Tanzkurse für singles bonn

single life workshop speyer

For the cathedral in Rijeka, Croatia, see.

The Metropolitan Cathedral of, and (: metropolitní katedrála svatého Víta, Václava a Vojtěcha) is a metropolitan cathedral in, the seat of the. Until 1997, the cathedral was dedicated only to Saint Vitus, and is still commonly named only as St. Vitus Cathedral.

This cathedral is a prominent example of and is the largest and most important church in the country. Located within and containing the tombs of many and, the cathedral is under the ownership of the Czech government as part of the complex. Cathedral dimensions are 124 by 60 metres (407 ft × 197 ft), the main tower is 102.8 metres (337 ft) high, front towers 82 metres (269 ft), arch height 33.2 metres (109 ft).

Contents

Origins[]

The current cathedral is the third of a series of religious buildings at the site, all dedicated to St. Vitus. The first church was an early founded by in 930. This patron saint was chosen because Wenceslaus had acquired a holy – the arm of St. Vitus – from Emperor Henry I. It is also possible that Wenceslaus, wanting to convert his subjects to more easily, chose a saint whose name (Svatý Vít in Czech) sounds very much like the name of solar deity. Two religious populations, the increasing Christian and decreasing pagan community, lived simultaneously in Prague castle at least until the 11th century.

In the year 1060, as the bishopric of Prague was founded, prince Spytihněv II embarked on building a more spacious church, as it became clear the existing rotunda was too small to accommodate the faithful. A much larger and more representative Romanesque was built in its spot. Though still not completely reconstructed, most experts agree it was a triple-aisled basilica with two choirs and a pair of towers connected to the western transept. The design of the cathedral nods to of the, most notably to the and the. The southern apse of the rotunda was incorporated into the eastern transept of the new church because it housed the tomb of St. Wenceslaus, who had by now become the patron saint of the Czech princes. A bishop's mansion was also built south of the new church, and was considerably enlarged and extended in the mid 12th-century.

The Gothic Cathedral[]

Cathedral nave and sanctuary

Construction of the present-day Gothic Cathedral began on 21 November 1344, when the see of Prague was elevated to an archbishopric. King laid the foundation stone for the new building. The patrons were the chapter of cathedral (led by a Dean), the Archbishop, and, above all,, King of Bohemia and a soon-to-be, who intended the new cathedral to be a coronation church, family crypt, treasury for the most precious relics of the kingdom, and the last resting place cum pilgrimage site of patron saint Wenceslaus. The first master builder was a Frenchman, summoned from the in. Matthias designed the overall layout of the building as, basically, an import of French Gothic: a triple-naved basilica with, short, five-bayed and decagon with and radiating chapels. However, he lived to build only the easternmost parts of the choir: the and the ambulatory. The slender verticality of Late French Gothic and clear, almost rigid respect of proportions distinguish his work today.

After Matthias' death in 1352, 23-year-old assumed control of the cathedral workshop as master builder. He was son of the architect of the Heilig-Kreuz-Münster in. Initially, Parler only worked on plans left by his predecessor, building the sacristy on the north side of the choir and the chapel on the south. Once he finished all that Matthias left unfinished, he continued according to his own ideas. Parler's bold and innovative design brought in a unique new synthesis of elements in architecture. This is best exemplified in the he designed for the choir. The so-called Parler's vaults or net-vaults have double (not single, as in classic High Gothic ) diagonal ribs that span the width of the choir-bay. The crossing pairs of ribs create a net-like construction (hence the name), which considerably strengthens the vault. They also give a lively ornamentation to the ceiling, as the interlocking vaulted bays create a dynamic zigzag pattern the length of the cathedral.

A view from south: the main tower and the Golden Gate. finished the uncompleted gothic main tower in the style.

While Matthias of Arras was schooled as a geometer, thus putting an emphasis on rigid systems of proportions and clear, mathematical compositions in his design, Parler was trained as a sculptor and woodcarver. He treated architecture as a sculpture, almost as if playing with structural forms in stone. Aside from his bold vaults, the peculiarities of his work can also be seen in the design of pillars (with classic, bell-shaped which were almost forgotten by ), the ingenious vault of new St Wenceslaus chapel, the undulating walls, the original window (no two of his windows are the same, the ornamentation is always different) and the blind tracery panels of the buttresses. Architectural sculpture was given a considerable role while Parler was in charge of construction, as can be seen in the corbels, the passageway lintels, and, particularly, in the busts on the, which depict faces of the royal family, saints, Prague bishops, and the two master builders, including Parler himself.

Work on the cathedral, however, proceeded slowly, because the Emperor commissioned Parler with many other projects, such as the construction of the new in Prague and many churches throughout the Czech realm. By 1397, when Peter Parler died, only the choir and parts of the transept were finished.

View of the Cathedral and Prague Castle, above the river.

After Peter Parler's death in 1399 his sons, and particularly, continued his work; they in turn were succeeded by a certain Master Petrilk, who by all accounts was also a member of Parler's workshop. Under these three masters, the transept and the great tower on its south side were finished. So was the gable which connects the tower with the south transept. Nicknamed 'Golden Gate' (likely because of the golden of depicted on it), it is through this portal that the kings entered the cathedral for coronation ceremonies.

The entire building process came to a halt with the beginning of in the first half of 15th century. The war brought an end to the workshop that operated steadily over for almost a century, and the furnishings of cathedral, dozens of pictures and sculptures, suffered heavily from the ravages of Hussite. As if this was not enough, a great fire in 1541 heavily damaged the cathedral.

St. Wenceslas Chapel[]

St. Wenceslas Chapel

Perhaps the most outstanding place in the cathedral is the Chapel of, which houses relics of the saint. Peter Parler constructed the room between 1344 and 1364 with a. The lower portions of the walls are decorated with over 1300 semi-precious stones and paintings depicting the dating from the original decoration of the chapel in 1372–1373. The upper area of the walls have paintings depicting the life of St. Wenceslas, by the between 1506 and 1509. Above the altar, is a Gothic statue of St. Wenceslas created by Jindrich Parler (Peter's nephew) in 1373. The Chapel is not open to the public, but it can be viewed from the doorways.
stromkosten pro monat singlehaushalt A small door with seven locks, in the southwest corner of the chapel, leads to the Crown Chamber containing the, which are displayed to the public only once every (circa) eight years.

Renaissance and Baroque[]

Through most of the following centuries, the cathedral stood only half-finished. It was built to the great tower and a transept, which was closed by a provisional wall. In the place of a three-aisled nave-to-be-built, a timber-roofed construction stood, and services were held separately there from the interior of the choir. Several attempts to continue the work on cathedral were mostly unsuccessful. In the latter half of 15th century, king commissioned the great Renaissance-Gothic architect Benedict Ried to continue the work on the cathedral, but almost as soon as the work began, it was cut short because of lack of funds. Later attempts to finish the cathedral only brought some and elements into the Gothic building, most notably the obviously different Baroque spire of the south tower and the great organ in the northern wing of transept.

Completion in 19th and 20th century[]

In 1844,, an energetic St. Vitus, together with architect presented a program for renovation and completion of the great cathedral at the gathering of German architects in Prague. The same year a society under the full name "Union for Completion of the Cathedral of St. Vitus in Prague" was formed, whose aim was to repair, complete and rid the structure of everything mutilated and stylistically inimical. Josef Kranner headed the work from 1861 to 1866 which consisted mostly of repairs, removing Baroque decorations deemed unnecessary and restoring the interior. In 1870 workers finally laid the foundations of the new nave, and in 1873, after Kramer's death, architect assumed control of the reconstruction. He designed the west façade in a typical classic Gothic manner with two towers, and the same design was adopted, after his death, by the third and final architect of restoration, Kamil Hilbert.

In the 1920s the sculptor worked on the façade, and the famous Czech painter decorated the new windows in the north part of nave. Frantisek Kysela designed the Rose Window 1925-7 which depicts scenes from the. By the time of St. Wenceslas jubilee in 1929, the St. Vitus cathedral was finally finished, nearly 600 years after it was begun. Despite the fact that entire western half of Cathedral is a Neo-Gothic addition, much of the design and elements developed by Peter Parler were used in the restoration, giving the Cathedral as a whole a harmonious, unified look.

Influence[]

The eastern façade

The Cathedral of St. Vitus had a tremendous influence on the development of style characteristic for Central Europe. Members of Parler workshop, and indeed, the (both of which were established at the building site of St. Vitus) designed numerous churches and buildings across Central Europe. More notable examples include cathedral in,, Church of St. Marko in and the in, also in Czech Republic. Regional Gothic styles of, northern,,, and southern Germany were all heavily influenced by Parler design.

Of particular interest are Parler's. The Late Gothic of Central Europe is characterised by ornate and extraordinary vaulting, a practice which was started by Parler's development of his own vaulting system for the of St. Vitus cathedral. Another regional Gothic style also displays amazing ingenuity and ornamentation in the design of vaults, the of. A question remains of what was influenced by what. Some British art and architecture historians suspected that Peter Parler might have travelled to England at some point in his life, studying the great English Gothic cathedrals, which then inspired his work on St Vitus. However, taking into account that the Perpendicular style and the use of truly extravagant vaults in English Gothic began at the very end of 14th century, it is also quite possible that it was St Vitus Cathedral of Prague that influenced the development of English Gothic.

Recent history[]

Overview of the cathedral, view from Petrin Hill

In 1997, on 1000th anniversary of the death of Saint Voitechus, the (dedication) of the church was re-dedicated to and. The previous Romanesque basilica had this triple patrocinium to the main Bohemian patrons since 1038 when relics of Saint Adalbert were placed here.

In 1954, a government decree entrusted the whole Prague Castle into ownership of "all Czechoslovak people" and into administration of the President's Office. Beginning in 1992, after the the church filed several petitions requesting a determination on the true owner of the structure. After 14 years, in June 2006, the City Court in Prague decided that the 1954 decree did not change the ownership of the cathedral and the owner is the Metropolitan Chapter at Saint Vitus. In September 2006, the President's Office ceded the administration to the Metropolitan Chapter. However, in February 2007, the reversed the decision of the City Court and returned the case to the common court. In September 2007, the District Court of Praha 7 decided that the cathedral is owned by the Czech Republic, this decision was confirmed by the City Court in Prague and the Constitutional Court rejected the appeal of the Metropolitan Chapter, however noted that the chapter unquestionably owns the interior furnishings of the cathedral. The Metropolitan Chapter considered continuing the case in the however in May 2010, the new Prague Archbishop and the state president together declared that they did not wish to continue with court conflicts. They constituted that the seven persons who are traditionally holders of the keys of the Saint Wenceslaus Chamber with the become also a board to coordinate and organize administration and use of the cathedral. However, controversy about ownership of some related canonry houses continues.

In July 2012, the passed a bill to compensate the churches for property seized by the Communist government. The approved the bill in November 2012 and the government implemented it the following June after clearing legal challenges.

Services[]

Regular religious services in the Cathedral are:

  • Sunday 08:30 Mass, 10:00 Mass (celebrated in Latin every last Sunday of the month) and 17:00 Vespers (not during July to September)
  • Monday 07:00 Mass
  • Tuesday 07:00 Mass
  • Wednesday 07:00 Mass
  • Thursday 07:00 Mass
  • Friday 07:00 Mass, 18:00 Mass
  • Saturday 07:00 Mass

Confessions: (Czech and English)

  • Sunday 09:30 – 10:00
  • Friday 17:30 – 17:50

Further reading[]

  • Fučíková, Eliška, Martin Halata, Klára Halmanová, Pvel Scheufler. "Prague Castle in Photographs /1956-1900". Prague: Správa Pražského hradu a Nakladatelství KANT, 2005.  
  • K. Benešovská, P. Chotebor, T. Durdík, M. Placek, D. Prix, V. Razim. "Architecture of the Gothic", vol. 2 of "Ten centuries of architecture" series, Prague Castle Administration & DaDa, a.s., Prague 2001,   (English version)

See also[]

References[]

  1. Hold, Gabriella (26 May 2010).. . 
  2. [St. Vitus Cathedral] (in Czech). Prague Castle. Retrieved 13 March 2017. 
  3. . Prague Castle. Retrieved 2016-05-17. 
  4. P. Zatloukal, "Architecture of the 19th Century", vol. 5 of "Ten centuries of architecture" series, Prague Castle Administration & DaDa, a.s., Prague 2001,   (English version)
  5. . . 18 July 2012. Retrieved 13 March 2017. 
  6. Luxmoore, Jonathan (7 June 2013).. .. 

External links[]

23. Februar 2018

Auch große Unternehmen finden die Sendung "Die Höhle des Löwen" toll - und nutzen sie als Vorlage für ihre Tagungen.
Für Henkel war Sebastian Messerschmidt als "Höhle des Löwen" - Moderator im Einsatz.


Moderatoren buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland. Wir vermitteln auch Amiaz Habtu, der das erste treffen mit einem mann die Unterhaltungsshow auf VOX moderiert.
Infos und Buchung unter



31. Januar 2018

In Köln trafen sich die aktiven MitmacherInnen des Seitenstark e.V. Der Verein besteht aus engagierten Machern von Internetseiten für Kinder.

Seitenstark ist der Zusammenschluss von miteinander vernetzten Internetseiten für Kinder, die Spaß und schlau machen. Jede von ihnen erfüllt die strengen Seitenstark-Qualitätskriterien. Sie garantieren unter anderem Sicherheit vor Datenmissbrauch und Kommerz.

Katharina Gerlach moderierte das Treffen.

Moderatoren für Messe, Kongress, Fachtag, Award, Jubiläum, Firmenfeier, Workshop, Partizipation, Publikumsveranstaltung... für Auto, Sport, Fußball, IT, Health, Tourismus, Demokratie, Politik, Wirtschaft, TV, Digitalisierung, Stadtentwicklung, Jugend, Senioren... Anfrage per mail
24. bis 29. Januar 2018

Das Land Schleswig Holstein präsentiert sich alljährlich auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.
Eine tägliche Kochschau mit das erste treffen mit einem mann Köchen, Produkten und Gerichten aus Schleswig Holstein ist die Haupt-Attraktion, dazu viele Interviews, die über das erste treffen mit einem mann die regionalen Produkte und die Besonderheiten des Landes "zwischen den Meeren" informieren.
Katharina Gerlach moderierte.

MessemoderatorINNen finden Sie im moderatorenpool-deutschland. Lassen Sie sich beraten. Wir machen Ihnen passende Vorschläge für Ihren Messestand! Ob ITB, Bautec, IFA, ISH, IAA, Didacta, Hannover Messe, Caravan Salon, Light + Building, Internationle Handwerkermesse, Internorga, Intersolar, Equitana, Anuga,Aero,...

Anfrage per mail an
26. Januar 2018

Die IHK Potsdam unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe in der Region auch durch die Initiative "Mach es in Brandenburg". Die Jugendlichen sollen motiviert werden, in der Region zu bleiben und nicht abzuwandern.
Die vielfältigen Aktionen beinhalten auch eine Moderation auf Ausbildungsmessen, die besonders die Schüler und Schülerinnen ansprechen soll.

Die Ausbildungsmesse in Pritzwalk moderierte Jonas Brands.

Jugendliche Moderatoren für die junge Zielgruppe buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland. Auch Youtuber finden Sie bei uns! Infos und Kontakt:
Liebe Kunden, Agenturen, Moderatoren,

ich danke für eine gute Zusammenarbeit im Jahr 2017, gemeinsam gemeisterte (Zeit-)Probleme, gute Absprachen und tolle Projekte und Events, die dadurch ermöglicht wurden.

Für 2018 wünsche ich mir, dass der moderatorenpool-deutschland weiterhin ein großer Player in der Moderatorenvermittlung bleibt, dass unsere Dienstleistung gewertschätzt wird und dass der KSK-Satz weiter sinkt, weil die Kunden diesen Aufschlag nicht verstehen können.


Die Adresse für schnelle Moderatoren-Anfragen:

oder
0173 625 97 54
8. Dezember 2017

Im Lichthof der TU Berlin trafen sich rund 200 INteressierte aus Politik, Sport und Bildung. Die LSB-Fachtagung „Sport bewegt und bildet“ war spannend, innovativ, illustrativ, anregend und unterhaltsam. Mit Vorträgen vom renommiertesten deutschen Gehirnforscher Professor Manfred Spitzer (Ulm) und der Erziehungswissenschaftlerin Professorin Renate Zimmer (Osnabrück), vertiefenden Workshops und der Talkrunde mit Senatorin Sandra Scheeres und Thomas Poller aus der Senats-Bildungsverwaltung, LSB-Präsident Klaus Böger und Vizepräsidentin Irene Schucht, Prof. Gudrun Doll-Tepper, Alba-Vizepräsident Henning Hanisch und der Moderatorin Katharina Gerlach.
Ariana Barborie, bisher durch ihre Radio- und Eventmoderation bekannt, wird ab Januar im Fernsehen talken.

Sie wechselt sich mit Oliver Pocher im "LateNight Talk" auf Sat.1 ab.

Glückwunsch, Ariana! Für Eventmoderationen oder in den social media Kanälen steht sie natürlich weiterhin zur Verfügung.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

6. und 7. Dezember 2017

Die Roche Diagnostics IT Solutions GmbH in Berlin ist eine hundertprozentige Tochter der Roche Deutschland Holding GmbH. Unter dem Markennamen SWISSLAB vertreibt das Unternehmen eines der führenden Laborinformationssysteme in Europa – mit einer wachsenden Zahl begeisterter Kunden. In Deutschland generieren derzeit über 300 SWISSLAB-Installationen täglich mehr als 350.000 Laborbefunde.
Das zweitägige SWISSLAB-LAURIS Anwendertreffen in Berlin moderierte Sylvia Kunert.

Moderatoren mit Expertenwissen buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland. Ob Auto, IT, Medizin, Health Care, Politik, Frauen, Gender, Vielfalt, Globalisierung, Wirtschaft... die Moderatoren mit den richtigen Kompetenzen buchen Sie über

30. November 2017

The Excellence Awards have been celebrating the achievements of communication professionals for the past ten years and are a leading player in Europe. The awards are hosted by Communication Director, an internationally-focused magazine for corporate communications, PR and public affairs.

In 2017, the European Excellence Awards took place at Hamburg Cruise Center Altona. Florian Ambrosius led through an entertaining ceremony.

Moderatorenpool Germany currently has around 300 presenters on its rosters, and that number is growing. Even if your requirements are very specific, our outstanding network enables us to find the perfect presenter to meet your needs.

Moderators
We provide professional moderators for events across Germany and around the world. A great number of our presenters are native speakers of other languages, and many can speak several languages fluently: English, German, French, Spanish and even Italian, Thai, Persian, Dutch, Hungarian, Russian … for international trade fairs and conferences, these professionals are our first choice. We also refer journalists who are able to moderate any discussion or symposium, on any topic.

Keynote speakers
We provide speakers who can shake things up, spark emotions and impart courage. Areas of expertise are: digital life, business and economics,(account based) marketing, motivation, communication...

Your advantage
You have a single contact partner who can answer all your questions. Moderatorenpool Germany acts as the intermediary between you and your chosen moderator or speaker. We look after all the details – times, topics, conditions.

Your first step
Send us an email outlining the basic requirements for your event.

We will then contact you to discuss all further details or any questions, and then provide you with the right presenter and/or speaker to fit your budget and make your event a success.

Email
Mobile +49 173 625 97 54

28. November 2017

Tbilisi Belt and Road Forum of 2017 hosted over 1000 political leaders, diplomats, representatives of international organizations and businesses.  

This year, the Forum focused on the full spectrum of factors which define the regional and global trade: trade facilitation, opportunities of e-commerce and digital connectivity, transport infrastructure and energy sector.  

Moderator of the Panel – Transport Infrastructure was Dr. Melinda Crane.

28. November 2017

Das Netzwerk der brandenburgischen Frauenhäuser lud zum Fachtag "Gewaltschutz für Frauen und Mädchen mit Behinderungen" - ein Thema, das dringend größerer Aufmerksamkeit bedarf.

Das Grundproblem: Jede zweite bis dritte Frau mit Behinderung hat sexuelle Gewalt in Kindheit, Jugend oder als Erwachsene erlebt.
Trotz dieser hohen Gewaltbetroffenheit kommen die wenigsten von ihnen in den Hilfsangeboten an, da diese nicht barrierefrei sind.

Über diese Problematik und Möglichkeiten der Verbesserung sprachen die ca 50 TeilnehmerINNEN mit der Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg Monika von der Lippe, und Jürgen Dusel Beauftragter für die Belange der Menschen mit Behinderungen des Landes Brandenburg. Katharina Gerlach moderierte.
Februar 2018


Sascha Kalupke kehrt auf den Bildschirm zurück: für Eurosport moderiert er bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang die Show im Deutschen Haus (täglich LIVE 15:30-16:30 Uhr deutsche Zeit).

Moderatoren für Fernsehen, Internet, Live-Events und Messen können Sie beim moderatorenpool-deutschland buchen.
Unsere Moderatoren können Sport, Wirtschaft, Politk, Unterhaltung Workshop, Bildung, Logistik, Internationales, Change, Seminare...

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
27. November 2017

Der Rechenzentrums-Anbieter "e-shelter" hat in Frankfurt/Main den inzwischen achten Bauteil auf seinem Campus des Datacenter Frankfurt 1 eröffnet. Jetzt befinden sich rund 7.100 Quadratmeter neue Rechenzentrumsfläche mit einem Investitionsvolumen von 100 Millionen Euro zusätzlich auf dem größten Datacenter-Campus Europas.

Martin Kloss moderierte die Eröffnung.

Bericht im Hessischen Rundfunk "In Frankfurt wächst das Geschäft mit Daten":

Buchen Sie Moderatoren mit speziellen Kenntnissen wie IT, Digitalisierung, Politik, Wirtschaft, Partizipation, Frauen, Demokratie, Gender... beim moderatorenpool-deutschland. Kontakt:
22. November 2017

Unter dem Titel "Neue Bündnisse für Medienbildung, Kinderkultur & Kinderrechte im Netz" trafen sich Politiker, Interessierte und Kinderseiten-Betreiber in der Landesvertretung des Freistaates Thüringen in Berlin.

Im Mittelpunkt stand die Frage, wie die vielfältige deutsche Kinderseitenlandschaft gesamtgesellschaftlich fest verankert werden kann.
Gefördert wurde der Fachtag durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und durch die Bundeszentrale für Politische Bildung (BPB).
Katharina Gerlach moderierte.

Moderatorinnen und Moderatoren für Themen, die gesellschaftlich wichtig sind und die (auch) politisch und mit Politikern diskutiert werden sollen, finden Sie im moderatorenpool-deutschland. Bei uns können Sie Journalisten buchen, die die richtigen Fragen stellen.
Kontakt:
21. November 2017


Am adidas Hauptsitz in Herzogenaurach brachte der
LeanIX EA Connect Day Enterprise Architekten, Vordenker in der IT und jeden mit Interesse an einem praktischen Management von moderner IT Architektur für ein Spitzenevent zusammen.

Die größten EA-Herausforderungen wie Microservices und DSGVO wurden diskutiert. Die Teilnehmner hatten die Möglichkeit, mit mehr als 200 EA-Experten zu netzwerken.

Julia Bauer moderierte in Englisch.



Buchen Sie Moderatoren mit IT-Kenntnissen beim moderatorenpool-deutschland! Speaker aus den Themenfeldern Digitalisierung, Industrie 4.0, Globalisierung etc vermitteln wir ebenfalls.
Moderatorenpool Alemania en la actualidad cuenta con, aproximadamente, 300 presentadores en sus listas, y este número crece continuamente. Aún cuando sus requisitos sean muy específicos, nuestra excepcional red nos permite encontrar al presentador idóneo para sus necesidades.

Asesores

Proporcionamos asesores profesionales para acontecimientos en  Alemania y en todo el mundo. Un gran número de nuestros presentadores son nativos  de otras lenguas, y muchos de ellos hablan varias de ellas con soltura: inglés, alemán, francés, español y también … italiano, holandés, húngaro, ruso, etc. etc.  Para ferias comerciales y conferencias internacionales  estos profesionales  multilingües son nuestra primera opción. También podemos proporcionar periodistas capaces de moderar y conducir cualquier debate o simposio, sobre cualquier tema.

En Moderatorenpool Alemania usted encontrará una persona de contacto que contestará a todas sus preguntas. El Moderatorenpool Alemania sirve de intermediario entre usted y su asesor o presentadorelegido. Cuidamos todos los detalles – tiempos, temas, condiciones...

El primer paso

Envíenos un correo electrónico explicando los requisitos básicos para su acontecimiento.

Nos pondremos en contacto con usted para concretar todos los detalles y contestar todas sus preguntas, para luego aconsejarle el presentador  u orador que cubrirá sus necesidades, encajará en su presupuesto y conseguirá hacer de su acontecimiento todo un éxito.
Su persona a contactar es Katharina Gerlach



16. November 2017

In Leipzig trafen sich ca. 450 Teilnehmer zu einem IT-Kongress mit speziellem INhalt: es ging um Dassault Systèmes.

In englischer Sprache moderierte der native speaker Chris Brow den Kongress.



Beim moderatorenpool-deutschland können Sie IT-Spezialisten buchen, Messe-Moderatoren, Auto-Experten und Journalisten, die auch durch Kongresse leiten und Podiumsdiskussionen / round tables moderieren.
Infos und Buchung über Katharina Gerlach
10. und 11. November 2017

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin bilden aus: Immobilienkaufleute.
Mit diesem Angebot standen Azubis und ausgebildete Immobilienkaufleute den Jugendlichen zur Verfügung, die Informationen für ihre berufliche Zukunft auf der Messe "Einstieg" unter´m Funkturm sammelten.
Sie wurden von Jonas Brands unterstützt.

Beim moderatorenpool-deutschland können Sie Messemoderatoren buchen - für Ausbildungsmessen, Hochzeitsmessen, Verbrauchermessen wie die IGW Grüne Woche in Berlin und boot Düsseldorf, die Reisemessen im Frühjahr 2018 in Deutschland, Österreich, Holland und der Schweiz, die CMT Stuttgart, die imm cologne, Bau- und Hausmessen wie die swissbau Basel...Infos und Buchung über
8. November 2017

Sabine Dahl, bekannt vom Inforadio des RBB, moderierte die Mittelstandsgespräche des Bezirks Charlottenburg / Wilmersdorf.

Der moderatorenpool-deutschland vermittelt Moderatoren für die Bereiche Wirtschaft, Politik, Medizin, Healthcare, Mobilität und Autos, Energie (auch Spezialisten für grüne und nachhaltige Energie), Logistik, Messeprofis und Moderatoren mit vielen Fremdsprachen, u.a. Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Russisch, Tschechisch, Chinesisch, Japanisch...

Infos:
7. November 2017

Zur 4. Demokratiekonferenz des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben" des BMFSFJ kamen über 70 Teilnehmer in´s Landesamt Neustrelitz.

Ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm erwartete sie - und Arbeit. Die engagierten Teilnehmer haben über Demokratie im Altag diskutiert (Fishbowl), sich neu vernetzt, neue Probleme, dh Bedarfe für Verbesserungen und Projekte skizziert und sofort Projekte entwickelt, die im Jahr 2018 umgesetzt werden können.
Gleichzeitig haben alle einen rundum demokratischen Tag verlebt, ganz nach dem Motto "Wir leben Demokratie".

Es moderierte Katharina Gerlach
Fotoprotokoll:

ModeratorINNen für politische Gespräche, Demokratiekonferenzen, Bürgerbeteiligung und Workshops finden Sie im moderatorenpool-deutschland.

3. November 2017

Felix Uhlig präsentierte den neuen Seat Arona in Hamburg. Die spanische VW-Tochter Seat hat ihren zweiten Geländegänger auf den Markt - ein SUV im Kleinwagenformat.
Das Interesse war riesig, die Stimmung auch.

Moderatoren für Auto-Präsentationen, Automessen, Geländewagen, Lastwagen, Schwertransporte, Trecker, besondere Antriebssysteme, green energy, Nachhaltigkeit, Politik (...) finden Sie im moderatorenpool-deutschland.
17. Oktober 2017

Conference on Electricity Security Coordination
Colleagues from across Europe and some of the most influential experts took the opportunity to connect on a day of insight, dialogue and networking.
ElSeC 2017 on the 17th of October in Munich, the capital and largest city of the German state of Bavaria, provided a lot of inspiring speeches and presentations, and both many and varied contributions of leading figures in the European transmission grid community.

Panel Discussion: "The Organisation of the European Power Grid in 2010"

Master of Ceremonies: Dr. Melinda Crane.

Moderatorenpool Germany currently has around 300 presenters on its rosters, and that number is growing. Even if your requirements are very specific, our outstanding network enables us to find the perfect presenter to meet your needs.

Moderators
We provide professional moderators for events across Germany and around the world. A great number of our presenters are native speakers of other languages, and many can speak several languages fluently: English, German, French, Spanish and even Italian, Chinese, Japanese, Dutch, Hungarian, Russian … for international trade fairs and conferences, these professionals are our first choice. We also refer journalists who are able to moderate any discussion or symposium, on any topic.

Key Note Speaker
with all current topics...

Contact us:
10. bis 15. Oktober

Der vorwärts Verlag veranstaltet auf der Frankfurter Buchmesse seit Jahren das Format "Politik trifft Buch". Dabei treffen Autoren auf SPD-Politiker und sprechen in moderierten Gesprächen über gesellschaftlich relavante Themen.

Katharina Gerlach (im Bild mit der Journalistin Susanne Mayer) moderierte 10 dieser Begegnungen. Die Themen waren "Arbeit transformieren", "Krise der Demokratie", "Zivilgesellschaft", "Europa", "Frauen und Frauenbewegung", "Wirtschaftsliberalismus", "Ungleichheit",...

Moderatoren für politische Diskussionen finden Sie im moderatorenpool-deutschland.
Emden

Am Mittwoch den 4. Oktober 2017 fand in Emden in der Nordseehalle die landesweite Auftaktkundgebung der SPD-Niedersachsen mit dem Ministerpräsidenten und Landesvorsitzenden Stephan Weil und den SPD-Ministern*innen statt.

Musik, Talk mit den Landtagskandidaten und mit Stephan Weil.

Blanka Weber moderierte die Auftaktkundgebung.

Der moderatorenpool-deutschland bietet auch Moderatoren, die politische Veranstaltungen moderieren können. Infos und Buchung über
Stefan Bockelmann ist bekannt geworden als Darsteller in der RTL-Serie "Unter uns" und weiß: Soapie sein, das ist Knochenjob und Traumberuf in einem. Und er hat eine Menge zu erzählen, denn hinter den Studiotüren geht es meistens ganz anders zu, als es sich Zuschauer und Fans vorstellen.

Sein Buch steht aktuell auf der "Spiegel-Bestsellerliste".


Er ist auch Moderator - Infos und Buchung über Katharina Gerlach
21. September

"Mach es in Brandenburg" ist die Ausbildungsinitiative der IHK Potsdam. Ein Modul ist die Präsenz auf diversen Ausbildungsmessen im Land - mit Bühnenprogramm, einem Ausbilungsquiz mit Preisen, einem kostenlosen Bewerbungsfoto, der professionellen Berufsberatung der IHK, einem Check für die Bewerbungsmappe.

Auf der Ausbildungsmesse in Falkensee moderierte Jonas Brands das Bühnenprogramm.

Er gehört zu den 300 ModeratorINNen der größten Moderatorenvermittlung im deutschsprachigen Raum. Infos und Buchung:
17. September

Wenn der Supermarkt Zurheide in Düsseldorf zum Gourmetfestival einlädt, sind die 1500 Tickets schnell vergeben. Viele Starköche und so viele Köchinnen wie nie zuvor waren dort und bereiteten Gaumenfreuden zu.

Das Motto hieß dieses Mal: "Zurheide Goes High Heels" - Jorge González trug eindeutig die höchsten Absätze, die Moderatorin Laura Wilbert entschied sich wieder für flache Absätze (sie ist 180 cm groß).

Laura Wilbert ist eine der ca. 300 Moderatorinnen und Moderatoren, die Sie über den moderatorenpool-deutschland buchen können. Jede*r ist etwas ganz Besonderes. Lassen Sie sich beraten!
Kontakt:


Wir freuen uns, Susanne Schöne vermitteln zu können:
Sie ist eine international tätige Moderatorin, Sprecherin & Journalistin mit der Erfahrung aus 10 Jahren und mehr als 1500 Eventmoderationen sowie zahlreichen live TV-Auftritten.
Seit Mai 2015 ist sie feste Wetter-Moderatorin beim Nachrichtensender N24 in Berlin.

Ihr Fokus liegt auf den Bereichen Kongress & Podiumsdiskussion. Die studierte Journalistin bringt sich hier gerne aktiv ein.
Sie spricht fließend Englisch.

Einige Referenzen 2017:
Premiere Rolly Royce Phantom 8
Podiumsdiskussion AOK Plus im Dialog
Clariant Greenhouse Opening (englisch)
Kongress & Abendgala 50 Jahre VFG
IT-Kongress „Sourcing Day“
Sales-Kongress Jordan Belfort (de + eng)
Award „Superbrands Germany 2016/2017
....

Ihr Video finden Sie in unserem youtube-Kanal

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

Mara Bergmann ist jetzt Moderatorin bei n-tv.
Ihre ersten Nachrichtensendungen präsentierte sie am Mittwoch, 6. September, ab 15 Uhr.

Weitere Sendetermine:

Donnerstag, 07.09.2017
Freitag, 08.09.2017
Samstag, 09.09.2017
Sonntag, 10.09.2017
Dienstag, 12.09.2017
MIttwoch, 13.09.2017
Montag, 25.09.2017
Dienstag, 26.09.2017
MIttwoch, 27.09.2017
Freitag, 29.09.2017

Mara Bergmann ist eine von ca 300 ModeratorINNen im moderatorenpool-deutschland. Infos und Buchung über Katharina Gerlach
Wir freuen uns, Ihnen eine Moderatorin mit

der seltenen Sprachkombination

Chinesisch - Englisch - Deutsch vorstellen

zu können.



Auf dem youtube-Kanal des moderatorenpool-deutschland finden Sie ein Interview von Lin An:


9. Juni 2017

Auf dem Autosalon Genf wurde die neue Generation des SEAT Ibiza angekündigt, nun ist er da: mit einem stark veränderten Außendesign, deutlich veränderten Proportionen und mehr Ausstattung wurde er in Berlin präsentiert. Erfolgreich!

Tolga Akar moderierte die Präsentation mit Gewinnspiel-Verlosung im "von Greifswald".

9. Juni 2017

Auf dem Autosalon Genf wurde im März die neue Generation des SEAT Ibiza angekündigt, nun ist er da: mit stark veränderten Außendesign, deutlich veränderten Proportionen und mehr Ausstattung wurde er in Hamburg präsentiert. Erfolgreich!

Felix Uhlig moderierte die Präsentation mit Gewinnspiel-Verlosung im "Altes Kontorhaus".
9. Juni 2017

Auf dem Autosalon Genf wurde die neue Generation des SEAT Ibiza vorgestellt, nun ist er da: mit einem stark veränderten Außendesign, deutlich veränderten Proportionen und mehr Ausstattung wurde er in Frankfurt präsentiert. Erfolgreich!

Nico Lange moderierte die Präsentation mit Gewinnspiel-Verlosung in der "Kameha Suite". Es wurde getanzt bis in die Nacht...
31. Mai - 2. Juni

The ITF’s 2017 Summit on Governance of Transport explored the trends shaping transport governance and identify the most pressing challenges in the transport sector. Through the governance lens, it focused on infrastructure, global connectivity, the right regulation for innovation, and urban access and mobility.

Dr. Melinda Crane moderierte zum 10. Mal die Opening Session und andere hochrangig besetzte Panels.
Videos

Journalisten und Experten für die Moderation anspruchsvoller Diskussionen finden Sie im moderatorenpool-deutschland.
Der moderatorenpool-deutschland baut sein Angebot an jungen Moderatoren weiter aus:

Walerija Petrowa gehört zu der Gruppe der Youtuber, die ihre Videos selber filmen und schneiden - und das auch für Kunden tun, für die sie Präsentationen moderieren und daneben Highight-Videos für die sozialen Medien (facebook,youtube, eigene Unternehmens-Webseiten etc) herstellen.

Infos und Buchung über

Vlog

Video

20. Mai 2017

Moderator Raul Kristen moderierte, reportierte und kommentierte den Audi Soccer Court, ein Aktionsmodul, bei dem Fußballfans verschiedene Übungen absolvieren und sich virtuell mit den Spielern von Hertha BSC messen können.
Klar, dass alle Anwesenden viel von Fußball verstehen und auch über die Bundesligasaison von Hertha redeten.

Moderatoren mit besonderen Kenntnissen aus dem Bereich Sport, Bildung, Wirtschaft, Politik, Globalisierung, Digitalisierung etc finden Sie im moderatorenpool-deutschland
11. Mai 2017

Business Process Outsourcing (BPO) ist die Auslagerung von Geschäftsprozessen an einen Dienstleister bzw. Dritten. Dieses Thema wurde von 6 Unternehmnern auf der Bühne vorgstellt und durchleuchtet, das Publikum im Spindler & Klatt in Berlin konnte sich beteiligen.

Gastgeber für 120 geladene Geschäftsleute aus der Start Up und Gründerszene war die TAF Group, es moderierte Johanna Klum.

Bekannte Fernseh-Moderatoren buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland. Mailen Sie die Eckdaten Ihrer geplanten Veranstaltung an
6. Mai 2017

Moderator Raul Kristen moderierte, reportierte und kommentierte den Audi Soccer Court, ein Aktionsmodul, bei dem Fußballfans verschiedene Übungen absolvieren und sich virtuell mit den Spielern von hertha BSC messen können.
Klar, dass alle Anwesenden viel von Fußball verstehen und auch über die Bundesligasaison von Hertha redeten.
Weiter heißt es: Daumen drücken!

Moderatoren mit besonderen Kenntnissen aus dem Bereich Sport, Bildung, Wirtschaft, Politik, Globalisierung, Digitalisierung etc finden Sie im moderatorenpool-deutschland.
3. Mai 2017

Am Tag der Prssefreiheit lud der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger zu einer Podiumsdiskussion zum Thema. In Zusammenarbeit mit Reporter ohne Grenzen Deutschland, Stiftung Lesen und BStU Stasi-Unterlagen-Archiv konnten sich Interessierte via Facebook an der Piskussion beteiligen.

www.facebook.com/VDZPresse
Die Live Übertragung am 3. Mai ab 10.00 moderierte Boussa Thiam

Junge Moderatoren mit ERfahrung in den sozialen Medien buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland. Infos:
28. April 2017

Im o2 Live Store, Zeil 81 in Frankfurt wurde das neue Samsung S8 vorgestellt.

Luca Nussbaum moderierte durch den Tag, drehte mit dem S8 alles, was passierte, meldete sich auf der o2 Live Facebook-Seite live und berichtete vom Event.

Moderatoren mit Erfahrung in den sozialen Medien und der Kompetenz, selber Videos herzustellen (zu drehen und zu schneiden) buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland.


Das geschnittene Video
28. April 2017

Im o2 Live Store, Marienplatz 19 in München wurde das neue Samsung S8 vorgestellt.

Meike Gehring moderierte durch den Tag, drehte mit dem S8 alles, was passierte, meldete sich auf der o2 Live Facebook-Seite live und berichtete vom Event.

Moderatoren mit Erfahrung in den sozialen Medien und der Kompetenz, selber Videos herzustellen (zu drehen und zu schneiden) buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland.


Das von ihr geschnittene Video
24. bis 29. April

Das britische Unternehmen Cisco hilft als weltweit führender IT-Anbieter Unternehmen dabei, schon heute die Geschäftschancen von morgen zu nutzen. Durch die Vernetzung von Menschen, Prozessen, Daten und Dingen entstehen unvergleichliche Möglichkeiten. Diese Möglichkeiten wurden auf der Hannover Messe erklärt und aufgezeigt.

Die HMI ist die weltweit führende Messe für Industrietechnik und Prozessautomation, die über 6.500 Aussteller und 200.000 Besucher anzieht.

Für Cisco moderierte in Halle 8, Stand C13 Sebastian Messerschmidt in Englisch.

Messeprofis buchen beim moderatorenpool-deutschland!
27. April 2017

Die Moderatorin und Medientrainerin Katharina Gerlach trainiert einen Spezialisten für elektronische Musikproduktion, wie Videos in den social media konzipiert und moderiert werden.

Die wichtigsten Themen: Rolle, Zielgruppe, Länge, zielgruppengerechte Ansprache, innere Haltung, Ausstrahlung,...

Mehr über das Training
25. April 2017

Ein Produktlaunch im Bereich Immunologie wurde in München der Presse vorgestellt. Sylvia Kunert moderierte das Fachgespräch über eine neue subkutane Behandlungsoption bei Immundefekten, weil sie einen medizinischen Hintergrund hat und sich im Bereich Health und Healthcare sehr gut auskennt. Sie führte ein Interview mit einem Vertreter von Shire, moderierte den Fachvortrag an und leitete die Talkrunde mit Experten und Patientenvertretern. Anschließend war noch Zeit für Fragen aus dem Fachpublikum.

Moderatoren mit speziellen Kenntnissen aus verschiedensten Branchen finden Sie im moderatorenpool-deutschland. Infos und Buchung:
26. April 2017

Der Audi Soccer Court ist ein neues Aktionsmodul, das bei den Heimspielen von Hertha BSC im Olympiastadion aufgebaut wird. Bei diesem Wettkampf-Court können Fußballfans verschiedene Übungen absolvieren und sich virtuell mit den Spielern messen.

Die Videos mit Raul Kristen werden auf den websites von Hertha BSC und dem Sponsor Audi zu sehen sein und erklären den Audi Soccer Court und die Möglichkeiten für die Fans.

Sportmoderatoren, Kongress- und Tagunsmoderatoren, Interviewer, Moderatoren für social media - alle finden Sie im moderatorenpool-deutschland. Infos und Buchung:
29. März 2017

Skeleton Technologies gehört zu den Global Cleantech 100-Unternehmen und hat, nach den Niederlassungen in Estland und Finnland, nun auch eine in Deutschland: im sächsischen Großröhrsdorf. Die Anlage ist die größte in Europa, hier werden künftig bis zu 4 Mio. Ultrakondensator-Zellen pro Jahr produziert..

Zur Einweihung des Standortes kam auch der MInisterpräsident Stanislaw Tillich.
Andreas Fritsch vom MDR-Fernsehen moderierte in Englisch und Deutsch.

We manage a pool of professionals, who can be booked to moderate international conferences and panel sessions. Please contact
15. März 2017

Toto ist Japans größter Hersteller von Toiletten. Seit 100 Jahren, seit 1917 stellt das Unternehmen Komplettbadlösungen her. Seit 2009 beliefern sie auch den europäischen Markt.

Das Besondere: Toto-WCs spülen im Unterschied zum bekannten Wasserschwall mit einem rotierenden Wasserwirbel, den sie Tornado Flush nennen.

Auch diese Feinheiten waren Thema bei der Gala in der Alten Oper in Frankfurt, die Astrid Jocoby in englischer Sprache moderierte. Englisch reicht aber nicht, sie begrüßte die internationalen Gäste in 19 Sprachen!
23. Februar 2017

Das Deutsche Hochschulkonsortium für internationale Kooperationen DHIK lud in die mexikanische Botschaft in Berlin.

Thema: Die interkulturelle Ingenieurausbildung. Nach der zehnjährigen Erfolgsgeschichte mit China wird nun die mexikanisch-deutsche Hochschul-kooperation besprochen, die seit 8/2016 läuft.

Herbert Grieshop ist unser Spezialist für Hoschschule und Bildung. Er moderierte in Deutsch und Englisch diese Veranstaltung wie auch für EinsteinStiftung Berlin, Goethe-Institut, British Council, DAAD, ZEIT, iDA, Verwaltungshochschule Speyer und internationale Konferenzen wie NAFSA, EAIE etc.

Infos und Buchung über
25. Februar 2017

Bei ZDFneo moderiert Jochen Schropp erstmalig die Spieleshow "Bist du 50.000 Euro wert?". Ein ungewöhnliches Format: können muss man als Teilnehmer nichts (das ist normal im deutschen Fernsehen) - aber diesmal entscheidet die Jury ganz subjektiv nach Sympathie.

Wer in sachen Sympathie ganz vorn liegt, ist der Moderator Jochen Schropp.
Die Morgenpost schreibt: "Der ist vor allem sehr nett. Und das in Zeiten, in denen nett keine Konjunktur hat, verdächtig klingt, gleichgesetzt wird mit trivial, angepasst, langweilig. Jochen Schropp hat seinen Kurs nicht geändert, er ist nett geblieben, und letztendlich hat er sich durchgesetzt."
Nicht nur im Fernsehen... Jochen Schropp moderiert auch Events!

