolg versprechende Strategie: Sie signalisiert echtes Interesse und Durchhaltevermögen.

Betrachten Sie auch misslungene Verführungsversuche als Übung. Keine. Die Welt ist voller Single-Frauen und auf jeden Topf passt ein Deckel

Praktisches

Wenn Sie mit einer fremden Frau in Kontakt kommen möchten: lächeln, lächeln, lächeln und nochmals lächeln - und ansprechen.

Wie bereitet man eine gewogene Stimmung vor? Machen Sie Komplimente ohne Ende, aber bleiben Sie echt dabei. Komplimente wirken umso besser, je individueller sie sind. Allzu dick aufgetragene Schmeicheleien werden von den meisten Frauen schnell durchschaut und abgetan. Versierte Verführer loben Eigenschaften, die für die Angebetete typisch sind.

Manchmal hilft es, ein paar richtig gute Witze oder persönliche Geschichten zum Erzählen parat haben.und beim ersten damit Lacher zu ernten. Huumor kommt IMMER gut. Besonders wenn Sie über sich selbst lachen können. Welche Frau will schon einen rechthaberischen Griesgram?

Zweifel an der eigenen Attraktivität helfen Ihnen an keiner Stelle weiter. Von sich selbst als Bewerber überzeugt sein, schon.

Selbst abzusagen ist oft einfacher, als eine Absage hinzunehmen bzw. drauf zu warten dass der andere es tut. Eigentlich wissen Sie ziemlich schnell, ob es was wird oder nicht. Eigeninitiative ramponiert nicht so stark das Selbstwertgefühl.

Es ist immer gut, gestriegelt und gesalbt zu einem Rendezvous zu erscheinen. Dazu gehören: Zähne geputzt, frisch geduscht, saubere Nägel, Bart gepflegt oder rasiert, die besseren Klamotten angezogen und gute Schuhe.

Der finnische Autor Mikael Niemi* hat in seinem Buch "" seine Erfolgsstrategien bei den Frauen beschrieben: 1. Suchen Sie sich die Mädchen aus, die SIE mögen und 2. Denken Sie an den Tod: "In tausend Jahren ist unser Leben, sind alle unseren lebhaftesten Träume und schlimmsten Ängste zu Staub und Asche verweht. Was spielt es da für eine Rolle, wenn sie mir jetzt einen Korb gibt oder beschimpft oder schnippisch ist oder mir frech ins Gesicht lacht? Dank dieser krassen Einstellung habe ich zwischenzeitlich auf dem Gebiet der Liebe die sonderbarsten Dinge ausrichten können, mich beispielsweise an lebensgefährlich schöne Frauen heran gewagt und tatsächlich mit ihnen spielen können."

Es macht nichts, wenn Sie sich zum Narren machen oder einen Fehler begehen, denn genau das zeigt der Angebeteten wie viel Sie auf sich nehmen um ihr zu gefallen oder zu geben bereit sind. Genau das ist es, was die Frau sehen will und wohlwollend registriert.

Nehmen Sie Ihr Leben aktiv in die Hand und tun Sie das, was Sie glücklich macht. Was es auch immer sein mag. Denn ein glücklicher Mann zieht die Frauen an!

Mut und Glück führen zum Erfolg

Kommentare

Samy - 2014-12-13 20:19:06

Muss schon sagen, große Klasse! Habe stundenlang nach so etwas gesucht.
Vielen Dank

Sebastian - 2015-08-22 13:39:06

Ein sehr schöner Artikel! Wenn Man(n) wirklich Frauen verführern möchte, dann ist es im Grunde gar nicht schwer. Man muss nur auf seine innere Stimme hören, den Kopf ausschalten und einfach HANDELN!

Marcell - 2015-09-01 12:23:57

Ein sehr guter Artikel! Ich denke, dass eine Sache noch extrem wichtig ist: Eine Frau zum Lachen zu bekommen - zum Beispiel sehr gut nachzulesen auf www.verfuehrercode.de/wie-du-frauen-zum-lachen-bringst/

Uwe - 2016-01-17 23:48:20

Schwachsinn, wenn du es nicht drauf hast,hast du es nicht drauf!!!

