Video: Die 5 besten sz pinnwand er sucht sie Dating-Apps

Die Besten Dating-Apps: So findet man die Liebe online auf iPhone und Android-Smartphone

Dating-Apps kann man schon lange nicht mehr an zwei Fingern abzählen. Wir haben uns sieben der beliebtesten und interessantesten angesehen, sie ausprobiert und wollen sie euch nun in diesem Überblicks-Artikel vorstellen.

Zusätzlich zu jeder App-Vorstellung erhaltet ihr am Seitenende weiterführende Links mit noch mehr Informationen zum jeweiligen DAting-Dienst. Bis auf eine Ausnahme sind alle sieben Apps sowohl für Android als auch iOS verfügbar – und meist auch kostenlos nutzbar. Jetzt sollte dem Online-Verlieben nichts mehr im Wege stehen. Falls alles glücklich verkaufen ist und der Nachwuchs auf dem Weg ist, zeigen wir euch außerdem die 10 besten Schwangerschaft-Apps für iOS und Android.

Die 7 besten Tinder-Alternativen: kostenloses Dating auch ohne Facebook.

Die besten Dating-Apps: Jaumo

So funktioniert Jaumo

jaumo ist eine Dating-App, die in Deutschlanld produziert wird. Neben dem iPhone und einem Android-Smartphone kann man Jaumo auch  – so ist man immer online verfügbar. Jaumo hat eine große Nutzerbasis, das Versenden von Nachrichten ist kostenlos. Praktisch: Man kann Nutzer nach verschiedenen Kriterien suchen, auch eine Umgebungssuche ist verfügbar.

Die App bietet außerdem eine umfangreiche Profilerstellung und ist recht schick und übersichtlich gestaltet. Vor allem, dass man Jaumo zum Großteil kostenlos nutzen kann, hat uns an der Dating-App gefallen.

Unsere Eindrücke

  • Kostenlos nutzbar
  • Große Nutzerbasis
  • Größtenteils gut funktionierende Apps
  • Deutsches Entwicklerteam
Jaumo Flirt Chat & Dating
JAUMO Flirt Chat
*

Entwickler:

Preis: Kostenlos

Mehr Informationen zu Jaumo

Die besten Dating-Apps: Lovoo

So funktioniert Lovoo

lovoo ist eine in Deutschland äußerst beliebte App. Das Umgebungsradar ist das Hauptmerkmal der App. Hier kann man Nutzer suchen, die sich in der Nähe befinden. Allzu genau oder aktuell ist der Radar allerdings nicht.

Lovoo ist in der Regel teurer als Jaumo. So kann man nicht ohne Weiteres kostenlos unbegrenzt Nachrichten schreiben. Die Zahl der Fake-Profile ist hoch. Außerdem gab es in unserem Test auf Tinder (siehe weiter hinten im Artikel) immer wieder Fake-Profile, die für Lovoo Werbung machen. Sympathisch oder vertrauenserweckend ist das nicht.

Unsere Eindrücke

  • Zu teuer
  • Viele Nutzer…
  • … aber auch viele Fake-Profile…
  • App schnell und fehlerfrei

Wir haben an anderer Stelle mehr zum Thema für euch zusammengestellt.

Wenn man mit Geschlechterklischees nicht allzu viel anfangen kann, ist die Werbung auch nicht sonderlich ansprechend:

LOVOO
LOVOO
*

Entwickler:

Preis: Kostenlos

Mehr Informationen zu Lovoo

Die besten Dating-Apps: Shopaman

So funktioniert Shopaman

shopamanShopaman gibt es als App nur für Android. Außerdem ist eine Website verfügbar. Der Dienst wirbt mit folgendem Kniff: Als Mann kann man Frauen nur „anlächeln“, erst wenn diese einen „in den Warenkorb legen“, kann man diese anschreiben.

Das Grundprinzip des Dienstes ist zwar sehr interessant, aber auchShopaman ist prinzipiell kaum kostenlos nutzbar. Um Nachrichten versenden zu können, braucht man Credits. Diese kann man zwar auch dadurch freischalten, dass man alle möglichen Profile besucht und die Leute „anlächelt“, aber wer will das schon?

Unsere Eindrücke

  • Keine iOS-App, heutzutage eigentlich ein absolutes No-Go
  • Android-App buggy und mit wenigen Funktionen
  • Dienst viel zu teuer für das Gebotene
  • Sehr kleine Nutzerbasis

Muss Dating-App-Werbung eigentlich immer sexistisch sein?

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Keine iOS-App verfügbar