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

Sven Tietzer ist im ländlichen Norden unterwegs, der NDR zeichnet seine Touren auf. Er ist mit Brunhilde unterwegs, einem Trecker.



Wenn Sven aber mal nicht Fernsehen macht, moderiert er gern das ein oder andere Event. Nicht nur für "Treckies"...

Infos und Buchung über
Moderatoren sind auch nur Menschen.
Das beweisen Eva und Peter Imhof, beide von diversen Events und aus dem TV bekannt. Sie sind Eltern von Zwillingen und teilen ihre Erfahrungen mit anderen Eltern:
Ihr Buch
"Bei uns läuft´s kacka: Scheitern als Eltern - aber richtig!" ist am 13. Februar 2017 veröffentlicht worden.



Ihr Vlog:

Die beiden sind als Moderatoren höchst professionell und treten dann ohne Kinder auf. Infos und Buchung über

25. - 27. Januar 2017

In der Evangelischen Akademie Loccum trafen sich Interessierte an demokratischen Prozessen und sprachen über Möglichkeiten, unsere Demokratie zu stärken.

Die grundlegende Idee: Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen zu bringen. Experten berichteten von der "lernenden Organisation" und überlegten, ob und wie dieses Modell auf die Demokratie angewendet werden kann.

Der moderatorenpool-deutschland bietet eine ganze Reihe von Moderatoren, die sich auf Bürgerbeteiligung spezialisiert haben.

Anfragen an Katharina Gerlach
29. Dezember 2017

Die Berliner Morgenpost berichtet heute über Deutsche Welle TV. Seit dem Relaunch 2015 hat das Nachrichtenstudio in Berlin eine 12 Meter lange Videoleinwand - die größte in Nordeuropa, verrät Moderator und Nachrichtensprecher Brian Thomas.

Brian Thomas ist Journalist, spricht englisch (amerikanisch) und deutsch und moderiert sehr gern hochwertige Events und Podien. Infos und Buchung über


www.morgenpost.de/incoming/article209109229/Das-Nationalteam.html
8. Dezember 2016

During the gala, the Awards are honouring this year’s winners and present them with their award trophies. A seated dinner of two courses and a subsequent flying dessert buffet during the party provide the opportunity to network with the leading representatives of European PR and communications. Florian Ambrosius leads through an entertaining ceremony, which is accompanied by a colourful and artistic entertainment programme.
Location: The Ritz-Carlton Berlin

Moderatoren für internationale Awards buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland. In Englisch, Amerikanisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Tschechisch, Russisch, Polnisch, Chinesisch, Japanisch...

Kontakt:
6. Dezember 2016

Die Roche Diagnostics IT Solutions GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Roche Deutschland Holding GmbH.

Am Nikolaustag trafen sich die Anwender und Kunden in Nürnberg. Es moderierte Sylvia Kunert.

Moderatoren, die spezielle Kenntnisse haben, sei es die IT-Branche, die Gesundheitsbranche, Autos, Elektromobilität oder Wirtschaft -
diese Moderatoren finden Sie im moderatorenpool-deutschland.
Moderatorin, On-Reporterin, Journalistin
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Über 12 Jahre Berufserfahrung, fundierte Ausbildung als Moderatorin und Journalistin

Moderation TV und Internet u.a.
Moderation + Weltreporterin "Audi-Journal"
"Sachsenspiegel", MDR
Live-Schalten "Semperopernball", MDR, RBB
Moderation Events u.a.
Audi Autonomous Driving Cup, AUDI
ADAC-Gala, ADAC Sachsen
Genfer Autosalon, AUDI
Preisverleihung der Wirtschaftsinitiative Süd-West-Sachsen
Landespresseball, Dresden

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

Video


29. November 2016

Henry Gründler (bekannt aus der RTL Comedy-Show "Freitag nacht News") moderierte die interne Award-Verleihung bei einem international tätigem Polymer-Verarbeiter in englischer Sprache.
Man hatte sie im Stile eine Late Night Show geplant - das passte perfekt!

Moderatoren, Journalisten und bekannte Fernsehgesichter buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland
SPORTLICH!

Seit 2015 moderiert sie Sport bei n-tv.
Privat ist sie auch ein großer Sport-Fan: Sie spielte jahrelang Basketball bei Bayer Leverkusen und entspannt heute gerne beim Joggen im Stadtwald. Große Teile ihrer Kindheit verbrachte sie im Ausland, sie liebt Sprachen und Reisen.
Sprachen Deutsch Englisch Französisch Portugiesisch

Infos und Buchung über

Video


17. November 2016

Für BMW China moderierte Shenjun L. eine Preisverleihung in 2000 Meter Höhe in der Nähe von Sölden, Österreich.

Moderatoren, die chinesisch, japanisch, italienisch, spanisch, französisch, englisch (US und GB), russisch, tschechisch,... sprechen buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland.

Die Journalistin und Moderatorin aus Köln hat ein neues Showreel geschnitten:





Bekannt aus dem zdf, der Sat.1-Reportage-Reihe Der große Warencheck, WDR Lokalzeit, Sat.1 "Unser Tag" moderiert sie gern Ihr Event!

Infos und Buchung über
Die Frühstücksmoderatorin von SAT1, Alina Merkau, ist derzeit im Babyurlaub. Sie teilt Freuden und Zweifel als junge Mutter mit allen, die Interesse haben: in ihrem Babyblog



Das Baby ist ca. 10 Wochen alt und Alina Merkau ist ab jetzt wieder bereit, Events und Veranstaltungen zu moderieren.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

Der Journalist und Moderator lebt in Berlin, ist aber international aufgestellt.

Er wurde in der Türkei geboren und wuchs in Deutschland auf, studierte und arbeitete in den USA, (Volontariat bei CNN in Washington, Reporter für ABC News in New York, Auslandskorrespondent für Channel News Asia in Istanbul, Barcelona und Berlin). Auf DW TV moderiert er die internationale Talkshow „Quadriga“.

Daneben moderiert er zahlreiche Veranstaltungen und Konferenzen in Deutsch, Englisch, Türkisch, u.a. mit dem ehemaligen US-Präsidenten Bill Clinton und dem türkischen Premierminister Recep Tayyip Erdogan.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

Video:
31. Oktober 2016

Die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz lädt zwei Mal im Jahr 111 Mitglieder des Player Clubs ins "Sternberg".

Die Plätze sind heiß begehrt, denn es gibt sie nicht zu kaufen und jede der gala-Spielnächte steht unter einem eigenen Motto.

Es moderierte Harald Pignatelli

Sie können Fernsehmoderatoren buchen beim moderatorenpool-deutschland. Geben Sie die Eckdaten Ihrer Veranstaltung durch an und wir rufen Sie zurück, um die Details und offene Fragen zu klären.
wurde beim Deutschen Radiopreis 2016 ausgezeichnet für seine Sendungen bei hr-info.

Für ein Jahr darf er den Titel "Bester Radiomoderator" tragen.

Er moderiert auch Events - und er singt! Den Moderator können Sie beim moderatorenpool-deutschland buchen.
"Euromaxx – Leben und Kultur in Europa" ist ein Magazin im Auslandsfernsehen der Deutschen Welle.

Das Lifestyle-Magazin kann im Programm von DW-TV weltweit von über 200 Millionen Haushalten empfangen werden.

Interessant: es wird präsentiert von Carlos McConnie, einem Moderator aus Puerto Rico, der nicht nur native american speaker ist, sondern auch Spanisch als Muttersprache mitbringt.

Carlos hat nicht nur beim Fernsehen eine große Erfahrung, sondern auch bei Events. Sehr motivierend, freudig, jugendlich-begeisternd.

Infos und Buchung:

Video-Eindrücke aus dem Mogazin Euromaxx:
27. und 28. Oktober

Marianna Evenstein moderierte in englischer Sprache ein Kundenevent für BASF in Wien.

Sie können Moderatoren für internationale Events buchen beim moderatorenpool-deutschland
19. bis 22. Oktober 2016

Das Format "Politik trifft Buch" am Stand des "vorwärts" bringt seit Jahren interessante Menschen zusammen und aktuelle Themen auf die Bühne.

Bundesjustizminister Heiko Maas sprach mit den Autoren und Leitern der Unabhängigen Wissenschaftlichen Kommission, die 4 1/2 Jahre lang die NS-Vergangenheit des Ministeriums untersucht hatten.
Alle erklärten, wie wichtig die Publikation "Die Akte Rosenburg" sei - und wie wichtig die weitere Aufarbeitung mit der breiten Öffentlichkeit sei.

Katharina Gerlach moderierte.
Video:

Hi Folks! / สวัสดี!

It´s about time for my next job for BMW Motorrad and once again iI will work far away from home. This time I am flying to Bangkok!

As for the far-east job in Tokyo, this one in south-east Asia represents another important professional and personal goal for me. Therefore i am once again extremely happy and proud!

Well then, see you in Bangkok on October 27th!

Ciao!
Pietro Polidori und andere Moderatoren, die weltweit einsatzbar sind, buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland
20. Oktober 2016

Das Pressefrühstück der SOL Swedish Orient Line in den Nordischen Botschaften moderierte Andreas Heinzgen in deutscher und englischer Sprache.

Mehrsprachige Moderatoren buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland
Julia Bauer hat ein neues Showreel geschnitten.

Sie moderiert in Deutsch, Englisch, Französisch.
Sehr gern Autopräsentationen, aber auch alles, was mit Technik, IT, mit Mode zu tun hat - ihr Spektrum ist weit.

Im youtube-Kanal des moderatorenpool-deutschland finden Sie viele Moderatoren, die Sie über anfragen und buchen können.

Katharina Gerlach hilft mit Bauch und Kopf, Ihnen passende Vorschläge für Ihre besonderen Anforderungen zu machen.

6. Oktober 2016

Im Zalando Innovation Lab in Berlin fand der EA Connect Day 2016 der LeanIX GmbH statt. Eine lnage Liste hochkarätiger Redner von Zalando, Coca Cola, Giant Swarm, Codecentric u.a. war dabei und jede/r von ihnen brachte praxisnahe Einblicke in das Management von modernen IT-Architekturen und darüber hinaus.

Es moderierte in Englisch Julia Bauer

Moderatorinnen und Moderatoren für die IT-Branche und Innovationskongresse finden Sie im moderatorenpool-deutschland

Anfragen über
5. Oktober 2016

Die EXPO REAL ist Europas größte B2B-Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Sie bildet die gesamte Wertschöpfungskette der internationalen Immobilienbranche ab – von der Idee und Konzeption über die Finanzierung und Realisierung bis hin zu Vermarktung, Betrieb und Nutzung.

Sabine Dahl moderierte drei Diskussionsrunden zum Thema "Pflegeimmobilienmarkt Deutschland", u.a. ging es um die Gesundheitsimmobilie als Investmentprodukt.

Journalisten für Diskussionsrunden finden Sie beim moderatorenpool-deutschland
1. bis 3. Oktober 2016

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA) beging den Tag der Deutschen Einheit auf einer eigenen Bühne am Terrassenufer in Dresden. Auf der "Bühne für Demokratie und ZUKUNFT" moderierte Blanka Weber im Wechsel mit Silvio Zschage von MDR 1 Radio Sachsen.

Das Programm war voll und anspruchsvoll:



Einen Moderator / Moderatorin für die politischen und gesellschaftlichen Themen finden Sie beim moderatorenpool-deutschland
1.-3. Oktober 2016

Ines Selbmann moderiert mit Erkan Arikan auf der "Regierungsbühne" im Zelt der Bundesregierung. Am Sonntag zu Gast: Stanislaw Tillich, Mnisterpräseident des Freistaates Sachsen, DR. Thomas de Mazière, Bundesminister des Innern, Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Roland Jahn, Bundesbeuaftragter für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR....

Moderatoren für den großen Auftritt auch bei Ministerien buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland

29. September 2016

Eine große Allianz aus der IGA 2017, Berlin Partner, IHK, HWK, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und den grünen Fachverbänden brachte bisher unentdeckte Paradiese zum Vorschein:
Die Preisvergabe beim Wettbewerb Firmengärten 2016 in der Markthalle der Internationalen Garten Ausstellung brachte Wirtschaft und Stadtgrün zusammen. Katharina Gerlach moderierte.





Erfahrene Moderatoren und Journalisten buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland
26. September 2016

Mit einer Feier im Willy-Brandt-Haus beging der "vorwärts" sein 140-jähriges Jubiläum. Die Geburtstagsfeier und Ausstellung wurde mit einer Podiumsdiskussion abgerundet. Über „Medien in Zeiten der Krisen“ sprachen die Chefredakteurin des "vorwärts" Karin Nink, der SPD-Schatzmeister Dietmar Nietan, die Chefredakteurin der "FR" Bascha Mika und der Züricher Medienforscher Jens Lucht. Es moderierte Katharina Gerlach. (Foto: Dirk Bleicker)



Journalisten, die auch politische Diskussionen leiten können, finden Sie im moderatorenpool-deutschland.de
20. bis 23. September 2016

Der österreichische Firma NEXTSENSE stellt hand- und robotergeführte Profilmessgeräte her.

Andreas Heinzgen unterstützte das Team, indem er am Stand auf der Innotrans an einem Radsatz eine Messung durchführte und dazu einige interessante Eigenschaften des Produktes erklärte. Eine Vielzahl von relevanten Verschleißparamter bei Bahn-Radsätzen können mit dem multifunktionalen Messgerät CALIPRI präzise und berührungslos gemessen werden.

Messemoderatoren mit technischem Know-How finden Sie beim moderatorenpool-deutschland. Infos und Buchung über
22. September 2016

Gayle Tufts tritt mit einem neuen Programm im Berliner "Tipi" auf. Aktuell, politisch, persönlich - super.

Sie moderiert auch Events und Galas, gern auch mit einem kurzen Auszug aus dem Programm, angepasst an Ihr Thema.

Infos und Buchung über

Bericht in der Morgenpost:
21. September 2016

Im Rahmen der Messe INNOTRANS lud ein ukrainisches UNternehmen seine Kunden zu einem Dinner und einer Präsentation in das Belriner Naturkundemuseum ein.

Delia Gyger moderierte die Veranstaltung in Englisch.

Mehrsprachige Moderatoren und Moderatorinnen können Sie über den moderatorenpool-deutschland buchen.
21. September 2016

Patrizia Leeb hatte das Vergnügen, am Vormittag in München "Questions and Answers" mit Paul Breitner zu moderieren. Der ehemalige Mittelfeldspieler, der Anfang September 65 Jahre alt wurde, prägte den FC Bayern der 1970er-Jahre und zählte zu den wichtigsten Persönlichkeiten der Nationalmannschaft.

Paul Breitner beantwortete alle Fragen, ob zu seinen großen Stationen wie dem Finale der Weltmeisterschaft 1974 in München, als er in der 25. Minute den Elfmeter verwandelte, obwohl er als Schütze gar nicht vorgesehen war - bis zum neuen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti, den er perfekt findet.
Moderatorin Chinesisch, Englisch, Deutsch

Moderatorausbildung in Tianjin/China, B.A.
Journalistische Ausbildung in Dortmund, Diplom-Journ.
Sie ist Deutschlandkorrespondentin eines Hongkonger TV-Senders.

Sie moderiert außerdem regelmäßig Events und Dealer Conferences für namhafte deutsche und chinesische Firmen.

Chinesische Moderatorin buchen bei

Einige Videolinks von ihr als Journalistin/ Moderatorin:


Sabine Dahl hat eine Kurzvorstellung als Video hergestellt.


Im Youtube-Kanal des moderatorenpool-deutschland können Sie sich ein erstes Bild machen von vielen der Moderatorinnen und Moderatoren, die Sie über uns buchen können.

mail

Hier sehen Sie das Video:
10. bis 13. September 2016

Messe in Kopenhagen
Die ESCRS ist Europas führende Organisation für Katarakt und Refraktive Chirurgie (die refraktive Chirurgie umfasst alle Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten des menschlichen Auges).

In Kopenhagen fand der 34. Kongress der ESCRS und gleichzeitig die Messe EURETINA 2016 statt.
ZEISS ist international führend in Optik und Optoelektronik und präsentierte sich auf der Messe. Pietro Polidori moderierte in Englisch auf der Messe in Dänemark.

Moderator buchen für europaweite Einsätze über

Die Journalistin moderiert für das Bayerische Fernsehen neben Tillmann Schoeberl die Live-Sendung „Jetzt red i“ (BR, Mittwoch, 20.15 Uhr). Seit 2005 ist sie Moderatorin und Redakteurin beim Radio-Szenemagazin „Zündfunk“ auf Bayern 2 und wagt dort einen eleganten Spagat zwischen Politik und Popkultur. Für SWR Einsplus hat Franziska Storz 60 Folgen der politischen Jugendsendung „Klub Konkret“ moderiert.

Neben ihrer Moderationstätigkeit bei Hörfunk und Fernsehen schreibt Franziska Storz für die Süddeutsche Zeitung und machte sich in ihrer Kolumne „Liebes Leben“ ihren Reim auf die Welt.

Sie moderiert Podiumsdiskussionen, Kongresse und
Preisverleihungen

Moderatorin buchen: einfach mailen an
wir freuen uns, einen besonderen Moderator vermitteln zu können: Peyman Amin, bekannt durch Germanys Next Top Model

Er ist nicht nur Moderator, sondern auch erfolgreicher Modelagent mit Hauptsitz in München, ist aber weltweit unterwegs.

Geboren wurde Peyman 1971 in Teheran, die Familie kam 1979 nach Deutschland.

Sprachen: Englisch, Persisch, Französisch

Wenn es um Mode geht, ist Peyman Amin genau der richtige prominente Moderator!

Infos und Buchung über
8. September 2016

In München im Kaisersaal trafen sich rund 70 Top BMW-Händler aus China zu einem Gala Dinner.

Durch den Abend führte die chinesische Moderatorin Shenjun L., die in Mandarin, Englisch und Deutsch moderierte.
 
An experienced Mandarin, English and German speaking emcee hosted the dinner.

Buchen Sie Ihre chinesische Moderatorin, die Mandarin, Englisch und Deutsch spricht, über den moderatorenpool-deutschland

6. und 7. September 2016

in Halle 15.2 fanden Jugendliche einen besonderen Event-Bereich: die Young IFA WG mit kleiner Bühne und großem WG-Tisch.
Hier gab es jeden Tag Action, Fun und Highlights zu den Themen: Games, Food, Styling, YouTube, Media, Sport, Coding, Technik, Musik... und viele Gewinnmöglichkeiten!

Jonas Brands moderierte die Gewinnspiele.

Messemoderatoren für bundesweite Einsätze und auch in ganz Europa finden Sie über
7. September 2016

Mit dem Projekt "Kluge Köpfe" wirft das Regionalmanagement CITY WEST ein Mal jährlich ein Schlaglicht auf innovative Unternehmen in der City West, jeweils mit neuem Schwerpunkt. 2011 wurden die "Klugen Köpfe" zum ersten Mal realisiert - in Kooperation mit dem Unternehmensservice der Berlin Partner GmbH.
Schwerpunkt Innovative Unternehmen in der CITY WEST mit Teilnahme des Bezirksbürgermeisters Reinhard Naumann.

2016 war sozusagen Jubiläum - und der Moderator, Trainer und Speaker Paul Jüttner leitete durch den Abend.

3. September 2016

Die Schott Ceran Design Awards wurden pünktlich zur IFA in Berlin vergeben.
Gesucht war ein innovatives, graphisches und edles Design, das sich perfekt in die moderne Küche einpasst.
Das Ergebnis: 68 Designs – jedes einzelne eine spannende und einzigartige Interpretation des Themas. Eine Jury Siegerin: Hanh Phan von der University of Applied Sciences Mainz.


Die Schott Ceran Awards moderierte Boussa Thiam.
Der britische Moderator Robin Merrill war Sänger des Pasadena Roof Orchestra und tourte mit der Bigband um die Welt.

Seit Jahren ist er nun in Berlin ansässig und moderiert u.a. bei Deutsche Welle TV. Sänger ist er immer noch: beim Savoy Dance Orchestra. Diese 15 Musiker können Sie für lebensbejahende Anlässe buchen:

Video www.youtube.com/watch?v=MyFqhYAnahI


Infos und Buchung über Katharina Gerlach
19., 20. August 2016

Die 31. Deutschen Meisterschaft der Floristen standen unter dem MOtto "Feuer und Flamme für Rio".

Schirmherr war der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller.

Es moderierte Boussa Thiam.

Insgesamt fünf Wettbewerbsaufgaben wurden von den besten Floristen aus ganz Deutschland live vor Publikum bewältigt. Nach zwei Wettkampftagen stand der neue Deutsche Meister der Floristen fest: Stephan Triebe holte den Titel nach Hamburg.
Beim Hamburger Filmfest konzipierte sie zunächst die Interviewreihe „Klappe auf“ und moderiert sie bis heute.
Inzwischen ist sie auch bei anderen Themen gefragt: Sport, Fashion, Kultur - in jeden Spielfeld fühlt sich Andrea zuhause. zB. ar sie für Toyoza auf der IAA. Ihre Stärken sind Ihr Engagement, Ihre Anpassungsfähigkeit und Ihre Empathie. Durch Ihren Charme schafft Sie es, auch herausfordernde Inhalte lebendig zu machen und in jede Moderation ein Lächeln zu bringen.

Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu können! Infos und Buchung über

Video:


Conny Raupold ist neuerdings bei WDR 2 zu hören, sie bildet dort gemeinsam mit Stefan Vogt eines der "Frühteams im Westen".

Aufgeweckte Moderation - auch bei Events!

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
8. und 9. Juli

Die Aktion im Einkaufs-Center Boulevard Berlin an der Schloßstrasse in Steglitz heißt "Fashion meets Fußball".

Jonas Brands moderiert und kommentiert das Torwandschiessen, bei dem erfolgreiche Torschützen Preise gewinnen können.
2. Juli 2016

Die "Berliner Unternehmerin 2016/2017" wurde ausgezeichnet - zur Wahl stellen konnten sich erfolgreiche Unternehmerinnen in Berlin, die mindestens 50 Prozent der Firmenanteile ihres Unternehmens halten und seit mindestens drei Jahren am Markt sind.

Auf der feierlichen Preisverleihung während des Berliner Unternehmerinnentages wurde Tita von Hardenberg (Kobalt Konzept GmbH) für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Es moderierte Annette Yashpon.
1. und 2. Juli


Die Aktion im Einkaufs-Center Boulevard Berlin an der Schloßstrasse in Steglitz heißt "Fashion meets Fußball".

Jonas Brands moderiert und kommentiert das Torwandschiessen, bei dem erfolgreiche Torschützen Preise gewinnen können.
1. Juli 2016

Der Seat Ateca steht ab morgen bei den Händlern und kann probegefahren werden. Der Ateca ist der erste Kompakt-SUV der Spanier, der auf dem 86. Genfer Autosalon erstmals vorgestellt wurde.


Tolga Akar moderierte die Premiere im Berliner "Haubentaucher".


Moderatoren für Präsentationen / Autopräsentationen buchen über

Moderatoren für Autopräsentationen finden Sie im moderatorenpool-deutschland
1. Juli 2016

Der Seat Ateca steht ab morgen bei den Händlern und kann probegefahren werden. Der Ateca ist der erste Kompakt-SUV der Spanier, der auf dem 86. Genfer Autosalon erstmals vorgestellt wurde.


Marco Tristram moderierte die Premiere im Hamburger "N 17".
1. Juli 2016

Der Seat Ateca steht ab morgen bei den Händlern und kann probegefahren werden. Der Ateca ist der erste Kompakt-SUV der Spanier, der auf dem 86. Genfer Autosalon erstmals vorgestellt wurde.


Astrid Jacoby moderierte die Premiere im "Druckwasserwerk" in Frankfurt.
30. Juni 2016

Jedes Jahr wird mit Spannung die Ehrung erwartet: Wer von den rund 800 strategischen Zulieferern des Technologieunternehmens Continental wird im Automotive-Geschäft Lieferant des Jahres?

Beim "Supplier Day 2016" in Dresden wurden insgesamt 13 Unternehmen für ihre herausragenden Leistungen geehrt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „2016 – The Year of Supplier Quality“.

Durch die Veranstaltung mit dem Continental-Vorstandsvorsitzenden Dr. Elmar Degenhart und rund 400 Gästen führte Claudia van Veen

Moderatoren englisch/deutsch buchen über
30. Juni 2016

EP:Fachgeschäfte sind inhabergeführte Unternehmen mit hoher Beratungs-, Auswahl- und Servicekompetenz. Sie bieten ihren Kunden ein qualitätsorientiertes Produktsortiment in den Bereichen Unterhaltungs- und Haushaltselektronik sowie Telekommunikation und Multimedia.

Einmal jährlich veranstaltet Electronik Partner mit Sitz in Düsseldorf ein Branchentreffen. In diesem Jahr moderierte Frank Sitter

Technik-affine Moderatoren buchen bundesweit über
28. Juni 2016

Die KMU-Konferenz im Bundeswirtschafts-Ministerium ist Teil der europäischen KMU-Woche, die seit 8 Jahren von der Europäischen Kommission veranstaltet wird.

Das BMWi lud in diesem Jahr Interessierte zum Thema "Soziale Unternehmen" ein, denn der Wirtschaftsfaktor dieser Unternehmen wird schnell größer: jede 4. Gründung in Europa ist inzwischen ein Sozialunternehmen.
Es trafen sich Fachleute, Politker, Social Entrepreneurs zum Netzwerken, Austausch und zwei Gesprächsrunden.
Es moderierte Katharina Gerlach
Video:

Journalisten für politische Themen buchen Sie beim moderatorenpool-deutschland
27. Juni 2016

Der Berliner Bezirk Charlottenburg – Wilmersdorf bietet den Unternehmerinnen und Unternehmern jedes Jahr einen Netzwerkabend mit speziellem Thema. Bei den 20. Mittelstandsgesprächen traf man sich im Beisein des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller und des Bezirksbürgermeisters Reinhard Naumann
in der KPM, der Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin.

Das Interesse war gross, die Veranstaltung ausgebucht.
Das Thema des Abends mit moderierten Gesprächen: Start-ups- und Traditionsunternehmen im Bezirk. Es moderierte Sabine Dahl
18. Juni 2016

Die Stadtwerke Ahrensburg sind der regionale Energieanbieter und informierten die Stadt über ihr neues Produkt "Schloss-Media".

Das ist ein Glasfaser-Hausanschluss, der in den nächsten Jahren im gesamten Stadtgebiet installiert werden kann.

Marco Tristram hatte alle Fakten für das Publikum parat und moderierte die unterhaltsame Aktion.
20. Juni 2016

Robin Merrill,
geboren in Salisbury, GB
Sänger des Berliner Savoy Dance Orchestra
Kulturchef des englischen Nachrichtenprogramms der Deutschen Welle
Moderator im moderatorenpool-deutschland und zu buchen für Events, die durch einen charmanten britischen Gentleman als Master of Ceremonies aufgewertet werden...

... wird in der Morgenpost zitiert: "Ich lebe seit 1989 in Berlin und bin gegen den Brexit. Ich beantrage gerade einen deutschen Pass, auch wegen des drohenden Ausstiegs aus der Europäischen Union. Nicht aus Sorge... eher aus Protest."

14. Juni 2016

Im Auditorium der Bayer Pharma AG ging es um das Thema Chancengleichheit. 6 Referenten hielten ein Impulsreferat, u.a. die Gleichstellungsbeauftragte im Frauenministerium, Christine Morgenstern, der Präsident der United Leaders Association und des europäischen Führungskräfteverbandes FECCIA, Dr. Roland Leroux,der Personalvorstand der Bayer AG, Dr. Hartmut Klusik - danach diskutierten sie auf dem Podium und mit dem Publikum.

Organisiert wurde die Veranstaltung vom VAA Verband angestellter Akademiker. Es moderierte Katharina Gerlach.
10. und 11. Juni

Die Aktion im Einkaufs-Center Boulevard Berlin an der Schloßstr. in Steglitz heißt "Fashion meets Fußball".

Jonas Brands moderiert und kommentiert das Torwandschiessen, bei dem erfolgreiche Torschützen Preise gewinnen können.
10. Juni 2016

Die 5 Kita-Eigenbetriebe von Berlin feierten ihren 10-jährigen Geburtstag im Abgeordnetenhaus.

Bildungssenatorin Sandra Scheeres gratulierte mit einer Rede.
Die Geschäftsleitungen der Kita-Eigenbetriebe traten mit der Petcha-Kutcha-Methode auf und präsentierten kurz und knackig ihre wichtigsten Themen.
Die 5 verantwortlichen Stadträte aus den Bezirken gratulierten in einem Film und mit symbolischen Geschenken.
Das gut gelaunte Publikum konnte beide Gehirnhälften aktivieren, als der Jonglator Stephan Ehlers kleine Aufgaben mit dem Ball stellte.
Katharina Gerlach moderierte.

Moderatoren und Videoproduktion buchen über
7. Juni 2016

Die Akkreditierungskonferenz der DAkks ist die größte Expertenveranstaltung des Akkreditierungssektors in Deutschland.
Digitaler Wandel, gesundheitlicher Verbraucherschutz, Risikomanagement, messtechnische Rückführungspolitik, transatlantische Freihandelsabkommen und Neues aus der Normung – die Akkreditierungskonferenz widmete sich hochaktuellen Entwicklungen aus der Welt der Akkreditierung.
Fachleute gaben aus erster Hand einen kompakten Überblick über aktuelle Themen und wichtige Neuerungen.

Marianna Evenstein moderierte die Konferenz in deutscher Sprache.
18. bis 20. Mai 2016
"Green and Inclusive Transport" in Leipzig

The International Transport Forum at the OECD is an intergovernmental organisation with 57 member countries. It acts as a think tank for transport policy and organises the Annual Summit of transport ministers. ITF is the only global body that covers all transport modes. The ITF is administratively integrated with the OECD, yet politically autonomous.

Dr. Melinda Crane moderierte auf dem Summit zum wiederholten Mal. Foto: Jack Short, former ITF Secretary-General, Melinda Crane, moderator, José Viegas, ITF Secretary-General.

Jule Gölsdorf moderiert beim NDR-Fernsehen das Magazin "Mein Nachmittag" - zusätzlich zu der wöchentlichen "Bingo!"-Show (gemeinsam mit Michael Thürnau).

Sie präsentiert die Sendung zusammen mit Arne Jessen im wöchentlichen Wechsel mit einem anderen Moderatoren-Team.
Jule Gölsdorf war in den vergangenen Jahren als Moderatorin und Reporterin für ARD, ZDF und n-tv im Einsatz. Früher führte sie neun Jahre lang durch die Kindernachrichten-Sendung "logo!".

Infos und Buchung über
"Einmal Hans mit scharfer Soße" ist eine deutsche Filmkomödie von Buket Alakuş aus dem Jahr 2013. Der Film basiert auf dem gleichnamigen autobiografischen Roman von Hatice Akyün.

Vorlage war der Debutroman von Hatice, der 2005 veröffentlicht wurde.
Der Film kam 2013 in die Kinos, diese Woche war er im Fernsehen zu sehen.
Wer den Film verpasst hat: bis zum 18.05. ist er hier zu sehen: www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/sendung/einmal-hans-mit-scharfer-sosse-100.html

Hatice Akyün zählt seit Jahren zu den wichtigsten Impulsgebern in der deutschen Integrationsdebatte.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
12. Mai 2016

Die Gewinner des Deutschen Lichtdesign-Preises 2016 und der „Lichtdesigner des Jahres“ wurden in Anwesenheit vieler Pressevertreter und von weit mehr als 500 Gästen aus der Leuchten-, Lampen- und Zulieferindustrie, aus Lichtplanung und Architektur im Löwenbräukeller in München bekannt gegeben.

Mit dem ideellen Preis, der von einer unabhängigen Jury für herausragende Beleuchtungslösungen verliehen wird, wollen die Veranstalter der professionellen Lichtplanung – als ein wesentliches Modul für die Qualität der gebauten Umwelt – öffentliche Wertschätzung verleihen.

Es moderierte Frank Sitter.
Journalist, Moderator

Der erfahrene Brite (Jahrgang 1953, geboren in Salisbury,GB) war bis 1989 Leadsänger des Pasadena Roof Orchestra und weltweit auf Tournee.

Neben seiner musikalischen Seite ist er ein anerkannter Journalist. Er war Chief Reporter der Breakfast Show beim BFBS Radio in Berlin. und ist seit 1995 bei Deutsche Welle TV als englischsprachiger Moderator zu erleben, aktuell moderiert er die wöchentliche Talkshow "Insight Germany".

Robin spricht Deutsch und Englisch. Wir sind sehr glücklich, mit dem Gentleman aus GB arbeiten und ihn vermitteln zu können!

Infos und Buchung über Katharina Gerlach




3. Mai 2016

Die Reederei Scandlines hat die erste der beiden neuen Passagierfähren für die Strecke Rostock-Gedser in einer feierlichen Zeremonie auf den Namen "Berlin"getauft.

Etwa 150 geladne Gäste waren in Rostock dabei, als die neue Hybridfähre ihren Namen bekam. Andreas Heinzgen moderierte.

Der Beitrag im NDR Nordmagazin am 3.05.2016
28. April 2016

Arjen Robben kam zu einem Meet & Greet mit 500 spanischen Gästen in die Münchner Allianz Arena.
Das Interesse war riesengross, die Spanier nutzen die Zeit, um viele Fragen zu stellen - Patrizia Leeb moderierte und übersetzte Fragen und Antworten.
Sie ist zweisprachig aufgewachsen (Deutsch und Spanisch) und spricht fließend Englisch.

Der Interviewtermin war lebhaft und so schön, dass bei dem Fototermin alle mit Arjen Robben zusammen auf´s Bild wollten. Ein voller Erfolg!
Seit 2002 ist sie Moderatorin und Autorin beim Szenemagazin Zündfunk auf Bayern2.

Seit 2009 reist sie zusammen mit ihrem Kollegen Gunnar Mergner für arte im Wissensmobil von X:enius durch die Welt (von Montag bis Freitag jeweils 8.30 Uhr und 16.40 Uhr auf arte).

Seit 2014 dreht Caro auch für den ARD Gesundheitscheck zusammen mit Fero Andersen. Für 2016 sind drei neue Folgen geplant.

Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu können!
Infos und Buchnung über Katharina Gerlach
18. April 2016

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung lud zusammen mit der Barmer GEK Schüler und Studenten ein, beim Medienwettbewerb zum Thema Gesundheit mitzumachen. Kluge Köpfe denken weiter – unter diesem Motto wurden bundesweit Wettbewerbsbeiträge angefertigt: vom Video über Essays zu Apps.

Carlotta Gerlach moderierte die Preisvergabe in Berlin.

Sie können auch junge Moderatoren buchen über
Freitag 15.04.2016

Ana Plasencia moderiert den dritten und letzten Tag des Forums, "Menschen bewegen 2016" in der "Station Berlin" am Gleisdreieck zur auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Die Veranstaltung dauert den ganzen Tag und man kann kommen und gehen, wann man will.
40 Workshops mit über 40 Partnern auf 33 Flächen – vom Speak-Dating zum Fremdsprachenlernen mit dem Goethe-Institut über „Die Welt im Kopf“ mit dem Deutschen Archälogischen Institut bis Roll- stuhl-Basketball zusammen mit ALBA Berlin.
Talkbeiträge mit prominenten Künstlern und Kulturschaffenden, Präsentation der Ergebnisse der „Langen Nacht der Ideen“ und vieles mehr...
Außenminister Frank-Walter Steinmeier wird eine Grundsatzrede zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik halten.

Für Kurzentschlossene: bitte melden Sie sich hier an:

Fernsehmoderatoren buchen über



Von Bürgerbeteiligung bis Fachkongress immer der richtige Ton

Lucia Brauburger hat mehr als zehn Jahre politische Talkformate im TV redaktionell betreut. Heute moderiert sie selbst – in Deutsch und Englisch (unter anderem für das Bundesministerium für Arbeit und Soziales).

Ihre Themen: Zukunft, Stadt, Demographischer Wandel, Bürgerbeteiligung, Immobilienwirtschaft, Innovation, Wissenschaft, Kultur, Mobilität und Energie.

Wir freuen uns, sie vermitteln zu können.
Infos und Buchung über
Ingos ZDF-Zwischenbilanz: rund 2000 „Volle Kanne“-Ausgaben, über 40 Fernsehshows und rund 800 „Hallo Deutschland“-Sendungen. Auch Veranstalter schätzen seine Qualitäten. Ob Preisverleihung, große Gala oder Podiumsdiskussion, Publikums-Messe oder Fach-Präsentation, Kick Off oder Jubiläums-Event: Ingo Nommsen hat von der größten Show auf der Hannover Messe bis hin zu exklusiven Galas Erfahrungen in allen Bereichen gesammelt. Darunter zahlreiche hochkarätige Events wie der renommierte Live Entertainment Award LEA, der Bundespresseball oder internationale Galas wie der UN Women Award für Nicole Kidman. Autopräsentationen, Umweltpreise wie der „Clean Tech Award“ oder Kunst- und Wissenschaftspreise wie der „Kulturpreis Bayern“.

Wir freuen uns sehr, ihn vermitteln zu können. Infos und Buchung über Katharina Gerlach
immer wieder Sonntags...

Sind wir nicht alle ein bisschen blond?

Moderatorin Tanja Bülter, Schauspielerin Tina Ruland, Autorin Natascha Ochsenknecht trifft man jeden Sonntag auf ihrem eigenen YouTube Kanal.
Wenn die drei zusammen sind, wird es alles andere als langweilig, denn: Es wird heiß diskutiert, viel gelacht, getratscht, gelästert, ausprobiert und es werden Einblicke ins Privatleben gewährt. Es gibt keine Grenzen für die Berlin Blonds und somit ist jede Folge unberechenbar.
Ob Business-Yoga, Treffen mit Außerirdischen, hartes Fitness- Training oder das Kochen von Future Food.... die drei Hauptstadt- Blondinen sind online und offline ein echtes Abenteuer!
10 März 2016

Die Reederei Scandlines wird spätestens zur sommerlichen Hochsaison die in Deutschland und Dänemark gebaute neue Hybridfähre BERLIN in Betrieb nehmen.
Ein genaues Datum gab Morten Haure-Petersen von der Scandlines-Geschäftsführung nicht bekannt. Im Pressegespräch, das von Andreas Heinzgen moderiert wurde, berichtete er von den Fortschritten: noch im März werden die Testfahrten beginnen.
Das Besondere: die BERLIN wird teilweise zu 100% elektrisch angetrieben auf der Passage zwischen Rostock / Gedser, ansonsten über einen dieselelektrischen Antrieb. So wird der Fährbetrieb von Scandlines umweltschonend!

Journalisten für Pressekonferenzen und Pressegespräche buchen über
von Felix U


Maxi S


amiaz


Martin K
9. März 2016

Qatar Airways, 1993 gegründet, ist inzwischen die zweitgrösste Fluggesellschaft am Persischen Golf. Chef der Airline ist Akbar Al Baker, der auf der Pressekonferenz auf der ITB in Berlin bestätigte, dass sein UNternehmen weiter rasant expandieren will.

Qatar Airways zeigte unter anderem die neuen Destinationen im globalen Streckennetzwerk.Die Pressekonferenz moderierte in englischer Sprache Ruth Hofmann.

2. bis 5. März 2016

faf = Farbe, Ausbau und Fassade - die europäische Fachmesse für Fassadengestaltung und Raumdesign fand unter großer Beteiligung in Köln statt. Mit dabei war das Berliner Traditionsunternehmen Farben Diessner GmbH und Co KG. Seit über 80 Jahren steht der Name Diessner für hochwertige Beschichtungsstoffe für den Innen- und Außenbereich.
Am Messestand moderierte Doro Gelmar.
Der moderatorenpool-deutschland hat auf diverse Anfragen zu Workshop-Moderatoren reagiert und kann jetzt auf weitere Profis zurückgreifen, die bundesweit unterwegs sind.

Spezialisten für Bürgerbeteiligung, Unternehmens-Workshops, in denen neue Produkte entwickelt werden sollen wie auch Leitlinien für das Unternehmen oder neue Ideen für die Imagepflege oder Öffentlichkeitsarbeit - immer hat der Moderator die Aufgabe, alle Teilnehmer zu dem Ziel zu führen, das der Auftraggeber ausgegeben hat. Er trägt also viel mehr Verantwortung für den Prozess als ein Moderator, der durch eine Veranstaltung führt.

Unsere Workshop-Moderatoren haben Erfahrungen mit Teams, mit Meetings, unter anderem auch in der Großgruppenmoderation (bei Bedarf in Englisch), in Change Projekten, Moderation im Rahmen von Strategie - und Fuhrungskrafte-Entwicklungen, Kreativ-Worksgops, Kollegiale Beratungen im Non-Profit Sektor, sie unterstützen die Verwaltung bei Change-Prozessen und auch in der Bürgerbeteiligung.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
15.Februar 2016

Der Spitzenkandidat der Baden Württtembergischen SPD, Dr. Nils Schmid und der Landtagsabgeordnete Thomas Funk (Wahlkreis 41) stellten sich in Sinsheim einer offenen Aussprache der interessierten Öffentlichkeit.

Gemäß dem Leitsatz von Willy Brandt "Mehr Demokratie wagen" wurden keine Reden gehalten, sondern die Politiker antworteten auf Fragen aus dem Publikum. Es entspannen sich interessante Gespräche. Die partizipative Veranstaltung moderierte Katharina Gerlach.

Das interaktive Format bekam viel Lob.
Andrea Kaiser und ihr Mann, Sébastien Ogier (er gewann 2013 bis 2015 die Rallye-Weltmeisterschaft dreimal in Folge) erwarten ein Kind.

Beide freuen sich riesig!
Sie sind mit der Nachricht an die Öffentlichkeit gegangen, weil die Moderatorin jetzt im 5. Monat ist und die ganz engen Kleider nicht mehr passen...


Der moderatorenpool-deutschland gratuliert!


Corinna E, erfahrene Moderatorin für Vortragsveranstaltungen, Firmen-Events, Podiumsdiskussionen, Panels, Workshops und Galas im Bereich Wirtschaft und Politik.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Ihr Anspruch ist es stets, inhaltlich fundiert und gleichzeitig kurzweilig zu moderieren.


Wir freuen uns, sie vermitteln zu können! Kontakt:

Video:

gute Laune und gute Information – im Fernsehen und auf der Bühne! Mit guter Laune startet RTL-Moderatorin Miriam Lange in den Tag - und bereichert Ihr Event!
Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu können.

TV-Moderation
seit 2015 RTL Explosiv
seit 2007 RTL Punkt 12
seit 2008 RTL2 News

Event Moderation (Auswahl)
Vodafone Gala, Vodafone Messe, Vodafone Kick-Off --- Daimler Chrysler --- Audi --- MOTORSPORT TRAVELLING Charity-Gala, Nürburgring
--- Bogner Ski Opening --- Michelin --- Signal Iduna Gala, Hannover --- BAUHAUS --- Red A Award-Gala, einsAmobile GmbH --- BERTELSMANN STIFTUNG, Preisverleihung --- OLDTIMER CLASSICS, Gala, Charity --- DATEV, Roadshow/Gala --- SONY PLAYSTATION, GC, Leipzig --- CANON, FOTOKINA, Köln

Infos und Buchung über
Die Moderatorin, Journalistin moderiert seit 2001 die WDR Lokalzeit, aktuell im Studio Wuppertal.

Sie ist nicht nur vor der Kamera unverwechselbar, sondern auch bei Moderationen auf dem Podium und vor Live-Publikum. Kerstin von der Linden glänzt bei der Galamoderation, und bei politisch - gesellschaftlichen Ebents wie Podiumsdiskussionen und Unternehmergesprächen merkt man, dass sie ausgebildete Journalistin ist.
Moderationssprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu können!
Ausgebildete Journalisten buchen über
Berlin, am 18. Januar 2016

"Cybermobbing ist ein ernsthaftes gesellschaftliches Problem, das nicht ignoriert werden kann", erklärte Justizminister Heiko Maas beim 2. Cybermobbing-Kongress, der wieder vom Bündnis gegen Cybermobbing organisiert wurde.

Hochklassige Referenten wechselten sich ab mit partizipativen Phasen. Es moderierte Katharina Gerlach.

Journalisten für Podiumsdiskussionen und Kongresse buchen über
Moderator, Speaker, Entertainer

Der Wirtschaftswissenschaftler moderiert im Fernsehen, Podiumsdiskussionen (wirtschaftliche und politische Themen), Messe- und Eventpräsentationen, Firmenpräsentationen, Gala-Abende.

Seine Spezialität: eine spannende Mischung aus Moderation und Entertainment. Moderationssprachen: deutsch, englisch, französisch.