Swetlana - 2016-08-01 23:00:50

Schon krass, wie mit dem Wort "Liebe" gespielt wird. Was hat Verarsche mit Liebe zu tun?? Schreib´s einfach direkt und ehrlich hin: Ich bin ein Weichei und auf dem Gebiet der Verarsche ganz toll.
Fertig.
Wer mutig ist, der will echte Liebe, Heiraten und Familie.

Sorry, aber alles Andere ist kein "Wagnis", echt.

Hermann - 2016-08-11 15:54:04

alles ganz nett geschrieben.
"Verführung braucht Gelegenheit, Mut und Zielstrebigkeit."

OK, "Gelegnheiten" kann man sich schaffen,"Zielstrebigkeit": was heißst das schon, "Mut": man hat ihn oder man hat ihn nicht. Da kann jemand hinter einem stehen, motivieren und dann einen Tritt in den Hintern geben. Bei Manchem mag so ein Anstoß Erfolg bringen.

Bei mir: "Motivieren": OK, doch da geschieht schon lange nichts: "In den Hintern treten": ich stolpere, drehe mich um und hau meinem Hintermann eine runter - auch nicht zielführend.
Stress setzt bei mir kein Adrenalin frei, sondern bewirkt vielleicht eher wie bei Frau eine "Duldungsstarre". Da geht gar nichts mehr.
Also, was tun?
Scheiß Spiel!

der-verfuerer.com - 2016-09-09 13:29:49

Ein paar sehr interessante Dinge wurden in diesem Artikel erwähnt. Aber bei dem Thema Aufmerksamkeit würde ich vorsichtig sein. Viele Männer sind der Ansicht, dass wenn sie einer Frau genügend Aufmerksamkeit schenken, dass sich die Frau dafür revanchieren wird oder dass sie dann bemerkt wie toll der Mann eigentlich ist.

Oft funktioniert das aber nicht. Schöne Frauen sind es gewohnt, dass die Männer ihnen hinterherlaufen und ihnen ihre Aufmerksamkeit schenken.

Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass man die Frau zu sich kommen lassen kann, wenn man sie ignoriert! Selbstverständlich funktioniert das nur, wenn man die Frau durch Freunde oder Bekannte kennengelernt hat und in einer Gruppe mit ihr Unterwegs ist in welcher die anderen Männer ihr hinterherrennen.

Aber generell gilt: Zu viel Aufmerksamkeit zeugt von Abhängigkeit und das finden Frauen absolut unattraktiv.

Ich habe hier einen Artikel gefunden ich welchem die größten Fehler aufgezählt werden die Männer machen, wenn sie eine Frau verführen wollen:

Toller Artikel!

Ich glaube aber auch, dass die meisten Männer bei der Verführung einer Frau versagen, weil sie nicht die richtige Sichtweise auf das Thema haben.

Viele Männer behandeln Frauen als ob sie etwas besseres wären. Sie versuchen fast schon verzweifelt ihre Aufmerksamkeit zu ergattern und hoffen, dass sie dadurch die Chance kriegen zu beweisen, dass sie ihr würdig sind.

So eine Abhängigkeit an den Tag zu legen finden Frauen unattraktiv. Frauen wollen einen Mann der Selbstbewusst ist und den Anschein erweckt, dass er sowieso jede Frau haben kann und es deshalb nicht nötig hat ihr zu gefallen.

Jedem von uns ist schon einmal aufgefallen, dass Frauen einem mehr Aufmerksamkeit schenken, wenn man gerade in einer Beziehung ist. Frauen sehen dadurch, dass man begehrt wird und wollen einen deswegen.