Seit 2014 moderiert und produziert er die TV-Talkshow “Königsbissen, Zeit für ein gutes Gespräch”.

Wir freuen uns, ihn vermitteln zu können! Infos und Buchung über Katharina Gerlach


Video:

Er ist jung (Jahrgang 1991), hat aber schon viel Erfahrung im Bereich Live-, Messe- und Bühnenmoderation. Konstantin hat Journalismus mit Schwerpunkt Moderation an der WAM Medienakademie in NRW studiert.

Referenzen Eventmoderation
30 Jahre Autohaus Tuschmann, 2015
T-Systems CDM Community Conference, Teamplay Moderation, 2015
Dortmunder Kneipenkwiz, 2014, 2015
BEA BlachReport Event Award, 2015
10. INA Award, 2015
Firmenfeier Altbausanierung Stopp, 2013 & 2014
Dortmunder XXS – Kurzfilmfestival, 2014
DIE INITIALE, Messe Dortmund, Moderation Elevator Pitch, Podiumsdiskussion, 2014
Fête de la musique, 2013 & 2014

Showreel

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
oder mobil +49 (0)173 625 97 54
Moderatorin, Model

die Visagistin und Diplom-Betriebswirtin ist seit 2007 immer wieder im Fernsehen zu sehen, bei Pro Sieben, Sat 1 und München Video.
Aktuell ist sie für Kabel 1 Abenteuer Leben als Reporterin unterwegs und seit 2012 ist sie HSE 24 TV Beautyexpertin / Moderatorin. Sie weiß, wovon sie spricht, denn im Auftrag mehrerer internationaler Agenturen arbeitet sie weiterhin als Fotomodel, u.a. in Mailand, Kapstadt und New York.
Die Moderation begann sie 2007 mit der Miss Universe Gala. Seitdem sind viele Event- und Messemoderationen dazu gekommen, u.a. IFA, MOC ICM... Sehr gern moderiert sie Fashion Shows (Gerry Weber, Karstadt, verschiedene Modehäuser).

Video:

Buchung:
Als erfahrene Journalistin bewegt sie sich auf jeder Bühne sicher und präsentiert Ihre Veranstaltung unterhaltsam, natürlich und gründlich vorbereitet. Auf Wunsch auch mehrsprachig (deutsch und spanisch perfekt, englisch und portugiesisch fließend).
Vita: Geboren in Bilbao / Nordspanien, Studium und Abschluss als Diplom-Übersetzerin und -Dolmetscherin und Aufbaustudium Journalismus an der Universität Mainz. Wirtschaftsreporterin an der Frankfurter Börse, Reporterin, Redakteurin und Moderatorin bei der ARD. Auslandsreporterin für spanische Medien (Radio Intereconomía) und Moderatorin (Punto TV). Redakteurin bei SWR International mit den Schwerpunkten: Interkulturalität, Vielfalt und Integration.

Wir freuen uns, sie vermitteln zu können!
Katharina Gerlach
Sie ist als Moderatorin von Ö3 in Österreich bekannt. Außerdem moderiert sie im Fernsehen seit 2004 das Motormagazin "Motor.TV". Seit 10 Jahren ist sie aus der österreichischen Medienszene nicht mehr wegzudenken.
Sie ist super sportlich (Triathletin) und wird auch als Model gebucht.

Daneben moderiert Elke Lichtenegger sehr gerne Events, Sportveranstaltungen, Galas, Kinopremieren und diverse Firmenevents.

Wir freuen uns, sie vermitteln zu können!
über Katharina Gerlach

Video

Liebe Geschäftspartner, Agenturen, Veranstalter, Moderatoren -

herzlichen Dank für das Vertrauen und die Zusammenarbeit im Jahr 2015. Rückblickend war es ein wirklich gutes Jahr, obwohl wir wie immer viel weniger Vermittlungen getätigt haben als wir Vorschläge gemacht und Moderatoren angefragt haben. Nie haben wir diese Arbeit in Rechnung gestellt. Das wird so bleiben.

Wir freuen uns auf die neuen Aufgaben im Jahr 2016. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Katharina Gerlach

oder mobil 0173 625 97 54

26. November 2015

Das Thema der Zukunftssicherung stand im Mittelpunkt des Abends. Unternehmensnachfolge,
Unternehmenskauf und die Frage nach dem UNternehmnergen wurden beantwortet.
Im ersten Teil der Veranstaltung haben vier Unternehmen einen Einblick gewährt, wie sie ihr Unternehmen für die Zukunft aufgestellt haben, dann diskutierten Unternehmer und Experten über nachhaltige Perspektiven für mittelständische Unternehmen – Wege und Mittel zur Zukunftssicherung.

Durch die Veranstaltung führte Katharina Gerlach.

Regional bekannte Moderatoren buchen über
19. November 2015

Max Aicher Umwelt ist ein Unternehmen des Bereichs "Umwelt & Recycling" der Max Aicher Unternehmensgruppe und hat sich auf die Verwertung von Reststoffen sowie die Aufbereitung und Verwertung von Elektroofenschlacke spezialisiert.
Das das 30jährige Firmenjubiläum moderierte Julia Josten

vermittelt durch den moderatorenpool-deutschland
22. und 23. Oktober 2015

The RE/MAX story is one of passion and dedication.
It all started in 1973 with two real estate agents in their twenties with a pen and pad. Today RE/MAX’s global organization supports over 100,000 sales associates worldwide and more than 14,500 sales associates in 32 European countries. Follow their journey around the world and in the community as RE/MAX is established as the "Leader in Real Estate"

Florian Ambrosius moderierte die 7. Europäische Konfernez in Berlin in englischer Sprache

vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
17. bis 18. Oktober 2015

Auch dieses Jahr moderierte Katharina Gerlach bei dem erfolgreichen Format "Politiker und Autoren im Dialog" am Stand des vorwärts Verlages.

Mit Manuela Schwesig, stellvertretende SPD-Parteivorsitzende und BM für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.
Mit dem britischen Soziologen und Autor Colin Crouch und dem stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel.
Mit der Schauspielerin und Autorin Anne Kanis und Siegmund Ehrmann, Vorsitzender des Ausschusses für Kultur und Medien des deutschen Bundestages.
Mit dem Autor Ilija Trojanow und Dietmar Nietan, SPD-Schatzmeister.
Mit Klaus Staeck, ehem. Präsident der Akademie der Künste in Berlin und Autor Tilman Spengler.





14. Oktober 2015

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV e. V. hatte in die Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin geladen.
Das Thema: Bahn der Zukunft - Zukunft der Bahn.

Das hochkarätige Podium, u.a. mit Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung MV
Dr. Frank Nägele, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie SH
Birgit Bohle, Vorstandsvorsitzende DB Fernverkehr AG
Dr. Ben Möbius, Hauptgeschäftsführer Verband der Bahnindustrie
Bernhard Wewers, Vizepräsident der BAG-SPNV

-moderierte Katharina Gerlach, die auch durch die gesamte Veranstaltung führte.
16. Oktober 2015 etc

"Viagra hält Blumen frisch" heisst das Programm von Frank Sitter, in dem er wichtige Fragen des Lebens beantwortet, z.Bsp: bleibt man trockener wenn man durch den Regen geht oder wenn man durch den Regen rennt? Warum hat das Rentier Rudolph so eine rote Nase? Warum sagt mein Ringfinger etwas über meine Eigenschaften als Mensch aus?

Das Programm ist eine unterhaltsame Reise durch die Welt des Wissens. Gehen Sie nach Hause in der Gewissheit, dass die richtige Unterhose das beste Verhütungsmittel sein kann und warum auch Sie Ihren Martini in Zukunft ganz James Bond-Like besser gerührt und nicht geschüttelt trinken sollten.

8. bis 10. Oktober

MAN Truck & Bus präsentierte seine breite Palette von Bau- und Schwerlastfahrzeugen live im Off-Road-Park Langenaltheim.

Rund 50 Fahrzeuge aus der Schwerlastsparte konnten besichtigt und ausprobiert werden. Höhepunkte für die Gäste waren die Fahrten rund um den Offroad-Parcours in allen Allradfahrzeugen aus den TGM und TGS Modellreihen, außerdem mit den TGS Fahrzeugen mit Hydrodrive und 4x4H, 6x6H und 8x6H Achskonfigurationen und vielen mehr.

Ike Fast moderierte in englischer Sprache
vermittelt vom moderatorenpool deutschland
6. Oktober 2015

Sabine Dahl moderierte drei Podiumsdiskussionen zum Thema Gesundheitsimmobilien im Rahmen der EXPO REAL in englischer Sprache.

Die Expo Real ist die größte Fachmesse für Immobilien und Investitionen in Europa. Sie wird seit 1998 jährlich Anfang Oktober von der Messe München GmbH veranstaltet.

Die Moderatorin vermittelte der moderatorenpool-deutschland
4. Oktober 2015

Das 49. jährliche Treffen der EPCA (European Petrochemical Association)findet wieder in Berlin statt.
Vom. 3. bis 7. Oktober trafen sich bei dieser Konferenz die relevanten Unternehmen der chemischen Industrie unter dem Konferenz-Thema:
"Hydrocarbons and the Chemical Industry: Shaping a better world together".

Es moderierte in englischer Sprache Ike Fast
vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
2. Oktober 2015

In Berlin wurden zum zehnten Mal die besten Medienbeiträge über Erneuerbare Energien prämiert. Der Journalistenpreis „deutschland hat unendlich viel energie“ wird von der Agentur für Erneuerbare Energien ausgelobt und honoriert Medienbeiträge, die die Öffentlichkeit über die Rolle und Bedeutung der Erneuerbaren Energien in Deutschland aufklären.

Iska Schreglmann bekam ihre Preis für den FaszinationWissen-Film zum Pumpspeicher am Jochberg.
Die Wissenschafts-Journalistin moderiert auch Events und Podiumsdiskussionen - vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
2. bis 4. Oktober

Auf der Bühne der Bundesregierung moderierte bei der Hauptveranstaltung in Frankfurt/Main Christina Ringer.



Vermittelt vom moderatorenpool deutschland
19. September 2015


Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin machen das genossenschaftlche Wohnen mit einer Kampagne populärer.

Der bunte Bus stand beim Herbstfest im Westend auf der Preußenallee. Jonas Brands moderierte die Spiele an den i-Pads und gab Auskunft über die 22 beteiligten Wohnungsbaugenossenschaften.
www.wohnungsbaugenossenschaften.de/presse/aus-den-regionen/berlin


19. September 2015

Die 15. AusBildungsMesse in Luckenwalde fand 2015 erstmals am Standort Biotechnologiepark statt. 72 ausstellende Unternehmen, Institutionen und Bildungsträger waren dabei - das war neuer Rekord! Und die Bescuherzahl von ca. 700 ebenfalls.

Die Messe wurde durch die Wirtschaftsjunioren Teltow-Fläming gemeinsam mit dem Verein der Freunde der Wirtschaftsjunioren Teltow-Fläming e.V. und weiteren Partnern organisiert.
www.mach-es-in-brandenburg.de/startseite/


Es moderierte Katharina Gerlach, vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
18. September 2015

Berlin-Spandau hat die Themen Handwerk, Ausbildung für Jugendliche und das Leben im Stadtteil miteinander verknüpft

Auf dem Rathausvorplatz fand die Jugendveranstaltung großen Anklang: es gab Mitmach-Aktionen, die Vermittlung freier Praktika und Ausbildungsplätze und informative Gesprächsrunden.
Vor Ort waren u.a. Staatssekretär Guido Beermann, Handwerkskammer-Präsident Stephan Schwarz und Bezirks-bürgermeister Helmut Kleebank.

Der Moderator Tolga Akar wurde vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
18. September 2015

Eine Moderatorin mit der Sprachkombination Mandarin und Englisch wurde in München benötigt -

der moderatorenpool-deutschland vermittelte Shenjun L.
12. September 2015

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) veranstaltete einen Festakt zum 25-jährigen Bestand der Nationalparke - am 12. September 1990 beschloss der DDR-Ministerrat, 14 Großschutzgebiete unter Schutz zu stellen.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks würdigte in ihrer Rede die ostdeutschen Naturschützer, die es schafften, 4,5 Prozent der Fläche der DDR unter Schutz zu stellen und diese Tat im Einigungsvertrag zu verankern.
Carla Kniestedt moderierte den Festakt im Berliner Naturkundemuseum und die Diskussion.

vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
www.bmub.bund.de/service/veranstaltungen/details/event/25-jahre-nationalparkprogramm/
12. September 2015

Harald Pignatelli modeierte eine Einladungsgala zum 40. Geburtstag der Spielbank Berlin.

vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
4. September 2015

Die Commerzbank war als Premium-Partner des Deutschen Fußball-Bundes auch beim Europameisterschafts-Qualifikationsspiel 2015 der deutschen Nationalmannschaft gegen Polen in Frankfurt/Main dabei.
Fans konnten auf die Torwand schießen, sich am Quiz-Tower beweisen und an der Reaktionswand, an Tischkickern etc.

Mit viel Begeisterung und Fußballverstand moderierte Steffen Popp die Fan-Veranstaltung

vermittelt vom moderatorenpool-deutschland

4. bis 9. September

Der niederländische Philips-Konzern hat eine jahrzehnte lange Tradition in Medizintechnik - in Arztpraxen und Krankenhäusern. Jetzt will Philips dieses Wissen auch in den Consumer-Bereich bringen.
Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellt Philips unter anderem eine Gesundheits-Uhr, ein automatisch sendendes Blutdruckmessgerät und eine Körperfettwaage vor.

Auf dem Stand moderierte Boussa Thiam.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
4. bis 9. September

Der niederländische Philips-Konzern hat eine jahrzehnte lange Tradition in Medizintechnik - in Arztpraxen und Krankenhäusern. Jetzt will Philips dieses Wissen auch in den Consumer-Bereich bringen.
Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellt Philips unter anderem eine Gesundheits-Uhr, ein automatisch sendendes Blutdruckmessgerät und eine Körperfettwaage vor.

Auf dem Stand moderierte Maxi Sarwas.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
4. bis 9. September

Der niederländische Philips-Konzern hat eine jahrzehnte lange Tradition in Medizintechnik - in Arztpraxen und Krankenhäusern. Jetzt will Philips dieses Wissen auch in den Consumer-Bereich bringen.
Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellt Philips unter anderem eine Gesundheits-Uhr, ein automatisch sendendes Blutdruckmessgerät und eine Körperfettwaage vor.

Auf dem Stand moderierte Andreas Heinzgen.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
4. - 8. September 2015

Welcome to Barcelona, where the 33rd Congress of the European Society of Cataract and Refractive Surgeons 2015 will take place!
Beim Augenheilkunde-Kongress fehlte Zeiss natürlich nicht. Pietro Polidori stellte auf der Messe in Barcelona in englisch, spanisch, französisch, italienisch und manchmal in deutsch den Besuchern ein virtual Reality Spiel vor.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
das erste treffen mit einem mann align="left" vspace="10" hspace="20" alt="" /> 4. bis 9. September

Der niederländische Philips-Konzern hat eine jahrzehnte lange Tradition in Medizintechnik - in Arztpraxen und Krankenhäusern. Jetzt will Philips dieses Wissen auch in den Consumer-Bereich bringen.
Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellt Philips unter anderem eine Gesundheits-Uhr, ein automatisch sendendes Blutdruckmessgerät und eine Körperfettwaage vor.

Auf dem Stand moderierte Frank Sitter.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
27. August 2015

die SGBDD – Werkzeugnacht in Stendal moderierte Jasmin Jacob.

Die Moderatorin können Sie buchen über
TV Show Host, Actor and Celebrity Spokesperson
Carlos McConnie is an internationally recognized and well­‐known television host and actor who is currently Co­‐Presenter for Univision’s Sábado Gigante & Host for Deutsche Welle’s Euromaxx. Recently he was also the Social Media Host for Nuestra Belleza Latina, Co-­Host for “NBL Extra”; this in addition to co-­presenting the final season of “Mira Quien Baila”...

Born in Puerto Rico, McConnie speaks american english and spanish.

Wir freuen uns, diesen sehr interessanten internationalen Moderator vermitteln zu können!


Reel spanisch
Reel englisch


Info und Buchung über Katharina Gerlach
Uwe Westphal verfügt über 25 Jahre TV und Medienerfahrung in Deutschland, Großbritannien und den USA. Er spricht fließend deutsch und englisch. Wir freuen uns sehr, ihn vermitteln zu können.

On Air:
ARD, ZDF, 3SAT. Radiosendungen für BBC Radio 4

Off Air:
2015 ErnstYoung-London auf CEBIT 4.0, Code_n, Hannover Messe mit den Themen: Internet of Things, Smart City, Industry 4.0, Future Mobility, Digital Life
Seit 2012 jährliche Symposien Compliance und Unternehmenssicherheit, IHK Frankfurt
Seit 2010 Convent.de, DIE ZEIT, Moderationen zu Politik- und Wirtschaftsthemen

Infos und Buchung über Katharina Gerlach oder 0173 625 97 54
18. Juli 2015

Als Expertin für den öffentlichen Auftritt in den Medien wurde die Moderatorin und Medientrainerin Katharina Gerlach von RTL Explosiv zur Bundeskanzlerin Angela Merkel befragt. War ihr menschliches Verhalten bei einem Bürgerdialog in Rostock eine Inszenierung?

Katharina Gerlach wiegelte ab: sie erschien mir sehr menschlich und authentisch. Ich glaube nicht, dass sie diesen Auftritt geplant hatte, sie war für einen Moment nicht Bundeskanzlerin, sondern "nur" Angela Merkel. Das passiert ja selten genug. Ich fand es sympathisch.


4. und 5. Juli 2015

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin machen auch dieses Jahr weiter mit ihrer Marketingkampagne, um das genossenschaftlche Wohnen populärer zu machen.

Der bunte Bus stand beim Rosenfest in Britz. Jonas Brands moderierte die Spiele an den i-Pads und gab Auskunft über die 22 beteiligten Wohnungsbaugenossenschaften.

Den Moderator vermittelte der moderatorenpool-deutschland
Die langjährige Moderatorin vom WDR (Lokalzeit) wechselt zu Sat.1
Sie wird ein neues Magazin-Format "Unser Tag" moderieren. Das Format verspricht mehr journalistische Relevanz und setzt neben Information und Entertainment verstärkt auf aktuelle und serviceorientierte Themen.





Mara Bergmann können Sie über den moderatorenpool auch für Events in Englisch und Deutsch buchen:
4. Juli 2015

Rund 80.000 Menschen besuchten am heißesten Tag des Jahres das Familienfest von Borussia Dortmund. Temperaturen von 37 Grad im Schatten hielten die Anhänger nicht davon ab, zur Saisoneröffnung an die Strobelallee zu kommen.

Ferrero hatte eine große Aktionsfläche aufgebaut mit vielen Spielmöglichkeiten und einer Kaffeelounge. Dirk König moderierte und kommentierte das Geschehen -
vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
Louise ist Britin, sie moderiert ausschließlich in englischer Sprache, Absprachen können aber gern auf deutsch getroffen werden.

Sie lebt in Berlin und London und ist für Events auch international unterwegs.

In Berlin moderiert sie bei Deutsche Welle TV das Magazin Euromaxx, in London unter anderem Balcony.TV (mit Musikerinterviews) und sie moderiert gern Pressekonferenzen, Awards, Produkteinführungen - auch für die technische Industrie.

Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu dürfen.

Buchung und Infos:

Showreel:

21. Juni 2015

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin machen auch dieses Jahr weiter mit ihrer Marketingkampagne, um das genossenschaftlche Wohnen populärer zu machen.

Der bunte Bus stand am Mittsommer-Sonntag auf dem Straßenfest "Köpenicker Sommer" vor dem Rathaus Köpenick. Jonas Brands moderierte die Spiele an den i-Pads und gab Auskunft über die 22 beteiligten Wohnungsbaugenossenschaften.

Den Moderator vermittelte der moderatorenpool-deutschland
11. bis 13. Juni 2015

Die Fleurop AG lud nach Berlin zur Weltmeisterschaft der Floristen. Es moderierte Per Benjamin, ein Florist aus Schweden, gemeinsam mit Boussa Thiam in englischer Sprache - vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.

Die beiden waren ein junges, dynamisches Moderatorenpaar, das durch drei aufregende Wettbewerbstage führte - bei ausverkauftem Haus.

Alex Choi aus Südkorea wurde Weltmeister. Herzlichen Glückwunsch!
In der neuen RTL II-Clip-Show „LIKE! Die größten Internetstorys“ präsentiert Moderator Florian Ambrosius spannende Geschichten rund um die größten Internet-Hypes.

Florian Ambrosius können Sie anfragen und buchen über Katharina Gerlach vom moderatorenpool-deutschland.
8. und 9. Juni 2015

Die Firma microdrones im Siegerland stellt Drohnen her. Dass es vielfältige Einsatzmöglichkeiten von Drohnen auch im zivilen Bereich gibt, davon konnten sich die Fachbesucher auf der Hausmesse überzeugen. RPAS-Quadrocopter sind u.a. bei der Landvermessung, Such- und Rettungsaktivitäten und der Postverteilung im Einsatz.

Die Hausmesse moderierte Angela Wadenpohl in englischer Sprache - vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
5. und 6. Juni 2015

Der Kasseler Kreis (Forum sozialdemokratischer Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter) organisierte mit der Friedrirch Ebert Stiftung seine Jahrestagung in Berlin. Man wollte diese Fragen besprechen:
Wie haben sich die politischen Haltungen der abhängig Beschäftigten und ihrer Interessenvertreter verändert? Haben Parteien die Veränderungen in ihrer Breite zur Kenntnis genommen? Hat sich Parteipolitik bereits darauf eingestellt? Wie sieht die Zukunft einer arbeitnehmernahen Politik aus? Welche Rolle spielen in solchen Konzepten die Gewerkschaften?

Es moderierte Katharina Gerlach


Foto [ ©www.mark-bollhorst.de ]
28. Mai 2015

Im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt trafen sich Pressevertreter und zahlreiche Gäste aus der Leuchten-, Lampen- und Zulieferindustrie, aus Lichtplanung und Architektur zur jährlichen Auszeichnung der Branche.

Das Büro Licht Kunst Licht aus Bonn/Berlin wurde als Gesamtsieger ermittelt und erhielt dafür die Auszeichnung "Lichtdesigner des Jahres". Es ist ein ideeller Preis, mit dem die Veranstalter der professionellen Lichtplanung öffentliche Wertschätzung verleihen wollen.

Es moderierte wieder Frank Sitter
vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
27. bis 29. Mai

Über 1100 Vertreter aus 70 Staaten kommen in Leipzig zum internationalen Austausch über Mobilität und Verkehr zusammen. Thema des diesjährigen Gipfels ist "Transport, Handel und Tourismus: Mobilität für eine vernetzte Welt". Ein Schwerpunkt ist die Digitalisierung der Mobilität.

Das Weltverkehrsforum (International Transport Forum, ITF) wurde 2006 gegründet. Es versteht sich als internationalen "Think Tank" für Mobilitätspolitik.

Es moderierte wieder Dr. Melinda Crane (seit 2009) - vermittelt vom moderatorenpool-deutschland

Video der Eröffnung (Opening Plenary: Full session recording)
30. April 2015

An der Hauptstraße 117 in Berlin-Schöneberg wurde Christian Awes 162qm großes Wandbild „Adanzé” feierlich enthüllt.

„Adanzé“ bedeutet auf vielen westafrikanischen Sprachen ein „Herzlichstes Willkommen“. In diesem Sinne setzt Awe ein künstlerisches, farbintensives Statement gegen Fremdenfeindlichkeit und für ein offenes, kreatives Berlin.

Die Veranstaltung moderierte Bousa Thiam.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland
22. April 2015

Wie kann sich der Mittelstand auf die Industrie 4.0 vorbereiten? Welche Unterstützung braucht die Wirtschaft von der Politik?

Diese und viele andere Fragen wurden in der Landesvertretung Baden-Württemberg erörtert. Den sehr lebendigen Abend mit 30 GF von KMU und hochgrangigen Politikern wie Thomas Oppermann (Fraktionsvorsitzender der SPD) moderierte Katharina Gerlach.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
15. April 2015

Nordrhein-Westfalen hat die besten Voraussetzungen, ein Kernland der Industrie 4.0 zu werden. Zu diesem Fazit kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Akademietags von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften in Düsseldorf, bei dem Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Wirtschaftsminister Garrelt Duin sprachen.

Judith Schulte-Loh moderierte.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.

11. März 2015

Die ISH ist die Weltleitmesse für den Verbund aus Wasser und Energie und die führende Leistungsschau für Sanitäranlagen, intelligentes Wohnen und innovative Gebäudelösungen.

Volker Kirst moderierte vielsprachig die Präsentation des Sanitäranlagen- Herstellers Аquaart.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.

Das Feedback: Yes, everything was great, thank you! I would like to express my deep thanks to you and Volker for your assistance.

Hope for further cooperation.
4. März 2015

Das Singapore Tourist Board verwöhnte seine Gäste auch in diesem Jahr wieder und lud anlässlich der ITB in das Magazin der Heeresbäckerei.

Marianna Evenstein moderierte den Abend in amerikanischem Englisch

vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.

4. März 2015

Am Eröffnungstag der ITB in Berlin gab Qatar Airways die erste Pressekonferenz.
Über 100 Medienvertreter nahmen teil.

Qatar Airways hob die starke Verbindung zwischen Qatar Airways und Deutschland hervor und die Einführung des weltweit neuesten Flugzeuges, dem A350 XWB. Im Laufes des Jahres sollen die Kapazitäten weiter ausgebaut werden.

Die PK moderierte Tanja Bülter in englischer Sprache.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
1. März 2014

Die virtuelle Fußball-Bundesliga kommentierte in Hamburg Moritz Jansen.

Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
26. Februar 2015

Die Spreewaldbank bietet regelmäßig Unternehmerabende für Mittelständler an, Ende Februar traf man sich in Lübbenau.

Das zentrale Thema "Die braune Spree – woher kommt die Verockerung und wie können wir damit umgehen?" wurde in der Podiumsdiskussion aufbereitet.

Es moderierte Carla Kniestedt.

Vermittlet vom moderatorenpool-deutschland
Der moderatorenpool-deutschland freut sich, neue Moderatoren und Speaker vermitteln zu können, die einen besonderen Bezug zu Autos und PS haben:

Heiko Wasser
Formel 1 Experte, Moderator, Kommentator
Vortragsthemen: "Blick hinter die Kulissen der Formel 1" mit den Schwerpunkten Motivation und Teamwork, deutsch oder englisch

Florian König
Sport-Moderator, Kommentator, Speaker

Vortragsthemen: "Höchstleistungssport Formel 1" mit den Schwerpunkten Motivation, Kommunikation im Team, Qualitäten der Siegertypen

Catharina Felser
Rennfahrerin, Moderatorin, Speakerin

Vortragsthemen: "sports meets business" mit den Schwerpunkten Erfolg, Motivation, Teamgeist, Führung, Kommunikation, Interkulturelles Management, Kunden- Zufriedenheit, Fair-Play, Respekt u. Work-Life-Balance

Christina Surer
Rennfahrerin, Moderatorin, Speakerin

Themen
Vortragsthemen: "Die Faszination des Augenblicks - mit Vollgas ins Ziel" mit den Schwerpunkten Grenzen sprengen und Ziele erreichen, Teampower mit Leidenschaft, Winnerteams zusammenstellen, Teamspirit




19. Februar 2015

Das Deutsche Komitee Katastrophenvorsorge DKKV analysierte die Hochwasservorsorge und das Risikomanagement während des Hochwassers im Juni 2013.

Die Abschlussveranstaltung in der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) am Gendarmenmarkt sprach Projektempfehlungen an Behörden, Wasserwirtschaft, Forschung etc. aus.

Die Diskussionsrunde moderierte Simone von Stosch. Vermittelt durch den moderatorenpool-deutschland.
18. Februar 2015

Die IHK Potsdam möchte durch die Kampagne "Mach es in Brandenburg" Jugendliche über die Möglichkeiten der Ausbildungsplatzangebote in Brandenburg informieren und sie motivieren, im Land zu bleiben und nicht abzuwandern.
Vor allem auf Ausbildungsmessen ist die Kampagne präsent.

Auf der Youlab 2015 in Oranienburg moderierte Katharina Gerlach auf der Bühne und beim Presserundgang auch an verschiedenen Ständen der 70 Aussteller.

Vermittelt durch den moderatorenpool-deutschland.
Frank Wörner ist Journalist und Moderator
mit dem Schwerpunkt Wirtschaft.

Seit 1995 moderiert er beim öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk.
Vier Jahre war er in der Wirtschaftsredaktion des WDR fest angestellt.
Aktuell moderiert er beim Wortprogramm WDR5 unter anderem in der Primetime das WDR5 Morgenecho sowie das Wirtschaftsmagazin Profit.
Außerdem arbeitet er in der Deutschlandfunk-Wirtschaftsredaktion und bei der DW.

Referenzen off air:
Bundesbank
Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen
Stiftung ProAlter
DGB

Wir freuen uns, ihn vermitteln zu können. Anfragen per mail:
15. Januar 2015

Qatar Airways setzt ab heute einen Airbus A350 auf der Strecke Doha-Frankfurt ein. Damit beginnt für das neue Flugzeugmodell von Airbus der Liniendienst.
Zum Erstflug gab es am Flughafen Frankfurt/Main eine Pressekonferenz in englischer Sprache.

Es moderierte Julia Josten.
ist froh, immer wieder neue, junge Moderatoren aufnehmen zu können, die keine Anfänger mehr sind, sondern Profis.
Teilweise Allrounder, teilweise auch Spezialisten auf einem Gebiet und doch offen für weitere Bereiche.
Wir versuchen, immer die richtigen Moderatoren für unsere Kunden vorzuhalten, um ihnen eine gewisse Auswahl bieten zu können. Egal, um welche Anforderungen es geht.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach:
Jahrgang 1983
Redakteurin und Moderatorin aus München

Medien- und Moderationserfahrung
seit 2014 Moderatorin "ServusTV" (Salzburg/ Österreich)
2014 Moderation "BTV Vier Länder Bank SkiChallenge" (Montafon/ Österreich)
2013 Moderation Weltrekord Gleitschirm Infinity Tumbling (Konstanz/ Bodensee)
2013 Moderatorin "BTV Vier Länder Bank Drachenbotrennen" (Bregenz/ Österreich)
2013 Live-Reporterin "Jagdclub.tv" (Innsbruck/ Österreich)
2010 - 2014 Nachrichten Redakteurin/Schaltreporterin "Sat.1 Bayern/ N24" (München)
2010 - 2012 Moderatorin "Dr. Dish TV" (München)

Infos und Buchung über Katharina Gerlach oder mobil 0173 625 97 54
Jahrgang 1983, Moderationssprachen Deutsch und Englisch

Der Kölner moderierte 2010 den vom Kölner Stadt-Anzeiger veranstalteten Bandwettbewerb „Köln rockt“.
Das war der Start in die Moderation.
Seit 2012 ist er für musikmachen.de im Web-TV.
Sebastian Messerschmidt moderiert nicht nur Musik und Bands, seine Bandbreite umfasst auch Produktpräsentationen, Messen, Events. Sympathisch, seriös, spontan.




Infos und Buchung:
Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 wird Dennis das Gesicht und die Stimme der Fans: Als ZDF-Fanexperte vertritt er die Meinung der deutschen Fußball-Anhänger bei der WM in Südafrika an der Seite von Oliver Kahn und Katrin Müller-Hohenstein.

Fußball und Sport sind weiterhin seine Lieblingthemen, aber als Radioreporter eignet er sich auch für viele andere Einsätze. Er ist spontan, frisch, professionell, zuverlässig, vielseitig und begeisternd.

Wir freuen uns sehr, ihn im Team zu haben. Infos und Buchung über Katharina Gerlach. Tel 0173 625 97 54 oder
3. Januar 2015

Das Jahr fängt für Angie Herzog ja gut an! Die Rheinische Post gönnt ihr eine ganze Seite:



Herzlichen Glückwunsch.
Übrigens: Angie Herzog können Sie auch für Ihre Veranstaltung buchen. Über den moderatorenpool-deutschland.

Immer wichtiger werden die Showreels oder allgemein "bewegte Bilder" für die Buchung von Moderatoren.

Der moderatorenpool-deutschland hat reagiert und einen youtube-Kanal eingerichtet, auf dem viele der im Pool gelisteten Moderatoren mit ihrem Showreel zu sehen sind.



Der visuelle Eindruck ist wichtig - und trotzdem ist die Beratung noch wichtiger: passt der Moderator zu Ihnen und Ihrem Event? Hat er genau die Kompetenzen, die Sie für eine erfolgreiche Durchführung brauchen? Kann er Ihre Gäste / Zielgruppe erreichen und begeistern?

Diese Fragen klärt gern Katharina Gerlach
27. November 2014

Der zweite Seitenstark-Fachtag zum Thema "Werbeverbund für Kinderseiten im Internet. Konzept, Potential, Nutzen fand in München statt.

Mit vielen Experten wurde diskutiert, wie ein solcher Werbeverbund aussehen kann, was er leisten kann und welchen Nutzen und Pflichten die Mitglieder haben (werden). Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend war interessiert dabei und fördert die weitere Entwicklung.

Es moderierte Katharina Gerlach.


Sven Afhüppe, im moderatorenpool-deutschland als Moderator mit der Kernkompetenz Wirtschaft und Finanzen gelistet, wird zum 1. Januar 2015 Chefredakteur beim "Handelsblatt".

Herzlichen Glückwunsch!

Übrigens: Sie können ihn weiter über den moderatorenpool-deutschland anfragen.

Seit Jahren moderiert er bei QVC. Er moderiert souverän, verfügt über riesige Erfahrung und dabei viel Spontaneität.

https://www.youtube.com/watch?v=GoWsTznhjDg


Und er moderiert auch off air: Sportveranstaltungen, Messen, Galas. Übrigens mehrsprachig, er spricht fliessend Französisch und akzentfrei (US-)Englisch.

Sie können Volker Kirst buchen über
4. November 2014

Die Veranstaltungsreihe "Mittelstandsgespräche Charlottenburg Wilmersdorf" des Bezirksamtes feierte in diesem Herbst ihr 10jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass kam auch der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit.

Es moderierte Sabine Dahl.
Vermittelt durch den moderatorenpool-deutschland.
the european circle ist eine Plattform, die täglich die wichtigsten Meldungen zu Europa postet und in einem besonderen Format von 12 Minuten Gespräche zu europäischen Themen führt. Eine der Moderatoren bei push tv ist Katharina Gerlach.





X:enius ist das Wissensmagazin des deutsch-französischen Kultursenders ARTE. 26 Minuten zu einem besonderen Thema. Das Magazin wendet sich an Wissensinteressierte aller Altersgruppen. Es wird von Montag bis Freitag jeweils um 8:30 Uhr und um 16:30 Uhr +/- ausgestrahlt. Ein Beispiel:



Die Moderatorin Dörthe Eickelberg können Sie über den moderatorenpool-deutschland buchen.

oder 0173 625 97 54
31. Oktober 2014

Die Spielbank Berlin am Potsdamer Platz hat zwar jeden Tag geöffnet, aber nur selten wird zur Gala-Spielnacht geladen - mit besonderen Gewinnen, besonderen Spielen, besonders gutem Essen.
Und mit einem besonderen Moderator: Harald Pignatelli führte durch den Abend. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.

Übrigens: Im Oktober 2015 feiert die Spielbank Berlin ihren 40. Geburtstag!
27. Oktober 2014

"Interprofessionelles Handeln im Gesundheitswesen - Lehren und Lernen". Die Hochschule für Gesundheit Bochum und die Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum sind Vorreiter für ein neues Verständnis im Gesundheitswesen: beide Hochschulen kooperieren. Die Robert Bosch-Stiftung fördert das Lehrprojekt „Interprofessionelles Handeln im Gesundheitswesen – IPHiGen“, in dem sich ab November Studierende aus Ergo-, Logo- und Physiotherapie, Hebammenkunde, Medizin und Pflege in gemeinsamen Lehrveranstaltungen auf ein gelingendes interprofessionelles Miteinander in der Patientenversorgung vorbereiten.
Das Symposium gab den Teilnehmern die Möglichkeit, aus den unterschiedlichen Perspektiven von Lehre und Versorgungsalltag die relevanten Fragen der interprofessionellen Ausbildung zu diskutieren.
Es moderierte Katharina Gerlach

10. bis 12. Oktober 2014
Die erfolgreiche Gesprächsreihe "Politiker und Autoren im Dialog" des vorwärts Verlages bringt alljährlich SPD-Poitiker und Autoren aktueller Bücher zusammen.
Katharina Gerlach und Prof. Jörg Hafkemeyer moderierten u.a. Gespräche zwischen:
Manuela Schwesig (Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) mit Julia Korbik, Autorin des Buches "Stand Up - Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene. Hubertus Heil, stellv. Bundesvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktionber und Jörg Magenau über sein Buch "Schmidt - Lenz. Geschichte einer Freundschaft."
Ralf Stegner, stellv. Bundesvorsitzender der SPD mit dem Wirtschaftshistoriker Florian Schui über "Austerität. Politik der Sparsamkeit: eine kurze Geschichte eines großen Fehlers"
Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Spiegel-Autor Marcel Rosenbach über "Das NSA Komplex. Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung".
Johanna Ueckermann, Vorsitzende der Jusos, mit Sarah Diehl und ihr Buch "Die Uhr, die nicht tickt"
27. und 28. September

Die Marketingkampagne der Wohnungsbaugenossenschaften machte Station auf dem Erntefest in Berlin Hellersdorf.

Es moderierte Daniel Goihl. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
26. September 2014

Die Berliner Trockenbaumeister wurden ermittelt - die besten drei Teams werden am 7. November auf der INNOVATIVE in Düsseldorf den Deutschen Trockenbaumsiter 2014 feststellen. Die Berliner Vorrundenteilnehmer gaben alles, denn sie konnten tolle Preise mit nach Hause nehmen.

Im Postbahnhof war die Stimmung großartig - es moderierte Jasmin Jakob. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
25. September 2014

Die italienische Fashion-Bloggerin Veronica Ferraro stellte ihre exklusive Schuh-Kollektion in Berlin vor.
10 ihrer Modelle werden ab dem 7. Oktober im Online-Shop von Deichmann erhältlich sein.

Das Fashion-Event moderierte Boussa Thiam. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
24. September 2014

Der Aktionstag Gesundheit für Menschen zwischen 50 und 65 Jahren wurde von 7 Jobcentern in Berlin und Brandenburg geplant und durchgeführt. Sie alle haben den Beschäftigungspakt "Berliner BÄr - Berliner Betriebe nutzen die Kompetenzen Älterer" gegründet und werden vom BM für Arbeit und Soziales untertsützt und gefördert.

Für die Gäste wurden Koch-Shows geboten, Kurse zur Stressbewältigung, Ernährungsberatung, Rückengesundheit und eine Farb- und Stilberatung für das Bewerbungsgespräch.

Es moderierte Katharina Gerlach.
21. September 2014

Bayerisch ging es zu in NRW - jedenfalls in drei Autohäusern der TCB Automobile. Die Einladung zum Oktoberfest wurde freudig von den Kunden in Recklinghausen angenommen - sie wurden tatkräftig unterstützt von Moderator Markus Fujic.
Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
21. September 2014

Bayerisch ging es zu in NRW - jedenfalls in drei Autohäusern der BOB Automotive Group GmbH. Die Einladung zum Oktoberfest wurde freudig von den Kunden in Bochum angenommen - sie wurden tatkräftig unterstützt von Moderator Mehment Sencan.
Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
20. September 2014

90 Jahre S-Bahn in Berlin! 1924 fuhr zum ersten Mal eine elektrische S-Bahn von Berlin nach Bernau.
Zwar war sie schon lange vorher fester Bestandteil von Berlin: 1877 wurde die Ringbahn vollendet, 1882 war die Ost-West-Stadtbahn als erste Viaduktbahn Europas fertiggestellt. 1894 umfasste das Netz der Bahnen in Berlin bereits 412 km und 114 Bahnhöfe, werktags verkehrten hier bis zu 1142 Züge.

Das alles brachte der S-Bahn eine Vorreiterrolle ein. Die Mitarbeiter von heute feierten die lange Geschichte mit einem Fest in der Wuhlheide. Es moderierte Jasmin Jacob.
19. September 2014

Das Projekt "Mensch mach mit" in Berlin-Schöneberg startete vor 2 Jahren mit einer Ideenkonferenz in der Lernwerkstatt Familienküche vom gemeinnützigen Jugendhilfeträger TÄKS e.V..
Hier kommen Menschen in einer barrierefreien Küche zusammen, um zu kochen, zu essen, zu reden und sich auf unterschiedlichen Ebeben zu begegnen.

Die erneute Ideenkonferenz hatte das Ziel, die Angebote zu überprüfen, zu verstetigen und als nachhaltige Angebote im Stadtteil zu verfestigen.

Es moderierte Katharina Gerlach.
4., 6., 10., 13., 17., 20. September 2014

Das Main-Taunus-Zentrum MTZ in Sulzbach war das erste Shoppingcenter Deutschlands und feiert im September seinen 50. Geburtstag. Zum Jubiläumsprogramm gibt es im September einen verkaufsoffenen Sonntag und eine große Gewinnaktion: fünf Einkaufsgutscheine im Wert von je 10.000 Euro werden verlost!

Es moderiert Steffen Poppp. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
6. und 7. September 2014

Samsung kochte - oder liess kochen auf der IFA. Ein bekannter Fernsehkoch und die Moderatorin Marianna Evenstein unterhielten und verköstigten das Publikum in deutsch und englisch.

Marianna Evenstein wurde vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
5. September 2014

Die Kunst- und Bildungsinitiative LOA (Lichtenberg open art) Berlin feierte die offizielle Einweihung des Fassadenkunstwerks an der Landsberger Allee 228 B Ecke Vulkanstraße. Die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH lud zur Fassadenparty direkt am Ort des Geschehens.

Es moderierte Boussa Thiam. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
3. September 2014

Im Vorfeld der IFA in Berlin zeigte der Konzern ASUS in einem Presse-Event seine Neuigkeiten des Jahres.

Alle hatten schon auf die Smartwatch namens Zenwatch gewartet. Weitere Produkte wurden vorgestellt und das gesamte Presse-Event live als stream in´s Netz übertragen.

Es moderierte Tanja Bülter. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
2. September 2014

Heute Abend ist Noemi Matsutani in einer lustigen und temperamentvollen Rolle in der Komödie "Die Staatsaffäre" mit Veronika Ferres zu sehen.

Viel Vergnügen
wünscht der moderatorenpool-deutschland.
Noemi Matsutani kann auch als Moderatorin gebucht werden - über Katharina Gerlach



"Hallo Frau Gerlach,

der Moderator aus dem letzten Jahr hat es nun doch einrichten können die Veranstaltung wieder zu moderieren und da wir mit ihm sehr gute Erfahrungen gemacht haben, wollten wir gerne dabei bleiben.

Ich muss Ihnen aber auch ein Lob aussprechen! Ich fand es sehr angenehm, dass Sie mir nicht (wie einige andere Angebote, die ich bekommen habe) "Stars-und-Sternchen-Fernsehmoderatoren" die an rote Teppiche und fünfstellige Honorare gewöhnt sind, vorgeschlagen haben, sondern Ihr Angebot tatsächlich an unseren Bedarf angepasst haben.


Mit freundlichen Grüßen
XXX"
4. September 2014

In Hamburg wird der Deutschen Radiopreis 2014 vergeben. Die unabhängige Jury des Grimme-Instituts hat die Finalisten ausgewählt.

In der Kategorie Beste Moderatorin ist nominiert:
Sabine Dahl, vormals Beckmann, vom RBB Inforadio.

Ich drücke die Daumen, Sabine!
Katharina Gerlach, moderatorenpool-deutschland


PS. Sabine Dahl können Sie über den moderatorenpool-deutschland buchen
23. August 2014

In den Potsdamer Platz Arkaden in Berlin waren am 22. und 23. August viele Blumen zu sehen:
die Fach-Juroren mussten vor dem Publikum entscheiden, welcher Teilnehmer die beste Floral-Interpretation des diesjährigen Mottos herstellte.

Der Deutsche Meister wurde am Samstagabend, 23. August, auf einem feierlichen Festabend gekürt. Auf der größten Veranstaltung der grünen Branche in der Arena Berlin moderierte Harald Pignatelli. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
12. bis 16. August

Mehr mehr mehr - die gamescom in Köln expandiert fleissig weiter. Sie ist das weltweit größte Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele in Köln.

Jeden Abend meldet sich Moritz Jansen von der gamescom und berichtet für EATV von den Highlights des Tages.


http://gameoasis.de/messe/eatv-gamescom-2014-battlefield-hardline-und-fifa-15.html
25. und 26. Juli 2014

Wer seine Produkte zu den Menschen bringen will, geht am besten dahin, wo Menschen sind.

Zugegeben, in Berlin sind sie überall, aber viele auch in den Bahnhöfen.

Zweirad Stadler präsentierte sich, viele Räder und die Möglichkeiten, Räder aufzupeppen im Ostbahnhof.

Es moderierte Tolga Akar. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
Der moderatorenpool-deutschland hat eine grosse Auswahl an professionellen Messemoderatoren in allen Honorarstufen. Wir sind sicher: wir finden den geeigneten Moderator/In für Ihren Bedarf (native speaker, Journalisten für Pressekonferenzen, Messeprofis):

IAA, CeBIT, Grüne Woche, Agritechnica, Mannheimer Maimarkt, Essen Motor Show, IFA, Boot, gamescom, Frankfurter Buchmesse, Hannover Messe, CMT, Heim+ Handwerk, ISH, Consumenta, BAU, Internationale Handwerksmesse, EMO, Freizeit, Garten + Touristik, Caravan Salon, Anuga, Automechanika, ITB, Euro Tier, MEDICA, Innotrans...


5. Juli 2014

Den ganzen Tag über informierten sich rund 850 Unternehmerinnen auf Einladung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung beim Berliner Unternehmerinnentag im Ludwig Ehrhard Haus.

Der absolute Höhepunkt war die feierliche Preisverleihung: Petra Hoyer, HOBA Baustoffhandel GmbH, wurde für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet und darf sich jetzt Berliner Unternehmerin 2014/2015 nennen.

Es moderierte Sabine Dahl. Vermittelt vom moderatorenpool-deutschland.
Sie brauchen einen Workshop-Moderator/In, wissen aber nicht, wie Sie ihn/sie finden können? Machen Sie es sich leicht und nutzen Sie das neue Angebot des moderatorenpool-deutschland: Sie können jetzt auch Workshop-Moderatoren bundesweit buchen.

Immer mehr Organisationen und Unternehmen suchen Workshop- oder Metaplan-Moderatoren und müssen viel Zeit aufwenden, um passende Moderatoren/Innen zu finden. Der moderatorenpool-deutschland springt in die Lücke und will sich auch hier zu einem der führenden Dienstleister entwickeln. Katharina Gerlach: „Ich freue mich sehr, wenn das Angebot ankommt. Wir fangen klein an, wie damals mit den Event- und Messe-Moderatoren. Längst sind wir eine der größten Vermittlungsagenturen in Deutschland und wissen, worauf es ankommt. Es geht nicht nur um Qualität und Kompetenz des Moderators, er muss auch menschlich gut passen. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser Erfolg. Bei Event-, Messe- und Workshop-Moderatoren.“

Infos und Buchung:
24. Mai 2014

Die Wohnungsbaugenossenschaft Köpenick Nord feierte in der Freiheit 15 (Berlin Köpenick) bei herrlichem Wetter ihren 60. Geburtstag.

Mit dabei waren Genossenschaftler, die damals mit gebaut haben, seit dem 1.4.1954 in ihrer Wohnung leben und fest vorhaben, dort noch lange zu bleiben.

Das vielfältige Programm, das mit einer Lasershow endete, wurde von Katharina Gerlach moderiert.
21- bis 23. Mai 2014

"Transport for a Changing World"
Dr. Melinda Crane(Chief Political Correspondent, Deutsche Welle-TV) moderierte.

The Event
The leading global summit for transport
21-23 May 2014 in Leipzig, Germany
Organised by the International Transport Forum at the OECD
Panels, workshops, thematic roundtables, networking events, exhibition, technical tours

Ministers from 54 ITF member countries and more than 20 invited countries
CEOs and business leaders from transport and related sectors
Heads and senior representatives of international organisations
Heads of global, regional and national business associations
Leading researchers and academics from transport-related disciplines
1 000 participants from around 80 countries

22. Mai 2014

Das Thema dieses Innovationstages hieß: "Regionale Fachkräftesicherung - die Rolle der Unternehmen". Initiatoren sind das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die DIHK.

Auch in diesem Jahr wurden drei innovative Netzwerke ausgezeichnet.
Außerdem konnten die Teilnehmer unterschiedliche Fachforen besuchen und neue Netzwerke knüpfen und voeinander lernen.

Den Innovationstag moderierte Judith Schulte-Loh.


15. Mai 2014

Der VAA (Führungskräfteverband der chemischen Industrie) lud Experten und Politiker zu einer Podiumsdiskusssion nach Dresden.

An diesem traditionellen Standort der chemisch-pharmazeutischen Industrie wurde der Frage nachgegangen, ob der Großraum Dresden weiterhin ein wichtiger Standort für die Branche ist - und wie man ihn stärken kann.

Es moderierte Katharina Gerlach
Wir freuen uns sehr, eine junge Moderatorin mit langer Erfahrung und journalistischer Ausbildung vermitteln zu können.

Jule Gölsdorf moderierte von 2003 - 2012 die Kindernachrichten "logo!" von ZDF/KIKA.
Seit 2009 moderiert sie bei n-tv die Nachrichten und die „Telebörse“, außerdem "Hallo Hessen" beim Hessischen Rundfunk.


Infos und Buchung über Katharina Gerlach
15. Mai 2014

Am Abend wurden im Wintergarten in Berlin die Gewinner für den Deutschen Lichtdesign-Preis 2014 bekannt gegeben. Nach der Galaveranstaltung feierten die ausgezeichneten Planer, darunter die Lichtdesigner des Jahres, podpod design aus Wien, zusammen mit über 350 Brancheninsidern weiter.

Es moderierte Frank Sitter.
27. April 2014


Moritz Jansen
moderiert die Virtuelle Bundesliga in Dortmund.
20. und 21. April 2014

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin wollen über das Besondere des genossenschaftlichen Wohnens informieren. Einer der Vorteile ist die Mitbestimmung der Bewohner.

Das und mehr wurde am Wochenende auf dem Nisan Kinderfest am Brandneburger Tor vor dem kunterbunten Wohnmobil der Genossenschaften in einem Quiz erfragt, außerdem spielten Kinder mit ihren Eltern Memory (und gewannen meistens). Es moderierte Daniel Goihl.
10. April 2014

Für ihr Programm "Love" erntet die Moderatorin und Entertainerin Lob in der Berliner Zeitung:

"Frühlingsfrisch macht Gayle Tufts in „Love!“ alles sehr gut – und wirklich Laune. Sie unterhält mit Format und Stil und saisonal unabhängiger Klasse. Von der Liebe versteht sie auch nicht mehr als ihr Publikum – aber wie sie das tut, ist wunderbar, und wie sie darüber plaudert und singt, ganz einfach formidabel."

Gayle Tufts bindet kurze Sequenzen aus ihren Programmen auch in Moderationen ein - fragen Sie einfach mal nach!
Mehr Infos und Buchung bei Katharina Gerlach unter 0173 625 97 54 oder
5. April 2014

Im Atrium der Bahnhofspassagen Potsdam wurde ein Wettebwerb der besonderen Art ausgetragen: die Teilnehmerinnen hatten schon gewonnen, denn sie bekamen Gutscheine, mit denen sie sich einkleiden konnten.
Die Aktion zum Höhepunkt der Modetage wurde von Daniel Goihl moderiert.
4. April 2014

Die Spielbank Berlin am Marlene-Dietrich-Platz 1 lud ihre Gäste zur GalaSpielNacht - bei großartiger Stimmung wurde gespielt, gegessen, gelacht und gewonnen.

Es moderierte Harald Pignatelli, bekannt als zibb-Moderator (RBB).

Mehr Infos und Buchung unter 0173 625 97 54 oder
Der moderatorenpool-deutschland freut sich über Zeynep Dönmez
Sie arbeitet als Moderatorin und Model

Geburtsjahr 1984
Die gebürtige Türkin hat in verschiedenen Ländern gelebt und spricht vier Sprachen fließend:
Türkisch, Deutsch, Englisch, Französisch.

Sie wird international als Sport-Model und als Tänzerin in Musikvideos und Werbung eingesetzt und ist in unterschiedlichen Formaten als Moderatorin und Reporterin tätig.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

oder mobil 0173 625 97 b65
Khatera Yusufi
Podiumsdiskussionen, Messen, Kongresse, Firmenevents, Großgruppen-Moderation

Moderation auf Deutsch, Englisch und Persisch fließend und akzentfrei

Sie moderiert „Wer Wird Millionär“ in Afghanistan und besuchte ihren deutschen Kollegen Günther Jauch in einer Sonderausgabe.

Sie engagiert sich für Frauen und Menschen mit Behinderung in Afghanistan.
Sie arbeitet als Botschafterin für UN Women Projekte und unterstützte das Projekt Peace One Day.
Moderatorin und Journalistin des Jahres 2013 in Afghanistan durch Rumi Award Kommitee in Las Vegas.
Ausgezeichnet für ihr soziales Engagement durch die afghanische Botschaft in Deutschland.
Khatera Yusufi ist auch gern Gast bei Podiumsdiskusssionen - Buchnung und Infos über

oder direkt: 0173 625 97 54
16. März 2014


Moritz Jansen
moderiert die Virtuelle Bundesliga in der BayArena, Leverkusen.
6. März 2014

50 JAHRE SINGAPORE TOURIST BOARD! Das Ereignis wurde fein gefeiert: mit 80 Personen, die in die Botschaft von Singapur in Berlin eingeladen wurden. Dort erlebten sie ein Diner-Event mit Erinnerungen an die 5 Jahrzehnte mit einem 5 Gänge-Menü.

Die Veranstaltung wurde von der Amerikanerin Marianna Evenstein in englischer Sprache moderiert.
5. März 2014

Auf der Internationalen Tourismus Börse ITB in Berlin stellte Qatar Airways den neuen First-Class-Sitz präsentiert, der in den Airbus A380 eingebaut wird.
Der High-Tech First Class Sitz bietet einen knapp 2,30 Meter langen Sitzabstand und lässt sich in ein vollständig flaches Bett umwandeln.
Mit dabei war auch der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit.

Die Präsentation und die anschließende Pressekonferenz moderierte Tanja Bülter.
Pietro Polidori hat ein neues Showreel:



zu sehen im youtube-Kanal des moderatorenpool-deutschland. Er moderiert in englisch, italienisch, französisch und deutsch.

Schauen Sie doch mal rein!

Pietro Polidori können Sie für Ihre Veranstaltung und für Ihr TV-Programm buchen.

Mehr Informationen bei Katharina Gerlach
21. Februar 2014

Ein Fachtag der Betreiber von Kinderseiten im Internet wurde in Berlin abgehalten.
Es gab viel Input und viel Dialog, die Teilnehmer konnten die Methode "World Café" kennenlernen und dadurch noch mehr Ideen entwickeln und Informationen austauschen.

Es moderierte Katharina Gerlach.
Herzlich Willkommen im moderatorenpool-deutschland,
Tolga Akar

Der Moderator ist jung, frech, zeitgemäß. Seine Themen: Lifestyle, Musik, Kino, aber auch Jugend für Politik interessieren... er spricht fließend englisch und türkisch.

Wir freuen uns sehr, ihn vermitteln zu können. Anfragen und Buchung bei Katharina Gerlach oder einfach anrufen: 0173 6125 97 54
18. Februar 2014

Das chinesische Neujahrsfest wurde von einem Telekommunikations-Unternehmen aus China in Berlin gefeiert.

Der moderatorenpool-deutschland vermittelte die chinesische Moderatorin, die auch perfekt deutsch spricht.

Herzlich Willkommen im moderatorenpool-deutschland,
Maxi Sarwas!

Die Moderatorin ist bundesweit unterwegs, wird viel für Messen gebucht und spricht fließend englisch und italienisch.

Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu können. Anfragen und Buchung bei Katharina Gerlach oder einfach anrufen: 0173 6125 97 54
28. Januar 2014

Tobias Wobbe moderiert im Studio einen Internet-Einkaufsberater.
15.Januar 2014

Marco Tristram moderierte eine mitreißende und motivierende Mitarbeitertagung in Berlin.
13. Januar 2014

Nicht alle öffentlichen Auftritte sind so richtig schön. Vor allem, wenn Ungeübte auf Profis treffen - die dann auch noch kritische Fragen stellen.

Wie man sich auf Interview-Situationen vorbereiten kann und auch bei heiklen Fragen nicht in die Knie geht, sollte man ruhig üben - bei einem Medientraining mit einer professionellen Journalistin. Döbler PR hatte in das nh Hotel an der Friedrichstrasse eingeladen.

Mehr Seminare und Informationen unter
wünscht Katharina Gerlach

-den Moderatoren, ohne die der moderatorenpool-deutschland inhaltslos wäre.

-den Geschäftskunden, ohne die die Moderatoren betrübt auf Anfragen warten würden.

-allen Veranstaltern, die auch im direkten Kontakt, ohne eine beauftragte Event-Agentur, beim moderatorenpool-deutschland gut aufgehoben sind.

AUF GUTE ZUSAMMENARBEIT IM JAHR 2014!


der schnelle Kontakt: 0173 625 97 54 oder
15. Dezember 2013

Die virtuelle Fußball-Bundesliga ist auf Tour - in Frankfurt/Main moderierte Moritz Jansen.
Beim Pay-TV Sender Sky ist sie vor allem rund um die 2. Fußball-Bundesliga und die Tennis-Berichterstattung aus Wimbledon im Einsatz.
Sie ist studierte Sportwissenschaftlerin und überzeugt mit Kompetenz und Natürlichkeit.

ON-Air-Erfahrung bei Radio und Web-TV.

Ruth Hofmann begann als Moderatorin für Sport-, Outdoor- und Unterhaltungs-Veranstaltungen. Sie bringt die notwendige Bühnenerfahrung und Stilsicherheit mit, um als Moderatorin durch Messe, Tagungen oder glamouröse Events zu führen.

Wir freuen uns, Ihnen Ruth Hofmann vermitteln zu können!
Info und Buchung:
13. Dezember 2013

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) startete Anfang 2013 die Kampagne "1setzen! – Gemeinsam für Bildung". Egal, aus welchem Elternhaus ein Kind kommt – jedes Kind hat das Recht auf bestmögliche Bildung, denn sie ist ein Schlüsselelement für die Zukunftsperspektive in unserer Gesellschaft.
Die Podiumsdiskussion der Fachveranstaltung moderierte Simone von Stosch.
12. Dezember 2013

Delia Gyger war beim Casting für ein iTV-Format auf einem neuen Jugendportal.
Wir drücken die Daumen!
Jung, frisch, authentisch und auch wissenschaftlich unterhaltsam.

Victoria ist 27 Jahre alt, hat ihr Studium abgeschlossen (Master der Kulturwissenschaften an der HU Berlin), lebt in Berlin.

Sie arbeitet als Radio- und Videojournalistin und als Moderatorin.
Ihre Spezialgebiete sind Medien, Politik, erneuerbare Energien und Mode.

Wir freuen uns, sie im Pool zu haben!

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
oder mobil 0173 625 97 54
25. November 2013

Ein international tätiges Unternehmen führte ein Mitarbeiterevent mit Teambuilding-Charakter und internen Wettbewerben durch.
Der außerordentlich lustige Tag ging in einen Abend mit Kamingespräch und DJane über.

Moderiert wurde in englischer Sprache vom native speaker Chris Brow.
20. – 23. November 2013

Die MEDICA 2013 ist mit neuen Rekorden zuende gegangen. 132.000 Fachbesucher informierten sich bei den 4.641 Ausstellern über die gesamte Bandbreite an Neuheiten für eine gute und effiziente medizinische Versorgung – von Medizintechnik und Elektromedizin, Labortechnik, Physiotherapieprodukten und Orthopädietechnik bis hin zu Health IT.
Sabine Peper moderierte am Messestand von SPECTARIS. Der Deutsche Industrieverband für optische, medizinische und mechatronische Technologien e.V. (SPECTARIS) vertritt den Hightech-Mittelstand in Deutschland.
die amerikanische Entertainerin mit festem Wohnsitz in Berlin und mittlerweile die "bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin" (Stern) können Sie über den moderatorenpool-deutschland buchen!

Ihre selbst produzierten Bühnenshows sind bekannt für ihre intelligente und unterhaltsame Mischung aus Humor und Tiefsinn voller Optimismus und vielfältigen Bezügen zur deutschen und amerikanischen Populärkultur mit klassischen amerikanischen Showbiz-Merkmalen: Musikalität, Glamour, große Präsenz und präzises Timing.
Gayle Tufts ist Showact oder Stargast auf Ihrer Veranstaltung.
Ob solo, mit Pianist und Back Up Sängern oder mit großer Band – Gayle Tufts steckt immer voller Energie und bringt den Saal zum toben.
Gayle Tufts moderiert Ihre Veranstaltung.
Auf Deutsch oder auf Englisch.
Jeder Auftritt kann der Dramaturgie Ihrer Veranstaltung individuell angepasst werden.
Infos und Buchung: oder mobil 0173 625 97 54

Moderation von events und die Moderation von workshops und Seminaren sind unterschiedliche Methoden. Dazu kommen noch die Grossgruppen-Methoden, die auch eine besondere Art der Moderation sind - dies alles beherrscht Katharina Gerlach.
Außerdem ist sie Beraterin und Coach:

Link zu youtube - in dem Video beschreibt sie ihr Portfolio
Moderatorin, Schauspielerin aus Berlin

Die ausgebildete Schauspielerin verfügt über eine große Spielpraxis

Sie liebt die Interaktion mit dem Publikum, mag Doppelmoderationen, ist neugierig auf Menschen und liebt es, zu entertainen.

Wir freuen uns, sie vermitteln zu können!
Moderation (Auszug)
Canon, CeBIT Hannover
Filial Videos für die BfG-Bank
Fuji, Photokina
EMC Computer Systems, CeBIT (Deutsch u. Englisch)
Panasonic, DRUPA (Englisch u. Deutsch)
Co-Moderation Gala Deinhardt
Präsentation des VW-Polo in Paris
Stefanie Grabner spricht gut französisch und englisch

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
Marco T - ein Moderator im moderatorenpool-deutschland.de, ist ein einem Werbespot für Storck zu sehen. Authentisch, locker, sportlich, sympathisch.




Sie können Marco für Ihre Veranstaltung als Moderator buchen:
Infos bei
29. Oktober 2013

Seit 2004 gibt es die Mittelstandsgespräche im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Im Jahr 2013 standen sie unter der Überschrift
"Herausforderung Demographischer Wandel –
Wie lassen sich die vorhandenen Potenziale am Arbeitsmarkt für den Mittelstand besser
nutzen?"

Bezirksbüermeister Reinhard Naumann eröffnete die Veranstaltung mit vielen interessanten Gästen. Die engagierte Podiumsdiskusssion moderierte die Wirtschaftsjournalistin Dr. Ursula Weidenfeld.

Zu buchen über Katharina Gerlach

Amiaz, Moderator beim moderatorenpool-deutschland, wird Glücksfee des neuen Formats bei VOX:

“Wer weiß es, wer weiß es nicht“

Mit 3000 Euro wird er spontan flanierende Passanten glücklich machen.

In den ersten beiden Dezemberwochen 2013 sind
insgesamt 10 Folgen von Mo.- Fr. immer um 14.00 Uhr bei VOX zu sehen.

Amiaz können Sie auch für Ihre Veranstaltung buchen. Infos und Anfrage bei Katharina Gerlach
Nach längerer Sommerpause hat Herbert G. wieder eine neue Folge gedreht.
Sie bietet neben einer Bücherschrankanalyse jede Menge Lesestoff für dunkle Novemberabende.

Interessierte sehen mal rein:

Herbert G. können Sie über den moderatorenpool-deutschland buchen. Literatur und Kultur sind seine Hauptthemen auch in englischer Sprache perfekt!

Infos und Buchung über Katharina Gerlach:
9. - 13. Oktober 2013

Über Bücher reden und über die sich daraus ergebenden gesellschaftlichen Entwicklungen - das geht auf der Frankfurter Buchmesse hervorragend. Die Reihe "Politik trifft Literatur" am Stand des vorwärts in Halle 3.0 hat schon Tradition.

Die Autoren Holm Friebe, Hendryk M. Broder, Avi Primor, Malte Herwig, Jutta Ditfurth, Constanze Kurz und Frank Rieger trafen auf Politker, z.B. Hans Eichel, Matthias Machnig, Klaus von Dohnanyi, Lars Klingbeil, Peter Feldmann.

Die Gespräche moderierte Katharina Gerlach
Ziel: Sie legen selbstsicher und souverän einen Auftritt hin, der positiv in Erinnerung bleibt
Kursinhalte: wir üben üben üben – mit Videofeedback. Auftritt, Eventmoderation, Podiumsdiskussion, eigene Inhalte können mitgebracht werden!
Auftritt: Körperhaltung, Stimme, Inhalt - wir üben mit Mikrofon und Video-Feedback mit unterschiedlichsten Themen, denn es geht darum, Sicherheit zu bekommen und Mut
Inhalte: was, wenn ich den Text vergesse? Wie beschrifte ich Moderationskarten? Was ist „abtreppen“? Wie bereite ich eine Podiumsdiskussion vor und Interviews?
Dauer 1 Tag Gruppentraining mit max. 8 Teilnehmern
Kosten 400 Euro zzgl MwSt. pro Person
Es sind noch Plätze frei am 1. November 2013 Ort: Berlin
Infos und Buchung über
Trainer: Katharina Gerlach, Kommunikationsprofi, Moderatorin, Coach.
Mehr Informationen unter
21. September 2013

Für ein Werks-Jubiläum in Hochheim bei Frankfurt wurde ein Moderator gesucht, der gleichzeitig hochprofessionell - und dabei lässig bis hemdsärmelig ist bzw so auftreten kann. Der moderatorenpool-deutschland schlug Dirk König vor ud er überzeugte auf der ganzen Linie.

Den Moderator können Sie buchen über


Oleksandras Muttersprachen sind
russisch und ukrainisch, dazu spricht sie hervorragend deutsch und lebt in Berlin. Sie ist Moderatorin, Dozentin, Schauspielerin.

Referenzen Moderation
ab Oktober 2013 Moderatorin, Korrespondentin „Stimme Russlands“
2013 Pressekonferenz mit D. Bohlen in Moskau, neue Tapetenkollektion
2013 Burda Style TV
2011 Benefizkonzert Ballettschule „berlin school of dance“ (russ)
2009 Gazprom Weihnachtsfeier (russ,d)
2008 bis 2013 Deutsch-Russische Festtage, Eröffnung, JazzFestival (russ,d)

Infos und Buchung über
11. September 2013

Der erste internationale Cybermobbing Kongress im Steigenberger Hotel in Berlin bot eine geeignete Plattform, um die Problematik Cybermobbing erstmals auch aus internationaler Perspektive zu betrachten. Fachleute aus sieben Ländern zeigten die verschiedenen Facetten des Cybermobbings auf und diskutierten mit dem Publikum.
Schirmherrin: Frau Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Kongress und Podiumsdikussion wurden von Katharina Gerlach moderiert.


4. September 2013

Boussa Thiam interviewte junge Bands im Berliner Sony Center.

Die Moderatorin können Sie buchen über
4. September 2013

Der mehrpsrachige Moderator Alfonso Pantisano leitete auf der IFA eine Pressekonferenz in englischer Sprache

Den Moderator können Sie buchen über
29. August 2013

die SGBDD – Werkzeugnacht in Stendal moderierte Jasmin J.
Die Moderatorin können Sie buchen über
21. bis 25. August 2013

Die Gamescom hat ihre Stellung als weltweit größte Spielemesse deutlich ausgebaut. Insgesamt wurden nach Angaben der Kölnmesse mehr als 400 Neuheiten präsentiert. "Das war Games-Entertainment und Business in einer neuen Dimension", resümierte Messechef Gerald Böse.

Die Aussteller waren zufrieden - nicht nur mit dem überragenden Kundeninteresse, sondern auch mit den Moderatoren: Dirk K. moderierte in englisch und deutsch, zu buchen über.
21. bis 25. August

Mit 340 000 Besuchern hat die Gamescom einen neuen Rekord erreicht. Die Tickets waren komplett ausverkauft.

Die größte Spielemesse der Welt brachte 635 Aussteller aus 40 Ländern zusammen, die fünf Tage lang Neues aus der Welt der Computer- und Videospiele zeigten.

Der Moderator Felix Sch. moderierte auf der gamescom in englisch und deutsch, zu buchen über.
22. August 2013

In der Stadt Prenzlau wurde eine Informationsveranstaltung zur energetischen Stadtentwicklung durchgeführt.
Nach den Informationen konnte das Publikum die Teilnehmer des Podiums befragen.

Die Veranstaltung moderierte Katharina Gerlach
Wir freuen uns, Ihnen jetzt auch mehr junge Moderatoren vermitteln zu können.
Zum Beispiel Dan Goihl,Jahrgang 1987.
In München geboren, ist er mit 13 Jahren nach Köln gekommen. Abitur am Schiller-Gymnasium in Sülz. Beim damaligen StartUp azubister wagte er die ersten Schritte in die Internetbranche und hat das Ausbildungsnetzwerk mit aufgebaut, während er mit seinem Studium in Medienwirtschaft an der Rheinischen Fachhochschule Köln begann.
Seither ist er bei Agenturen für Kreation und Social Networking zuständig, außerdem moderiert er.

Moderation seit 2011 - Werbespots, Fotoshootings für Möbelhäuser, und Kurz/Kunstfilme, web-TV-Moderation für Electronic Arts // Die Sims

Wir freuen uns, Dan vermitteln zu können!Infos und Buchung:
Wir freuen uns, Ihnen jetzt auch mehr junge Moderatoren vermitteln zu können.
Delia Gyger (Jahrgang 1984) ist Moderatorin und diplomierte Schauspielerin, spricht fließend englisch und französisch.

Moderation
-On-Location Moderation auf der Nordcon in Hamburg
-On-Location Moderation auf der RPC in Köln
-Moderatorin der Web-TV-Sendung Magabotato, das Infotainment-Magazin erscheint wöchentlich
-On-Location Moderation auf der Tactica in Hamburg
-Moderation von "Der Märchenwald schlägt zurück" in Burghausen (Eventmoderation)

Infos und Buchung:
oder mobil 0173 625 97 54
Wir freuen uns, Ihnen jetzt mehr junge Moderatoren vermitteln zu können.
Zum Beispiel Lukas Wandke,Jahrgang 1987. Durch seine junge, lebendige und humorvolle Art, die er regelmäßig als Stand-Up-Comedian unter Beweis stellt, begeistert er vor der Kamera und auf der Bühne.

MODERATIONEN
Das große W - Expedition, RTL, seit 2013
Herbstball, Bad Kreuznach, 2012
Benefizgala, Bad Kreuznach, 2012
Vodafone, diverse Messen, 2012
Vodafone, diverse Workshops, 2012
Sparkassen-Forum, 2011

Ansprechpartner für Infos und Buchung: Katharina Gerlach oder mobil 0173 625 97 54
Wir freuen uns, Ihnen jetzt auch mehr junge Moderatoren vermitteln zu können.
Zum Beispiel Hannah Thalhammer, die 2009 ihr Abitur und International Baccalaureate an der American International School Vienna ablegte, worauf ein Bachelorstudium in Moderation und Schauspiel an der Medienakademie in Hamburg folgte. Dies beendete sie 2013.
Seitdem ist die sportliche Jungmoderatorin schon für einige Webformate und auch auf der Bühne aufgefallen.

MODERATIONEN
Deutscher Rock & Pop Preis 2012, Musiker Online TV
Webmagazin der O2 World Hamburg
Roter Teppich Filmfestblog
Immatrikulationsfeier der medienakademie

Infos und Buchung bei Katharina Gerlach oder mobil 0173 625 97 54
Wir freuen uns, Ihnen jetzt mehr junge Moderatoren vermitteln zu können.
Zum Beispiel Daniel Aßmann, der seit der Moderation der RTL Show "DSDS KIDS" über einen hohen Bekanntheitsgrad verfügt.

EVENTMODERATIONEN
REWE Industrieempfang
REWE Führungskräftetagung
Eröffnung der EMAG AG-Zentrale
REWE Vertriebsjahrestagung
Floriade (Welt-Garten-Expo), Truck Tour
Fedex - Eröffnung des HUB am Flughafen Köln/Bonn
IFA, Nikon
GamesCom, AOK-On-Reportage

Infos und Buchung: oder mobil 0173 625 97 54
16. August 2013

Die Spielbank Berlin am Marlene-Dietrich-Platz 1 lud ihre Gäste zur GalaSpielNacht - bei großartiger Stimmung wurde gespielt, gegessen, gelacht und gewonnen.

Es moderierte Harald P.

Mehr Infos und Buchung unter 0173 625 97 54 oder
Moderatorin und Model

Sie gehört zu München wie das Oktoberfest. Alessandra Geissel arbeitet seit 2007 im Showgeschäft. Ihre Laufbahn begann als deutsche Schönheitskönigin, sie war “Misses Süddeutschland” und drittplatzierte “Misses Deutschland”.
Im Jahr 2008 wurde die gebürtige Münchnerin außerdem zum offiziellen BILD-Wiesn-Model gekürt. Nach zahlreichen Fotoshootings, TV-Auftritten und Modenschauen im Dirndl erlangte Alessandra Geissel schon bald deutschlandweite Bekanntheit als Dirndl-Model.
Die Moderatorin ist aber auch national unterwegs, beim Fernsehen hat sie bei RTL, Sat1, ARD EINS PLUS gearbeitet.

Sie spricht fließend englisch
Als Moderatorin freut sie sich über Anfragen aus dem Bereich TV, Event, Talk und Gala

Wir freuen uns, sie vermitteln zu können!
Infos und Buchung:
26. + 27. Juni 2013

Ein internationaler Automobilkonzern holte seine Verkäufer in der Nähe von München zusammen. Alle erlebten zwei inspirierende und motivierende Tage.

Jochen S. moderierte in englischer Sprache, zu buchen über.
22. Juni 2013

Ein bundesweit agierendes Unternehmen hat all seine Mitarbeiter nach Berlin eingeladen, um einen Tag mit Spiel, Sport und Spass gemeinsam zu verbringen. In einem Sportstadion. Aber nicht als Zuschauer, sondern als Agierende - Teamentwicklung inbegriffen.
Verschiedene Teams traten in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an - Verlierer gab es keine, sondern auf der ganzen Linie Gewinner!

Den Firmen-Sportcup moderierte Jasmin J., zu buchen über
8. Juni 2013

Gewollt familiär ging es zu beim Familientag im Siemens Gasturbinenwerk in Berlin Moabit. Die Werkshallen waren geöffnet, und so konnten die Beschäftigten ihren Familien zeigen, wo sie arbeiten. Viel wurde für die Kinder gemacht - und auch das soziale Engagement wurde vorgestellt: das Jugendhaus B8, in der direkten Nachbarschaft gelegen, wird vom Gasturbinenwerk unterstützt.

Auf der Bühne traten hauptsächlich Bands auf, bei denen Kollegen mitspielen: angefangen bei der Siemens Bigband bis hin zu den Neiners, die Rock und Ska boten - ein harmonischer Tag mit viel Grillgut und dem passenden Sonnenschein.
Es moderierte Katharina Gerlach, zu buchen über.
22. und 23. Mai 2013

The International Transport Forum at the OECD is an intergovernmental organisation with 54 member countries. It acts as a strategic think tank for transport policy and organises an Annual Summit of ministers.

Verkehrsminister aus bis zu 54 Mitgliedsstaaten und 20 weiteren Gaststaaten diskutieren mit Entscheidern aus der Wirtschaft und Top-Experten innovative Ansätze für die Finanzierung des Verkehrs von morgen. Mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen in Leipzig zusammen. Zu den Rednerinnen und Rednern zählen Persönlichkeiten wie der indische Nobelpreisträger Amartya Sen (Harvard), Rennfahrer Timo Glock, FIA-Präsident Jean Todt und viele Persönlichkeiten des Finanzsektors.
u.a. moderierte Dr. Melinda Crane, zu buchen über

16. Mai 2013

Der Lichtdesign Preis 2013 fand im Gesellschaftshaus Palmengarten, Frankfurt statt.

In zehn Kategorien wurden Gewinner ausgezeichnet, ca. 350 Gäste aus der Leuchten-, Lampen- und Zulieferindustrie,
Lichtplaner und Architekten sowie zahlreiche Journalisten waren zur Gala angereist.

Mit dem Deutschen Lichtdesign-Preis wollen die Veranstalter der professionellen Lichtplanung – als ein wesentliches Modul für die Qualität der gebauten Umwelt – öffentliche Wertschätzung verleihen.

Es moderierte Frank S., zu buchen über.
23. April 2013

Der Auftaktworkshop zur gemeinsamen Kampagne „Frauen an die Spitze!“ der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen und der IHK Berlin fand im Ludwig Ehrhard Haus statt. Mehr als 80 Persönlichkeiten der Berliner Wirtschaft trafen sich zu Workshops und gemeinsamer Diskussion - wie kann es gelingen, dass mehr Frauen in Führungspositionen kommen?

Die Veranstaltung und die Podiumsdiskussion mit Senatorin Dilek Kolat und IHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer moderierte Sabine B.,
zu buchen über
Februar - März - April 2013

Fußball emotionalisiert das Leben, auch Fußballspiele auf dem Computer. Vor allem, wenn sie in Gesellschaft gespielt werden...
und professionell kommentiert werden.

Der Sportmoderator Moritz Jansen war in der gesamten Republik unterwegs, um seiner Passion nachzugehen und die Spiele zu begleiten.
Allen hat es super viel Spass gemacht!

Moritz Jansen können Sie buchen:
8. April 2013

Für Unternehmen in Deutschland wird die Fachkräftesicherung zu einer ihrer wichtigsten Aufgaben. Dafür brauchen besonders kleine und mittelgroße Betriebe Unterstützung. Mit dem Innovationsbüro Fachkräfte für die Region hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales eine Stelle installiert, die die Netzwerkakteure berät und untereinander vernetzt.

Das Bundesarbeitsministerium hat in Berlin acht regionale Netzwerke ausgezeichnet, die solche Leistungen bieten und hilfreiche Allianzen möglich machen. Es moderierte Minou A, zu buchen über
Brian Thomas,
Moderator, Journalist, Korrespondent


Der Amerikaner ist den Zuschauern des englischen Programms von DW TV seit vielen Jahren als Moderator bekannt. Er ist dort Anchorman und präsentiert die Nachrichtensendung Journal. Er hat auch politische Magazine des deutschen Auslandssenders moderiert.

Er moderiert in englisch und deutsch und hält eine feine Balance zwischen Seriosität, journalistischem Anspruch und unterhaltsamen Elementen. Amerikanisch eben.

Wir freuen uns sehr, ihn vermitteln zu können!
Infos und Buchung über Katharina Gerlach
oder 0173 625 97 54
Brigitte Nielsen

Die Dänin ist ein Star. Ihre Modelkarriere begann sie mit 16 Jahren in Frankreich und Italien und wurde zu einem der weltweit gefragtesten Models neben Paulina Porizkova, Gia und Janice Dickinson. Brigitte arbeitete unter anderem mit den weltberühmten Fotografen Helmut Newton und Herb Ritts zusammen. Für viele erfolgreiche Kampagnen wie Carlsberg Bier, Club Méditerranée und auch La Perla – um nur einige zu nennen – wurde Brigitte Nielsen als Werbetestimonial engagiert.

Ihr Filmdebüt hatte sie in „Red Sonja” im Jahr 1985 an der Seite von Arnold Schwarzenegger.

Sie wurde Dschungelkönigin im 6. RTL Dschungelcamp und war daraufhin 2012 Stargast beim Wiener Opernball.

Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu können!
Kontakt und Infos:
Die Schauspielerin moderiert auch Imagefilme, web-TV, Fernsehen und auf der Bühne

Sie spricht akzentfrei englisch.

Schon während der Schulzeit machte sie eine Balletausbildung der Royal Acadamy of Dance, später absolvierte sie eine Schauspiel-Ausbildung am staatlich anerkannten Münchner Schauspielstudio.
Erfahrung als Schauspielerin am Theater.

Fernsehen
„Die Stimmen“, ein Psychothriller mit Mariele Millowitsch als Kommissarin. Die Sat 1 Serie „Ladyland“ mit Anke Engelke, in der Noémi mitspielte, wurde mit dem Deutschen Comedypreis 2006 ausgezeichnet. Im ProSieben Event Movie „Faktor 8“ hatte sie 2009 eine Hauptrolle als aufopferungsvoll um ihre Passagiere kämpfende Stewardess Petra.

Moderation
Rational Küchen
Ingolstadt Village Designer Outlet


Infos und Buchung:
oder 0173 625 97 54
12. bis 15. März 2013

Die ISH, Weltleitmesse für die Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und Erneuerbare Energien, ist die weltgrößte Leistungsschau für den Verbund von Wasser und Energie.

Doro G. moderierte für Purmo Radson.

Mehr Infos und Buchung unter 0173 625 97 54 oder
8. März 2013

Die Feuersozietät ist als zweitältester Versicherer Deutschlands seit 1718 eine feste Größe in der Region Berlin Brandenburg und bietet die ganze Bandbreite moderner Vorsorge- und Versicherungsdienstleistungen.

Die über 400 Mitarbeiter können auch feiern - das bewisen sie bei der Gala, die Ines S. moderierte, zu buchen über
6. - 9. März 2013

Die Messe "Farbe - Ausbau & Fassade" in Köln ist ein Highlight für die Branche. Natürlich soll und muss die Beteiligung sich lohnen!

Die Berliner Firma Diessner GmbH & Co KG buchte deshalb die Moderatorin Doro G. für ihren Stand.

Mehr Infos und Buchung unter 0173 625 97 54 oder
6. März 2013

Im Rahmen der ITB wurde der Connoisseur Circle Hospitality Award verliehen. Der Award ist die neue Benchmark für die Luxushotellerie.
Eine renommierte internationale Jury mit Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Wirtschaft wählte aus dem Kreis der Nominierten die Sieger in 5 Kategorien.
The winner are: Four Seasons Firenze, Trump Soho New York, Çirağan Palace Kempinski Istanbul, Alila Villas Uluwatu, Frégate Island Private.

Es moderierte Jochen S.,zu buchen über
Die Moderatorin Boussa Thiam ist nicht nur bei YOU!fm und energy Berlin zu hören, sie singt auch. Gemeinsam mit ihrer Schwester sind sie THE THIAMS.

Ich habe sie in einer kleinen Berliner Bar gesehen - und war beeindruckt.
Jetzt gehen sie in´s Fernsehen: am 26.02 sind THE THIAMS bei Harald Schmidt, am 02.März bei Olli Pocher (Sky) und am 23.03 bei Buten & Binnen.

Viel Vergnügen!
Übrigens: als Moderatorin können Sie Boussa Thiam im moderatorenpool buchen - und auch als Band!

oder 0173 625 97 54
5. bis 7. Februar 2013

Die Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft trumpfte mit neuen Rekorden auf:
Über 22.000 Fachbesucher und 610 Aussteller kamen zur Messe Essen - das waren so viele wie nei zuvor.

Den Ausstellerabend am 6. Februar moderierte Khadra S. in englischer Sprache.

Moderatorin für TV und Event

Melanie Bergner hat viel TV-Erfahrung, über 6 Jahre center.TV in NRW haben sie bekannt gemacht.
Sie ist frisch, spontan und findet den richtigen Ton.

Das Besondere: es gibt sie auch im Doppelpack, gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester.

Wir sind froh, sie vermitteln zu können.
Mehr Infos und Buchung:
0173 625 97 54 oder
28. Januar 2013

Die HTI Bär & Ollenroth KG organisierte in Rangsdorf ein Branchentreffen für den Tiefbau, das gleichzeitig die Auftaktveranstaltung für die Tiefbausaison 2013 war.
In verschiedenen Vorträgen wurde über die aktuellen Entwicklungen in der Tiefbaubranche informiert, auch eine Fachausstellung gehörte dazu.

Es moderierte Katharina Gerlach, zu buchen über
Kultur und Wissenschaft sind seine Spezialgebiete für Moderationen:
Wissenschaft / Internationalisierung / Wissenschaftsmanagement / Exzellenzinitiative (Hochschule) / Literaturbetrieb / Theater / Kulturmanagement

Moderationssprachen
Deutsch (Muttersprache) und Englisch (7 Jahre Aufenthalt in UK/USA)

Er moderiert,schlagfertig, unterhaltsam, mit Humor und Ironie, allerdings alles auf dem soliden Fundament eines ausgewiesenen Wissenschaftlers und Kulturmanagers.

Wir sind sehr froh, ihn vermitteln zu dürfen!
Weitere Informationen und Buchung über
18. Januar 2013

Bei einer Kick-Of Veranstaltung eines internationalen UNternehmens wurde den ca 800 Teilnehmern eine erfrischende Pause gegönnt: ein Quiz, bei dem sich alle beteiligen konnten.

Maureena S. moderierte es in englischer Sprache. Sie können Maureena buchen über
Von A wie Auto bis Z wie Zukunftsforschung: Im Präsentieren komplexer Themen aus Natur, Technik und Gesellschaft ist Iska Schreglmann als langjährige Moderatorin der Sendung Faszination Wissen im Bayerischen Fernsehen absoluter Profi.
Auch im Hörfunk ist Iska Schreglmann als Moderatorin der Sendung RadioWissen auf Bayern 2 präsent.
Im TV-Bildungskanal BR-alpha führt Iska Schreglmann Experten-Interviews und ist Gastgeberin von Talkrunden. Hier stehen meist Themen aus Medizin, Energiewirtschaft und zeitgeschichtliche Fragen im Fokus.
Auf Veranstaltungen moderiert Iska Schreglmann festliche Events, fachspezifische Tagungen und leitet Podiumsdiskussionen und Gesprächsrunden.
 
Wir freuen uns, sie vermitteln zu können.
Weitere Infos und Buchung unter 0173 625 97 54
oder per mail
27. November 2012

Wie kann die Energiewende gelingen?
Innovation und Investition sind gefragt. Die Politik verlässt sich vor allem auf Regulierung und Subvention, doch das führt auf Dauer nicht ans Ziel. IG BCE, Unternehmen und Betriebsräte haben deshalb eine neue Initiative gestartet und das Innovationsforum Energiewende (If.E) gegründet.

Das If.E schlägt vor, gemeinsam mit wichtigen Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft einen Innovationspakt für die Energiewende in Deutschland zu schmieden. Wie der aussehen könnte, darüber wurde auf dem ersten Innovationskongress mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und Verbänden diskutiert.

Mit dabei: u.a. Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) und der SPD-Fraktionsvorsitzender Frank-Walter Steinmeier.

Simone von Stosch moderierte.
Herzlichen Glückwunsch!

22.November 2012

Kirsten Bruhn bekam den Medien- und Fernsehpreis BAMBI in der Kategorie Sport. Die Jury würdigte nicht nur ihre sportlichen Erfolge bei den Paralympics 2012, sondern auch ihr ehrenamtliches Engagement in der Rehabilitation und Integration behinderter Menschen.

Die sympathische Ausnahmeathletin können Sie als SPEAKER buchen. Ihre Themen u.a.:

- Ziele: Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum!
- Veränderung als Chance
- Mentale Stärke. Power beginnt im Kopf

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
Der Diplom-Meteorologe arbeitet seit 1995 als freiberuflicher Meteorologe, Journalist und Moderator.

Er gewann 2010 Die goldene Kamera in der Kategorie: Beste Information für "Abenteuer Wissen" im ZDF. Aktuell moderiert Karsten Schwanke das Wetter in der ARD, ist Reporter für das ARD-Morgenmagazin und moderiert Events.

EVENT (Auswahl)
Berliner Klima Schulen, Moderator
Siemens Messe, Moderator
Nationale GLOWA Konferenz des BMBF, Moderator
IFA - ZDF Bühne, Moderator
RWE Power, Moderator
IFA - ZDF Bühne, Moderator
Fachtagung DSGV, Vortrag
IAA - Mercedes Benz, Moderation

Wir freuen uns sehr, Karten Schwanke vermitteln zu können!
Buchung und weitere Infos über Katharina Gerlach

26. Oktober und 13. November

Jochen Sattler präsentiert ein neues Produkt im Stil einer Nachrichtenshow in München und Köln.
19.Oktober 2012

Die Lernwerkstatt Familienküche des TÄKS e.V. in Berlin veranstaltete eine Ideenkonferenz.
Viele Menschen aus unterschiedlichen Bereichen kamen zusammen, um ihre jeweilige Sicht auf das neue Projekt des Vereins beizutragen. In mehreren Workshops wurden neue Ideen erarbeitet und dem Plenum vorgestellt.
Abgerundet wurde die Konferenz durch die Ergebnisse des Koch-Workshops, die alle Teilnehmer begeisterten.