Ich habe hier einen Artikel gefunden indem die größten Fehler aufgezählt werden die Männer machen, wenn sie eine Frau verführen wollen: http://der-verfuerer.com/frauen-verfuehren/

Hans - 2017-03-30 19:52:04

Super, ohne Scheiß. Zum ersten mal, zu diesem Thema, etwas so auf den Punkt gebracht gelesen.

Horst - 2017-08-02 09:02:38

Eigentlich habe ich ja nur nach dem nächsten Vollmond gesucht, aber das hier setzt ja dem Faß die Krone auf. Es erscheint einem zunächst wie aus der Perspektive des Schürzenjägers im Alter von 20 und leidet daher etwas darunter, daß die Frau als Objekt gesehen wird und die Verführung als Erfolg. Allerdings ist es sehr sicher DIE Frau in seinem Leben zu finden, wenn man tausende davon kennenlernt. Zu wenig beleuchtet ist das Vorkommnis bei dieser routinierten Praxis, daß DIE Frau des Lebens rückblickend betrachtet sich bereits unter den hinter einem liegenden Verführungen befindet, und wie das zu vermeiden ist.

Kommentar schreiben


E-Mail mit anzeigen:

Ihr Text:*


Bitte beantworten Sie noch eine Frage (Spamschutz):*

Welches ist die höchste Zahl?

elf
fünfzehn
sieben
zwei

* Eingabe erforderlich

| | | | |

| | |
| | © 2018

In diesem Text finden Sie eine Sammlung bewährter Flirttipps für Männer und Frauen. Viele von uns können das eine oder andere über das richtig gute Flirten dazu lernen.

Hier sprechen wir sowohl über das richtige Flirten in der Anfangsphase (Flirtsignale erkennen und einsetzen), wie auch über das darauffolgende Flirten beim ersten Gespräch und bei den ersten Treffen.

Das, was man gemeinhin als Flirten versteht, ist das Zeigen von Interesse in romantischer oder sexueller Hinsicht. Wenn beide Seiten ein anfängliches Interesse zeigen, dann geht das Flirten immer mehr in über.

Richtig Flirten Lernen:

1. Die sicherste Flirt-Methode


Für Männer: Für die meisten Männer ist das Ansprechen einer Frau der schwierigste Schritt beim Flirten. Mit Online-Dating lässt es sich zwar umgehen, aber das hat wiederum den Nachteil, dass man über das Internet nicht wirklich feststellen kann, ob man die Person sympathisch findet.

Dabei gibt es einen durchaus einfachen Weg, um die Wahrscheinlichkeit einer Abweisung beim Ansprechen einer Frau stark zu reduzieren. Und zwar:

Sprechen Sie eine Frau nur dann an, wenn diese vorher auf die eine
oder andere Weise Interesse gezeigt hat.


Es geht dabei darum, ein zu erkennen und von regulärer Freundlichkeit zu unterscheiden. Das Grundprinzip lautet also: Die Frau wählt einen Mann und gibt ihm ein Signal; der Mann kann dann zustimmen, indem er die Frau anspricht.

In vielerlei Hinsicht ist es die natürlichste Flirt-Methode. Das Ansprechen einer Frau ohne ein vorheriges Flirtsignal kann natürlich auch klappen, ist aber mit einer deutlich höheren Wahrscheinlichkeit der Abweisung verbunden.

Für Frauen: Eindeutige Flirtsignale haben mehr Erfolg – das wurde in wissenschaftlichen Studien über das Flirten festgestellt. Diese Studien haben ergeben, dass viele Frauen und auch Männer überbewerten, wie deutlich ihre Flirtsignale tatsächlich sind.

Wenn Sie einen Mann sympathisch finden und von ihm angesprochen werden wollen, dann seien Sie recht deutlich dabei, es ihm irgendwie zu zeigen:

  • Wiederholter Augenkontakt
  • Lächeln oder zumindest ein neugieriger Blick
  • Wenn alles andere versagt, dann können Sie den Mann z.B. im Vorbeigehen am Rücken berühren

Das widerspricht nur scheinbar der Maxime, dass die Frau nicht so einfach zu bekommen sein sollte. Das können Sie immer noch tun, sobald der Mann Sie angesprochen hat. Dabei hilft es, dem Mann zu zeigen, dass Sie normalerweise nicht leicht zu bekommen sind, aber ihn mögen.