Es moderierte Katharina Gerlach
Grossgruppenmethoden wurzeln in der systemischen Organisationsentwicklung und sind vor ca. 20 Jahren entwickelt worden.
Es sind partizipative Prozesse, die mit Vor- und Nachbereitung zielführend sind und zu Veränderungen des gesamten Systems (Unternehmen, Dienststelle, Büro, Abteilung...) führen.
Ab 25 Personen spricht man von einer Grossgruppe.

Welche Ziele können Grossgruppen haben?
Veränderungen annehmen und organisieren, Ideen sammeln, Visionen finden, Strategien und Ziele festlegen, sich auf Werte einigen - und das alles mit den Betroffenen, die zu Beteiligten werden.

Wie funktionieren Grossgruppen-Methoden? Das ganze System (oder Repräsentanten aus allen Sub-Systemen) findet sich mit einem externen Moderator in einem Raum und arbeitet gemeinsam an der Zukunft. Alle Teilnehmer werden mitgenommen auf einen gemeinsam bereiteten Weg, der transparent wird. Dadurch steigt die Motivation, das Wir-Gefühl, Entscheidungen und Veränderungen werden besser mitgetragen ("ich war dabei").

Was sind Grossgruppen-Methoden?

Zukunftskonferenz, Open Space, World Café, Real Time Strategic Change... die Methoden werden nach der jeweiligen Zielsetzung eingesetzt.

Der moderatorenpool-deutschland weitet sein Angebot aus.
Wir vermitteln auch Moderatoren für Workshops und für Grossgruppen, ermitteln die geeignete Methode, erarbeiten individuelle Workshopentwürfe und Grossgruppen-Veranstaltungen.

Infos bei Katharina Gerlach




25. und 26. Oktober 2012

Marianna Evenstein moderierte in Berlin ein zweitägiges Treffen eines international aufgestellten Chemie-Konzerns in englischer Sprache.

… ist eine deutsche Moderatorin/ Reporterin mit russischen Wurzeln und zwei Muttersprachen

… moderiert bei ZDFinfo WISOplus: Ein junges Service-Magazin mit nützlichen Alltagstipps, das aber sich und die Welt da draußen nicht zu ernst nimmt

… fühlt sich im virtuellen Studio genauso wohl wie auf Messen: Wie IFA und Cebit, zwischen Oldtimern, Designerschuhen oder Fitnessgeräten

… wird mit O geschrieben aber "Alessja" ausgesprochen, hasst Schachtelsätze und nasskalte Winter, liebt Yoga, Tee mit Schokolade und das Meer

Perfekt für russisch-deutsche Events!
Sie moderiert jung, frisch, spontan und immer gut vorbereitet.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
23. Oktober 2012

Die Mittelstandsgespräche im Berliner Bezirk Charlottenburg/Wilmersdorf sind ein Austausch zwischen UnternehmerInnen und VertreterInnen aus der Politik, Wirtschaft und Verwaltung.

Das Thema diesmal: "social media - inwieweit kann die Nutzung der Sozialen Netzwerke für ein Unternehmen förderlich sein?"

Es moderierte Sabine Beckmann.
18. Oktober 2012

Die Wirtschaftsförderung in Pankow hat gemeinsam mit dem Unternehmensservice von Berlin Partner den 18. Wirtschaftstag in Pankow organisiert.

Das Thema: Musikwirtschaft. Im Planetarium an der Prenzlauer Allee gab es eine Leistungsschau von Berliner UNternehmen und eine Podiumsdiskussion "Musikwirtschaft - Förderschwerpunkt oder Selbstläufer".

Es moderierte Milena Fessmann
12. Oktober 2012

Am vorwärts-Stand bei der Frankfurter Buchmesse diskutiert der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück über die zunehmende Spaltung der Gesellschaft und die wachsende Ungleichheit.

Katharina Gerlach moderierte das Gespräch.
12. Oktober 2012

Das Gesetz der Krise. Wie Banken die Politik regieren
Diskussion mit Susanne Schmidt und Brigitte Zypries
Moderation: Jörg Hafkemeyer
Moderatorin für Fernsehen und Events,
ab Januar 2013 wieder zu sehen in "5th Avenue", dem People- und Lifestyle Magazin von n-tv.

Momentan ist Christina Ringer in der Babypause, ihre zweite Tochter Helena kam im Sommer 2012 zur Welt.

Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns, sie demnächst wieder vermitteln zu können!

Mehr Informationen und Buchung über Katharina Gerlach:

27. September 2012

Eine Kick-off Veranstaltung wurde in englischer Sprache von Stefan Grothoff moderiert.
20. und 21. September 2012

Eine Trpckenbau-Meisterschaft ist eine lustige, spannende und mitreissende Angelegenheit - das erfuhren viele Gäste von Raab-Karcher und die Moderatorin Jasmin Jacob, die alle viel Spass hatten.
20. September 2012

Das Wissenschaftsjahr 2012 ist dem Thema Zukunftsprojekt Erde gewidmet und steht damit ganz im Zeichen der Forschung für nachhaltige Entwicklung.

Das AHA-Labor, ein ganztägiger Jugendkongress, fand in der Universität Bremen statt, um Schülern und Jugendlichen den Austausch bei dieser spannenden Thematik zu ermöglichen.

Marco Tristram moderierte.
17. September 2012

Doro Gelmar moderiert ein technisches webinar in englisch und deutsch.
28. August 2012

Europa ist hier! ist das Motto des Berliner Senats in Sachen Europa

Politiker und Berliner trafen sich, um über das
Thema: Europäische Bürgerinitiative zu sprechen.
Dieses Instrument ist vielen noch unbekannt. Als ein Schritt hin zu mehr europäischer Demokratie können die Unionsbürgerinnen und -bürger seit April 2012 eine Europäische Bürgerinitiative (EBI) starten und sich direkt in die Brüsseler Politik einmischen.

Es moderierte Simone von Stosch
26. Juli 2012

Das Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde steht ganz im Zeichen der Forschung für nachhaltige Entwicklungen.

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) organisierte das Projektbüro Städte im Wissenschaftsjahr zusammen mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt und dem Referat für Kultur, Schule und Jugend der Stadt Ingolstadt einen Jugendkongress namens AHA-Labor rund um die Frage: Wie wollen wir leben?

Den Kongress moderierte Andrea Plötz.
Als Stuntfrau machte sich Miriam Höller im Movie Park Germany von 2007 bis 2009 einen Namen. 

Kurz darauf nahm sie bei Germany´s Next Topmodel teil und beeindruckte mit ihrem Talent, ihrer Professionalität und ihrer Schönheit.

Neben Stuntshows wird die 1,83m große Powerfrau seitdem für Actionszenen diverser Spielfilme, als Model für Werbekampagnen und als Moderatorin gebucht.

Wir freuen uns sehr, sie vermitteln zu können!
Infos und Buchung über Katharina Gerlach


Er ist Gesundheitswissenschaftler und Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Sport- und Ernährungsmediziner mit eigener Praxis. Seit mehreren Jahren ist er zudem als TV-Experte im Einsatz.

Er begeistert als speaker/Redner bei Veranstaltungen zu allen Themen rund um die Gesundheit.

Themen unter anderem:
Hat Ihr Körper noch TÜV?
Vom Standstreifen auf die Überholspur
Fit im Alter

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

Sie kennen Nadine Krüger unter anderem aus Volle Kanne für das ZDF, aus Die beste Idee Deutschlands, aus dem Frühstücksfernsehen auf Sat.1 und aus Cinema TV bei Pro Sieben.

Ebenso oft moderiert Nadine Krüger
Kulturevents wie den Ehrenamtspreis DER DANK, das Festival Bollywood & Beyond, die Filmgala Baden-Baden, den 99 Fire Film Award, den NRW- Empfang auf der Berlinale oder den Medienpreis Alex
und Corporate-Events für u.a. die Commerzbank, Nivea, Schwarzkopf, Debitel, Epson, auf der ITB, der Cebit oder der Photokina.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach
16. Juni 2012

Die VW-Niederlassung Berlin brachte eine besondere Modenschau auf die Bühne - Mode aus Recyclingmaterialien, die von Studenten entworfen wurde.

Die Moderation übernahm Katharina Kowalewski
17. und 18. Juni 2012

Ob Straßen, Brücken oder Bahnhöfe: bei der Planung von Infrastruktur wird die Baukultur oft vernachlässigt. Der Konvent der Baukultur 2012 diskutierte die Gestalt, Funktionalität und Nachhaltigkeit von städtischer Infrastruktur. Die Bundesstiftung Baukultur bot in Hamburg ein Forum für Disziplinen des Planens und Bauens, für Politik und Verwaltung. Angela Elis moderierte.
16. Juni 2012

Das Wetter war gemischt - aber die Stimmung hervorragend beim Sommerfest für Mitarbeiter und deren Familien.
Philip Morris hatte eingeladen zu Spiel und Spaß - Andreas Heinzgen moderierte.
12. Juni 2012

Zum 12. Berliner Hoffest des Regierenden Bürgermeisters von Berlin kamen rund 3.500 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Sport und Kultur in die Höfe des Berliner Rathauses.

Am Stand von lekker ENERGIE konnten die Gäste wieder spielen und wurden herzlich begrüßt durch
den Moderator Harald Pignatelli.
9. Juni 2012

Das Land Berlin würdigt mit dieser Auszeichnung Unternehmerinnen, die herausragende Leistungen erbracht haben und somit eine Vorbildfunktion für Frauen auf dem Weg in die Selbstständigkeit haben.

Die Veranstaltung mit Sybille von Obernitz, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, und Ulrich Kissing, Vorstandsvorsitzender der Investitionsbank Berlin, moderierte Sabine Beckmann.
24. Mai 2012

Der deutsche Lichtdesign-Preis für herausragendes Lichtdesign in der Architektur will die Bedeutung des Lichtdesigns für das Bauwesen betonen.

Der Preis wurde in 10 Kategorien bei einer festlichen Gala in Hamburg verliehen.

Es moderierte Frank Sitter.
22. Mai 2012

Die wintrich tv media Film- und Fernsehproduktion GmbH produziert seit rund 10 Jahren regelmäßig Filme, Videos, TV-Spots und DVDs für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (und viele andere Partner), die regelmäßig auf Sendern wie z.B. nt-v, Eurosport oder DSF ausgestrahlt werden.

Der Moderator Carsten Ruland wurde für eine Produktion gebucht.
11. Mai 2012

Das Inklusionsfest für die Berliner Stadtbezirke Tempelhof-Schöneberg wurde vom "Runden Tisch: Inklusion jetzt! Weg frei für Menschen mit Lernschwierigkeiten" in der ufa-Fabrik organisiert.
Dabei waren Bezirks-Bürgermeisterin Angelika Schöttler und die Beauftragte für Menschen mit Behinderung Tempelhof-Schöneberg, Franziska Schneider.
Initiativen und Projekte stellten sich vor, ein Inklusions-Stadtplan wurde erstellt.
Die Veranstaltung moderierte Katharina Gerlach.
2. bis 4. Mai 2012

Verkehrsexperten aus aller Welt trafen sich zum Gipfeltreffen des Weltverkehrsforums (International Transport Forum, ITF) in Leipzig. Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft diskutierten zum Thema "Nahtloser Verkehr – Verknüpfungen schaffen".

So konnten sich Politik und Wissenschaft über wichtige Zukunftsfragen der Verkehrspolitik austauschen.

Die amerikanische Journalistin Dr. Melinda Crane moderierte zwei Panels und das Galadinner.
8. Mai 2012

Der Sportausrüster PUMA hat dem Torjäger Mario Gomez kurz vor dem Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea ein 3 x 5 Meter großes 3D-Streetart-Bild gewidmet. Die Übergabe erfolgte im Englischen Garten in München.

Jochen Sattler moderierte das Event.

Angefertigt vom Street-Art-Künstler Manfred Stader wird das Werk zugunsten des Vereins Teamplayer e.V. versteigert. Ein Verein, für den sich Mario Gomez engagiert.

Talk Show Moderatorin, Produzentin & Journalistin

spricht fliessend deutsch (Muttersprache), englisch und niederländisch
interkulturelle Fähigkeiten, multikultureller Hintergrund

Fähigkeiten und Leistungen
7 Jahre Erfahrung in der Fernseh- und Rundfunkbranche
Professionelles & mehrsprachiges Auftreten „...am Herzschlag der Menschen!“
Sprecherin, Ankerfrau, Interviewerin und Talkshow-Moderatorin, Keynote Sprecherin und Event-Moderatorin
12 Jahre internationale Erfahrung in Unternehmenskommunikation und Training von Führungskräften

Mehr Informationen und Buchung über Katharina Gerlach 0173 625 97 54
oder
25. April 2012

Die Poststelle als Schnittstelle zwischen konventionellem und digitalem Dokumentenmanagement - so lautete das Thema des 5. Poststellenleitertages in Berlin. Die Branche ist im Auf- und Umbruch, denn die Poststelle soll das Kommunikationszentrum werden.

Dazu sprachen Experten und Poststellenleiter, die diesen Prozess schon begonnen haben.

Durch den Tag im Ludwig-Erhard-Haus führte Katharina Gerlach.
30. März 2012

Die Spielbank Berlin lud ihre Stammgäste zu einem besonderen Abend: der Gala-Spiel-Nacht.

Bei einem wunderbaren Menü wurde gespielt - und gewonnen!

Harald Pignatelli moderierte den Abend.
28. März 2012

Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks lud die Pressevertreter in das Haus des Handwerks in Berlin.

Die Pressekonferenz leitete die mehrsprachige Moderatorin
Birgit Hasselbusch
in französisch und deutsch.

23. und 24. März 2012

Der 33. Pharmaziekongress der PharmaRundschau (Keppler Verlag) in Berlin bot Veranstaltungsreihen für Apotheker, Pharmaziestudenten, PTA/PKA und verwandte Berufe.
In Seminaren wurden wichtige Themen beleuchtet, Referenten hielten Vorträge, z.B.: Welche Rolle spielt das Internet in Bezug auf die Apotheke? Auf welche Punkte muss ich achten, damit ich später meine ApothekenRente beziehen kann?

Den Pharmaziekongress moderierte Sybille Seitz.
21. März 2012


Die Spreewaldbank bringt ihre Kunden zusammen. Sie richtete in Brandenburg einen Unternehmerabend für Mittelständler aus, bei dem sich Viele kennenlernten.
Außerdem konnten sie mit diskutieren bei der Podiumsdiskussion zum Thema "Viel Arbeit für wenig Geld – Modell der Zukunft?".

Carla Kniestedt führte durch den Abend und durch die Diskussion.
13. März 2012

Das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region der DIHK organisierte einen Fachkongress im Haus der deutschen Wirtschaft in Berlin.

Hauptrednerin war Dr. Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales. Sie würdigte ausgezeichnete Netzwerke.

Diese Würdigung sowie die folgende Podiumsdiskussion zum Thema "Fachkräftesicherung – Ziele und Maßnahmen" wurde von Angela Elis moderiert.

Die Schweizerin ist diplomierte Journalistin und ein absoluter Fernseh- und Moderationsprofi.

Sie ist dreisprachig: französisch, deutsch, englisch

Mireille Jaton hat schon über 1000 Events im In- und Ausland moderiert. Auf einer Bühne stehen und ein Publikum unterhalten, das hat sie im Blut. Besonders geschätzt wird, dass Mireille dabei mühelos von Deutsch in Französisch oder Englisch wechseln kann. Sie ist immer charmant, kompetent und perfekt vorbereitet. Ob sie nun Galas oder Wirtschaftspodien moderiert, ob sie Hollywoodgrössen, Bundesräte oder Geschäftsleute interviewt.

Mehr Informationen und Buchung über Katharina Gerlach
7. März 2012

Die Spreewaldbank hat Tradition - und schafft Traditionen. Auch in diesem Jahr wurde der Landwirtschaftliche Unternehmerabend ausgerichtet, dieses Mal in Lübbenau.

Die Moderatorin Carla Kniestedt führte durch die Veranstaltung und moderierte die Podiumsdiskussion zum Thema "Viel Arbeit für wenig Geld – Modell der Zukunft?"

er hat zwei Muttersprachen: deutsch und türkisch

BEDOs liebste Themen: Kultur und Lifestyle

BEDO hat auch eine eigene Fernsehsendung, die "Oriental Night", die in Hamburg und Berlin ausgestrahlt wird.

Seit 1998 moderiert er Bühnen-veranstaltungen in deutsch und türkisch.

Wir freuen uns sehr, Ihnen einen weiteren mehrsprachigen Moderator anbieten zu können!

Mehr Informationen und Buchung über
29. Februar 2012

Wer braucht die Weisheit der Alten?

Im Mehrgenerationenhaus Mikado in Frankfurt/Oder trafen sich über 70 Interessierte, um diese Frage zu diskutieren.

Nach der sehr lebhaften Diskussion wurde die Idee „Kolleg der jungen Alten“ vorgestellt und ein Kooperationsvertrag zwischen Urania, VHS und Mikado unterschrieben.

Katharina Gerlach leitete die Diskussion.
22. Februar 2012

Die wintrich tv media Film- und Fernsehproduktion GmbH produziert seit rund 10 Jahren regelmäßig Filme, Videos, TV-Spots und DVDs für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (und viele andere Partner), die regelmäßig auf Sendern wie z.B. nt-v, Eurosport oder DSF ausgestrahlt werden.

Der Moderator Carsten Ruland wurde für eine Produktion gebucht.
8. Februar 2012

Neuer Rekord für die E-world energy & water 2012. Erstmals kamen über 20.000 Besucher zur Leitmesse der Energiewirtschaft. Auch die Aussteller zog es nach Essen: über 580 Aussteller aus 20 Ländern waren dort. Die E-world gibt Antworten auf Herausforderungen der Branche.
Strom und Gaswirtschaft stellen sich vor, die erneuerbaren Energien, Energietechnik/-effizienz
und Smart Energy.

Eine schöne Tradition ist der Aussteller-Abend.

Den Aussteller-Abend am 8. Februar moderierte Khadra Sufi in englischer Sprache.
31.01.-02.02.2012

Die ISE Integrated Systems Europe Amsterdam ist eine Ausstellung für professionelle AV Systemintegration & elektronische Integration in Geschäfts- und Wohngebäuden, die allhährlich stattfindet.

ICT Innovative Communication Technologies AG haben dort ihre neue Präsentationssoftware vorgestellt, die von Michael Kary in englischer Sprache präsentiert wurde.
Wieder ein native speaker mehr im moderatorenpool - wir freuen uns über Helena Sulcova

Tschechisch - Muttersprache
Deutsch – fließend, verhandlungssicher
Englisch - fließend
Polnisch, Spanisch, Russisch – kommunikativ

Die studierte Journalistin (Bachelor der Journalistik) hat im Hörfunk moderiert (u.a. Radio Multikulti, Berlin und Tschechischer Rundfunk 1- Radiojournal), stromkosten pro monat singlehaushalt im öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehen (2008-2010 Das Morgenmagazin- Studio 6 mit über 200 Live-Sendungen) und Sie können sie als Eventmoderatorin buchen:

über Katharina Gerlach

oder mobil 0173 625 97 54
24. Dezember 2011


Frohe Weihnachten wünscht das Team vom moderatorenpool-deutschland allen Partnern, Kunden, Moderatoren, speakern, Freunden, Mitstreitern in Deutschland und aller Welt.

Wir danken für die gute Zusammen- arbeit im zuende gehenden Jahr.
Lasst es Euch gut gehen und lasst uns im nächsten Jahr wieder gut und mit vollem Elan zusammen arbeiten!

Wir freuen uns darauf - auch, das (fast) Unmögliche möglich zu machen.

Bis ganz bald - Katharina Gerlach
und das Team vom moderatorenpool-deutschland

8. Dezember 2011

Die UN-Behindertenrechtskonvention fordert die Umsetzung des Inklusionsgedankens von Menschen mit Behinderungen. Der Inklusionsgedanke fördert gesellschaftliche Veränderungen und versteht darunter keine neuen Angebote zu schaffen, sondern Menschen mit Lernschwierigkeiten in bestehende Angebote einzubeziehen und nicht zu separieren.

Das Nachbarschaftszentrum ufafabrik öffnete verschiedene Kurse für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Das Projekt wurde wissenschaftlich begleitet.

Die Ergebnisse wurden in der ufafabrik dem Fachpublikum vorgestellt.
Es moderierte Katharina Gerlach (radioBERLIN 88,8).
1. Dezember 2011

Der Verein Kunststoffland NRW nahm seinen 8. Branchentag zum Anlass, über Nachhaltigkeit und Fachkräftemangel zu diskutieren.

Der Branchentag wurde in Marl bei Evonik Industries begangen.

Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW, lobte ausdrücklich den Verein Kunststoffland NRW; hier würden Kompetenzen gebündelt und interdisziplinäres Arbeiten erleichtert.

Es moderierte Frank Sitter.
30. November 2011

Der ADAC hat den 16. Wettbewerb für Städte und Gemeinden durchgeführt - in diesem Jahr unter dem Motto: Erfolgskonzepte in der kommunalen Strassenerhaltung.

Das Fachsymposium mit Preisverleihung wurde im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung durchgeführt. Bundesverkehrsminister Ramsauer war als Schirmherr des Wettbewerbes bei der Siegerehrung dabei.

Es moderierte Katharina Gerlach.
23. November 2011

CARE Deutschland-Luxemburg e.V. ehrt mit dem Millenniumspreis Persönlichkeiten, die sich in außergewöhnlichem Maße für die Erreichung der UN-Millenniumsentwicklungsziele (UN-MDG) einsetzen.

In diesem Jahr ging der Preis an Ashok Bharti und seine Organisation NACDOR für das langjährige Engagement für die Verbesserung der Lebensbedingungen der indischen Kaste der Dalits.

Katharina Gerlach moderierte die Podiumsdiskussion mit dem Preisträger, ), Dr. Sebastian Paust (Vorstandsmitglied der GIZ), Parl. Staatssekretärin a.D. Karin Kortmann (Stellv. Generalsekretärin von CARE Deutschland-Luxemburg e.V.); Ingrid Sehrbrock (Stellv. Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes)
16. November 2011

Die wintrich tv media Film- und Fernsehproduktion GmbH produziert seit rund 10 Jahren regelmäßig Filme, Videos, TV-Spots und DVDs für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (und viele andere Partner), die regelmäßig auf Sendern wie z.B. nt-v, Eurosport oder DSF ausgestrahlt werden.

Der Moderator Carsten Ruland wurde für eine Produktion gebucht.
12. und 13. November 2011

Der Bundesparteitag der FDP fand in Frankfurt/M statt - für die website der Partei moderierte Ines Selbmann

5. November 2011

In der Stadthalle Erkrath sind die Konzerte der Taiko Gruppe WADOKYO schon Tradition. In diesem Jahr waren erstmals mehr als 50 Schüler von WADOKYO auf der Bühne und haben das Publikum in die faszinierende Welt der Rhythmen mitgenommen.

Nadine Pungs moderierte das Konzert.
TAIKO - the power of drums - das sind dicke, japanische Trommeln, die mit tänzerischer Präzision geschlagen werden.
Alexandra Polzin feiert am 11. November ihr Debüt bei dem deutschen Promi-Pay-Sender E! Entertainment.

Sie moderiert das neue Starmagazin fulminant und berichtet künftig von den gesellschaftlichen Highlights wie der Berlin Fashion Week, dem Echo, den Oscars, den Emmys oder auch den Grammys.

Am 12. November um 19 Uhr 50 moderiert sie am Roten Teppich bei der Bambi-Verleihung. Für ein Interview angesagt hat sich Lady Gaga.
Ob auf der Bühne, im Konferenzsaal oder auf Messen - Julia Josten präsentiert hervorragend auch schwierige Diskussionen.

Sie moderiert sowohl Autopräsentationen oder Satellitenstorys sowie glamouröse Abendevents und Outdoor-Veranstaltungen.
Dabei versteht sie es, souverän und verständlich auch komplizierte Themen "zu verkaufen".

seit 2011 gehört sie zum festen Team der News-Moderatoren von n-tv.

seit 2004 diverse freiberufliche Moderationen für Porsche, VW, Audi, Otto, Bonprix, Astra, Hamburg1

Sprachen

Geprüfte Wirtschaftskorrespondentin in Englisch und Spanisch

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

oder mobil 0173 625 97 54
14. Oktober 2011

Die Spielbank Berlin erfreute ihre Stammkunden mit einem besonderen Abend, der Gala(Spiel)Nacht.

Die Sängerin Francisca Urio präsentierte nicht nur ihre neue Single, sie unterstützte auch den Moderator Harald Pignatelli.

Der Olympiasieger von 1988 im Zehnkampf trat 1994 vom aktiven Sport zurück

Während seiner Sportlerkarriere studierte Christian Schenk Publizistik
arbeitete beim ZDF Sport

er moderiert nicht nur Sportevents, auch Incentives, Galas, z.B. den Mitteldeutschen Olympiaball in Leipzig - und ist als SPEAKER, als Motivationsredner zu buchen.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

oder mobil 0173 625 97 54



12. Oktober 2011

Prof. Jörg Hafkemeyer trainierte eine Gruppe von Geschäftsführern eines internationalen Konzerns in der Präsentationstechnik.

Das Training wurde in englischer Sprache abgehalten und soll fortgesetzt werden.

Mehr Informationen über die medientrainer-berlin finden Sie hier:


und über Katharina Gerlach
8. Oktober 2011

Der ASV (Akademischer Segler-Verein) in Berlin war Ausrichter des Absegelns für die Bezirke Unterhavel und Wannsee.

Der Verein nutzte diesen Tag, um das Jubiläumsjahr zu beenden - 125 Jahre besteht der ASV, der mit seinem besonderen Profil das Fahrtensegeln und Hochseesegeln in die Hauptstadt bringt.

Studierende bekommen die Chance, auf der Havel auf vereinseigenen Booten Segeln zu lernen und auf dem vor 6 Jahren neu gebauten "Walross" durch die Weltmeere zu segeln.


Es moderierte Katharina Gerlach.
12. September 2011

In der Veranstaltungsreihe Green Cities fand ein Schwerpunktforum zum Thema Wasser statt.

Die Bereiche engineering, protection, cleaning, investment, BOT-projects and Management of modern water treatment facilities wurden von verschiedenen Referenten behandelt.

Die Veolia Wasser GmbH stellte ein
Wasser-/Abwasserprojekt in Athen vor.

Das Forum moderierte in englischer Sprache Julia Vismann.

9. September 2011

Das Dialogforum Gesundheit im Auftaktprogramm der Asien-Pazifik-Wochen Berlin wurde von Claudia Brand moderiert.

Titel des Panels "Gesundheitssysteme im Wandel", außerdem ging es um die Themen "Affordable Healthcare" und "Grünes Licht für Prävention".

Die Veranstaltung fand im Berliner Rathaus im Festsaal statt und wurde deutsch-englisch simultan gedolmetscht.
7. und 8. September 2011

Der Elektronikhersteller NEC mit Deutschlandsitz in Düsseldorf veranstaltete zwei Tage lang einen Competence Day. NEC stellen Computer her, bieten Telekommunikation und IT-Lösungen an, außerdem biometrische Sicherheitslösungen.

Den Competence Day moderierte Corinna Hilss
5. und 6. September

Ein Seminar zum Thema Fragetechniken wurde von Insa Alea Böhme (Photo) und Katharina Gerlach geleitet.
Das zweitägige Seminar im LISUM, dem Landes-Institut für Schule und Medien Berlin Brandenburg erfreute sich großer Beliebtheit.

Mehr Informationen zum Kommunikationstraining und Medientraining findet Sie unter


Die Journalistin und Moderatorin ist zweisprachig und lebt in Berlin

Sprachen: Deutsch, Englisch (Muttersprache), Französisch, Tagalog

TV Moderation 2011

Moderation 24h Rennen LeMans, live, Sat.1
Moderation DTM weltweit, übertragen in 200 Ländern, Barcelona, Brands Hatch, Valencia u.v.m. (englisch)
Moderation STARS & stories – das Promi-Magazin, Sat.1
Feste Rubrik im Sat.1 Frühstücksfernsehen und Promi-Reporterin, Sat.1

Verena Wriedt moderiert auf Messen und Events auch zweisprachig.

Infos und Buchung über Katharina Gerlach

oder mobil 0173 625 97 54

23. August 2011

Wie kann ehrenamtliches Engagement für Europa geweckt und gefördert werden? Über diese Frage konnten Berliner mit ihren Abgeordneten diskutieren.

Die Europabeauftragte des Landes Berlin, Staatssekretärin Monika Helbig, und die Vorsitzende der Europa-Union Berlin e.V., Dr. Sylvia-Yvonne Kaufmann, luden zu einem Polittalk zum Thema: Europa – Ehrensache!? - Bürgerschaftliches Engagement in und für Europa – in das Berliner Rathaus ein.

Die Veranstaltung moderierte Simone von Stosch
20. August 2011

BEST-Sabel ist seit 1990 auf dem Berliner Bildungsmarkt aktiv. Das 20jährige Jubiläum wurde groß gefeiert - mit dem Moderator Harald Pignatelli.

Die BEST-Sabel-Bildungszentrum GmbH ist wesentlich mehr als eine Privatschule: elf Einrichtungen gehören dazu, von Kindertagesstätten über Grundschulen zur Oberschule, Lese- und Rechtschreibstudios, Höhere Handelsschule, Berufsfachschule für Design, Touristikakademie, MEDICUM mit der Ausbildung zum Logopäden, bis hin zur international ausgerichteten Hochschule.
Die Moderatorin ist bekannt aus RTL Explosiv, seit 2008 moderiert sie die Sendung.

Die ausgebildete Werbekauffrau ist seit 2000 im Fernsehen:

Sie machte ein Volontariat bei Pro Sieben in München, Redaktion taff. Dann wechselte sie zu RTL und war in verschiedenen Formaten zu sehen.

Sie moderiert darüber hinaus im deutschsprachigen Raum Events -
der moderatorenpool-deutschland freut sich, sie vermitteln zu können!


Infos und Buchung: 0173 625 97 54 oder
28. Juni 2011

Das 11. Berliner Hoffest ließ die rund 3.500 geladenen Gäste aus Wirtschaft, Politik, Wis­sen­schaft und Kultur lächeln - der Abend war lau und damit war die Stimmung NOCH schöner in den beleuchteten Höfen des Berliner Rathauses.

Für lekker Energie führte Harald Pignatelli durch den Abend und lud alle Gäste zum Mitspielen ein.

21. Juni 2011

Die Meltwater Group (Geschäftsfeld: Software as a Service (SaaS)), 2001 in Oslo gegründet, hat inzwischen ein Netz von 55 Standorten in Europa, Nord- and Südamerika, Asien, Afrika und Australien.

Das Berliner Büro organisierte zum Sommeranfang ein Kunden-Event, das Marianna Evenstein in Deutsch und Englisch moderierte.

9. Juni 2011

Die Regionalen Weiterbildungsbeiräte aus dem Land Brandenburg trafen sich im LISUM, dem Landesinstitut für Schule und Medien in Ludwigsfelde zu ihrer jährlichen Fachtagung. Das übergreifende Thema: Regionen für Jung und Alt attraktiv gestalten.

Die Gesamtmoderation der Tagung, die Diskussionsleitung sowie einen Workshop übernahm Katharina Gerlach
8. Juni 2011

Anlässlich der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus im September 2011 lud die Architektenkammer Berlin zu einer Podiumsdiskussion zum Thema Zukunft Berliner Baukultur in die neue Geschäftsstelle,Alte Jakobstraße 149 ein.

Dabei nahmen fünf Berliner Politiker Stellung zu den Positionen der Architektenkammer Berlin:

Themen wie Wohnen, Nachhaltigkeit auch im Bestand, Stadtgestaltung, Ausbildung, Berufsausübung und Bauherr öffentliche Hand standen im Mittelpunkt der Diskussion.

Katharina Gerlach moderierte.
31. Mai 2011


Die Moderatorin Sybille Seitz führte durch die Festveranstaltung 10 Jahre Helios Klinikum Berlin-Buch







25. bis 27. Mai 2011

In Leipzig fand das internationale Transport Forum (ITF) unter dem Vorsitz des spanischen Entwicklungsministers José Blanco López statt.

Internationale Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft diskutierten über das Thema "Transport für die Gesellschaft".

Dr. Melinda Crane moderierte in englischer Sprache.
16., 19. und 23. Mai 2011


Prof. Jörg Hafkemeyer trainierte mit zwei Mitarbeitern einer Marketing-Agentur in Berlin eine Moderation in englischer Sprache.
Es wurde direkt für diese Moderation gearbeitet und trainiert, um beide Moderatoren sicher zu machen für ihren Auftritt.

Mehr Informationen über Moderations- und Kommunikationstraining unter
13. bis 15. Mai 2011

Auf dem FDP Parteitag in Rostock wurde gedreht - Tageszusammenfassungen und kurze Impresssionen, jeweils 100 Sekunden lang.

Ines Selbmann moderierte:


die erfahrene Moderatorin mit langjähriger journalistischer Tätigkeit hat bei RTL II und n-tv moderiert, außerdem macht sie Live-Schalten, Interviews und berichtete drei Jahre lang live in den RTL-Frühmagazinen als Society-Expertin über das Leben der Schönen und Reichen.

TV aktuell
seit 2009 n-tv Society-Expertin, Moderatorin, Live-Reporterin
seit Juli 2007 Mercedes Benz TV, www.mercedes-benz.tv

Parallel zu ihren vielen TV-Einsätzen moderiert die Wahlberlinerin zahlreiche Events in verschiedenen Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Serbisch

z.B.:
ADAC Ball, Berlin
Pressekonferenz Kunstausstellung "Recollection Quartett", Berlin - in englischer Sprache
Canon, Produkt Launch & Show, Düsseldorf
adidas Pressekonferenz Womens TechFit, Berlin
Rodenstock-Präsentation, München
Produktforum Mercedes Benz, Stuttgart
Vernissage mit Jan van der Ploeg, Berlin
...
Wir freuen uns sehr, Tanja Bülter vermitteln zu können!

Infos und Buchung:
oder mobil 0173 625 97 54
4. bis 6. Mai 2011

Die Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft lud zum Jahreskongress nach Dresden.

Der DVWG gehören derzeit ca. 2.700 Einzel- und körperschaftliche Mitglieder an. Sie pflegt vielfältige nationale und internationale Austauschmitgliedschaften zu bedeutsamen Vereinen und Einrichtungen im Verkehrswesen und der Logistik.

Auf dem Jahresverkehrskongress 2011 der DVWG e.V. herrschte Ein­verständnis über die Notwendigkeit, Verkehr und Mobilität auf ein neues bundesweites Finanzierungskonzept zu stellen.

Es moderierte Dr. Melinda Crane
6. Mai 2011

Ein Teambuilding-Projekt, das eine neue Werbestrategie vermitteln sollte, fand für
rund 120 Außendienstmitarbeiter auf Mallorca statt.

Die künstlerische Phase, bei der Designer und Choreografen unterstützten, erlebten die Mitarbeiter im Abacanto, einem historischen Landsitz bei Palma.

Die Modenschau moderierte Marianna Evenstein in russischer Sprache.
Das Gesicht kennen Familien aus der Sendung logo! im ZDF/KiKa. Andreas Korn hat die Kinder-Nachrichten-Sendung 11 Jahre lang moderiert.
Er ist jung und ist trotzdem unglaublich erfahren - nicht nur im Fernsehen, auch auf den Bühnen.

Er kann Wissenswertes gut erklären, ist dicht dran an den jungen Menschen und Sympathieträger bei allen Zielgruppen.

Andreas Korn moderiert Veranstaltungen, Galas, Pressekonferenzen und Vorträge. Er ist auch als speaker zu buchen!

Wir freuen uns sehr, in vermitteln zu können: für Fernsehen, Events und als Speaker.

Infos und Buchung:
oder mobil 0173 625 97 54
5. Mai 2011

Der deutsche Lichtdesign-Preis für herausragendes Lichtdesign in der Architektur will die Bedeutung des Lichtdesigns für das Bauwesen betonen.

Der Preis wurde in 10 Kategorien bei einer festlichen Gala im Maritim Hotel Köln verliehen.

Es moderierte Frank Sitter.
Professor Jörg Hafkemeyer
ist Journalist, er moderiert und trainiert auch in englischer Sprache

Politik und Kultur sind seine Themen, Amerika und Osteuropa

1947 in Berlin geboren, ist Prof. Hafkemeyer Gast-Dozent für Fernsehdokumentation und -reportagen an der Berliner Journalistenschule und an der Evangelischen Journalisten-schule in Berlin.
An der Akademie für Information und Kommunikation in Strausberg trainiert er vor der Kamera Diplomaten und Offiziere des gehobenen Dienstes für Presseauftritte.
Beim Schweizer Rundfunk und im Deutschlandradio Kultur bildet Prof. Hafkemeyer Reporter und Moderatoren aus.

Seit Mitte der 70er Jahre arbeitet er im Hörfunk sowie im Fernsehen für die ARD.
Er war Auslandskorrespondent und Berichterstatter in Washington, Moskau und Mexiko, Mazedonien, Kosovo und Bosnien-Herzegowina. Als politischer Journalist berichtete er aus Berlin und dem ARD-Studio in Bonn.

Ab 2000 baute Jörg Hafkemeyer den Studiengang Kulturjournalismus an der Berliner Universität der Künste (UdK) auf. 2002 wurde er Honorarprofessor.
Parallel arbeitet er als Filmemacher weiter für die ARD und für das Deutschlandradio Kultur sowie für verschiedene Zeitschriften, unter anderem für Cicero.

Er moderiert Podiumsdiskussionen, politische und kulturelle Veranstaltungen.

Infos und Buchung: oder 0173 625 97 54
20. April 2011

Evonik Industries ist Mitglied beim WBCSD, dem World Business Council for Sustainable Development (Weltwirtschaftsrat für Nachhaltige Entwicklung), einem Zusammen- schluss von rund 200 internationalen Unternehmen.

Anlässlich des Sustainability Day bei Evonik in Essen diskutierten insgesamt mehr als 100 Teilnehmer, darunter hochrangige Vertreter aus Politik, Gewerkschaft, Verbänden und Kunden, unter anderem mit dem Evonik-Vorstand über Nachhaltigkeit.

Dr. Melinda Crane moderierte die Veranstaltung.
12. April 2011

Ein Teambuilding-Projekt, das eine neue Werbestrategie vermitteln sollte, fand für
rund 70 Außendienstmitarbeiter auf Mallorca statt.

Die künstlerische Phase, bei der Designer und Choreografen unterstützten, erlebten die Mitarbeiter im Abacanto, einem historischen Landsitz bei Palma.

Die Modenschau moderierte Marianna Evenstein in russischer Sprache.
11. und 12. April 2011

Die Callcenter Branche traf sich in Berlin zur Frühjahrstagung des Call Center Verband Deutschland e.V. (CCV).

Das große Thema: Mindestlohn.

Referenten wie Dr. Klaus von Dohnanyi (Vorsitzender des Mindestlohnausschusses), gab mit seinem Impulsvortrag "Mindestlohn in der Callcenter Branche und seine Alternativen" den Start- und Bezugspunkt für die nachfolgende Podiumsdiskussion.

Simone von Stosch moderierte.
Der Frühling ist da - und der bevorstehende Sommer beschert uns die Fußball Frauen-WM 2011 in Deutschland!

Wir freuen uns auf die Spiele, die Siege und auf viele Events, die mit der Frauen Fußball-WM 2011 zu tun haben. Dafür werden oft ModeratorINNen benötigt, die über Expertenwissen verfügen.

Deshalb hat der moderatorenpool-deutschland seinen Kader erweitert und bietet noch mehr kompetente Fußball-Moderatoren an.
Andrea Kaiser (Sat1 ran) ist jetzt dabei.
Außerdem sind weitere ModeratorINNen mit fußballerischem Spazialwissen im Pool, wie
Birgit Hasselbusch, Jochen Sattler, Lars Becker, Amiaz, Der Obel, Ernst Middendorp, Jens Wischnewski, Stephan Schäuble...

Sie möchten mehr Informationen zu den Moderatoren mit fußballerischem Spezialwissen?

Kontaktieren Sie uns

Moderatorin, native speaker

Die New Yorkerin lebt seit 1999 in Deutschland.

Aktuell arbeitet Marianna als englischsprachige Moderatorin und Sprecherin für Deutsche Welle TV, Werbefilme, Web-TV, E-Learning-Videos sowie Konferenzen, Messen, Galas und Events.

Zuvor hat Marianna auch mehrere Jahre als Redakteurin und Korrespondentin für Deutsche Welle Radio gearbeitet. Sie berichtete live vom NATO-Gipfel in Riga, produzierte Radiobeiträge zu Themen wie den Wahlen in Aserbeidschan oder dem 60. Jahrestag der Befreiung des KZ Dachau und führte Interviews mit Künstlern und Filmemachern aus so unterschiedlichen Gegenden wie Israel und Indien.

Sprachen
Neben Englisch und Deutsch spricht sie auch Russisch fließend und hinreichend Hebräisch, um mit Taxifahrern in Tel Aviv über Politik zu diskutieren.

Fachbereiche

International Relations, Cultural Diplomacy, International Business, Communications Healthcare (Medical / Dental), Gesunde Ernährung
Religion, Judentum/Jüdische Kultur, Deutsch-Jüdische Beziehungen
Fitness, Wellness und Beauty
Reisen und Tourismus
Kinder und Familien

Mehr Infos und Buchung:
Der Moderator und Schauspieler ist zuletzt durch die Moderation der Castingshow X-Factor aufgefallen.

Längst moderiert er nicht nur im Fernsehen, sondern auch auf diversen Bühnen: durch seinen Schauspiel-Hintergrund gern auf der Berlinale - aber auch andere interessante Events moderiert Jochen Schropp gern.
Übrigens in Deutsch, Englisch und Französisch.

Seit 2007 übernahm er Hauptrollen in diversen Fernsehfilmen und verkörpert u.a. den Rechtsmediziner des Polzeiruf 110 in Halle.

Wir freuen uns sehr, Ihnen den sympathischen Schauspieler und Moderator Jochen Schropp vermitteln zu können.
Infos und Buchung:
2. März 2011

In den Räumen der Berliner IHK trafen sich die Unternehmer des Bezirks Charlottemnburg-Wilmersdorf. Hauptthema war die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Renate Schmidt, Bundesfamilienministerin a.D. hielt einen Vortrag.

Die Podiumsdiskussion unter dem Titel "Familienfreundlichkeit in Unternehmen - (k)ein Thema in Charlottenburg-Wilmersdorf?!" moderierte Sabine Beckmann.
17. Februar 2011

Die Spreewaldbank veranstaltete wieder ihren Landwirtschaftlichen Unternehmerabend 2011 in der Gaststätte "Am Mühlberg".

Man traf sich nicht nur, sondern diskutierte auch zum Thema "Erfolgreiche Produktvermarktung für landwirtschaftliche Produkte".

Carla Kniestedt (rbb) moderierte die lebhafte Runde.
26. Januar 2011

Wettbewerb, Regulierung und die Umsetzung des Energie- und Klimaprogramms der Bundesregierung stellen besonders die Stadtwerke vor immense Herausforderungen.
Rund 110 Unternehmen haben sich in der größten kommunalen Unternehmensgruppe für Energie und Wasser in Deutschland zusammengeschlossen, in der Thüga-AG.

"Stadtwerken die Zukunft nachhaltig sichern" ist die Grundphilosophie der Thüga in der Zusammenarbeit mit ihren Partnern.

Corinna Hilss moderierte die Betriebsrätekonferenz am Thüga-Firmensitz in München.
18. Januar 2011

Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler initiierte die neue Veranstaltungsreihe "Dresdner Gesprächskreise im Ständehaus". Es geht um Meinungs-, Erfahrungs- und Gedankenaustausch.
Die Auftaktveranstaltung stand unter dem Thema Amerika und Europa - Folgt der Finanzkrise die Staatskrise?

Gastredner war Friedrich Merz, der Vorsitzende der Atlantikbrücke e. V.

Dr. Melinda Crane moderierte die hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion unter anderem mit Bodo Finger, Präsident der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e. V., Friedrich Merz und Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler.
14. Januar 2011

Der Convenience-Großhändler Lekkerland eröffnete ein neues Logistikzentrum in Großbeeren (Teltow-Fläming).

An der Veranstaltung nahm auch Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) teil, nannte Lekkerland ein wichtiges Unternehmen in der Region. Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Linke) bemerkte, dass die Logistikbranche mit rund 85.000 Beschäftigten zu einer der größten im Land gehöre.