Zeigen Sie Ihr Interesse deutlicher, als sie es normalerweise tun würden – vor allem wenn Sie mit den bisherigen Ergebnissen Ihres Flirtens nicht ganz zufrieden sind.

Kein Mann mag es, abgewiesen zu werden und wird es sich deshalb bei sehr subtilen und nicht eindeutigen Signalen zwei Mal überlegen, eine Frau tatsächlich anzusprechen.

Richtig Flirten Lernen:

2. Berührung, Oxytocin und Verführung


Kleine Berührungen können beim Flirten und Dating einen großen Unterschied ausmachen. Es ist eine der Hauptformen der Verführung.

Die Berührung sollte natürlich angemessen, spielerisch oder auch "zufällig" sein. Das erfodert Fingerspitzengefühl, denn eine falsche oder unangemessene Berührung kann viel Schaden anrichten.

Welche Arten der Berührung sind normalerweise beim Flirten akzeptabel?

  • Leichte Berührung am Arm wenn man sich verabschiedet
  • Beim Gehen sind zufällige Handberührungen normal
  • Wenn man zusammen durch eine Tür geht, ist eine sanfte Berührung
    am Oberarm oder am Rücken durchaus angemessen

Berührungen setzen den Botenstoff frei, welches auch als das "Kuschelhormon" bekannt ist. Oxytocin ist unter anderem für die Bildung von Vertrauen und Verbundenheit, sowie für eine ganze Reihe weiterer positiver Gefühle zuständig.

Flirten Lernen, aber richtig:

3. Das erste Gespräch


Beim ersten Gespräch bzw. beim Ansprechen spielt es eine große Rolle, ob es sich um eine völlig unbekannte Person handelt oder ob man sich bereits einwenig kennt.

Wenn man sich über eine Online-Plattform zu einem Date verabredet hat, dann wird man schon das eine oder andere über sein Gegenüber wissen. Hier macht es durchaus Sinn, sich das Profil des Mannes oder Frau genau anzuschauen und sich schon vorher mögliche Fragen zu überlegen.

Falls es sich um jemanden aus dem Bekanntenkreis oder dem Arbeitsumfeld handelt, dann stellt diese Gemeinsamkeit meist ein gutes erstes Gesprächsthema dar.

Am kniffligsten ist es natürlich, ein gutes Gesprächsthema zu finden, wenn man die Person überhaupt nicht kennt. Hier hilft es, etwas aus der Umgebung anzusprechen – denn in diesem Moment ist euer Aufenthaltsort auf jeden Fall eine Gemeinsamkeit, die ihr teilt.

Im Urlaub ist es auch recht einfach, denn hier ergibt sich die erste Frage von selbst: "Woher kommst du?" bzw. "Where are you from?".

Richtiges Flirten Lernen:

4. Interessiert und interessant sein


Beim Flirten und Dating sollte natürlich keine Langeweile aufkommen. Dies vermeidet man, indem man ehrliches Interesse an seinem Gegenüber zeigt, sowie selbst interessant wirkt oder über Dinge redet, die die andere Person interessieren.

Interesse zeigen:

Der einfachste Weg, bei einem Gespräch Interesse zu zeigen ist, zu stellen und aufmerksam zuzuhören. Fragen Sie das, was Sie wirklich interessiert und was Sie über Ihr Gegenüber wissen wollen – solange es sich um eine angemessene Frage handelt.

Überraschenderweise haben viele Männer und Frauen Schwierigkeiten damit, ihr Interesse auf diese Weise zu zeigen. Das liegt häufig daran, dass man beim Zuhören schon darüber nachdenkt, was man als nächstes sagen möchte und nur noch darauf wartet, selber zu sprechen.