Die Eröffnung moderierte Katharina Gerlach.
NEU IM POOL

Profisegler Tim Kröger hat zweimal die Welt umsegelt und am AmericasCup teilgenommen. Er ist mit einigen der besten Segler der Welt gesegelt und hat mit internationalen Spitzenteams gearbeitet.
Er gewann bereits 1983 als Crew-Mitglied den AdmiralsCup, war von 1986-1988 Mitglied im DSV-A-Nationalkader und erlebte an Bord der europäischen Yacht IntrumJustitia seine Whitbread-Premiere 1993/94.

Vortragsthemen u.a.
-Leadershipam Beispiel des AmericasCup
-Anforderungen an ein erfolgreiches Leadership
-Entwicklung von Führungsleitlinien
-Teaming und Motivation
-Teamwork und Teamfähigkeit des Einzelnen als Schlüssel zum Erfolg


Wir freuen uns sehr, Tom Kröger als speaker und Eventbegleiter vermitteln zu können!
Kontakt:
oder mobil 0173 625 97 54



20. bis 26. Dezember 2010

"Zeit für Gefühle" ist das Motto von Romance TV, einem Pay-TV Kanal, der für Romantik, Liebe und gefühlvolle Komödien bekannt ist.

In der Weihnachtswoche führt der Moderator Patrick A. Janovsky durch das Programm.




an einem Casting in Berlin für einen innovativen Internet-Viralspot nahm Andreas Heinzgen aus dem moderatorenpool-deutschland teil
an einem Casting in Berlin für einen innovativen Internet-Viralspot nahm Susanne Schwab aus dem moderatorenpool-deutschland teil
10./15. Dezember 2010

Für eine Produkt PR ist Tobias Wobbe der Moderator, der zwei Drehtage zur Verfügung steht.

Die Drehtage laufen parallel zu einer Roadshow, die im verweihnachtlichen Geschäft unter anderem nach Düsseldorf un München führt.

Das Ergebnis wird im www zu sehen sein.
16. bis 19. November 2010

Der Messestand der GEA Farm Technologies war 1100 qm gross. Viel Platz für ein umfassendes Programm.
Ike Fast moderierte in deutsch und englisch ein Erlebnisprogramm plus die aktuellen Neuheiten. Von der Planung des Stall- und Betriebskonzeptes bis hin zum täglichen kompetenten Service, Einzel-Equipment, System-
komponenten oder Komplettlösungen - unter dem Dach von GEA Farm Technologies wurde das Know-how und die Erfahrung bekannter Produktlinien vogestellt.


15. November 2010

Bei einer Festveranstaltung sind in Potsdam die Gewinner des Designpreises Brandenburg 2010 ausgezeichnet worden.

Der Preis ist mit insgesamt 18.000 Euro dotiert. Viel Aufmerksamkeit bekamen die Prämierungen in den Kategorien Industrie- und Produkt-, Kommunikations- sowie Juniordesign.

"Dieser Preis unterstreicht die Bedeutung von Design als Wirtschaftsfaktor, gerade mit Blick auf eine starke Positionierung eines Produktes am Markt und eine nachhaltige Kundenbindung. Die ausgezeichneten Einreichungen belegen eindrucksvoll das Potenzial der brandenburgischen Kreativbranche", betonte Wirtschafts- und Europastaats-sekretär Henning Heidemanns.

Die Designgespräche und die Preisverleihung moderierte Petra Gute.
9. November 2010

Der Landesverband Nordost der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfall Verischerung) veranstaltet ein Fachsymposium "Arbeiten: entspannt - gemeinsam - besser"
Alle Fachvertreter der Arbeitsmedizin und der Prävention sowie alle Interessierten waren eingeladen. Themenschwerpunkt: psychische Belastungen am Arbeitsplatz.

Im Anschluss an Fachvorträge gab es eine Podiumsdiskussion mit Fachvertretern zum Thema Prävention psychischer Belastungen im Spannungfeld zwischen Verhalten und Verhältnis gehen. Katharina Gerlach moderierte.

3. November 2010

Der Berliner Bezirk Charlottenburg - Wilmersdorf informierte bei den diesjährigen 14. Mittelstandsgesprächen im kleinen Sendesaal des Haus des Rundfunks über Tätigkeiten und Ergebnisse des Unternehmensservice der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Berlins, Berlin Partner GmbH.

Die Podiumsdiskussion "Wie gehen Wünsche in Erfüllung? Wirtschaftsförderung in Charlottenburg - Wilmersdorf" moderierte Sabine Beckmann.


27. Okt. bis 3.Nov. 2010

Auf der 18. Internationale Messe für Kunststoff und Kautschuk vom 27. Oktober bis 3. November 2010 präsentierte sich DSM Engeneering Plastics.

DSM ist ein global player in angewandter Kunststofftechnik. Sie stellen z.B. Granulate her für die Produktion neuwertiger Plastikprodukte wie für Ölpfannen und Vergaserrohre (Autoindustrie), aber auch Steckverbindungen für PCs und notebooks.

Die ganze Produktpalette wurde auf der Messe von Corinna Hilss präsentiert - in englischer Sprache.

2. November 2011

Im LISUM, dem Landesinstitut für Schule und medien Berlin-Brandenburg, wurde eine Fachtagung zum Thema: Perspektiven der Eltern- und Familienbildung abgehalten.

Der Vormittag war mit einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion ausgefüllt. Katharina Gerlach moderierte. Nachmittags fanden mehrere workshops statt.
12. November 2010

Pietro Polidori wird am Freitag,
den 12. November 2010 auf VOX zu sehen sein.
In der Folge von Mieten Kaufen Wohnen
wird er sich um 18:00 in Köln auf Wohnungsbesichtigung begeben.

Damit haben Sie eine gute Möglichkeit, den sympathischen Moderator kennenzulernen.

Infos und Buchung:
oder mobil 0173 625 97 54
24.Oktober 2010

Gisela Kaschner dreht mehrere Spots für die Internetpräsenz von Baldur-Garten.de, dem Spezialisten für Pflanzenversand und Gartenversand.

Das Angebot des Versandhandels ist riesig: die Kunden können aus einer großen Auswahl von Blumen, Heckenpflanzen, Obstpflanzen, Kräutern und nützlichem Zubehör wählen - demnächst unterstützt von der Moderatorin, die die Besonderheiten von Pflanzen erläutert, Tipps zum Pflanzen und Pflegen gibt und Neuigkeiten vorstellt.
26. Oktober 2010

Die ORGATEC in Köln ist die Büromöbelmesse unter dem Motto: Modern Office & Object

Wie keine andere Messe präsentiert die ORGATEC ganzheitliche Lösungen aus allen relevanten Bereichen des Büros: Einrichtung, Licht, Boden, Akustik und Medientechnik. Im Büro werden Ideen entwickelt, Pläne erarbeitet, entscheidene Gespräche geführt - es wird immer mehr zum Erfolgsfaktor Nr. 1.
Denn Arbeitszeit ist Lebenszeit.

Carsten Ruland moderierte eine Preisverleihung auf der Messe.
2. bis 17. Oktober 2010

Die Automesse Mondial de l`Automobile Paris 2010 lockte vom 2. Oktober bis 17. Oktober in die französische Hauptstadt.

Mercedes präsentierte sich optimistisch und mit guten Absatzzahlen. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzende der Daimler AG:
"Wir feiern das Jubiläum, indem wir die Neuerfindung des Automobils vorantreiben - mit wegweisenden Technologien von der A- bis zur S-Klasse." Er stellte die neue A-Klasse E-Cell, einen neuen Motor in der S-Klasse und den brandneuen CLS vor.

Felix Schlebusch moderierte die Shows auf französisch.

2. bis 17. Oktober 2010

Die Automesse Mondial de l`Automobile Paris 2010 lockte vom 2. Oktober bis 17. Oktober in die französische Hauptstadt.

Mercedes präsentierte sich optimistisch und mit guten Absatzzahlen. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzende der Daimler AG:
"Wir feiern das Jubiläum, indem wir die Neuerfindung des Automobils vorantreiben - mit wegweisenden Technologien von der A- bis zur S-Klasse." Er stellte die neue A-Klasse E-Cell, einen neuen Motor in der S-Klasse und den brandneuen CLS vor.

Noémi Besedes moderierte die Shows auf französisch.

Nick Maloney

Der legendäre Radiomoderator aus Berlin und Hamburg ist aus Neuseeland wieder nach Europa gezogen und lebt in London.

An den Wochenenden moderiert er auf seine lockere, charmante Art gern Ihre Veranstaltung. In perfektem deutsch, englisch - oder bilingual.

Wir freuen uns sehr, ihn wieder vermitteln zu können. Welcome back, Nick!

Übrigens ist er auch als speaker zu buchen.

Info und Buchung:
oder mobil 0173 625 97 54
7. bis 10. Oktober 2010

Auf der EXPOPHARM 2010 auf dem Münchner Messegelände präsentierte sich auch vivesco. Die vivesco Apotheken-Partner GmbH ist eine Kooperation von rund 1100 Apotheken in ganz Deutschland

Tim Sauerwein
moderierte am Messestand von vivesco, der unter dem Motto "Mit vivesco fit für 2011" ein abwechslungsreiches und informatives Programm bot, inklusive Show Acts und prominenter Gäste, umfangreichen Fachinformationen, einem Aktionsbereich und eine gemütliche Lounge für Gespräche und Entspannung vom Messegeschehen.
2.Oktober 2010

Gisela Kaschner
dreht für die Internetpräsenz eines Spezialisten für Pflanzenversand und Gartenversand mehrere Spots.

Das Angebot des Versandhandels ist riesig: die Kunden können aus einer großen Auswahl von Blumen, Heckenpflanzen, Obstpflanzen, Kräutern und nützlichem Zubehör wählen - demnächst unterstützt von der Moderatorin, die die Besonderheiten von Pflanzen erläutert, Tipps zum Pflanzen und Pflegen gibt und Neuigkeiten vorstellt.

mehrsprachiger Moderator für TV und Event, spricht deutsch, englisch, italienisch fließend

war als Model tätig, hat im Fernsehen BRISANT, das GQ MAGAZIN, MR. PERFECT, DIE BESTE IDEE DEUTSCHLANDS etc moderiert.

Moderation Event (Auszug)  
Mercedes Benz Fashion Week Berlin Roadshow
Cosmopolitan Prix de Beauté
Lufthansa Incentive
ELLE Fashion Star
Jenapharm
UNESCO Gala
Hugo Boss
GQ Award
Leipziger Opernball etc.

Infos und Buchung:

30. September 2010

Initiiert von der Berliner Europabeauftragten in Kooperation mit der Berliner Europa-Union waren interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, um mit ihren Berliner Europapolitikerinnen und -politikern über Europa zu diskutieren.

Annette Riedel (Deutschlandradio Kultur) moderierte.

Zum Aufttak der Talkreihe standen die Berliner Mitglieder des Europäischen Parlaments

Dagmar Roth-Behrendt (SPD), Michael Cramer (Bündnis 90/Grüne) und Joachim Zeller (CDU) den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort.
29. September 2010

Umwelt, Beschäftigung und Solidarität - diese drei Förderschwerpunkte sind das Leitbild der Veolia Stiftung. Das Patenschaftsmodell ist das Außergewöhnliche der Stiftung: dadurch wird die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens mit dem ehrenamtlichen Engagement der Beschäftigten verbunden.

Die Jubiläumsreden hileten u.a. Staatsminister a.D. Prof. Julian Nida-Rümelin und Prof. Rupert Graf Strachwitz vom Maecenata Institut.

Es moderierte Katharina Gerlach.

Moderatorin für Wirtschaft und Börse in deutscher und englischer Sprache, Interviews führt sie auch auf russisch und französisch

Themenschwerpunkte

Börsen- und Wirtschaftsthemen
Russland/Emerging Markets
Asien
Rohstoffe
Derivate

Die ausgebildete Volkswirtin und Politologin berichtet für CNBC von der Frankfurter Börse und für die Deutsche Welle über wirtschaftliche Themen aus der Rhein-Main-Region.
Vorher hat sie sich bei Bloomberg TV sowohl als Börsenreporterin am Frankfurter Parkett als auch als Moderatorin im Londoner Studio einen Namen in der Finanzbranche gemacht.

Die ehemalige Investmentbankerin zeichnet sich vor allem durch das Verstehen der komplexen wirtschaftlichen Zusammenhänge aus und kann diese leicht verständlich präsentieren.

Als Journalistin interviewte sie u.a. Joseph Ackermann, Martin Blessing, Jean-Claude Trichet, Axel Weber, Hans Eichel, Peer Steinbrück, Henning Schulte-Noelle, Norbert Steiner, Jürgen Hambrecht, René Obermann...

Infos und Buchung:

25. September 2010

Das Unfallkrankenhaus Berlin als eine der berufsgenossenschaftlichen Kliniken lud zur Marathonmesse Berlin Vital ein.
Wichtigste Botschaft: Sport in der Reha ist der zentrale Punkt - nicht nur für den Körper, auch für die Psyche und für die berufliche und soziale Integration.

Interviewpartner von Katharina Gerlach waren Prof. Axel Ekkernkamp (ukb), Marina Schröder (DGUV), Thomas Härtel (Staatssekretär), Friedhelm Julius Beucher (DBS) und die Sportler Heinrich Popow, Christiane Reppe, Claudia Biene, Natalie Simanowski, Heinrich Köberle, Ronny Ziesmer...


18. September 2010

Der Verein der Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das Profil der Frauen in dieser Branche zu fördern. Der Verien bietet eine dynamische Plattform für ein Netzwerk der Frauen in der Immobilienwirtschaft und ermutigt engagierte Frauen zur Verwirklichung Ihrer Ziele.

Petra Schwarz moderierte eine Podiumsdiskussion bei der Visionale 2010, dem Bundeskongress der Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. der in Berlin stattfand.
17. September 2010

Einen vergnüglichen Abend erlebten 800 Geschäftsleute in der Vulkanhalle in Köln.
Zur Feier des Tages wurden sie mit vorzüglichem Catering, Comedians und der Gruppe Bläck Föös verwöhnt.

Dörthe Eickelberg moderierte.
Liebe Frau Gerlach, lieber Ike Fast!
 
Am vergangenen Samstag ging die einwöchige RICOH Candid Photo Gallery in der Behrenstrasse 28, 10117 Berlin zu Ende.
 
Für uns und unseren Kunden bedeutete die Veranstaltung einen großen Erfolg, der unter anderem auch durch eine tadellose Moderatoren- Leistung von Ike Fast sowie die gute Betreuung durch moderatorenpool-deutschland.de erreicht wurde.
 
Herr Fast hat bei der Moderation der Pressekonferenz am 13.09.2010 sowohl bei unserem Kunden wie auch bei unserem Team einen erstklassigen Eindruck hinterlassen, hat hochprofessionell  auch auf relativ spontane Änderungen reagiert.
 
Sämtliche singles clubs in burgess hill von uns vorgegebenen Aufgaben wurden darüber hinaus bestens umgesetzt.
Hierfür möchte ich mich heute im Namen aller Mitarbeiter bei Ihnen, Frau Gerlach und Ihnen, Herr Fast, bedanken!
 
Gern werden wir bei einem unserer nächsten Projekte wieder Ihre Mitarbeit in Anspruch nehmen.
 
Für heute verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen

stephan köhler
geschäftsführer

Im Rahmen einer festlichen Gala wurde erstmals der Deutsche Radiopreis in elf Kategorien verliehen.

Phil Collins, Lena, Silbermond, Ich + Ich und Jason Derulo waren einige der Stars. Zu den Laudatoren zählten unter anderem der frühere Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der Journalist Stefan Aust, der Comedian Thomas Hermanns und die Moderatorin Maybrit Illner. Durch die Gala führte Katrin Müller-Hohenstein.

Die Auszeichnung als beste Morgensendung ging an Der schöne Morgen, radioeins, RBB
Diese Strecke wird unter anderem von Stefan Rupp moderiert.

Infos und Buchung:
Ein Sonderpreis des Beirats ging an den Sender ANTENNE BAYERN, da dieses Programm seit Jahren durch Kreativität und Kontinuität beeindruckt.

Begründung: Vom Sendestart weg hat das Programm ein Wir-Gefühl erzeugt. Moderation, Berichterstattung, Comedy und Service sind unverwechselbar aufs Sendegebiet zugeschnitten. Ergebnis ist eine nachhaltige Hörerbindung. Der Preisträger hat zudem die Zeichen der Zeit erkannt, pflegt seine starke Marke auch online und sichert damit seine Zukunftsfähigkeit. Besondere Sympathiepunkte verdienen die Charity-Initiativen des Programms, mit denen Menschen in der Region geholfen wird.

Unter anderem moderieren bei Antenne Bayern Kathie Kleff (Foto), Melitta Varlam, Florian Weiß.

Infos und Buchung:
16. September 2010

Das Berliner Bezirksamt Charlottenburg / Wilmersdorf zeichnet jedes Jahr ehrenamtlich tätige BürgerINNEN aus.

Dazu findet der Markt der Möglichkeiten statt, auf dem sich Initiativen und Vereine präsentieren, bei denen sich Ehrenamtliche beteiligen können.

Die Stadträtin für Soziales, Gesundheit, Umwelt und Verkehr, Martina Schmiedhofer, der Schauspieler Tilo Prückner und die Moderatorin Katharina Gerlach führten durch die Preisverleihung.

Ehrenamtlich.
14. September 2010

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, lud zum Hoffest - und ca. 3500 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur kamen in die Höfe des Berliner Rathauses.

Seit 10 Jahren wird dabei traditionell gefeiert, geredet - und es werden die wirtschaftlichen und kulturellen Stärken der Hauptstadt gezeigt.

lekker Energie
präsentierte sich auf seinem Stand mit dem Moderator Harald Pignatelli, der mit den Prominenten spielte und mit ihnen über das große aktuelle Thema Energie sprach.

Infos und Buchung Harald Pignatelli:
Er ist nicht nur Moderator, sondern auch Motivator und Jonglator


Stephan Ehlers ist gelernter Bank- und Werbekaufmann und seit 1995 selbständig als Moderator, Comedy-Redner und Keynote-Speaker tätig.
Er hat mehrere Auszeichnungen bekommen, u.a. den CONGA-AWARD 2007. Hier wurde er zu den zehn Besten seines Fachs in der Kategorie "Künstler & Perfomance" gewählt. Eine Auszeichnung der Referentenagentur Speakers Excellence und des Verbandes Dt. Veranstaltungsorganisatoren.

Sie können ihn bundesweit als Moderator buchen - oder sie gönnen sich etwas mehr, zB. einen Schnellkurs im Jonglieren für das Team, als Auflockerung nach einer Gesprächsrunde oder als Motivation.


13. Setember 2010

Mit einer Pressekonferenz in Berlin wurde die Ricoh Candid Photo Gallery eröffnet.

Vom 14. bis 18. September ist in der Behrenstrasse 28 im Quartier 208, 10117 Berlin eine Sonderausstellung zu sehen. Es sind Bilder, die ein weltweit bekannter Star-Fotograf mit Ricoh-Kameras der Reihe GR DIGITAL 3 aufgenommen hat.

Die Pressekonferenz moderierte Ike Fast in deutsch und englisch.
Thorunn ist eine isländisch-luxemburgische Moderatorin, Journalistin, Sängerin und Model.

Sie spricht deutsch, englisch, französisch, isländisch und luxemburgisch fließend!

Sie arbeitet als Journalistin und Moderatorin für Radio, Fernsehen und für Zeitungen.

Bislang hat sie zwei Alben als Sängerin veröffentlicht und hat viele Bühnenauftritte absolviert.

Thorunn ist ein herzlicher und liebenswürdiger Profi. Sie strahlt Authentizität aus - auf der Bühne, vor der Kamera und bei Ihrer Veranstaltung.

Thorunn lebt in Luxemburg, ist aber mobil und bundesweit zu buchen.





19. Juni 2010

Um das Berliner Unternehmerinnen- potenzial zu fördern und die Leistungsfähigkeit von Unternehmerinnen ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken, wurde 2001 die Veranstaltungsreihe Berliner Unternehmerinnentag vom Land Berlin ins Leben gerufen.

Am 19. Juni 2010 ging der alle zwei Jahre stattfindende Berliner Unternehmerinnentag im Ludwig Erhard Haus in Charlottenburg in die 5. Runde und präsentierte sich erneut Berliner Unternehmerinnen, Gründerinnen und Gründungsinteressierten als ganztägige Informations-, Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltung.

Sabine Beckmann moderierte die Preisübergabe, die Harald Wolf, Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, übernahm.
28. Mai 2010

ITF International Transport Forum
The Global Mobility Summit 2010: Watch the Highlights

Three days of high-calibre debates, global networking and a focus on innovation: For the third time, the International Transport Forum brought together Ministers and decision-makers from 52 member states in Leipzig, Germany, to debate strategic issues in transport, logistics, and mobility.

POLICY PANEL 1
Transport and the Downturn
Social, Environmental and Economic Impacts

The global economic crisis has impacted heavily on the transport sector, reducing the flow of passengers and goods across the world, and placing severe constraints on many manufacturers, carriers and facilities. This, in turn, has consequences for the many millions who work in, and depend on the transport sector worldwide. It also raises questions about the ability of governments and companies to focus on environmentalobjectives.
Moderator: Melinda Crane, journalist
27. Mai 2010

Alljährlich findet im Rahmen des ITF (Weltverkehrsforum) in Leipzig ein traditionelles Gala Dinner statt. Am 27. Mai trafen sich die internationalen Gäste in der Glashalle der Messe Leipzig.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer überreichte eine neue Auszeichnung, den Young Researcher Award an den 27-jährige Ägypter Hossam Abdelgawad.

Der Doktorand an der Universität Toronto, Kanada, erhielt den Preis für seine Forschung zur Evakuierung großer Städte im Katastrophenfall.
Das Gala Dinner wurde von Alexandra Polzin in englischer Sprache moderiert.
18. Mai 2010

Im vergangenen Herbst haben CDU und FDP in ihrer Koalitions-vereinbarung ihre verkehrs-politischen Ziele formuliert. Die BAG-SPNV (Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV) fragt, was die Umsetzung macht.

Die Podiumsdiskussion zur Bahnpolitik der neuen Bundesregierung wurde moderiert von Sabine Beckmann.

Ihre Gesprächspartner waren Vertreter der verkehrspolitischen Sprecher der im Bundestag vertretenen Parteien

Ulrich Lange, CDU/CSU
Martin Burkert, SPD
Patrick Döring, FDP
Dr. Anton Hofreiter, Bündnis 90/Die Grünen
Sabine Leidig, Die Linke

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Aufgabenträger des SPNV (BAG-SPNV) ist der Dachverband der Bestellerorganisationen des Schienenpersonennahverkehrs in Deutschland.
12. Mai 2010

Im Sommer 2009 wurde der UEFA-Pokal durch die UEFA Europa League ersetzt, gerade wurde die spannende erste Saison abgeschlossen, mit einem Triumph des Club Atlético de Madrid über Fulham FC.
Das Spiel wurde in Hamburg ausgetragen.

ca. 1000 Gäste der UEFA sowie Gäste der Sponsoren und TV-Rechteinhaber der UEFA Europa League konnten im Stadion in der Europa Lounge verfolgen.
Amiaz moderierte in englischer Sprache.
12. Mai 2010

Um 20 Uhr 45 gab es den Anpfiff für das Spiel in der Hamburg Arena. Es spielten der Club Atlético de Madrid gegen den Fulham FC.

Ab 12 Uhr tummelten sich die Fans in der Fan Zone der UEFA auf dem Spielbudenplatz. Näher dran waren die VIP Gäste in der UEFA Honorary Lounge.

Hier moderierte Jochen Sattler in englischer Sprache.

Die UEFA hatte 550 internationale Gäste geladen.
23. April 2010

Die Berliner Mercedöl Feuerungsbau GmbH hat zu den EnergieSparTagen in das Heizkraftwerk Moabit eingeladen und dabei den Stratschuss gegeben für die neue Stiftung HandWerk stiftet Zukunft.

Als prominenter Unterstützer kam der Schauspieler Götz George.

Die Reden und Vorträge kamen von Prof. Dr. Lothar de Maizière, Wolf-Dietrich Kunze von Vattenfall Europe und der Architektin Prof. Claudia Lüling.

Die EnergieSparTage 2010 der Mercedöl GmbH moderierte Katharina Gerlach.
22. April 2010

Zwei Drittel aller Mütter in Deutschland wissen wenig über die richtige Ernährung ihrer Kinder - das ergab eine repräsentative Umfrage unter Müttern von Kleinkindern im Alter von ein bis drei Jahren. So ist zum Beispiel mehr als die Hälfte der Mütter unsicher, ob ihr Kind die richtige Menge isst oder trinkt. Über 81 Prozent überschätzen die Portionsgrößen für ihre Kinder deutlich.

Milupa lud zu diesem Themenkomplex zu einem Pressegespräch ins Restaurant Poletto in Hamburg, das Simone von Stosch moderierte.
Im Anschluss an die Diskussion fand ein Live-Kochen mit Cornelia Poletto und Lunch statt.
22. April 2010

Während der BAUTEC in München wurde der ESTA AWARD vergeben. Die Zeremonie fand im Park Hilton München statt.

Die Preisverleihung mit ca. 550 Gästen moderierte Corinna Hilss.

The ESTA is the European Association of Heavy Haulage, Transport and Mobile Cranes - the
pan-European association for national trade associations representing mobile crane rental, heavy haulage and abnormal load transport companies.

Moderator, Comedian und Journalist

Bundesweit bekannt wurde Henry Gründler als Anchorman der RTL-Comedy Freitag Nacht News die er 7 Jahre lang moderierte. Anschließend übernahm er die Moderation der Sendung Experimental auf Super RTL.

Er hatte zahlreiche Auftritte als Talkgast, in Gastrollen diverser TV-Serien und -Sendungen. Als Moderator begleitete er eine große Bandbreite von Veranstaltungen, von kleineren Firmenevents, Produktvorstellungen und Messeauftritten bis hin zu großen Galas und bundesweiten Übertragungen. Zufriedene Auftraggeber kommen aus der Industrie, Finanzdienstleistung und Medizin. Henry Gründler moderierte auch die Echo-Verleihung und die Miss Deutschland Wahl.

Wir freuen uns sehr, Henry Gründler im Pool zu haben. Machen Sie sich die Freude, ihn als Moderator zu buchen!
4. bis 14. März 2010

Mit dem Mercedes F800 Style-Forschungsfahrzeug blickt Mercedes voraus. Mit avantgardistischem Design und grüner Technologie feiert Mercedes mit diesem Oberklasse-Modell Premiere beim Autosalon in Genf.

Der ökologisch korrekte Luxuswagen von morgen wurde in Genf von zwei Moderatoren des moderatorenpool deutschland vorgestellt, im Bild Elke Bergmann.
4. bis 14. März 2010

Mit dem Mercedes F800 Style-Forschungsfahrzeug blickt Mercedes voraus. Mit avantgardistischem Design und grüner Technologie feiert Mercedes mit diesem Oberklasse-Modell Premiere beim Autosalon in Genf.

Der ökologisch korrekte Luxuswagen von morgen wurde in Genf von zwei Moderatoren des moderatorenpool deutschland vorgestellt, im Bild Felix Schlebusch.
Wer kennt sie nicht, die erste deutsche Moderatorin bei MTV Europe? 1995 stieg sie dort ein, zu Zeiten, als MTV nur in englisch moderiert wurde.

Die Zweisprachigkeit ist weiterhin ein großes PLUS von Kristiane Backer, dazu kommt ihre Vielseitigkeit.
Off Air moderiert sie Musik Shows, Galas und Preisverleihungen bis zu Medizinkongressen, Diskussionsrunden und Markteinführungen für Produkte.

Auch für interreligiöse Themen ist sie prädestiniert: sie konvertierte 1995 zum Islam. 2009 veröffentlichte sie das Buch Von MTV nach Mekka; Wie der Islam mein Leben änderte.

Wir vom moderatorenpool deutschland freuen uns sehr, dass wir Ihnen Kristiane Backer vermitteln können.
14. Oktober 2009

Gastgeber des Medien-Roundtables in Hamburg sind das Welternährungsprogramm (WFP) der Vereinten Nationen und die Marke Rama.

Rama unterstützt das WFP-Projekt Schulspeisungen unter anderem in Kenia, Indonesien, Ghana und Kolumbien, damit hungernde Kinder eine Chance auf Nahrung und Bildung bekommen.
Durch die finanziellen Spenden an das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen unterstützt Rama die Versorgung armer Kinder mit nährreichen Lebensmitteln und sichert so ein Stück Zukunft für die Schwächsten der Erde.

Simone von Stosch moderierte den Medien-round-table.
14. Oktober 2009

Die DGUV hat das Thema Umgang mit Gewalt am Arbeitsplatz auf die Agenda gesetzt und ein Symposium veranstaltet. Der Landesverband Nordost, zuständig für Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern, lud in das Hotel Aquino in Berlin Mitte.

Das Symposium mit einer Podiumsdiskussion, an der Vertreter der Stadt Berlin, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände teilnahmen, wurde von Petra Schwarz moderiert.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) ist der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Er vertritt die gesetzliche Unfallversicherung gegenüber Politik, Bundes-, Landes-, europäischen und sonstigen nationalen und internationalen Institutionen sowie Sozialpartnern.
7. Oktober 2009

Die Firma Merz Aesthetics brachte den Walk of Fame auf die Bühne. Das interessierte Publikum setzte sich vor allem aus Ästhetische Dermatologen, Ästhetisch-Plastische Chirurgen und Fachjournalisten zusammen.

In Kooperation mit dem jungen Berliner Designer-Label Thatchers schritten 7 Models im Alter von 24 bis über 60 Jahren über den Catwalk. Alle sahen hervorragend aus - auch durch die Hilfe von Bocouture von Merz Aesthetics.

Den Walk of Fame moderierte die Britin Annette Yashpon in englischer Sprache.
13. September 2009

Die Internationale Fachmesse SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2009 in Essen wurde mit der Moderatorin Khadra Sufi eröffnet. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Kickoff in der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN-Arena“.

Die SCHWEISSEN & SCHNEIDEN ist das bedeutendste Branchenereignis der schweißtechnischen Fachwelt. Nur auf dieser Leitmesse treffen sich der weltweite Markt und das globale Know-how, die Entscheider aus den Unternehmen und die führenden Köpfe aus der Wissenschaft.
8. September 2009

Das Hoffest des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, ist alle Jahre wieder ein Stelldichein der Berliner Wirtschaft und Prominenz.

Am Stand von NUON moderierte Harald Pignatelli, der dort nicht nur mit Klaus Wowereit, sondern auch mit (fast) allen anderen Gästen plauderte und spielte: den heißen Draht.
Denn NUON ist schwer auf Draht, als alternativer Anbieter mit innovativen Strom- und Gasprodukten. Übrigens wurde entschieden, dass NUON Deutschland eigenständig bleiben muss, weil der Anbieter für den Wettbewerb in unserem Land eine wichtige Rolle spielt.
29./30. August 2009

Die Classica Berlin führt auf dem denkmalgeschützten Gelände der Marina Lanke in Berlin-Spandau die Liebhaber von klassischen Segel- und Motoryachten und Oldtimern der Straße zusammen.

Besucher und Aussteller eint die Leidenschaft für das Beständige, für klassisches Design und hervorragende Handwerkskunst. Auch Aussteller wie Askania-Uhren fügten sich perfekt in das Konzept der Erlebnis-Ausstellung.

Die Classica-Berlin wurde moderiert von Katharina Gerlach
7. August 2009

Die XIV. IDT Jena-Weimar 2009 hat sich zum Zeil gesetzt, die Fortbildung von Kultur- und Sprachmittlerinnen und -mittlern zu fördern, die Modernisierung des Deutschunterrichts zu unterstützen und zur interkulturellen Verständigung beizutragen.

Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Veranstaltung zur Partnerschulinitiative, an der auch der Bundesaußenminister teilnahm, moderierte Alexandra Polzin.
Er war der erste Moderator des DSF- Newscenter und auch der erste Sat1-Die Nacht Nachrichten-Anchor. Mehr als 20.000 TV- Sendungen sprechen für seinen enormen Erfahrungsschatz.

Sein Spielfeld sind sämtliche Sparten der Präsentation:
von den Hauptnachrichten über Sportsendungen, Live-Interviews, Kommentare, Spiel- Shows, Schalten und Diskussionsrunden bis hin zu Podiumsdiskussionen, Werbe-und PR- Auftritten, Messe-Moderationen, Shows und Galaveranstaltungen.

Der moderatorenpool-deutschland freut sich sehr, Ihnen Jochen Sattler vermitteln zu können, er paßt perfekt in unser qualitativ hochwertiges Portfolio.

Fragen Sie nach ihm
11. Juli 2009

Am Formel 1 Wochenende auf dem Nürburgring wurde von Brabham ein Event für 150 Gäste gegeben.
Doro Gelmar moderierte die Veranstaltung.

Die Erfüllung von automobilen Träumen im High-End-Bereich ist die Philosophie von Brabham. Der Technologietransfer von der Rennstrecke auf die Straße ist historische Verpflichtung und letztendlich das Markenzeichen des Brabham Racing Teams.

Der Australier Mark Webber siegte beim Großen Preis von Deutschland am Nürburgring.
11. Juli 2009

Bundespräsident Dr. Horst Köhler und Sir Philip Craven, Präsident des International Paralympic Committee (IPC), eröffneten den vierten Paralympic Day 2009 am Brandenburger Tor in Berlin.

Beide kamen auch an den Stand des Unfallkrankenhaus Berlin (ukb), das auf seinem Gemeinschaftsstand mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sportmedizinische Leistungs- diagnostik präsentierte. Hier trafen sich Paralympics-Sieger wie Radrennfahrer Michael Teuber, Ski-Alpin-Profi Gerd Schönfelder und die Sportschützin Manuela Schmermund, Christiane Reppe (Schwimmerin) und die Berlin Raptors (Deutscher Rollstuhl-Rugby-Meister).

Der Bundespräsident spielte eine Partie mit Holger Nikelis, Tischtennis- Europameister im Doppel und Einzel.

Die Veranstaltung wurde von Kindern und Katharina Gerlach moderiert.
4.Juli 2009

Der 3. Christian Berndt Benefiz-Golf-Cup fand im Golfhotel Hohen Wieschendorf bei Wismar statt. Auch in diesem Jahr wurde wieder für einen guten Zweck Golf gespielt, denn der gesamte Erlös des Turniers kommt der Christian Berndt-Krebsstiftung zugute.

Auf die Teilnehmer warteten, wie jedes Jahr, tolle Preise und eine Menge Überraschungen.
Eine der Überraschungen war die prominente Mitspielerin und Moderatorin Gundis Zámbó, die auch durch den Abend führte.


Christian Berndt, der Namensgeber der Stiftung, verlor am 30. August 2006 den Kampf gegen seine Krebserkrankung.
Die "Christian-Berndt-Krebsstiftung" soll seinen Lebenswillen und seinen Kampfgeist fortsetzen und der Ohnmacht und Hilflosigkeit entgegentreten, mit der Betroffene und Angehörige leben müssen.

Annika Selck, Vorstandsvorsitzende

2. Juli 2009

Das Panel mit Experten und politischen Vertretern mit dem Themenfeld Ernährung und Bewegung wurde von Simone von Stosch moderiert.

Die Veranstaltung hieß : Clever Naschen - eine Aufklärungsinitiative von MARS in Zusammenarbeit mit der türkisch-deutschen Gesundheitsstiftung.

23. Juni 2009

Die Akademie 2. Lebenshälfte und der Seniorenbeirat Potsdam luden die 5 Direktkandidaten zur Landtagswahl am 27. September zu einem Gespräch. Thema: Älter werden im Land Brandenburg.

Klara Geywitz (SPD), Dr. Wieland Niekisch (CDU), Anita Tack (Die Linke), Marie-Luise von Halem (Die Grünen) und Linda Teuteberg (FDP) sprachen über Arbeit, Bildung und Partizipation ihrer Wähler ab 50 Jahre.
Das Publikum nahm teilweise emotional Anteil an der Diskussion. Es moderierte Katharina Gerlach.
16. und 17. Juni 2009

Der moderatorenpool-deutschland präsentiert sich auf der stb marketplace, der Trendmesse der deutschen Veranstaltungsbranche. Die Messe will eine Plattform sein für neue Inspirationen, mutige Konzepte und innovatives Networking.

Da jede gelungene Veranstaltung mit einem handverlesenen und genau passenden Moderator noch besser ist, stellt Geschäftsführerin Katharina Gerlach auch auf der angeschlossenen Messe showtech ihre große Auswahl von knapp 300 Moderatoren vor.

Sie können wählen zwischen Moderatoren, die Sie bundesweit aus Funk und Fernsehen kennen und aus regional bekannten Moderatoren.
Außerdem haben wir Journalisten, die jede Konferenz, jedes Symposium leiten können.
Dazu bieten wir eine große Anzahl von native speakern und mehrsprachigen Moderatoren.



28. Mai 2009

Verkehr für eine globale Wirtschaft. Herausforderungen und Chancen in der Wirtschaftskrise - unter diesem Motto stand das International Transport Forum in Leipzig.

Das hochkarätig besetzte Panel 1 auf dem internationalen Transport Forum in Leipzig mit dem Titel "Transport and the Economic Downturn : Economic and Social Aspects (Verkehr und Wirtschaftskrise. Soziale, ökologische und wirtschaftliche Auswirkungen)" wurde in englischer Sprache moderiert von Dr. Melinda Crane.

Auf dem Podium saßen u.a. die Verkehrsminister von Australien, den Niederlanden, der Schweiz, aus Norwegen und der Bundesrepublik, die Staatssekretäüre für Verkehr aus Frankreich und Großbritannien und der Vizepräsident der europäischen Kommission, Antonio Tajani.
27. Mai 2009

Der Präsident des International Transport Forum 2009 in Leipzig, der türkische Verkehrsminister Binali Yildirim, gab mit der türkischen Delegation am 27. Mai 2009 in den Wandelhallen des Neuen Rathaus Leipzig einen Empfang.

500 Gäste kamen und erlebten ein türkisches Flying Buffet, Reden, die Ausstellung des türkischen Fotografen Orhan Durgut und klassische türkische Musik.

Durch den hochklassigen Abend führte die britische Moderatorin Annette Yashpon in englischer Sprache.

25. Mai 2009

Die deutschlandweite Initiative "Orte der Vielfalt" wurde von der Bundesregierung ins Leben gerufen, um Städte, Gemeinden und Kreise in ihrem Einsatz gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit zu unterstützen. Alle Kommunen, die sich in besonderem Maße für Vielfalt, Toleranz und Demokratie engagieren und an der Initiative teilnehmen, werden von der Bundesregierung mit dem Titel "Ort der Vielfalt" ausgezeichnet.

Die zweite offizielle Auszeichnungsveranstaltung für die "Orte der Vielfalt" in Berlin wurde von Manuela Böttcher moderiert.
23. Mai 2009

Auf der Straße des 17. Juni wurde gefeiert und auch das Bundesministerium des Innern war mit einem Informationszelt und einer Aktionsbühne vertreten.
Von 10 bis 20 Uhr wurde ein Programm geboten, präsentiert von Harald Pignatelli.
Am Nachmittag auch Bundesinnenminister Schäuble zu Gast und beantwortete die Fragen des Moderators zu seinem Tagesablauf als Minister, den Tätigkeiten und Aufgaben des Ministeriums und zum Jubiläum "Freiheit und Einheit", das den Rahmen bildet für die Feierlichkeiten zu 60 Jahren Grundgesetz und 20 Jahren Friedliche Revolution und Deutsche Einheit.
16. Mai 2009

Der Europäische Gewerkschaftsbund rief zu einer dreitägigen Aktion auf. Unter dem Motto: Die Krise bekämpfen. Sozialpakt für Europa! Die Verursacher müssen zahlen beteiligten sich am 16. Mai 100.000 Menschen an der Großkundgebung in Berlin.

Auf der Hauptbühne an der Siegessäule moderierten Katharina Gerlach und Stefan Rupp, talkten mit Gewerkschaftern und kündigten die Redner des Tages an, den DGB-Vorsitzenden Michael Sommer, den Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes John Monks sowie die Vorsitzenden Berthold Huber (IG Metall), Frank Bsirske (ver.di) und Klaus Wiesehügel (IG BAU).
16. Mai 2009

Der Europäische Gewerkschaftsbund rief zu einer dreitägigen Aktion auf.
Motto: Die Krise bekämpfen. Sozialpakt für Europa! Die Verursacher müssen zahlen - Aktionstage für ein soziales Europa.

Am 16. Mai beteiligten sich 100.000 Menschen an der Großkundgebung in Berlin.

Auf der Sammelbühne am Breitscheidplatz moderierte Manuela Böttcher und talkte mit Gewerkschaftern.
16. Mai 2009


Der Europäische Gewerkschaftsbund rief zu einer dreitägigen Aktion auf.
Motto: Die Krise bekämpfen. Sozialpakt für Europa! Die Verursacher müssen zahlen - Aktionstage für ein soziales Europa.

Am 16. Mai beteiligten sich 100.000 Menschen an der Großkundgebung in Berlin.

Auf der Sammelbühne am Hauptbahnhof moderierte Andreas Heinzgen und talkte mit Gewerkschaftern.
14. bis 17. Mai 2009

Ein Incentive-Trip in der Türkei mit 750 Teilnehmern - das ist eine echte Herausforderung!

Die Moderationen über die vier Tage übernahm native speaker Chris Brow in englischer Sprache.

Seine Aufgaben waren unterschiedlich, er moderierte zwei Outdoorprogramme sowie verschiedene Reden und Music Acts.
11.Februar 2009

Die Messe Essen richtete die E-world energy & water (die Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft) vom 10.-12.02.2009 aus.

Der Ausstellerabend am 11.02.2009 wurde von Khadra Sufi moderiert.



14. Januar 2009

Die Mitarbeiter eines Pharmakonzerns treffen sich im Hotel Schweizerhof in Berlin und verleben dort gemeinsam einen ereignisreichen Tag - moderiert von Petra Schwarz.
Sie führt auch die Diskussion, stellt die Gäste vor und die Unterhaltungselemente des Programms.
2. Dezember 2008

Auf dem Münchener Winter Tollwood Festival in der Bären-Lounge moderiert Alexandra Polzin das Charity-Event - als Redner ist unter anderem Prof. Franz Josef Radermacher dabei, der eine mitreißende und visionäre Rede hält.

Der Professor für Informatik an der Universität Ulm ist durch sein Engagement in der Global Marshall Plan Initiative, die sich seit 2003 für eine gerechtere Globalisierung einsetzt. Ziel ist eine Welt in Balance.


Die promovierte Medizinerin und Autorin gibt seit Jahren ihr Wissen als Expertin in Artikeln (Fach- und Endkundenpresse), auf Veranstaltungen und bei Vorträgen, aber auch im Fernsehen (MDR, Focus-TV, hr) und im Radio (hr3) weiter.

Ihr versierter Umgang mit Publikum und Medien qualifiziert sie als Moderatorin für Firmen- und Fachveranstaltungen und Experten-Roundtablegespräche.

Mit ihrer jahrelangen Erfahrung als Projektmanagerin in der Healthcrae-Branche unterstützt sie heute namhafte Beratungsfirmen als externer Senior Advisor im Pharma- und Healthcare-Bereich.

Wir freuen uns über die Verstärkung des Teams in der Healthcare-Branche.
1. und 2. Dezember 2008

Das LISUM (Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg) bietet eine große Spanne an Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen an. Auch die Qualifizierung des Fachpersonals im Bereich der Weiterbildung/Erwachsenenbildung gehört zum Aufgabenbereich.

Für das Seminar "Kompetent und gewandt Veranstaltungen moderieren" wurden Insa Alea Böhme, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach (Foto) und Katharina Gerlach, Moderatorin und Dozentin verpflichtet.

Eine zweite Veranstaltung dieser Art ist bereits geplant.
19. November 2008

Zur Eröffnung der Boot Berlin trafen sich Prominente aus Berlin mit aktiven Wassersportlern und Fachpublikum zu einer Messepreview, die mit einem gemeinsamen Messerundgang abgeschlossen wurde.

Zuvor moderierte Britta Elm (rbb) auf der Bühne eine unterhaltsame Show mit Talkrunde und ehrte eine Bootsbauer-Legende aus Berlin: Manfred Ernst wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Viele der über 600 Aussteller luden in lockerer Stimmung zu Standparties ein.
12. November 2008

Zum zweiten Mal hat Evonik Industries den mit 100.000 Euro dotierten European Science-to-Business Award vergeben, der sich an junge Forscher in Europa richtet. Mit dem Innovationspreis soll die Umsetzung wissenschaftlicher Projekte in wirtschaftlich nutzbare Produkte gefördert werden.

Nominiert waren insgesamt drei Projekte rund um das Thema „Weiße Biotechnologie“ - der Gewinner ist Dr. Paul Dalby, der von einer international besetzten Jury ausgezeichnet wurde.