Wirklich interessiertes Zuhören und Nachfragen ist aber viel attraktiver als zu prahlen. Alle Menschen mögen es, wenn jemand an Ihnen echtes Interesse zeigt und es ist ein wichtiger Bestandteil des Flirtens.

Geheimtipp: Zeigen Sie in Ihrem Blick und Ihrem Lächeln, dass Sie diese Person wollen. Viele Menschen meinen, dass es falsch wäre schon von Anfang an zu zeigen, dass man die andere Person verführen möchte. Dabei ist genau das recht häufig die fehlende Zutat, die zum Erfolg im Flirten führt.

Interessant sein:

Was der Gesprächspartner an einem interessant findet, ist natürlich recht individuell und hängt von den Interessen dieser Person ab. Es gibt aber bestimmte Dinge, die fast immer interessant sind:

  • Ein interessanter oder ähnlicher Beruf wie der Gesprächspartner
  • Ein interessantes oder gemeinsames Hobby
  • Interessante Reisen oder andere Erlebnisse, über die man erzählen kann

Wie interessant man sich gegenseitig findet lässt sich vorher nur begrenzt einschätzen. Beim Flirten und Dating geht es u.a. darum, das herauszufinden.

Richtig Flirten Lernen:

5. Selbstbewusstsein zeigen


Dieser Tipp ist vor allem für Männer.

Ein selbstbewusstes Auftreten ist das, was Frauen an Männern am meisten mögen, denn es signalisiert Männlichkeit. Mit anderen Worten, für eine Frau spielt die Persönlichkeit eine weitaus wichtigere Rolle als das Aussehen des Mannes.

Selbstbewusstes Auftreten lässt sich üben – auch von schüchternen Menschen – denn es hängt sehr stark von der eigenen inneren Einstellung ab.

Hier ist eine sehr effektive Übung dazu:

Gehen Sie etwas aufrechter als sonst, halten Sie die Schultern weiter zurück und die Brust etwas weiter vor. Oder halten Sie Ihre Arme beim Gehen und Sitzen etwas weiter auseinander, um mehr Platz einzunehmen. Auch wenn es von außen nicht sichtbar ist, wird diese kleine Veränderung Sie ganz natürlich selbstbewusster auftreten lassen.

Üben Sie das, egal ob Sie allein oder in Gesellschaft sind, damit es einfacher wird, dies beim Flirten einzusetzen oder bis es Ihnen "in Fleisch und Blut" übergeht. Nach einer gewissen Zeit wird es für Sie ganz natürlich sein.

Selbstbewusstes Auftreten ist ein Teilaspekt dessen, was als "soziale Dominanz" bezeichnet wird. Untersuchungen haben gezeigt, dass Frauen sich vor allem von Männern angezogen fühlen, die in ihren Augen "soziale Dominanz" oder auch "Macht" haben.

Mehr Tipps zu diesem Thema finden Sie im sehr guten Ratgeber.

Richtiges Flirten Lernen:

6. Das Äußere muss stimmen


Das Aussehen spielt sowohl für Männer wie auch für Frauen eine wichtige Rolle. Für Männer ist es sogar die wichtigste Eigenschaft einer Frau, auf die sie am Anfang achten.

Wir können natürlich nicht unser Gesicht oder unsere Höhe verändern, wobei auch hier Makeup oder hohe Absätze bei Frauen (und zu einem gewissen Grad auch bei Männern) helfen können.

Die Dinge, die man an seinem Äußeren beeinflußen kann, sollten aber mehr oder weniger stimmen und können beim Flirten einen extremen Unterschied ausmachen:

  • Frisur
  • Kleidung
  • Sauberkeit und Gepflegtheit
  • Athletischer Körper (Fitness-Studio, Sport, etc.)

Tipp: Männer und Frauen finden am anderen Geschlecht am attraktivsten. Bei der Kleidung sollte man generell darauf achten, dass diese nicht abgetragen aussieht. Das gilt vor allem für Jeans und für die Schuhe.

Flirten Lernen, aber richtig:

7. Entspannt sein


haben gezeigt, dass sowohl Männer wie auch Frauen entspannte und nicht gestresste Menschen attraktiver finden. Das wird damit erklärt, dass das Stresshormon Cortisol bei Männern die Testosteron-Werte und bei Frauen die Fruchtbarkeit senkt.

Davon abgesehen ist es so, dass nicht gestresste Menschen auch aus anderen Gründen attraktiver wirken. Ein entspannter Mann erscheint souveräner und selbstbewusster, während eine entspannte Frau von Männern als umgänglicher empfunden wird.

Es kann also durchaus helfen, beim Flirten darauf zu achten, recht entspannt und nicht gestresst zu sein. Ganz generell helfen die folgenden Dinge bei der Stressvorbeugung: genügend Schlaf, regelmäßiger Sport, gesundes Essen oder auch Meditation.

Richtig Flirten Lernen:

8. Die besten Orte zum Flirten


Es gibt Orte, an denen Männer und Frauen dem Flirten gegenüber offener sind. Dazu zählen alle sozialen Aktivitäten wie Freunde treffen, Parties, Ausgehen, gemeinsame Hobbies.

Das bedeutet aber nicht, dass es wirklich ungeeignete Orte für das Flirten gibt.

Im Supermarkt, bei der Arbeit oder im Fitness-Studio ist man zwar nicht unbedingt im "sozialen Modus" – gerade bei der Arbeit kann Flirten aber einfacher sein, weil man die Person eventuell schon etwas kennt und auf jeden Fall schon den Arbeitsort als eine Gemeinsamkeit aufweist.

Am schwierigsten ist es wohl, auf der Strasse zu flirten. Eine Bus- oder Bahnhaltestelle ist da viel besser. Wenn Sie einen Hund haben, dann kann das Spazierengehen mit dem Hund ein einfacher Weg sein, um mit allen möglichen Leuten ins Gespräch zu kommen.

Richtiges Flirten Lernen:

9. Sich nicht verstellen


Die meisten Menschen können recht gut erkennen, ob sich jemand und einem nur etwas vorspielt. Dieses Erkennen findet oft auf einer unterbewussten Ebene statt und führt zu Gefühlen der Abneigung gegenüber der Person, die sich verstellt.

Gerade beim Flirten geht es darum, Vertrauen aufzubauen und bei einem Menschen, der sich verstellt, weiß man nicht wirklich, mit wem man es zu tun hat. Es ist im Grunde ähnlich wie angelogen zu werden – niemand mag das.

Es geht aber auch nicht darum, mürrisch zu sein oder seine schlechte Laune am anderen auszulassen. Das ist zwar besser als sich zu verstellen, weil es echter ist, aber meistens ist es auch ziemlich unattraktiv.

Sogar wenn man schlechte Laune hat, ist es möglich, mit der richtigen Einstellung seine Stimmung teilweise oder ganz zu verändern. Wenn Sie mit der Absicht, Spaß zu haben in ein Date hineingehen und diese Absicht beibehalten, dann wird sich Ihre Stimmung, wenn schon nicht sofort, dann aber nach und nach während des Gesprächs verbessern.

Das gleiche gilt für alle möglichen Aktivitäten, inklusive Freunde treffen, Arbeit, Spazieren gehen, Einkaufen, etc.

Richtig Flirten Lernen:

10. Weitere Tipps


Nur die wenigsten von uns sind beim Flirten und Veführen wahre Naturtalente. Das ist auch kein großes Problem, denn Sie können auf das gesammelte Wissen und die Erfahrung unzähliger Männer und Frauen jederzeit zugreifen.

Wir empfehlen Ihnen dazu die folgenden exzellenten Ratgeber:


Dort finden Sie bewährte Tipps für jede Ausgangslage. Egal ob man schüchtern ist oder nicht die die richtigen Worte beim Flirten findet – diese Ratgeber haben schon Tausenden in der gleichen Situation geholfen, solche Hürden zu überwinden.


Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message