Moderiert wurde die Veranstaltung in Berlin in englischer Sprache von der Amerikanerin Dr. Melinda Crane.
11. bis 14. November 2008

Volle Kraft. Voller Ehrgeiz. Volles Programm. – die Messe EuroTier verzeichnete einen Rekordbesuch. Es ist die weltweit größte Fachausstellung für Tierhaltung und Management. Rund 130.000 Besucher informierten sich über Technik, Genetik, Betriebsmittel und Dienstleistungen für die moderne Tierhaltung sowie über Potenziale im Bereich Bioenergie und dezentrale Energieversorgung.

GEA Farm Technologies präsentierte Kompetenz in der Milchproduktion und Gülletechnologie in der Halle 27 Stand G40. Auf einer Standfläche von 1.000 m² stellte der bilinguale Moderator Ike Fast in deutscher und englischer Sprache die zahlreichen Produktneuheiten vor.

11. November 2008

Das 11. Schöneberger Forum des Deutschen Gewerkschaftsbundes stand unter dem Motto "Der öffentliche Dienst im Wandel. Neue Aufgaben – effektive Strukturen – motivierte Beschäftigte." Die Veränderungen wurden betrachtet, die Perspektiven erörtert und es wurde über das Image des öffentlichen Dienstes diskutiert.

Für den DGB ist öffentliche Dienst in Deutschland in den letzten zwei Jahrzehnten unbestreitbar moderner geworden. Nach außen sichtbare Zeichen der Modernisierung sind z. B. Bürgerbüros und Service-Center mit „kundenfreundlichen“ Öffnungszeiten und verkürzten Wartezeiten, aber auch das, was man unter E-Government versteht.
Andrea Vannahme (RBB) moderierte ein Forum.
30. und 31. Oktober 2008

As European companies conquer new markets inside and outside Europe, Corporate Communication professionals must learn how to plan new communication strategies for these markets, meet the expectations of new audiences and adapt their tools to new environments.

For the second SBMP Conference on International Public Relations, the Schoool of Business, Media and Politics hosted a two-day programme on Public Relations for the new Europe and for the world, featuring some of the leading Public Relations professionals worldwide.

The conference was held in Istanbul, located at the crossroads between continents and cultures.

Native english speaker Annette Yashpon moderierte diesen Kongress.

Mehr unter
30. Oktober 2008

Unter dem Motto „Gemeinsam auf neuen Wegen“ hat die Unfallkasse Hessen im Jahr 2008 erstmals Förderpreise an Mitgliedsunternehmen vergeben, die vorbildliche Maßnahmen im Arbeits- und Gesundheitsschutz oder bei der betrieblichen Wiedereingliederung (nach Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten) realisiert haben. Prämiert wurden positive und innovative Praxisbeispiele betrieblicher Präventionsansätze, die sich in der Praxis auch auf andere Unternehmen übertragen lassen.

Die Preisträger wurden von einer fachkundigen Jury ausgewählt und am 30. Oktober feierlich geehrt - es moderierte Pia Scheffer.

Die Förderpreise waren mit 7.500 bzw. 5.000 Euro dotiert. Preisträger sind der Landesbetrieb Hessen-Forst, Kassel, das Regierungspräsidium Darmstadt und die FRAPORT AG.
9. Oktober 2008

Der Maßkonfektionär Dolzer expandiert, er hat eine neue Filiale in Stuttgart eröffnet. Damit können insgesamt 14 Filialen in Deutschland und die Filiale in Wien genutzt werden.

Michael Kary moderierte die Einweihung.

Dolzer Maßkonfektionäre ist der größte deutsche Hersteller von Damen- und Herrenmaßkonfektion. Gegründet wurde Dolzer Maßkonfektionäre 1963 von Adolf und Margot Dolzer. Im ehemaligen Stammhaus im unterfränkischen Schneeberg wurde seitdem ausschließlich Maßkonfektion produziert, zunächst nur für Herren, seit Ende der 60er Jahre auch für Damen.

Die Philosophie: So individuell, wie wir heute leben, so individuell sollte auch unsere Kleidung sein. Wir schätzen Stücke, die uns und unserem Lebensstil entsprechen. Konsequent gedacht - Kleidung muß auf unsere Bedürfnisse, unsere Wünsche und nicht zuletzt auf unsere spezifischen Körpermaße abgestimmt sein. Kleidung sollte uns einfach "angemessen" sein.
16. Oktober 2008

Journal International ist einer der führenden Verlagspartner für Unternehmen weltweit, um bei der Realisierung von erfolgreichen Corporate- und Kundenmedien Print wie Online in einer hochwertigen Aufmachung Marketinginhalte und Unternehmerziele exakt für die definierte Zielgruppe zu vermitteln. Dabei greift der Verlag auf seine langjährige redaktionelle Erfahrung, hohe Fachkompetenz und großes Marken-Know-how zurück.

Für die Kunden veranstaltete der Verlag einen Nachmittag der Marketender mit der Moderatorin Corinna Hilss.
15. - 18. Oktober 2008

Die Rollstühle der Küschall AG sind weltweit bekannt - ihre Entwicklung geht auf einen dramatischen Schwimmunfall zurück.
Rainer Küschall lebte nach diesem Unfall im Alter von 16 Jahren jahrelang als Tetraplegiker ohne die geringste Mobilität.

Er entwickelte seinen eigenen Rollstuhl, um mobiler zu werden. Mit diesem Hilfsmittel gewann Rainer Küschall 21 olympische Medaillen und entwickelte zahlreiche Rollstuhl-Designs, die die durch Leichtigkeit und Leistung überzeugen.

Für die Küschall AG gibt es keine Grenzen bei Innovationen, wenn es darum geht die Lebensqualität von Rollstuhlfahrern auf der ganzen Welt zu verbessern.

Ihre Produkte stellen sie auf der REHACARE in Düsseldorf vor, unterstützt durch den Moderator Tobias Wobbe.
23. September 2008

Die InnoTrans ist die größte Messe der internationalen Bahnindustrie. Bombardier Transportation, der Weltmarktführer für Schienenverkehrstechnik, präsentiert auf der InnoTrans innovative Schienenfahrzeuge und weitere wegweisende, energie- und kostensparende High-Tech-Produkte.

Bombardier zeigt seine neuesten Bahnprodukte im Freigelände, darunter eine Weltneuheit, den Regionalzug BOMBARDIER TALENT 2.

Dr. Melinda Crane moderierte in englischer Sprache die von internationaler Presse und hochrangigen Vertretern aus Wirtschaft und Politik besuchte Präsentation des TALENT 2.gemeinsam mit Bahnchef Hartmut Mehdorn und André Navarri, Präsident von Bombardier Transportation.




16. September 2008

Beim Hoffest des Regierenden Bürgermeisters von Berlin trafen sich geladene Gäste auds Wirtschaft, Politik und Medien in den Höfen des Roten Rathauses.

Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit war natürlich dabei und spielte am Stand des Energieversorgers Nuon gemeinsam mit Christina Rau, die er erfreut als Ehrengast begrüßt hatte, ein neues holländisches Holzspiel. Das konnten alle Besucher des Abends tun, begleitet vom rbb Moderator Harald Pignatelli und der holländischen Moderatorin Jolanda Bayens.
16. September 2008

Es hat schon Tradition, dass die Landesvertretung NRW direkt nach der Sommerpause ein rauschendes Fest gibt. Die Berliner Agentur Global Sunshine Entertainment setzte den Auftritt der Nuon GmbH um.

Der Energieversorger Nuon stammt aus Holland, weswegen die rbb Moderatorin Angela Fritzsch Unterstützung vom holländischen Kollegen Zeno Groenewegen bekam. Beide führten gemeinsam durch den Abend und alle Besucher konnten mit ihnen ein neues holländisches Holzspiel ausprobieren.

16. September 2008

Im Rahmen der Automechanika (16.-21.09.2008), der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft, veranstaltet die Robert Bosch GmbH für seine wichtigsten Kunden eine exklusive VIP-Veranstaltung im Main Tower in Frankfurt.
Schon zum dritten Mal gilt diese Veranstaltung als Auftakt und gemeinsame Einstimmung auf eine erfolgreiche Messe.
Sie wurde vom Autoexperten Thorsten Link moderiert.
Dabei wurde auch bekannt, dass Bosch plant, sein Geschäft im Bereich Automotive Aftermarket weiter auszubauen. Dies kündigte Peter Tyroller an, verantwortlicher Geschäftsführer der Bosch-Gruppe für den Bereich der für den Automotive Aftermarket.

Bosch präsentiert sich auf über 1.300 qm als Partner für die Werkstatt der Zukunft, der die Betriebe mit Diagnostics und Ersatzteilen aus einer Hand versorgt.

14. September 2008

Unter dem Motto "Deutscher Bundestag - Herz der Demokratie" luden Parlamentarier und Mitarbeiter den ganzen Tag über zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Auf der Fraktionsebene im Reichstag präsentierte sich auch die CDU/CSU-Fraktion. 20 MdBs wurden von der Moderatorin Sylke Gandzior vorgestellt und die Besucher nutzten gern das Angebot zu Diskussionsrunden.

Besucher konnten auch den Fraktionssitzungssaal erkunden, es wurde ein politisches Quiz durchgeführt, bei dem es attraktive Preise zu gewinnen gab und die Besucher konnten ihr persönliches Foto machen.

12. September 2008

Das Berliner Bezirksamt Charlottenburg- Wilmersdorf und das Bezirksamt Mitte führen jährlich einen "Tag des Ehrenamtes" als Markt der Möglichkeiten durch.

Ziel ist es, für das Ehrenamt/Freiwilligen-Engagement zu werben und es publik zu machen. Organisationen und Vereine können sich und ihre Arbeit vorstellen.

Engagierte Bürger und Organisationen werden ausgezeichnet. Eine Jury hat die preisträger aus einer Fülle von Vorschlägen ausgesucht, sie bekommen Preise in unterschiedlicher Höhe von den Bezirksstadträtinnen.

Wieder besuchte die selber ehrenamtlich tätige Schauspielerin und Regisseurin Brigitte Grothum (Bild) die Veranstaltung, die von Katharina Gerlach moderiert wurde.
9. September 2008

Im Rahmen des Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs wird dieses Projekt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.
Der Heimathafen ist ein Projekt der Bürgerstiftung Berlin
Ziel der Stiftung: Menschen, die an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden, sollen den Weg in unsere Mitte finden können. Wir arbeiten mit Anderssprachigen, Andersdenkenden und Andershandelnden aus vielen Lebenskreisen, vor allem mit Kindern und Jugendlichen.

Das Projekt Heimathafen Berlin ist für Jugendliche der 7. und 8. Klassen von Berliner Hauptschulen initiiert.
Bei dem "Picknick der Kulturen" trafen sich ca. 80 Schüler/innen auf einem JugendKlubschiff in Berlin Schöneweide mit der Moderatorin Boussa Thiam.

Mehr Informationen unter
6. und 7. September 2008

Auf dem Gelände der Marina Lanke Werft in Berlin fand zum ersten Mal ein Zusammentreffen von Oldtimern zu Lande und zu Wasser statt.

Liebhaber klassischer Fahrzeuge konnten sich an Rivabooten, anderen hervorragend restaurierten Holzbooten, Bottern und Jollenkreuzern erfreuen und Ausfahrten wagen.
Zu Lande präsentierten sich viele MGs und andere britische Sportwagen, Mercedes war vertreten mit einer ganzen Flotte von historischen Fahrzeugen, einige Porsche ließen das Herz höher schlagen und stolze Besitzer von Corvette und Bitter stellten ihre Fahrzeuge aus.
Alle kamen miteinander ins Gespräche - ein stilvolles get together, das im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden soll. Auf der Classica Berlin präsentierten sich auf einem Fachmarkt auch Betriebe für Restaurierung, Ersatzteile, Pflege und traditionelles Handwerk rund um die klassischen Mobile.

Katharina Gerlach moderierte die Veranstaltung.
29. August bis 3. September 2008

Shure finden Sie in diesem Jahr am Stand unseres Vertriebspartners Vivanco in der Halle 3.2, Stand-Nummer 107.

Während der gesamten Messezeit zeigt sich Shure ganz von der musikalischen Seite. Am Messestand geben sich in diesem Jahr SSDSDSSWEMUGABRTLAD - Star Gregor Meyle, die Rockabilly - Combo Boppin B, Punkguerilla - Initiator Cosmo Klein sowie die Beatboxing - Instanz Bee Low zusammen den Beatbox Battle Allstars die Ehre. Sie alle werden interviewt von Moderator Chris Brow, der auch über die neuesten Highlights der Shure- Produktpalette informiert. Im Fokus steht vor allem der In-Ear Hörer in der Preisrange von 100 – 500 €.

Ob Rock, Pop, Jazz oder Hip Hop, wo Musik gemacht wird, ist Shure dabei - überall auf der Welt. Seit Jahrzehnten vertrauen die erfolgreichsten Musiker und Produzenten auf Shure Produkte, weltweit zählen über 300 Künstler zu den offiziellen Shure Endorsern. Reamonn zum Beispiel und Tom Gäbel.

23. und 24. August 2008

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales präsentierte sich an diesem Wochenende im August den Bürgern mit mehr als 20 Informationsständen, einer Sonderausstellung zun den Themen Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit und vielen Prominenten.

Bundesminister Olaf Scholz, der Parlamentarische Staatssekretär Franz Thönnes sowie Staatssekretär Karl-Josef Wasserhövel standen in politischen Talkrunden den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Die lebhaften Diskussionen wurden im Innenhof mit einem bunten Programm aus Unterhaltung und Information abgerundet. Harald Pignatelli moderierte die Tage der offenen Tür im BMAS.

An diesem Wochenende wurde auch die neue Dauerausstellung zur Deutschen Sozialgeschichte eröffnet.



26. und 27. Juli 2008

Nissan leistete sich und seinen Händlern im Jahr der Fußball-EM ein besonderes Event:
in Wien fand nicht nur ein Gala-Abend statt, es wurde auch ein Fußballturnier veranstaltet, unter anderem mit der Fußball-Legende Toni Polster.

Die Moderation übernahm ein Moderator vom Fach, Lars Becker aus Berlin, der beim öffentlich-rechtlichen RBB für die Sportredaktion arbeitet. Er kommentierte das Turnier und interviewte die Spieler. Außerdem übernahm er die Preisverleihung.
Wir freuen uns, wieder einen zweisprachigen Moderator für den Pool gewonnen zu haben. Patrick Dewayne moderiert Ihre Veranstaltung auf deutsch und/oder englisch.

Der Deutsch-Amerikaner Patrick Dewayne ist für die jüngere Zielgruppe perfekt, denn Viele werden ihn aus dem Fernsehen kennen. Er spielte bei Gute Zeiten Schlechte Zeiten mit und ist auch als Musiker erfolgreich. Er hat ein Album herausgebracht und 2 Singles ausgekoppelt, die Single "Alles was bleibt" ist auf mehr als 750.000 Tonträgern europaweit erschienen und landete in mehreren Ländern in den Top 20.

Willkommen im Pool, Patrick!
20. Juli 2008

Mit der Weltmeisterschaft "Rescue" findet der bedeutenste Rettungssport- Wettkampf der Welt im Jahr 2008 in Deutschland statt. Die Deutsche Lebens- Rettungs- Gesellschaft e.V. (DLRG) richtet die WM aus. Vom 20. Juli bis 2. August treffen sich rund 4.000 Teilnehmer zu den Wettkämpfen an den beiden Standorten Berlin und Warnemünde.

Die Auftaktveranstaltung in Berlin moderierte der Sportreporter Lars Becker.

Fast alle Athleten staren sowohl in Berlin wie auch in Warnemünde.
Berlin ist der Standort der Hallen-Wettkämpfe, der Pool-Events, die in der Schwimm-und Sprunghalle im Europapark ausgetragen werden.
2. Juni 2008

Fünfzehnjähriges Jubiläum feiern Eurawasser Rostock und der WWAV (Warnow-Wasser- und Abwasserverband) - sie betreiben das älteste und bis heute eines der erfolgreichsten Modelle einer umfassenden, öffentlich-privaten Partnerschaft in der deutschen Wasserwirtschaft.
Der Vertrag ist als „Rostocker Modell“ bekannt geworden.

Das Jubiläum wird mit einem Festakt im Hotel Neptun im Seebad Warnemünde mit über 200 Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie Vertretern des französischen Mutterkonzerns SUEZ Environnement gefeiert.

Den Festakt wie die Pressekonfernez moderierte Simone von Stosch.
arbeitet bei Antenne Bayern, Deutschlands erfolgreichstem Privatradiosender. Als Moderator, Reporter, Nachrichtensprecher, Musikredakteur, Interviewer und DJ. 2006 kam dann noch das ZDF dazu. Eine eigene Rubrik am Freitagvormittag, heißt "Besserwisser" und ist so eine Art Sendung mit der Maus für Erwachsene.

Events (Auswahl)
- Premiere Golf Trophy 2008, Franz Beckenbauer Stiftung
- Berufsbildungskongress Nürnberg, Podiumsdiskussionen
- HVB Ladys Open München, Players Night
- „BURDA läuft und kickt“ 2007
- Clean Winners Cup, Charlie Steeb Stiftung
- DTM am Norisring 2005, Warm-Up
- „Bamberg zaubert“ 2005
- Antenne Bayern Open Air Events 2001 bis heute
- „The Dome“ 2005, Warm-Up
- REWE Family Jahres Gala
- Erdinger Champ X-Mas Event 2003 & 2007

Live Berichterstattungen (Auswahl)
- ECHO 2005 bis 2007
- MTV Europe Music Awards 2004 bis 2007

28. bis 30. Mai

Das Weltverkehrsforum (ITF) gilt als wichtigster Verkehrsgipfel

Nach dem Vorbild des Weltwirtschaftsforums in Davos terffen sich einmal jährlich namhafte Vertreter aus Politik und Wirtschaft in Leipzig, um über Themen aus den Bereichen Verkehr, Logistik und Mobilität zu beraten. Die OECD veranstaltet den Kongress.

In diesem (ersten) Jahr diskutierten rund 600 internationale Politiker, Wissenschaftler und Wirtschaftsvertreter aus mehr als 50 Staaten über das Thema "Verkehr und Energie: Die Herausforderungen des Klimawandels".
Es wurden Strategien zur Senkung der Schadstoffemissionen besprochen.

Gäste waren unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel, der Vorsitzende des Weltklimarates, Rajendra Pachauri, der Exekutivsekretär der UN-Klimarahmenkonvention, Yvo de Boer, Bahnchef Hartmut Mehdorn und Shell- Vizepräsidenten Jack Jacometti.

Dr Melinda Crane moderierte in englischer Sprache auf diesem Kongress.
22. Mai 2008

Seit 1960 wird inzwischen die Weltmesse "REIFEN" in Essen durchgeführt. In den 80er Jahren hat sie sich zur größten Reifenmesse und damit zum bedeutendsten Branchenereignis für die Reifenindustrie weltweit entwickelt. Sie findet alle zwei jahre statt. Die Messe Essen freut sich über eine kontinuierlich steigende Bedeutung.

Die Get together-Party "Tire Dealers on Stage" wurde von Khadra Sufi in englisch moderiert.

7. Mai 2008

Der Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf engagiert sich sehr in der Gesundheitsvorsorge, auch und gearde bei Kindern und Jugendlichen. Um die vielfältigen Aktivitäten auf diesem Gebiet besser koordinieren zu können, wurden bei dieser Konferenz einige Initiativen von privater Seite und vom Senat vorgestellt.

Außerdem holte sich der Bezirk Unterstützung von anderen Gesundheits-Netzwerken, um von deren Erfahrungen profitieren zu können. Es wurden außer den Vorträgen auch Foren angeboten.

Katharina Gerlach
moderierte die Konferenz und ein Forum.
30. April und 1. Mai 2008

Die Bayer Schering Pharma AG organisierte in Prag einen internationalen Gynäkologen-Kongresses.

Um dem internationalen Fachpublikum gerecht zu werden wurde eine Moderatorin benötigt, die perfekt englisch spricht.

Sandra Maria Meier löste diese Aufgabe zur größten Zufriedenheit der Bayer Schering Pharma AG.
10. April 2008

Beim ersten Trendforum von Vybemobile, der Musik- und Lifestylemarke der E-Plus Gruppe, befassten sich in Düsseldorf Insider und Experten mit dem Thema Jugendkultur.

Es diskutierten unter anderem Professor Dr. Klaus Hurrelmann, Leiter der letzten Shell-Jugend- studie, der Produzent und Autor Tim Renner und Dr. Stefan Kaas, Marketing Director der E-Plus Gruppe für Vybemobile und Base.

Zum Abschluss des Trendforums interviewte Jan-Christian Zeller, der auch durch die Veranstaltung führte, die Newcomer-Band Stanfour. Die spielten auch auf der anschließenden Party in der Kantinery.

Zusammenfassung:
Alle sind absolut zufrieden!
10. April 2008

Das Unternehmen Europe Health, das vom 9. bis 12. April in München seinen ersten Gesundheitskongress veranstaltete, richtete eine Charity Veranstaltung zugunsten des Vereins "Kinder brauchen uns" e.V. aus, in englischer Sprache moderiert von Dr. Melinda Crane.

Bekannt geworden ist der Verein durch die Aktionen für Afghanistan. Sie begannen im Oktober 2001 angesichts der Kriegsbericht- erstattung durch die spontane Initiative einiger Privatleute, die dem Leid der Kinder in dem Land am Hindukusch nicht länger tatenlos zusehen konnten und wollten.

Ziel ist es, schwer kranken und verletzten Kindern, denen in Afghanistan nicht geholfen werden kann, eine medizinische Behandlung in Deutschland zu ermöglichen.



4. April 2008

Ein Diskussionsforum mit 5 Teilnehmern aus Leitungsfunktionen der deutschen Wirtschaft war das Herzstück der Tagung im Berliner Hotel Park Inn.

Thema: "Globale Trends -
Was bedeuten sie für mein Unternehmen?
Warum soll ich meine Strategien danach ausrichten?
Wie nutze ich Trends um im Wettbewerb erfolgreicher zu sein?"

Das Diskussionsforum moderierte Corinna Hilss.
Moderator TV und Off Air

Pierre moderierte die ARD Single-Show "Herzblatt"von 1.10.99 bis 6.7.01, wurde 2001 als "Beliebtester Newcomer" für den österreichischen Fernsehpreis "Romy" nominiert. Von Juni bis August 2001 moderierte er das RTL2 Abenteuer-Format "Gestrandet".
Seit Oktober 2006 ist er Moderator im Team "Leute Heute"(zdf).

OFF AIR
IFA 2006 in Berlin für LG Electronics
PHOTOKINA 2006 in Köln für SONY
November 2006 BUNDESPRESSEBALL in Berlin
"Movie Meets Media" während der Berlinale 2006 in Berlin
2005 Saisoneröffnung im Skigebiet ZAUCHENSEE
Frankfurter Touristikmesse für CONDOR
etc

Über den moderatorenpool deutschland können Sie weitere Informationen bekommen und die Modalitäten besprechen.
6. März 2008

Der Verlag Journal International lud zum Nachmittag der Marketender auf dem Münchner Olympiaturm ins Rockmuseum. Es kamen Marketing-Verantwortliche großer Unternehmen sowie die leitenden Journalisten aus dem eigenen Haus & Umfeld.
Anastasia Zampounidis moderierte die Veranstaltung, auf der auch HelpTheWorld-Now, ein Charity Nachrichtenmagazin vorgestellt wurde.

Journal International ist einer der führenden internationalen Verlage im Umfeld von Corporate Publishing, Kundenmedien etc. mit Magazinen in einer Gesamt- Jahresauflage von über 25 Mio Exemplaren.


20.02.2008

Beim Ausstellerabend im Rahmen der Fachmesse E-world
energy & water 2008 moderierte Claudia Gref in deutscher und englischer Sprache.

An diesem Abend wurde auch Connect-Awards verleihen, der im Rahmen des Ausstellerabends für den ganzheitlich besten Messeauftritt vergeben wird.

www.messe-essen.de/
Seit Februar 2008 ist Cornelsen webTV auf Sendung. Unter zeigt der neue Service Beiträge rund um Bildungsthemen und -medien.

Der innovative Informationskanal richtet sich vor allem an Lehrerinnen und Lehrer. WebTV ergänzt das bewährte Angebot von Cornelsen Teachweb: Auch die Filmbeiträge knüpfen an aktuelle Entwicklungen im Bildungsbereich an und bieten vielfältige Anregungen für Schule und Unterricht. Mit der Kamera kann nun direkt aus der Praxis berichtet werden. Geplant ist eine Entwicklung hin zum interaktiven Austausch mit Pädagoginnen und Pädagogen. Das neue TV hat Web 2.0-Qualität: Zu jedem Film gibt es eine Liste mit Links zu weiterführenden Informationen und Materialien.

Cornelsen webTV startet im Februar mit einer Berichterstattung von der didacta 2008: Mitschnitte von Veranstaltungshöhepunkten, Interviews und aktuelle Meldungen begleiten den Messealltag im Netz.
Durch alle Beiträge führt die Moderatorin Katharina Gerlach.
Vor ca 20 Jahren führte ein DAAD-Stipendium Melinda Crane nach Berlin. Zum Glück blieb sie. Für die Moderation von Veranstaltungen ist sie in ganz Europa unterwegs.

Für „Deutsche Welle TV“ moderiert sie die Nachrichtensendung „Journal“, die politischen Talksendungen „Quadriga“ und „Capital Cities“.
Außerdem ist sie Chefredakteurin der internationalen Talkshow von Sabine Christiansen, „Global Players“, im Programm von CNBC.
Dr. Melinda Crane hat für zahlreiche öffentliche Organisationen und Privatfirmen Podiumsdiskussionen und Konferenzen moderiert und Vorträge gehalten.

Über den moderatorenpool deutschland können Sie weitere Informationen bekommen und die Modalitäten besprechen.

Zu ihren Fachbereiche gehören: Transatlantische Politik; Frauen, Familien und Bildungspolitik; Klima und Umwelt; Wirtschaft (Globalisierung, Einzelhandel, Welthandel, u.s.w.); Neue Medien, Internet, Kommunikation.

Sie spricht perfekt englisch und deutsch und fließend französisch.
30. November 2007

STAR CARE Hessen e.V.
ist eine Hilfsorganisation von Mitarbeitern des Mercedes-Benz Werkes in Kassel und von Partnern aus der Region. Oberstes Ziel von STAR CARE Hessen ist es, hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen
der Region Kassel medizinische und soziale Hilfestellung
zu leisten. Kinder sind das Kostbarste, was wir haben –
Kinder sind unsere Zukunft.

Im Kasseler Achsenwerk fand zu diesem Zweck eine mitreißende Benefizgala statt - moderiert von Corinna Hilss. Stargast des Abends war die Musikerin Christina Stürmer, die beteuert: wenn es darum geht, Kindern zu helfen, bin ich dabei. Das war sie - mit ihrer Band und eine Stunde lang - toll!

Stehende Ovationen für alle Beteiligten beendeten diesen erfolgreichen Abend.

17. November 2007

Der Preis der deutschen Schallplattenkritik e.V. zeichnete in diesem Jahr insgesamt zehn Ton- bzw. Bildtonträgerproduktionen mit Jahrespreisen aus. Die begehrten Auszeichnungen wurden bei der traditionellen Jahrespreisverleihung im Berliner Musikinstrumenten- Museum zusammen mit den drei Ehrenurkunden überreicht.

Mit den Ehrenurkunden wurden ein Vokalensemble und zwei Persönlichkeiten des Musiklebens ausgezeichnet. Sie gehen an das englische Hilliard Ensemble und an zwei Pioniergeister der medial vermittelten Musik, den englischen Popmusiker Brian Eno und den deutschen Musikfilmregisseur und -produzenten Reiner E. Moritz.

Die Moderation hat Fritz Bleuler übernommen.

Der Preis der deutschen Schallplattenkritik wurde 1980 von einer Gruppe von Schallplattenkritikern gegründet, die sich im Dezember 1988 zu einem unabhängigen eingetragenen Verein zusammenschlossen; er knüpft an die Tradition des gleichnamigen ersten deutschen Schallplattenpreises an, der im Jahre 1963 von dem Bielefelder Verleger Richard Kaselowsky gestiftet wurde.


15. November 2007

Die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen veranstaltet seit 7 Jahren die Reihe Wirtschaftsdialog vor Ort in den verschiedenen Bezirken der Hauptstadt.
Hier wird der offene Dialog mit den ansässigen Unternehmerinnen und Unternehmern gepflegt. Ein intensiver Austausch, das ist die Überzeugung des Wirtschaftsenats, ist Grundlage für Perspektiven der Zusammenarbeit.

Die Zusammenkunft in Treptow-Köpenick von über 300 Unternehmerinnen und Unternehmern bei Berlin Chemie hatte das Schwerpunktthema:
Wachstum und Beschäftigungs- chancen durch den neuen Großflughafen BBI

Katharina Gerlach moderierte den Dialog der Unternehmerschaft mit Wirtschaftssenator Harald Wolf und Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler.
11. bis 17. November 2007

FOOD, FEED, ENERGY - unter diesem Leitthema präsentiert sich die SAATEN-UNION auf der Agritechnica 2007 in Halle 12 Stand F21.

Auf der weltgrößten Landmaschinen-Messe in Hannover moderiert Marco Kochbeck am Stand von SAATEN-UNION. Und da wird außer Information auch action geboten!

Beim Wettkampf der besonderen Art wird die schnellste Landwirtin bzw. der schnellste Landwirt im Renn-Simulator gesucht. Attraktive Preise, darunter der Besuch eines Formel I - Rennens, sind zu gewinnen. Marco Kochbeck kommentiert die Rennen und nimmt die Bestzeiten.

Die SAATEN-UNION informiert über neue Sorten und Service-Angebote, über die erste Sorte mit natürlicher Resistenz gegen Maiswurzelbohrerbefall und sucht den schnellsten Landwirt/in bei der FORMEL AVENTURA. In der Zukunftswerkstatt Züchtung werden künftige Trends und Entwicklungen im Pflanzenbau diskutiert.

26. bis 28. Oktober 2007

Lifestyle, Sport, Bildung, Medien und natürlich ein großes Aufgebot an Stars und Musik - das ist die Jugendmesse YOU in Berlin.

YAVIDO präsentierte sich den trendorientierten Music-Maniacs, die in Halle 20 an Gewinnspielen teilnehmen konnten. Außerdem stellte Boussa Thiam die Vielfalt von YAVIDO vor: im TV, im IPTV, im Web und auf dem Handy.

Beim digitalen, interaktiven Musikfernsehen von YAVIDO sorgen Sound-Profis täglich von 9:00 Uhr bis 24:00 Uhr für die besten Clips von Rock über Pop bis Elektro. Dazu gibt’s Infos, Shopping und viele Mitmachaktionen.
Auch auf dem Handy findet YAVIDO statt - außer vielen Infos über heiße Künstler, aktuellen Charts, neuen Ringtones und einem kostenlosen Handy-Chat gibt es spannende Features. Und mit dem PC kann das YAVIDO-Musikfernsehen sogar rund um die Uhr im IPTV empfangen werden.

20.10.2007

Seit 1997 zeichnet die Berlin Partner GmbH jährlich die besten Köche der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg aus.

Die Ehrung erfolgt im Rahmen eines festlichen Gala-Diners im Hotel InterContinental Berlin.
Simone von Stosch moderierte die festliche Gala, bei der die Gäste exquisit verköstigt wurden.

Die Preisträger 2007:
Bobby Bräuer
„Die Quadriga“, Hotel Brandenburger Hof, Berlin
Alexander Dressel
„Friedrich-Wilhelm“, Hotel Bayrisches Haus, Potsdam
Stefan Hartmann wurde gekürt als „Aufsteiger des Jahres“ - zu erleben im „Hartmanns“
Olaf Rode, „Berliner Maître“ „Hugos“, InterContinental Berlin
Arno Steguweit, „Berliner Sommelier“ „Fischers Fritz“, The Regent Berlin

Foto copyright: TMM/ Oliver Wia
1.Oktober 2007

Ingo Hoppe
ist Frühmoderator des öffentlich-rechtlichen Stadtsenders RadioBERLIN 88,8 vom RBB (morgens mit der höchsten Einschaltquote der Hauptstadt).

Ingo Hoppe freut sich auf Veranstaltungen mit Hauptstadtflair. Er ist in der großen und der kleinen Politik zuhause (er führte Interviews mit der Bundeskanzlerin und Bundespräsedenten), er kann auch bei komplexen Themen verständlich sein - und dazu witzig und charmant.

Über den moderatorenpool deutschland können Sie weitere Informationen bekommen und die Modalitäten besprechen.
28. September bis 16. Oktober 2007

Ike Fast war in Neuss, Fulda, Dresden, Bremen, Bad Neuenahr und München unterwegs - on the road für Tchibo. Die Mitarbeiter sollten qualitativ hochwertig und trotzdem entspannt auf die neuen Anforderungen und Möglichkeiten hingewiesen werden - außerdem wurde die corporate identity gefördert.

Die Michael Vagedes GmbH in Hamburg organisierte die gesamte Roadshow und jedes einzelne Event.

"Der Workshop hätte ohne Sie und Ihr professionelles und kompetentes Auftreten als Moderator in 24 Durchläufen nicht so efolgreich und reibungslos durchgeführt werden können. Man hätte die Herausforderung - mit unterschiedlichen Co-Moderatoren einen gleichbleibend informativen wie auch unterhaltsamen Workshop zu gestalten - nicht besser umsetzen können."
26. September 2007

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf lud alle interessierten Berliner ein, über das Leben im Alter nachzudenken. Wie wollen wir wohnen? Und: mit wem?

Generationenübergreifendes Wohnen - dieser Begriff wurde mit Leben gefüllt. Die Bezirksstadträtin Martina Schmiedhofer hatte Initiativen und realisierte Projekte eingeladen, die sich und ihre unterschiedlichen Ideen vorstellen konnten, außerdem waren Vertreter der Wohnungswirtschaft anwesend, die sich aufgeschlossen zeigten. Sie haben längst festgestellt, dass Wohngruppen (egal, ob in einer großen Wohnung oder einer Etage oder einem ganzen Mietshaus wohnend) stabilisierend auf das Umfeld wirken - gerade in Berlin ein wichtiger Nebeneffekt.

Der Berliner Senat wird noch im Herbst 2007 eine zentrale Anlaufstelle einrichten, die bei der Erreichung der individuellen Ziele für das Wohnen im Alter helfen soll.

Katharina Gerlach moderierte den Fachtag.
21. und 22. September 2007

Die Bayer Schering Pharma AG lud am 21. und 22. September 700 Ärzte zu einem Berlin-Symposium ein.

Das zweitägige Event wurde am Sonnabend mit einem Galadinner im Hotel Intercontinental Berlin beendet - ein exquisiter Abschluß für eine interessante Veranstaltung, die von Andrea Kempter moderiert wurde.

Aufbauend auf einer fast 100-jährigen Erfahrung auf dem Gebiet der Hormonforschung, konzentriert sich Bayer Schering Pharma im Bereich Women’s Healthcare auf die Erforschung und Therapieentwicklung im Bereich Empfängnisverhütung, Menopause Management und gynäkologische Therapien. Dabei geht es sowohl um die Weiterentwicklung der Wirkstoffe Drospirenon und Estradiol als auch um neue Applikationsformen etwa von Verhütungsmitteln.
18.09. - 21.09.2007

Auf der internationalen Fachmesse CMS (Cleaning. Management. Services.) präsentiert die Firma Nilfisk-Advance sich und ihre Produkte.

Im Nachläuferbereich von 45 cm bis 61 cm hat Nilfisk-Advance eine neue Reihe von Maschinen für die Bodenreinigung entwickelt, die extrem leise sind - die waren auf der Messe besonders gefragt udnd wurden mitsamt den anderen Produkten von der Moderatorin Susanne Frommert vorgestellt.

Natürlich wird auch das Modell "BA 551D-EDS" vorgeführt. Für dieses Modell bekam Nilfisk-Advance als einziger Reinigungsmaschinen - Hersteller in diesem Jahr den Purus-Award.

18. September 2007

Der Energieversorger Nuon lud in die Landesvertretung Nordrhein-Westfahlen ein. Die geladenen Gäste fanden ein exklusives Buffet vor, ein sinnliches Bühnenprogramm und den Moderator Harald Pignatelli.

Bei ihm konnten die Gästen mit imaginärem Strom spielen und Punkte sammeln, indem sie möglichst viele Plus- und Minus-Pole zusammenfügten.

An diesem Abend wurde auch gefeiert, dass der niederländische Energieversorger NUON mit seinem „lekker Strom“ jetzt auch Leipzig versorgen kann. Leipzig ist das fünfte Versorgungsgebiet nach Berlin, Hamburg, NRW und Stuttgart in Deutschland.
14. September 2007

Die Berliner Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte begehen den Tag des Ehrenamtes als Markt der Möglichkeiten durch, bei dem sich viele Organisationen und Vereine auf dem Karl-August-Platz vorstellen.

Auf der Bühne werden Menschen und Institutionen ausgezeichnet, die durch ihr ehrenamtliches Engagement in diesem Jahr von den Jurys der Beszirke ausgewählt wurden - dotiert ist der Preis mit 4000 wo am besten einen mann kennenlernen Euro. Die Bürgermeister der Bezirke sind dabei, Monika Thiemen und Dr. Christian Hanke, außerdem die zuständigen Bezirksstadträtinnen Martina Schmiedhofer und Miriam Scheffler.

Katharina Gerlach moderiert die Veranstaltung und interviewt alle 10 Preisträger. Ehrengast ist die Schauspielerin und Regisseurin Brigitte Grothum (Bild), die seit Jahren ehrenamtlich tätig ist.

14. September 2007

Die Eröffnung eines besonderen Kaufhauses wurde gefeiert - mit einer besonderen Versteigerung, die von Katharina Gerlach moderiert wurde.

Die Spenden kamen von Schauspieler Benno Führmann, Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit, Familienministerin Ursula von der Leyen und anderen Prominenten.

Sie alle unterstützen die Idee des Fairkaufhauses: als Dienstleister für Transporte und Wohnungsauflösungen und als Beschäftigungs- möglichkeit für psychisch kranke Menschen zur Verfügung stehen.



Adresse: Berlin Spandau, Altonaer Straße 6-8


5. September 2007

Berlin´s Regierender Bürgermeister lädt einmal im Jahr zum Hoffest in das Rote Rathaus - dieses Jahr waren um die 3000 Gäste geladen, die sich auch um den Stand von NUON drängelten, auf dem Harald Pignatelli moderierte und spielte.

NUON warb nicht für lekker Strom, sondern präsentierte sich als Betreiber für die öffentliche Beleuchtung der Hauptstadt.
Als Spezialist für modernes Lichtmanagement sorgte Nuon Stadtlicht dafür, dass der Berliner Haushalt allein in 2004 um rund eine Million Euro entlastet wurde.
Seit dem 1. Januar 2006 trägt Nuon Stadtlicht als erstes PPP-Modell (Private Public Partnership) in diesem Bereich auch die Verantwortung für die Ampelanlagen in der Hauptstadt.

Es war ein recht kalter Abend - aber die Stimmung war großartig!
31. August bis 5. September 2007

YAVIDO
durfte natürlich nicht fehlen auf der IFA, denn irgendwer musste dort ja für guten Sound sorgen!

Jede Menge Stars waren auf der Bühne am YAVIDO-Stand Nr. 201, Halle 17, die Interviews führte Boussa Thiam und in den Pausen spielte sie mit den Zuschauern um YAVIDO Geschenke.

YAVIDO bietet ein interaktives Musikfernsehen mit jeder Menge Infos, Shopping und Angeboten.
25. und 26. August 2007

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert in einem e-Magazin über die aktuellen Herausforderungen in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik.

Die Agentur A&B FACE2NET GmbH produziert die Ausgaben für das Bundesministerium.

Themenbereiche sind die Rente mit 67 und die Initiative 50Plus. Simone von Stosch führt durch das interaktive Internet Magazin.

Beim Tag der offenen Tür der Bundesministerien in Berlin wird das e-Magazin öffentlich gezeigt.

Die Adresse:
25. August 2007

Der Kinderlächeln-Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch e.V. veranstaltet ein Sommerfest auf dem Gelände der Onkologiestation. Der Station der krebskranken Kinder befindet sich im ersten Stock, mit Blickkontakt zur Bühne.

Katharina Gerlach moderiert die Veranstaltung und spricht unter anderem mit Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher und dem Leiter der Kinderklinik Prof. Dr. Schweigerer.

Gemeinsam begrüßen sie die Regenbogenfahrer, Radler, die ehemals Krebs hatten und durch ihre Tour durch mehrere Bundesländer Mut machen wollen.

Dann startet das fröhliche, lebenslustige Fest mit Gauklern, Versteigerungen zugunsten des Fördervereins Kinderlächeln und vielen Show- Acts.


13. und 14. Juli 2007

Bis zum 15. Juli findet vor der Kulisse des Reichstags und Berliner Hauptbahnhofs in Berlin eines von vier Grand-Slam-Turnieren der Beachvolleyballer statt. Zwei Jahre nach den Weltmeisterschaften kehrt die Weltelite zurück in die deutsche Hauptstadt.

Und alle feiern mit!
Im Rahmen des Turniers findet am Freitag auf dem Washington-Platz bis in den späten Abend hinein ein brasilianisch-karibischer Karneval statt. Los ging es bereits am Nachmittag mit einem Umzug von brasilianischen Tänzern durch den Berliner Hauptbahnhof.
Samba in the City wird moderiert von Boussa Thiam.

Bei lockerer und heißer Atmosphäre (auch das Wetter tanzte Samba) wurde die Veranstaltung, die von der Berliner Agentur Acksteiner Events organisiert wurde, zu einem großen Erfolg.
11., 12. und 13. Juli 2007

Die Robert Bosch GmbH Homburg stellte sich dem Konzern als innovatives, zukunftweisend und ressourcenschonend arbeitendes Werk vor.

Die Moderation übernahm Alexandra Polzin, die nicht nur durch die abendliche Gala mit Andreas Köpke führte und die Themen Teamgeist, Motivation und Kommunikation transportierte, sondern auch die Wissensvermittlung zu den komplizierten Vorgängen in einem "BPM-Werk" leitete und die einzelnen Referenten wie auch die Diskussion lenkte.
5. Juli 2007

Das "Trainingscamp 2007 - die Vorbereitung der Gastgeberländer Schweiz und Österreich auf die Fußball- EM 2008" moderierte Sarah Wild in München ein Get Together. Dabei waren Fußballprofis, Vertreter der gastgebenden Länder und über 200 Gäste, die sich mit Engagement an der Tombola beteiligten.

Sarah Wild präsentierte die gastgebenden Länder in Interviews und sprach fachlich versiert mit Experten über Fußball.

Veranstalter war die Ideen- und Werbeagentur hungry GmbH aus Berlin.
04.07.2007

Bei einem gelungenen get-together in Frankfurt/Main stellten die an der Fußball-EM beteiligten Länder sich und ihr Engagement vor.

Stephan Schäuble moderierte den Abend und konnte aus dem Vollen schöpfen - immerhin hat er selber eine Trainerlizenz, die er wegen seiner Präsenz beim HR in der Sendung "Maintower" aber selten hervorholt.

Bei dem entspannten Event wurden die gastgebenden Länder präsentiert und eine Tombola brachte die über 200 Gäste in Stimmung.

Veranstalter war die Ideen- und Werbeagentur hungry GmbH aus Berlin.
25.Juni 2007

Milena Fessmann moderierte die „Streitzeit am Tor“, eine Open-Air-Diskussion vor dem Brandenburger Tor in Berlin, bei der Jugendliche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften über die Ausbildungsmisere diskutierten. Veranstalter war der DGB.
Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer hat in der live im Internet übertragenen „Streitzeit am Tor“ ein Grundrecht auf Ausbildung verankert im Grundgesetz gefordert. Obwohl die Wirtschaft boome, nehme die Zahl der betrieblichen Ausbildungsplätze kontinuierlich ab. „Um auch den Altbewerbern aus den vergangenen Jahren einen Ausbildungsplatz anbieten zu können, fehlen 150 000 betriebliche Ausbildungsplätze“, erklärte er.

Weiterführende Links:
www.ausbildung-für-alle.de
www.dgb.de
Berlin Aktuell

Katharina Gerlach - Erfolgsrezept Moderation! 25.06.2007

Bei einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der Deutschen Leukämie- und Lymphom-Hilfe e. V. (DLH), des Kompetenznetzes Maligne Lymphome (KML) und der Roche Pharma AG auf dem Wittenbergplatz bewies Katharina Gerlach, Moderatorin bei radioBERLIN 88,8 im rbb und Inhaberin des Moderatorenpools, einmal mehr gekonnt ihre Flexibilität. Thema der Veranstaltung waren maligne Lymphone. Allein in Deutschland werden derzeit jährlich rund 15.000 Menschen mit einer Lymphom-Erkrankung diagnostiziert - Tendenz steigend. Damit gehören die Lymphom-Erkrankungen in den westlichen Industrieländern zu den zehn häufigsten Krebsarten. Trotzdem kennen viele Menschen diese Erkrankung nicht oder verwechseln sie mit der bei anderen Krebserkrankungen auftretenden Metastasenbildung in den Lymphknoten.
Mit der Gründung des Moderatorenpools Deutschland ist Katharina Gerlach eine einzigartige Kommunikationsplattform gelungen, die es ermöglicht, schnell und unkompliziert den richtigen Moderator für unterschiedliche Veranstaltungen ausfindig zu machen. Wie gut das Projekt funktioniert, beweist ihr persönlicher Einsatz: "Bisher habe ich für jedes Anforderungsprofil den richtigen Moderator gefunden. Ich würde nie jemanden vermitteln, von dem ich nicht überzeugt wäre," so Gerlach.
13. Juni 2007

Bei einer gemeinsamen Informationsveranstaltung der Deutschen Leukämie- und Lymphom-Hilfe e. V. (DLH), des Kompetenznetzes Maligne Lymphome (KML) und der Roche Pharma AG auf dem Wittenbergplatz in Berlin moderierte Katharina Gerlach.

Maligne Lymphome waren das Thema der Informations- veranstaltung. Allein in Deutschland werden derzeit jährlich rund 15.000 Menschen mit einer Lymphom-Erkrankung diagnostiziert - Tendenz steigend. Damit gehören die Lymphom-Erkrankungen in den westlichen Industrieländern zu den zehn häufigsten Krebsarten. Trotzdem kennen viele Menschen diese Erkrankung nicht oder verwechseln sie mit der bei anderen Krebserkrankungen auftretenden Metastasenbildung in den Lymphknoten.

Als Zeichen der Solidarität mit den Betroffenen ließen die Gäste der Veranstaltung Luftballons in den Himmel steigen, die mit Postkarten ausgestattet waren.

13.und 14. Juni 2007

Die Finanzdienstleistermesse am 13. und 14 Juni 2007 im MOC in München ist die einzige B-2-B Veranstaltung im Süden Deutschlands. Hier treffen sich die Profis der Finanzdienstleistungsbranche.

Diese Exklusivität der goFinance hilft dabei, die wertvolle Messezeit effektiv zu nutzen.

An beiden Tagen moderierte Zain Makari die einzelnen Referenten an, die über den Tag interessante Themen aus der Branche vorstellten.
Themenkomplexe waren u.a die Nachhaltigkeit, die Neukunden- gewinnung, Innovationen für Finanzdienstleister, Managed Future-Fonds, Qualitätssicherung.
13.und 14. Juni 2007

Die Finanzdienstleistermesse am 13. und 14 Juni 2007 im MOC in München ist die einzige B-2-B Veranstaltung für die Branche im Süden Deutschlands.

Diese Exklusivität der goFinance hilft dabei, die wertvolle Messezeit effektiv zu nutzen.

An beiden Tagen moderierte Isabella Belloni die einzelnen Referenten an, die über den Tag interessante Themen aus der Branche vorstellten.
Themenkomplexe waren u.a private equity, Zertifikatehandel, Immobilienfonds, Chancen des Versicherungs- Zweitmarktes, Marketing und Produktentwicklung.
1. Juni 2007

Der Fritz-Lang-Platz in Helle Mitte wurde an diesem Sonnabend zum zweiten Mal zur nicht alltäglichen Konzert-Kulisse.
Ab 17.00 Uhr bot er Raum für ein großes Freiluft-Konzert mit insgesamt 150 Musikern. Erneut zu Gast war das Jugend-Sinfonieorchester Marzahn-Hellersdorf und erstmalig dabei das BVG Orchester Berlin mit seinem Dirigenten Jochen Süsse.
Den Abschluß bildete um 22 Uhr ein Feuerwerk.

Durch den Abend führte die Moderatorin Manuela Böttcher, die selbst ausgebildete Opernsängerin ist.
24. Mai 2007

In Zusammenarbeit mit mehreren Unternehmen führt die Firma TVN CONTENT GmbH & Co. KG in Wolfsburg ein EU-Projekt zur Erprobung eines europaweiten Schulungskanals durch.

Im Rahmen dieses Projektes moderierte Thanos Isari eine ca. 30minütige Live-Sendung für das europäische Ausland auf griechisch.
12.05.07

Die Gala "Colour Secrets" der diesjährigen Hair & Beauty in der Festhalle der Messe Frankfurt/M moderierte Alexandra Polzin.
Die Hair & Beauty ist Deutschlands größte Friseurmesse - und es war eine der größten Parties des Jahres 2007!
Exklusive Shows internationaler Colour-Experten wie Irina Baranova, Victoria Hunter von bumble and bumble oder dem Rush Artistic Team London waren live on Stage, außerdem als Stargast Bruce Darnell, Jurymitglied von „Germany’s Next Topmodel".
Mit den Kult DJs Julian und Dennis Smith wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.
11. Mai 2007

Zum 100-jährigen Jubiläum der Volksbank Wilferdingen-Keltern eG moderiert Christiane Gerboth den Festakt.

Ein Orchetser ist vor Ort, es werden historische und erklärende Filmsequenzen gezeigt, Liveschaltungen zu prominenten Gratulanten werden durchgeführt und Interviews im Saal.

Zum Abschluß der Veranstaltung wird ein Gala-Buffet geboten.
11. Mai 2007

In Zusammenarbeit mit mehreren Unternehmen führt die Firma TVN CONTENT GmbH & Co. KG in Wolfsburg ein EU-Projekt zur Erprobung eines europaweiten Schulungskanals durch.

Im Rahmen dieses Projektes moderierte Viviana Giaretti in ihrer zweiten Muttersprache spanisch eine ca. 30minütige Live-Sendung für das europäische Ausland.

03.05.07

Die renommierte Firma Studer Mikrosa GmbH in Leipzig, Spezialist für das spitzenlose Außenrundschleifen von rotationssymmetrischen Teilen, feierte die Inbetriebnahme ihrer erneuerten Technologiehalle mit einer Gala, die von Kristin Hardt moderiert wurde.

Die Feier wurde von der Agentur projekt-c, die eventmacher durchgeführt: mit Werksrundgängen, Maschinenpräsentationen, einem exzellenten Catering und beeindruckender Bühnenshow.
3. Mai 2007

Die Serumwerk Bernburg AG, ein weltweit anerkannter Produzent und Lieferant von Arzneimitteln für die Human- und Veterinärmedizin sowie von polymeren Wirkstoffen, führte während der 16. Erfurter Dialysefachtagung ein Symposium durch, moderiert von Gerd Edler.

Thema war das Produkt vitaclip.

Die fachliche Leitung der Tagung hatte auch dieses Jahr wieder CA Dr. med. Christoph C. Haufe vom Helios Klinikum Erfurt inne. Veranstalter war das Colloquium nephrologicum Thüringen e.V..

13. und 14. März 2007

Der DGB und die Hans-Böckler-Stiftung beteiligen sich an der Zukunftsdiskussion um ein soziales Europa.

Die Moderation des zweitägigen Kongresses unter dem Motto "Europa sozial gestalten!" im Maritim Hotel Berlin übernahmen Simone von Stosch und Andreas Schneider.
Die insgesamt acht Foren moderierten Volker Mayr, Sabine Porn, Albert Eckert und Katharina Gerlach (v.l.n.r.).

Die Themen waren "moderne Beschäftigungspolitik", "Operation Gesundheitswesen", "Wie verhindern wir Altersarmut in reichen Gesellschaften?", "Soziale Sicherheit in der Finanzierungsklemme", "Bildung als sozialer Platzanweiser", Auf der Suche nach der familienfreundlichen Arbeitswelt", "Gute Arbeit - mitbestimmte Arbeit!" und "Ohne soziale Sicherheiten kein kultureller Reichtum".
Ausgabe November/Dezember 2006

"Harald Pignatelli, Britta Elm, Nick Maloney, Andreas Schneider, Simone von Stosch, Stefan Rupp - kommen Ihnen die Namen nicht bekannt vor? Kein Wunder, gehören sie doch zu den interessantesten Moderatoren der Hauptstadt.... "Ihren Moderator müssen Sie nicht suchen, Sie können ihn finden lassen," erklärt Katharina Gerlach, Inhaberin des Moderatoren- pools.... "Wir haben Journalisten im Pool, die jede politische Diskussion leiten können, fröhliche Unterhalter, Galamoderatoren, bis hin zu Stand-Up-Comedians, die mit Ihren Gästen spielen können." Bei Messeauftritten wird die Sprach- kompetenz immer wichtiger, nicht nur der native english speaker ist gefragt, auch französisch, ungarisch, spanisch, arabisch....

Veranstalter, Agenturen und Unternehmen werden persönlich beraten. "Ich muß natürlich wissen, was moderiert werden soll, um den richtigen Moderator für die Veranstaltung zu finden. Nur selten kommen Anfragen nach bestimmten Personen, öfter wird mir freie Hand gelassen." In solchen Fällen macht Katharina Gerlach mindestens drei passende Vorschläge...."

The history of Austria covers the history of and its predecessor states, from the early to the present state. The name Ostarrîchi (Austria) has been in use since 996 AD when it was a of the and from 1156 an independent (later ) of the (Heiliges Römisches Reich 962–1806).

Austria was dominated by the (Haus Österreich) from 1273 to 1806, when the Holy Roman Empire came to an end. Austria then became the, a part of the until the of 1866, which Austria lost and was subsequently excluded from German affairs. In 1867 Austria formed with Hungary as a dual monarchy the (1867–1918). When this empire collapsed after the end of World War I in 1918, Austria was reduced to the main German speaking areas of the empire (its current frontiers), and adopted the name The, with hope of joining the new German. However the union and name were forbidden by the Allies at the. This led to the creation of the (1918-1933).

Following the First Republic, tried to keep Austria independent from the. accepted that Austrians were Germans but wanted Austria to remain independent from a largely Protestant Germany. In 1938 Austrian-born annexed Austria to the with the, which was supported by a large majority of the. After the Austria again became an independent republic as the in 1955 and joined the in 1995.

Contents

Historiography[]

The history of Austria raises a number of questions. Should it be confined to the current Republic of Austria, or to all lands formerly ruled by the rulers of Austria? Should Austrian history include 1938–1945 when it did not exist? Of the lands now part of modern Austria, many were added over time – only two of the nine provinces or Länder (Lower Austria and Upper Austria) are strictly 'Austria', while other parts are now part of countries like Italy or the Czech Republic. Within Austria there are large regional variations, and parts of Austria have at various times wished to become part of adjacent countries.

Overview[]

See also:

Human habitation of current Austria can be traced back to the first farming communities of the early (). In the late Iron Age it was occupied by a culture (c. 800 BC), the first organised nation state being the Kingdom of dating from c. 800 to 400 BC. At the end of the 1st century BC this became part of the 's lands to the south of the, and was incorporated as the around 40 AD.

The most important Roman settlement was at. In the 6th century, another Germanic people, the occupied these lands until it fell to the in the 9th century. Around 800 AD Charlemagne established the outpost of (Awarenmark) in what is now, to hold back advances from and.

The first document containing the word "Ostarrîchi", the word is marked with a red circle.

In the 10th century an eastern (east of the River ) outpost of the, bordering, was established as the (March of the East) or '' in 976, ruled by the of. This 'Eastern March' (borderland), in German was known as Ostarrîchi or 'Eastern Realm', '. The first mention of Ostarrîchi occurs in a document of that name dated 996 CE. From 1156 the Emperor created an independent duchy () under the, until its extinction in 1246, corresponding to modern.

Following the Babenberg dynasty and a brief, Austria came under the rule of the of Habsburg (1276–1282), beginning a that would last through seven centuries becoming progressively distinct from neighbouring, within the. The 15th and early 16th century saw considerable expansion of the Habsburg territories through diplomacy and marriages to include, the and parts of. This expansionism, together with French aspirations and the resultant were important factors shaping for 200 years (1516–1756).

By the (Wormser Vertrag) of 28 April 1521, the Emperor ( 1519–1521) split the dynasty, bestowing the hereditary (Österreichische Länder) on his brother, (1521–1564) and the first central administrative structures were established. By 1526 Ferdinand had also inherited the kingdoms of, and Hungary after the which partitioned the latter. However the now lay directly adjacent to the Austrian lands. Even after the unsuccessful first by the Turks in 1529, the Ottoman threat persisted for another one and a half centuries.

The 16th Century also saw the spread of the. From around 1600 the Habsburg policy of recatholicisation or Catholic Renewal (Rekatholisierung) eventually led to the (1618–1648). Originally a religious war, it was also a struggle for power in central Europe, particularly the French opposition to the Habsburg Holy Roman Empire. Eventually the pressure of the anti-Habsburg coalition of France, Sweden, and most Protestant German states contained their authority to the Austrian and Czech lands in 1648.

In 1683, the Ottoman forces were beaten back from Vienna a and eventually, in the (1683–1699), pushed back beyond. When the main (Spanish) line of the Habsburgs died out in 1700, it precipitated the (1701–1714) between the Habsburgs and. Subsequently, Austria gained control, through the 1713, of the, and.

These acquisitions together with conquests in the gave Austria its greatest territorial extent to date. 1713 also saw the, designed to prevent any further division of the territory. But when (Archduke 1711–1740) died and was succeeded by his daughter, Maria Theresa (1740–1780) Austria was perceived as weak, leading to the (1740–1748) and the (1756–1763). Subsequently, Austria lost to. Austria also lost prior conquests from the Ottomans except and in the despite being allied with.

These initiated a long-standing tension between Austria and Prussia. Maria Theresa effectively reigned as Empress through her husband, (d. 1765) and they founded the new dynasty of Habsburg-Lorraine. During her reign extensive reforms were initiated, and when Francis died in 1765, these were continued by her son, (Emperor 1765–1790; Archduke 1780–1790). However his successor, his brother, (1790–1792), was much more conservative.

The next emperor, his son (1792–1835), found himself at war with France in the (1792–1797) and (1798–1802) the prelude to the (1803–1815), in which Austria lost further territory. Following further Austrian losses in the (1803–1806) the future of the Hapsburg Empire looked increasingly uncertain. had declared himself Emperor of France in May 1804 and was busy reorganising much of the lands of the Holy Roman Empire, and looked to be assuming the title of emperor too, as a second Charlemagne. Francis II responded by proclaiming the in August, taking the new title of Emperor. In 1806, having held both titles in the interim, he resigned the imperial crown of the Holy Roman Empire of the German Nation, which then ceased to exist.

Following the, Austria became part of the till the of 1866. In the 19th century nationalist movements within the empire became increasingly evident, and the German element became increasingly weakened. With Austria's expulsion from the Confederation and the 1866 war the with was created by the in 1867. This succeeded in reducing but not removing nationalist tensions, which were to boil over with the 1914 assassination of the Austrian heir to the throne, in, and the ensuing chain reaction resulting in the. The losses of the war resulted in the collapse of the empire and dynasty in 1918.

The non-German ethnic groups broke away leaving Austria's current boundaries as, which was proclaimed an independent republic. Persistent and domestic political tensions led to civil strife in February 1934, with the May Constitution of 1934 resulting in an authoritarian corporate state. Just two months later the Austrian Nazis staged the, wanting to annex the country to the, resulting in the assassination of Chancellor. While the coup failed, succeeded in Austria on 12 March 1938 as , until 1945. Austria was partitioned after the and then in 1955 became the independent sovereign state () that has existed to the present day. In 1995, Austria the.

Geography and geology[]

See also:

A topographic map of Austria.
Satellite image of the Geographical regions of Austria.

The modern state of Austria is considered to have three geographic zones. The biggest third consists of the, which covers 62.8% of the country's landmass. In the north, across the, is the Austrian (southern) portion of the, called the "Böhmerwald" or, a relatively lower mountain range of the makes up another 10% of the Austrian land area. The remaining third of the country are the along the border with (11.3%) and the (4.4%).

The Bohemian Massif and its foothills were formed in the of the late era. Another important element of Austrian geology and is the late, and the subsequent formation of the ocean and in the era.

The extensive alpine regions are sparsely populated, and form a barrier to passage of peoples apart from strategic passes providing access to. Austria is positioned between the eastern European countries and central-western Europe, a position that has dictated much of its history. The Danube Valley has always been an important corridor from the West to the and the.

Prehistory and early history[]

Paleolithic[]

The Alps were inaccessible during the, so human habitation dates no earlier than the era, during the time of the. The oldest traces of human habitation in Austria, more than 250,000 years ago, were found in the Repolust Cave at Badl, near in the district of. These include stone tools, bone tools and pottery fragments together with mammalian remains. Some 70,000-year-old evidence was found in the Gudenus Cave in northwestern Lower Austria.

remains are more numerous in Lower Austria. The best known are in the region, including the sites of the two oldest pieces of art in Austria. These are figurative representations of women, the found near and thought to be 32,000 years old, and the nearby (26,000 years old) found at, near. In 2005 in the same area, a double infant burial site was discovered at Krems-Wachtberg, dating from culture (27,000 years old), the oldest burial ground found in Austria to date.

Mesolithic[]

remains include (abris) from and the, a funeral site at and a few other sites with microlithic artifacts which demonstrate the transition from living as hunter-gatherers and sedentary farmers and ranchers.

Neolithic[]

During the era, most of those areas of Austria that were amenable to and were sources of raw materials were settled. Remains include those of the, one of the first agrarian cultures in Europe. The first recorded rural settlement from this time was at in. Austria's first industrial monument, the mine at Mauer-Antonshöhe in the neighbourhood of the southern Vienna district of dates from this period. In the, which followed Linear Pottery in Lower Austria, were constructed.

Copper Age[]

Traces of the (Chalcolithic era) in Austria were identified in the at,, Lower Austria. Hilltop settlements from this era are common in eastern Austria. During this time the inhabitants sought out and developed raw materials in the central Alpine areas. The most important find is considered to be the Iceman a well-preserved mummy of a man frozen in the Alps dating from approximately 3,300 BC, although these finds are now in Italy on the Austrian border. Another culture is the culture, represented by in the Alpine lakes.

Bronze Age[]

By the beginning of the were appearing, protecting the commercial centres of the mining, processing and trading of and. This flourishing culture is reflected in the grave artifacts, such as at Pitten, in, Lower Austria. In the late Bronze Age appeared the, in which commenced in the northern salt mines at.

Iron Age[]

Leather shoe from the Hallstatt culture, 800–400 B. C.

The in Austria is represented by the, which succeeded the Urnfield culture, under influences from the Mediterranean civilizations and peoples. This gradually transitioned into the.

Hallstatt culture[]

Hallstatt (800 BC: solid yellow; 500 BC: light yellow) and La Tène (450 BC: solid green; 50 BC light green)

This early Iron Age culture is named after Hallstatt the in. The culture is often described in two zones, Western and Eastern, through which flowed the rivers, and. The West Hallstatt area was in contact with the Greek colonies on the coast. In the Alps, contacts with the and under Greek influence regions in Italy were maintained. The East had close links with the Steppe Peoples who had passed over the Carpathian Basin from the southern Russian steppes.

The population of Hallstatt drew its wealth from the salt industry. Imports of luxury goods stretching from the North and Baltic seas to Africa have been discovered in the cemetery at Hallstatt. The oldest evidence of an Austrian wine industry was discovered in, in a grave mound. The, is evidence of contemporary religious life.

La Tène (Celtic) culture[]

In the later, the spread to Austria. This culture gave rise to the first-recorded local tribal (,, ) and place names. Out of this arose (2nd century to c. 15 b.c.) – a confederation of Alpine Celtic tribes (traditionally twelve) under the leadership of the. It was confined to present-day southern and eastern Austria and part of. The West was settled by the.

and (Salzburg) were Celtic salt settlements. In eastern and the (e.g., ) high-quality iron ore was mined and processed, then exported to the Romans as ferrum noricum (). This led to the creation of a Roman trading outpost on the in the early 1st century b.c., later replaced by the Roman town Virunum. Fortified hilltop settlements (), e.g. (east ), Idunum (mod. ), Burg (), and Braunsberg (), were centers of public life. Some cities such as (Lentos) date back to this period also.

Roman era[]

See also:,, and

Although Noricum and Rome had been active trading partners and had formed military alliances, around 15 BC the majority of what we now know as Austria was annexed to the Roman Empire, beginning 500 years of so-called "Austria romana" (as it became known in the 19th century). became a of the.

During the reign of the (41–54 AD), the Roman province of Noricum had as its boundaries, to the north the, to the north-east the, in the east approximately the current eastern border of while in the south-east and south it was bounded by the and rivers. Later, under (284–305), the province was divided along the main Alpine ridge into a northern (Noricum ripense) and a southern (Noricum mediterraneum). Across the in the west, corresponding to the present provinces of and lay the province of incorporating the earlier territory of. In the east lay, today's. To the south was Region 10, . The Danube river formed the (limes Danubii fluminis), a defensive line separating Upper and Lower Austria from the of the and.

The Romans built many cities that survive today. They include Vindobona (), Juvavum (), Valdidena (), and Brigantium (). Other important towns were (north of the modern ), (near ), and (). Significant archaeological sites from the Roman period include (Styria) and ().

appeared in Austria in the 2nd Century AD, prompting Church organization that can be traced back to the 4th Century AD. After the arrival of the, Austria became the object of missionary efforts, such as Rupert and Virgil of the.

Migration period[]

First phase: Goths, 300–500 AD[]

The (Völkerwanderung) sealed the decline of Roman power in Austria. In the First Phase (300–500 AD) the Roman Empire was increasingly harassed by from the 5th Century, including and. As the fabric of the Roman Empire crumbled, the ability of Raetia, Noricum and Pannonia to defend themselves became increasingly problematic. overran part of the country in 405. (Géza Alföldy pp. 213–4). After several raids on Italy, the arrived in 408, under.

As described by, Alaric set out from (modern ) which lay between and over the arriving at Virunum in Noricum, as had been agreed to by the Roman general, following several skirmishes between the two. Alaric was voted a large amount of money to maintain peace, by the Roman Senate, at 's instigation. From there he directed his operations against Italy, demanding Noricum among other territory, finally sacking Rome in 410 but dying on the route home that year.

The Visogoths eventually moved on, allowing a short period of stability apart from domestic disturbances in 431. (Alföldy p. 214). 451 saw the Huns pour through the land, and in 433, Pannonia had had to be evacuated under the Hun attacks. The death of in 453 allowed the to scatter his Hunnish empire. Many tribes, formerly under the Huns now started to settle along the Danube basin and assert their independence. Among these were the, who formed their own lands (Rugiland) across the Danube and started to impose their will on Noricum.

From 472 and invaded the area but did not subdue it. Even after had overthrown the last Western Roman Emperor in 476, there remained remnants of the Roman administration in the provinces before the final collapse of Late Antiquity in this area (see and Flaccitheus). Noricum was eventually abandoned in 488, while Raetia was abandoned by the Romans to the.

Abandoned and devastated towns and buildings slowly fell into disarray during the 4th and 5th centuries. By 493 the area was part of the lands of the Ostragoth king and there were no remaining Roman influences. The collapse of the Ostragothic empire began with his death in 526.

Second phase: Slavs and Bavarii, 500–700 AD[]

See also:

During the second phase of the (500–700 AD) the Langobardii () made a brief appearance in the northern and eastern regions around 500 AD, but had been driven south into northern Italy by the by 567. The Avars and their vassal Slavs had established themselves from the to the. After the Avars suffered setbacks in the east in 626, the Slavs rebelled, establishing their own territories. The Alpine Slavs (Carantanii) elected a Bavarian, Odilo, as their count and successfully resisted further Avar subjugation.

The eastern tribe of the Carantanians in the wake of the expansion of their overlords during the 7th century, mixed with the Celto-Romanic population, and established the realm of (later ), which covered much of eastern and central Austrian territory and was the first independent Slavic state in Europe, centred at. Together with the indigenous population they were able to resist further encroachment of the neighboring and Avars in the southeastern Alps.

In the meantime, the of the (Bavarians), vassals of the, had developed in the 5th and 6th century in the west of the country and in what is now known as, while what is today had been settled by the. In the northern alps the Bavarians had become established as a stem dukedom around 550 AD, under the rule of the till 788 as an eastern outpost of the. At that time the lands occupied by the Bavarians extended south to current, and east to the river. The administrative centre was at. Those groups mixed with the population and pushed it up into the mountains along the.

In the south of present-day Austria the Slavic tribes had settled in the valleys of the Drava, and by 600 AD. The westward Slavic migration stopped further Bavarian migration eastwards by 610. Their most westward expansion was reached in 650 at the Puster Valley (), but gradually fell back to the by 780. The settlement boundary between Slavs and Bavarians roughly corresponds to a line from through, (), to (), with Avars and Slavs occupying eastern Austria and modern day.

Carantania, under pressure of the Avars, lost its independence to in 745 and was divided between Bavaria (western part) and the (eastern part). The Bavarian part of it became a. During the following centuries, Bavarian settlers went down the Danube and up the Alps, a process through which Austria was to become the mostly German-speaking country it is today.

Middle Ages[]

Early Middle Ages: Duchy of Bavaria (8th–10th centuries)[]

See also: and

Avar March in eastern Bavaria between the Danube and Drava rivers

  Frankish in 774

   and territories incorporated by Charlemagne in 788

  Dependencies

The in the 10th century showing Bavarian marches, including Carinthia.

Bavarian relationship with the Franks varied, achieving temporary independence by 717 AD, only to be subjugated by Charles Martel. Finally (Emperor 800–814) deposed the last Agilolfing duke,, assuming direct control in 788 AD, with non-hereditary Bavarian kings. Charlemagne subsequently led the Franks and Bavarians against the eastern in 791, so that by 803 they had fallen back to the east of the and rivers. These conquests enabled the establishment of a system of defensive marches (military borderlands) from the Danube to the Adriatic. By around 800 AD, Österreich, the "Kingdom of the East," had been joined to the Holy Roman Empire.

Among these was an eastern march, the (Awarenmark), corresponding roughly to present day, bordered by the rivers, and, while to the south lay the. Both marches were collectively referred to as the (Eastern March), a prefecture of the Duchy of Bavaria. In 805, the Avars, with Charlemagne's permission, led by the Avar Khagan, settled south-eastward from.

A new threat appeared in 862, the, following the pattern of displacement from more eastern territories by superior forces. By 896 the Hungarians from which they raided the Frankish domains. They defeated the and in 907 defeated the Bavarians at the and by 909 had overrun the marches forcing the back to the.

Bavaria became a under (890–895) and was re-established as a Duchy under (907–937) who united it with the, occupying most of the eastern alps. This proved short lived. His son (937–938) found himself in conflict with the German King, (Otto the Great) who deposed him. The next Duke was (947–955), who was Otto's brother. In 955 Otto successfully forced back the Hungarians at the, beginning a slow reconquest of the eastern lands, including and.

During the reign of Henry's son, (955–976) Otto became the first (962) and Bavaria became a of the. Otto I re-established the eastern march, and was succeeded by in 967, and found himself in conflict with Henry who he deposed, allowing him to re-organise the duchies of his empire.

Otto considerably reduced Bavaria, re-establishing Carinthia to the south. To the east, he established a new, subsequently known as Austria, under (Luitpold), count of in 976. Leopold I, also known as Leopold the Illustrious (Luitpold der Erlauchte) ruled Austria from 976–994.

Babenberg Austria (976–1246)[]

Main article:

Duchy of Bavaria 976 AD

Margraviate (976–1156)[]

Main article:

The (Bajovaria), Margravate of Ostarrichi and the Duchy of Carantania c. 1000 AD.

The were overseen by a comes or dux as appointed by the emperor. These titles are usually translated as count or duke, but these terms conveyed very different meanings in the, so the versions are to be preferred. In speaking countries, the title was eventually regularized to (German: markgraf) i.e. "count of the mark".

The first recorded instance of the name 'Austria' appeared in 996, in a document of written as , referring to the territory of the Babenberg March. In addition, for a long time the form Osterlant (Ostland or 'Eastland') was in use, the inhabitants being referred to as Ostermann or Osterfrau. The name Austria applied to this area appears in the 12th Century writings in the time of (1095–1136). (compare as the name for the north-eastern part of the Frankish Empire). The term is not historically certain and appears to be a translation of marchia orientalis that came up only much later.

The Babenbergs pursued a policy of settling the country, clearing forests and founding towns and monasteries. They ruled the March from initially, and later from, continually expanding the territory eastward along the valley, so that by 1002 it reached. The eastward expansion was finally halted by the newly Christianized in 1030, when (1001–1038) of Hungary defeated the Emperor, (1024–1039) at Vienna.

A 'core' territory had finally been established. The land contained the remnant of many prior civilisations, but the Bavarians predominated, except in the area to the west occupied by the (). Pockets of the Celto-Romanic population (Walchen or Welsche) persisted, such as around, and Roman place names persisted, such as (Salzburg). In addition this population was distinguished by Christianity and by their language, a Latin dialect (). Salzburg was already a bishopric (739), and by 798 an archbishopric.

Although the Germanic Bavarians steadily replaced Romansch as the main language, they adopted many Roman customs and became increasingly Christianized. Similarly in the east, German replaced the Slavic language. The March of Austria's neighbours were the Duchy of Bavaria to the west, the Kingdoms of Bohemia and Poland to the North, the Kingdom of Hungary to the east and the Duchy of to the south. In this setting, Austria, still subject to Bavaria was a relatively small player.

The Babenberg Margraves controlled very little of modern Austria. Salzburg, historically part of Bavaria became an ecclesiastical territory, while was part of the Carinthian Duchy. The Babenbergs had relatively small holdings, with not only Salzburg but the lands of the Diocese of Passau lying in the hands of the church, and the nobility controlling much of the rest. However they embarked on a programme of consolidating their power base. One such method was to employ indentures servants such as the Kuenringern family as and given considerable military and administrative duties. They survived as a dynasty through good fortune and skill at power politics, in that era dominated by the continual.

The path was not always smooth. The fifth Margrave, 'The Fair' (Luitpold der Schöne) (1075–1095) was temporarily deposed by the Emperor (1084–1105) after finding himself on the wrong side of the. However Leopold's son, 'The Good' (Luitpold der Heilige) (1095–1136) backed Henry's rebellious son, (1111–1125), contributed to his victory and was rewarded with the hand of Henry's sister in 1106, thus allying himself with the Imperial family. Leopold then concentrated on pacifying the nobility. His foundations, particularly and, led to his in 1458, and he became Austria's.

Union with Bavaria 1139[]

Leopold III was succeeded by his son, 'The Generous' (Luitpold der Freigiebige) (1137–1141). Leopold further enhanced the status of Austria by also becoming in 1139, as Leopold I. Bavaria itself had been in the hands of the (Guelph) dynasty, who were pitted against the. The latter came to the imperial throne in 1138 in the person of (1138–1152); the Duke of Bavaria,, was himself a candidate for the imperial crown and disputed the election of Conrad, and was subsequently deprived of the Duchy, which was given to Leopold IV. When Leopold died, his lands were inherited by his brother (Heinrich Jasomirgott) (1141–1177).

In the meantime, Conrad had been succeeded as emperor by his nephew (1155–1190), who was descended from both the Welfs and Hohenstauffens and sought to end the conflicts within Germany. To this end he returned Bavaria to the Welfs in 1156, but as compensation elevated Austria to a duchy through an instrument known as the. Henry II thus became Duke of Austria in exchange for losing the title of Duke of Bavaria.

Duchy of Austria (1156–1246)[]

See also:

Austria was now an independent dominion within the Holy Roman Empire, and Henry moved his official residence to Vienna that year.

Leopold the Virtuous and union with Styria (1177–1194)[]

In 1186 the bequeathed Austria's southern neighbour, to Austria upon the death of the childless Duke of Styria,, which occurred in 1192. Styria had been carved out of the northern marches of, and only raised to the status of Duchy in 1180. However the territory of the Duchy of Styria extended far beyond the current state of, including parts of present-day (), and also parts of (the Traungau, the area around and ) and (the county of, today's districts of and ).

The second Duke of Austria, Henry II's son (Luitpold der Tugendhafte) (1177–1194) became Duke of these combined territories. Leopold is perhaps best known for his imprisonment of the British king, following the (1189–1192), in 1192 at. The ransom money he received helped finance many of his projects.

At that time, the Babenberg Dukes came to be one of the most influential ruling families in the region, peaking in the reign of Henry's grandson the Glorious (Luitpold der Glorreiche) (1198–1230), the fourth Duke. under whom the culture of the flourished, including the introduction of.

Frederick the Quarrelsome: Division of the land and end of a dynasty (1230–1246)[]

On Leopold's death, he was succeeded by his son the Quarrelsome (Friedrich der Streitbare) (1230–1246). In 1238 he divided the land into two areas divided by the. That part above the Enns became Ob(erhalb) der Enns (Above the Enns) or 'Upper Austria' (Oberösterreich), although other names such as supra anasum (from an old Latin name for the river), and Austria superior were also in use. Those lands below the Enns or unter der Enns became known as Lower Austria (Niederösterreich). The Traungau and Steyr were made part of Upper Austria rather than Styria. Another of Frederick's achievements was a Patent of Protection for in 1244.

However Frederick was killed in the against the Hungarians, and had no surviving children. Thus the Babenburg dynasty became extinct in 1246.

Interregnum (1246–1278)[]

What followed was an , a period of several decades during which the status of the country was disputed, and during which Frederick II's duchy fell victim to a prolonged power play between rival forces. During this time there were multiple claimants to the title, including son of King of Bohemia. King Wenceslaus aimed at acquiring the Duchy of Austria by arranging the marriage of Vladislaus to the last Duke's niece, herself a potential heir and claimant.

According to the issued by Emperor Frederick Barbarossa in 1156, the Austrian lands could be bequeathed through the female line. Vladislaus received the homage of the Austrian nobility, but died shortly afterwards, on 3 January 1247, before he could take possession of the duchy. Next came in 1248. He also made claim by seeking Gertrud's hand but did not have the support of the nobility. Herman died in 1250, and his claim was taken up by his son, but his claim was thwarted by the Bohemian invasion of Austria.

In an attempt to end the turmoil a group of Austrian nobles invited the king of, Přemysl, Vladislaus' brother, to become Austria's ruler in 1251. His father had attempted to invade Austria in 1250. Ottokar then proceeded to ally himself to the Babenbergs by marrying, daughter of Leopold VI and thereby a potential claimant of the throne, in 1252. He subdued the quarrelsome nobles and made himself ruler of most of the area, including Austria, Styria, and Corinthia.

Ottokar was a lawmaker and builder. Among his achievements was the founding of the in Vienna. Ottokar was in a position to establish a new empire, given the weakness of the on the death of Frederick II (1220–1250) particularly after the dynasty was ended in 1254 with the death of and the ensuing Imperial interregnum (1254–1273). Thus Ottokar put himself forward as a candidate for the imperial throne, but was unsuccessful.

Religious persecution[]

During the interregnum, Austria was the scene of intense persecution of by the. The first instances appear in 1260 in over forty parishes in the southern Danube region between the and the, and were mainly directed against the.

Habsburg ascent and death of Ottokar (1273–1278)[]

Ottokar again contested the Imperial Throne in 1273, being almost alone in this position in the electoral college. This time he refused to accept the authority of the successful candidate, (Emperor 1273–1291). In November 1274 the at ruled that all crown estates seized since the death of the Emperor Frederick II (1250) must be restored, and that King Ottokar II must answer to the Diet for not recognising the new emperor, Rudolf. Ottokar refused either to appear or to restore the duchies of, and with the, which he had claimed through his first wife, a heiress, and which he had seized while disputing them with another Babenberg heir, Margrave.

Rudolph refuted Ottokar's succession to the Babenberg patrimony, declaring that the provinces must revert to the Imperial crown due to the lack of male-line heirs (a position that however conflicted with the provisions of the Austrian ). King Ottokar was placed under the ; and in June 1276 war was declared against him, Rudolf laying siege to. Having persuaded Ottokar's former ally to switch sides, Rudolph compelled the Bohemian king to cede the four provinces to the control of the imperial administration in November 1276.

Ottokar having relinquished his territories outside of the Czech lands, Rudolph re-invested him with the, betrothed his youngest daughter,, (to Ottokar's son ), and made a triumphal entry into Vienna. Ottokar, however, raised questions about the execution of the treaty, made an alliance with some chiefs of, and procured the support of several German princes, again including Henry XIII of Lower Bavaria. To meet this coalition, Rudolph formed an alliance with King and gave additional privileges to the Vienna citizens.

On 26 August 1278, the rival armies met at the, northeast of Vienna, where Ottokar was defeated and killed. The was subdued and its government entrusted to Rudolph's representatives, leaving Ottokar's widow, in control of only the province surrounding Prague, while the young Wenceslaus II was again betrothed to.

Rudolf was thus able to assume sole control over Austria, as Duke of Austria and Styria (1278–1282) which remained under rule for over six centuries, until 1918.

The establishment of the Habsburg dynasty: Duchy of Austria (1278–1453)[]

See also:

Thus Austria and the Empire came under a single Habsburg crown, and after a few centuries (1438) would remain so almost continuously (see below) till 1806, when the empire was dissolved, obviating the frequent conflicts that had occurred previously.

Rudolph I and primogeniture (1278–1358)[]

spent several years establishing his authority in Austria, finding some difficulty in establishing his family as successors to the rule of the province. At length the hostility of the princes was overcome and he was able to bequeath Austria to his two sons. In December 1282, at the Diet of, Rudolph invested the duchies of Austria and Styria on his sons, (1282–1308) and (1282–1283) as co-rulers "jointly and severally", and so laid the foundation of the House of Habsburg. Rudolf continued his campaigns subduing and subjugating and adding to his domins, dying in 1291, but leaving dynastic instability in Austria, where frequently the Duchy of Austria was shared between family members. However Rudolf was unsuccessful in ensuring the succession to the imperial throne for the Dukes of Austria and Styria.

The conjoint dukedom lasted only a year until the (Rheinfelder Hausordnung) in 1283 established the Habsburg. Establishing primogeniture, then eleven-year-old Duke Rudolph II had to waive all his rights to the thrones of Austria and Styria to the benefit of his elder brother Albert I. While Rudolph was supposed to be compensated, this did not happen, dying in 1290, and his son subsequently murdered his uncle Albert I in 1308. For a brief period, Albert I also shared the duchies with the Good (1298–1307), and finally achieved the imperial throne in 1298.

On Albert I's death, the duchy but not the empire passed to his son, (1308–1330), at least not until 1314 when he became co-ruler of the empire with. Frederick also had to share the duchy with his brother the Glorious (1308–1326). Yet another brother, the Wise (1330–1358) succeeded Frederick.

The pattern of corule persisted, since Albert had to share the role with another younger brother the Merry (1330–1339), although he did attempt to unsuccessfully lay down the rules of succession in the "Albertinian House Rule" (Albertinische Hausordnung). When Otto died in 1339, his two sons, Frederick II and Leopold II replaced him, making three simultaneous Dukes of Austria from 1339 to 1344 when both of them died in their teens without issue. Single rule in the Duchy of Austria finally returned when his son, Rudolph IV succeeded him in 1358.

In the 14th century the Habsburgs began to accumulate other provinces in the vicinity of the Duchy of Austria, which had remained a small territory along the Danube, and Styria, which they had acquired with Austria from Ottokar. In 1335 Albert II inherited the and the from the then rulers, the.

Rudolph IV and the Privilegium Maius (1358–1365)[]

the Founder (1358–1365) was the first to claim the title of Archduke of Austria, through the of 1359, which was actually a and not recognized outside of Austria till 1453. However it would have placed him on a level footing with the other of the Holy Roman Empire. Rudolph was one of the most active rulers of his time, initiating many measures and elevating the importance of the City of Vienna.

At that time Vienna was ecclesiastically subordinate to the, which Rudolph subverted by founding and appointing the as the of Austria. he also founded the (Alma Mater Rudolphina). He improved the economy and established a stable currency, the Vienna Penny (Wiener Pfennig). When he died in 1365 he was without issue and the succession passed to his brothers jointly under the Rudolfinian House Rules (Rudolfinische Hausordnung).

In 1363, the was acquired by Rudolph IV from. Thus Austria was now a complex country in the Eastern Alps, and these lands are often referred to as the Habsburg Hereditary Lands, as well as simply Austria, since the Habsburgs also began to accumulate lands far from their Hereditary Lands.

Albert III and Leopold III: A house divided (1365–1457)[]

See also: and

Almost the entire 15th Century was a confusion of estate and family disputes, which considerably weakened the political and economic importance of the Habsburg lands. It was not until 1453 in the reign of the Peaceful (1457–1493) that the country (at least the core territories) would be finally united again. Rudolph IV's brothers the Pigtail and the Just quarreled ceaselessly and eventually agreed to split the realm in the in 1379, which was to result in further schisms later. Altogether this resulted in three separate jurisdictions.

  • Lower Austrian Territories or Niederösterreich ( and )
    • Albertinian Line – extinct 1457, passed to Leopoldians
  • or Innerösterreich (,,, and the of and )
    • Leopoldian Line then Elder Ernestine Line 1406–1457, continuing as.
  • or Vorderösterreich (, and the and territories)
    • Leopoldian Line then Junior Tyrolean Line 1406–1490, passed back to Leopoldians
Albertinian line (1379–1457)[]

In 1379 Albert III retained Austria proper, ruling till 1395. He was succeeded by his son (1395–1404) and grandson (1404–1439) who regained the imperial throne for the Habsburgs and through his territorial acquisitions was set to become one of the most powerful rulers in Europe had he not died when he did, leaving only a heir, born four months later ( 1440–1457). Instead it was Ladislaus' guardian and successor, the Leopoldian the Peaceful (1457–1493) who benefited. The Albertinian line having become extinct, the title now passed back to the Leopoldians. Frederick was so aware of the potential of being the young Ladislaus' guardian that he refused to let him rule independently upon reaching majority (12 in Austria at the time) and had to be forced to release him by the Austrian Estates (League of Mailberg 1452).

Leopoldian line (1379–1490)[]

Leopold III took the remaining territories, ruling till 1386. He was succeeded by two of his sons jointly, (1386–1406) and (1386–1411). In 1402 yet another split in the Duchy occurred, since Leopold III had had four sons and neither Leopold IV or William had heirs. The remaining brothers then divided the territory.

(1402–1424) took Inner Austria, while (1402–1439) took Further Austria. Once William died in 1406, this took formal effect with two separate ducal lines, the Elder Ernestine Line and Junior Tyrolean Line respectively.

Ernestine line (Inner Austria 1406–1457)

The Ernestine line consisted of Ernest and a joint rule by two of his sons upon his death in 1424, the Prodigal (1457–1463) and the Peaceful (1457–1493). They too quarreled and in turn divided what had now become both Lower and Inner Austria upon the death of Ladislaus in 1457 and extinction of the Albertinians. Albert seized Upper Austria in 1458, ruling from, but in 1462 proceeded to besiege his elder brother in the in Vienna, seizing lower Austria too. However, since he died childless the following year (1463) his possessions automatically reverted to his brother, and Frederick now controlled all of the Albertinian and Ernestine possessions.

Frederick's political career had advanced in a major way, since he inherited the Duchy of Inner Austria in 1424. From being a Duke, he became as Frederick IV in 1440 and Holy Roman Emperor as Frederick III (1452–1493).

Tyrolean line (Further Austria) 1406–1490
The Tyrolean line consisted of Frederick IV and his son, (1439–1490). Frederick moved his court to but lost some of his possessions to Switzerland. Sigismund who succeeded him sold some of his lands to in 1469 and was elevated to Archduke by Emperor Frederick III in 1477. He died childless, but in 1490, he abdicated in the face of unpopularity and Further Austria reverted to the then Archduke, the Last Knight (1490–1493), Frederick V's son who now effectively controlled all the Habsburg territory for the first time since 1365.

Religious persecution[]

1997 Monument to those burned by Petrus Zwicker in in 1397.

The inquisition was also active under the Habsburgs, particularly between 1311 and 1315 when inquisitions were held in,, and Vienna. The Inquisitor,, conducted severe persecutions in Steyr,,, and Vienna between 1391 and 1402. In 1397 there were some 80–100 burnt in Steyr alone, now remembered in a 1997 monument.

Zahra Doe Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

3 Comments

Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.
Zahra Doejune 2, 2017
Morbi gravida, sem non egestas ullamcorper, tellus ante laoreet nisl, id iaculis urna eros vel turpis curabitur.

Leavy Reply

Your Name (required) Your Name (required) Your Message